Pinzgauer Physiotherapeuten diskutierten im Tauernklinikum, Standort Zell am See

46 Teilnehmer fanden sich im Tauernklinikum ein.
  • 46 Teilnehmer fanden sich im Tauernklinikum ein.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE. Vor kurzem fand im Tauernklinikum (Standort Zell am See) eine Veranstaltung der Physiotherapeuten des Pinzgaus statt. Der Abend stand unter dem Motto „Die Schulter – Diagnostik und Therapie – Ein interdisziplinärer Abend“. Am Beispiel der Schulter wurden die diversen Untersuchungsmethoden von Ärzten und Physiotherapeuten dargestellt.

Vorträge und rege Diskussionen

Als Referent konnte neben Anna Vorreiter, MSc und Jakob Lainer, BSc , auch Prim. Dr. Heinrich Thöni (Unfallchirurgie KH Zell/See) gewonnen werden. Nach den Vorträgen entwickelte sich eine rege Diskussion bzgl. Patientenmanagement, Kooperation zwischen ambulantem und stationärem Sektor, sowie Organisatorisches zur Vereinfachung von Therapieabläufen.

Knapp 50 Teilnehmer

Über einen sehr erfolgreichen Abend mit insgesamt 46 Teilnehmern freuen sich die Organisatoren der Bezirksgruppe Pinzgau (PhysioSalzburg) und bedanken sich auf diesem Weg beim Tauernklinikum Standort Zell/See für die großzügigen Unterstützung. Die nächste Veranstaltung im Pinzgau ist für den Herbst 2016 vorgesehen.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.