Schulter

Beiträge zum Thema Schulter

Das 3.2.1.-Aufwärmprogramm von Jörg Bodingbauer, Fitness- und Mentaltrainer des Salzburger Golfverbandes, startet mit ganz normalem Schulterkreisen: "Ganz wichtig für den Oberkörper", so Bodingbauer.
1 Video 6

Golf-Magazin – Video
3.2.1.-Aufwärm-Programm für Amateur-Golfer

„Immer wenig zu tun ist viel besser als nie viel zu tun", betont Jörg Bodingbauer, Personal Trainer beim Vita Club Salzburg und Fitness- und Mentaltrainer des Salzburger Golfverbandes. Er hat ein Aufwärm-Programm für Amateur-Golfer entwickelt, das sogenannte "3.2.1.-Programm für Amateur-Golfer". Dieses beinhaltet drei Aufwärmübungen, zwei Kraftübungen und eine Beweglichkeitsübung. SALZBURG. "Natürlich machen Leistungssportler viel mehr. 30-60 Minuten Aufwärmen, 2-4 mal hartes...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Büroarbeit führt laut Wiener Unfallchirurg Roman Ostermann zu einem muskulären Ungleichgewicht der Schulterblattmuskulatur. Auf im Schnitt 80.000 versessene Stunden bringt es ein Büroangestellter während seines Berufslebens.
3

Schulterschmerzen
So bringt man die Schultermuskulatur ins Gleichgewicht

Dauersitzen und dem damit einhergehenden Ungleichgewicht der Muskulatur – dies sind laut dem Wiener Unfallchirurg und Sportarzt Roman Ostermann die Hauptgründe für Schulterschmerzen. In den letzten Jahrzehnten sind die zu einer wahren Volkskrankheit avanciert. Gezieltes Krafttraining fördert die symmetrische Wiederausrichtung der Schultern. SALZBURG/WIEN. Das Leben ist ein Sitzmarathon: Vom Frühstückstisch fallen wir direkt in den Auto- oder Bussitz, nur um uns kurz darauf im Bürosessel...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
46 Teilnehmer fanden sich im Tauernklinikum ein.

Pinzgauer Physiotherapeuten diskutierten im Tauernklinikum, Standort Zell am See

ZELL AM SEE. Vor kurzem fand im Tauernklinikum (Standort Zell am See) eine Veranstaltung der Physiotherapeuten des Pinzgaus statt. Der Abend stand unter dem Motto „Die Schulter – Diagnostik und Therapie – Ein interdisziplinärer Abend“. Am Beispiel der Schulter wurden die diversen Untersuchungsmethoden von Ärzten und Physiotherapeuten dargestellt. Vorträge und rege Diskussionen Als Referent konnte neben Anna Vorreiter, MSc und Jakob Lainer, BSc , auch Prim. Dr. Heinrich Thöni (Unfallchirurgie KH...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Durch gezielte Schultergymnastik wird der Rücken gestärkt und die Gelenke bleiben geschmeidig.
2

Aktiv gegen Schulterschmerzen

Mit diesen Maßnahmen kann man Schmerzen in der Schulter vorbeugen Statistisch gesehen ist etwa jeder dritte Österreicher davon betroffen: Die Schulter schmerzt bei bestimmten Bewegungen, beispielsweise beim Heben oder Tragen, beim Aufwachen, bei Kälte oder Feuchtigkeit. Verantwortlich für die häufigen Schmerzen in der Schulter sind viele Faktoren. Sie reichen von einem Unfall über Entzündungen des Schleimbeutels oder der Sehnen bis hin zu Gelenkabnützung. Diese Schmerzen strahlen ebenfalls aus,...

  • Carmen Hiertz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.