Skeleton

Beiträge zum Thema Skeleton

Sport
Siegerpodest aus Sigulda von links: Marina Gilardoni (2.), Elene Nikitina (1.) und Janine Flock (3.).

Auf Gesamt-Weltcupsieg fehlten Janine Flock nur 18 Punkte
EM-Bronze beim Final-Krimi

SIGULDA. Das Weltcup-Finale der Skeleton-Damen im lettischen Sigulda geriet zum sportlichen Krimi. Janine Flock lag nach dem ersten Lauf als Zweite auf Kurs Richtung Gesamt-Weltcup, weil Leaderin Jacqueline Lölling zu diesem Zeitpunkt nur Neunte war.   Am Ende fehlten der 30-jährigen Tirolerin, die mit Rang 3 ihren siebenten Podestplatz im achten Saison-Rennen fixierte, 18 Punkte in der Gesamt-Wertung auf die Deutsche. Platz 3 bedeutete gleichzeitig den Gewinn von EM-Bronze – was für die...

  • 16.02.20
Sport
Samuel Maier raste bei der Skeleton-EM in Sigulda auf den zehnten Rang.

Samuel Maier und Florian Auer bei EM auf den Rängen 10 und 12
Skeletonis legten Talentprobe ab

SIGULDA (pele). Eine ansprechende Leistung zeigten Österreichs Skeleton-Piloten Samuel Maier und Florian Auer beim gestrigen Skeleton-Weltcup in Sigulda (Lettland), der gleichzeitig als Europameisterschaft gewertet wurden. In der EM-Wertung belegten sie die Ränge 10 und 12, im Weltcup klassierten sie sich auf den Positionen 13 und 15. Nationaltrainer Matthias Guggenberger war hochzufrieden: „Wenn man bedenkt, wie wenig Fahrten Samuel und Florian eigentlich haben, wussten sie hier wirklich zu...

  • 16.02.20
Sport
Siegerbild aus St. Moritz mit der Drittplatzierten Janine Flock (Zweite von rechts).

Janine Flock hält mit Rang drei in St. Moritz den Skeleton-Weltcup spannend
Zurück am Podium

ST. MORITZ. Janine Flock ist nach dem Ausrutscher in Königssee aufs Weltcup-Podest zurückgekehrt. Die 30-jährige Heeressportlerin holte mit Rang 3 in St. Moritz im siebenten Weltcup-Rennen der Saison ihren sechsten Platz auf dem Siegertreppchen. Deutschland feierte einen Doppelsieg durch Tina Hermann, die im zweiten Lauf auf der Olympia-Bobbahn St. Moritz-Celerina in 1:09,82 neuen Streckenrekord aufgestellt hatte, und die Gesamtweltcupführende Jacqueline Lölling. Das Weltcupfinale in...

  • 31.01.20
Sport
Samuel Maier raste nach Königssee auch in St. Moritz auf den 14. Platz im Skeleton-Weltcup.

Auch in St. Moritz flitzte der Skeletonpilot auf den 14. Rang
Maier wiederholt bestes Weltcupergebnis

ST. MORITZ (pele). Mit einer Laufbestzeit im Training am Donnerstag hatte Tirols Skeletonpilot Samuel Maier Hoffnungen auf eine Top-Platzierung im Rennen am Freitag geweckt. Ganz konnte er die Erwartungen nicht erfüllen. Mit Rang 14 in der Endwertung erreichte er aber wie schon vor einer Woche am Königssee seine bisher beste Weltcupplatzierung. Nach dem ersten Lauf war Maier noch auf Rang 16 gelegen. Wiederum nicht nach Wunsch verlief der Bewerb für Florian Auer, der sich letztlich mit Rang...

  • 31.01.20
Sport
Sandro Mai flog bei den YOG in Richtung Ziel und erreichte den tollen vierten Rang.

Sandro Mai verfehlte Medaille bei den Youth Olympic Games in Lausanne nur knapp.
Eindrucksvolle Aufholjagd

33 Hundertstelsekunden fehlten Sandro Mai am Montag auf der Olympia-Bobbahn St. Moritz-Celerina im Skeleton auf Bronze. Beeindruckend seine Aufholjagd und die sportlich-faire Reaktion des 17-jährigen Tirolers. „Ich weiß, was ich beim ersten Lauf falsch gemacht habe, ohne diese Fehler, wäre sich Bronze ausgegangen. Aber ich muss sagen, dass der Deutsche, der Lette und auch der Schweizer echt gut gefahren sind. Große Gratulation an alle, das war beindruckend“, zog der Viertplatzierte Sandro...

  • 21.01.20
Sport
In Innsbruck schrammte Janine Flock nur hauchdünn am Sieg vorbei.

Janine Flock landet im 5. Skeleton-Weltcup der Saison in Innsbruck-Igls zum fünften Mal auf dem Podest.
Podestserie hält im Hundertstelkrimi

Beim Heimrennen belegt die Europameisterin Platz zwei – zwei Hundertstel fehlen zum Sieg. Dieser geht an die Gesamtweltcup-Führende Jaqueline Lölling. Die Deutsche, zur Halbzeit auf Platz vier, sichert sich mit Bahnrekord im zweiten Lauf noch den Sieg. Flock, nach Durchgang eins knapp in Führung, gelingt ebenfalls ein starkes Finale – am Ende fehlen lediglich zwei Hundertstel auf den Heimsieg. „Sicher wurmt es mich ein bisschen, weil es einfach so knapp war. Ich kann mit meiner Leistung aber...

  • 18.01.20
Sport
Florian Auer fuhr im franzöischen La Plagne wieder unter  die Top 20.

Beide Skeletonpiloten schafften in La Plagne Qualifikation für Entscheidungslauf
Langsam kehrt die Kraft zurück

LA PLAGNE. Winterberg war für Österreichs Skeletonpiloten Florian Auer und vor allem Samuel Maier noch ein Event zum vergessen. Geschwächt von einem Magen-Darm-Infekt hatten sie dort mehr mit sich selbst als mit der Bahn zu kämpfen. Da lief es jetzt in La Plagne doch einigermaßen besser. Zumindest schafften diesmal beide Sportler die Qualifikation für den Entscheidungslauf. Am Ende belegte Auer Rang 17, Maier klassierte sich auf Position 19. Am kommenden Wochenende bestreiten die beiden...

  • 11.01.20
Sport
Siegerbild aus La Plagne, von links: Janine Flock (2.),  Elena Nikitina (1.) und Jacqueline Lölling (3.).

Janine Flock macht mit Platz zwei in La Plagne Jagd auf den Gesamtweltcup.
Viertes Podium in Folge

Was für ein Lauf von Skeleton-Europameisterin Janine Flock! Auf der rumpeligen Bahn von La Plagne (FRA) wird die Innsbrucker Heeressportlerin am Freitag Zweite, ihr vierter Podestplatz im vierten Weltcuprennen! Im Gesamtweltcup macht Flock Jagd auf Platz eins, liegt mit 820 Punkten nur sieben Zähler hinter der aktuell Führenden Jacqueline Lölling aus Deutschland, die in Frankreich mit mehr als zwei Zehntelsekunden Rückstand auf die Österreicherin Dritte wird. Ganz vorne ist Russlands...

  • 10.01.20
Sport
Siegerbild aus Winterberg, von rechts: Mirela Rahneva (Kanada, 2.), Tina Hermann (Deutschland, 1.), Janine Flock (Österreich, 3.).

Janine Flock holt Virus-geschwächt Platz drei in Winterberg
Dritter Start, drittes Podest

WINTERBERG. Janine Flock bleibt im Skeleton-Weltcup trotz Magen-Darm-Virus auf Spur! Die Europameisterin glitt am Sonntag in Winterberg auch beim Europa-Auftakt mit Platz DREI aufs Podest und verteidigte mit 610 Punkten im Gesamtweltcup Rang ZWEI. Der Sieg ging an die Deutsche Tina Hermann (1:56,21 Minuten) vor der Kanadierin Mirela Rahneva (+ 0,03 Sekunden). Janine Flock erzielte mit Laufzeiten von 58,21 und 58,16 Sekunden jeweils die drittbeste Zeit und lag am Ende 0,16 Sekunden hinter der...

  • 05.01.20
Sport
In Winterberg will Janine Flock am kommenden Wochenende wieder voll durchstarten.

Janine Flock kommt als Gesamtweltcup-Zweite nach Winterberg.
Kopfvoraus ins neue Jahr

Skeleton-Europameisterin Janine Flock rutscht im deutschen Winterberg ins neue Jahr. Und zwar buchstäblich und wie gewohnt auf ihrem Skeleton kopfvoraus beim Training am 1. Jänner ab 10 Uhr. Im Vorjahr gab es auf der 1609 Meter langen Bahn in Nordrhein-Westfalen Platz 3 für die Heeressportlerin aus Innsbruck. Was der Gesamtweltcup-Zweiten trotz des sehr guten Saisonstarts in Übersee wenig hilft. „Wir haben noch einmal am Schlitten einiges verändert, auch die Kufen sind neu. Das hat bei...

  • 01.01.20
  •  1
Sport
Janine Flock (rechts) rodelte in Lake Placid auf den ausgezeichneten dritten Rang.

Europameisterin gelingt in Lake Placid Aufholjagd von sechs auf drei
Nächster Podestplatz für Janine Flock

LAKE PLACID (pele). Gelungene Aufholjagd für Janine Flock (30) am Freitag im zweiten Weltcuprennen im Olympia-Eiskanal von Lake Placid von Rang 6 auf 3. Die Innsbrucker Heeressportlerin raste mit der zweitbesten Laufzeit nach Platz 2 im Auftaktrennen wieder aufs Podest und liegt im Gesamtweltcup mit 410 Punkten auf Rang 2. Der Sieg in 1:49,93 Minuten mit zwei Laufbestzeiten ging an die Russin Elena Nikitina unglaubliche 1,12 Sekunden vor Auftaktsiegerin Jacqueline Lölling aus Deutschland,...

  • 14.12.19
Sport
Der Moment des rotweißroten Triumphs: Bestzeit für die neue Europameisterin Janine Flock!
5 Bilder

Skeleton
Goldmedaille dahoam für Janine Flock

Sechster Weltcupsieg, dritter Europameistertitel, erster Heimtriumph – das sind die Fakten des Auftritts von Skeleton-Ass Janine Flock in Innsbruck-Igls! Janine Flock ist Skeleton-Europameisterin! Zum dritten Mal nach Königssee (2014) und St. Moritz (2016). Es ist ihre siebente EM-Medaille in Folge, aber ihr erster Heimsieg! „Daran habe ich gar nicht gedacht, da macht der Sieg noch mehr Spaß“, lachte die 29-jährige Rumerin, die mit Gold das EM-Medaillenset daheim (Bronze 2013, Silber 2015)...

  • 18.01.19
Sport
Skeleton-Ass Janine Flock meldete gleich zum Saisonauftakt ihre Anwartschaft auf Spitzenplätze an!

Toller Auftakt:
Janine Flock: Zwei Starts – zwei Siege!

Gelungener Saisonstart für die Olympia-Vierte im Skeleton Janine Flock (29)! Nach ihrem Sieg am Donnerstag fährt die Heeressportlerin beim Intercontinentalcup-Rennen daheim in Innsbruck-Igls zum Sieg und verweist mit einer Gesamtzeit von 1:48,03 Minuten die britische Olympia-Dritte Laura Deas auf Platz 2, diesmal mit 0,15 Sekunden Vorsprung. MCR-Tech „Zwei Fahrten unter Wettkampfbedingungen und wieder die Schnellste, das ist natürlich super. Wir nehmen die Erkenntnisse von Igls mit in...

  • 16.11.18
Sport
So lange alles richtig gemacht und dann ohne Medaille: Janine Flock landete auf dem vierten Rang!

Dreiviertel Gold – und am Ende blieben nur Tränen der Enttäuschung!

Janine Flock aus Rum verpasste die Medaillenränge um nur zwei Hundertstelsekunden! Was für eine Vorstellung bot die Tiroler Skeleton-Rakete Janine Flock im dritten Lauf des olympischen Skeletonbewerbs! Die Rumerin ging als Führende in den abschließenden Lauf und war angerichtet! Nachdem das "Skeleton-Imperium" in Person der englischen Titelverteidigerin Lizzy Yarnold mit Bahnrekord vorgelegt hatte, war Janine Flock gefordert - und es hat nicht sollen sein. Mit jedem Meter wurde der Rückstand...

  • 17.02.18
Sport
Janine Flock
2 Bilder

Janine Flock holt daheim in Igls EM-Bronze

Rumer Skeleton-Pilotin überzeugt mit konstanten Leistungen INNSBRUCK. Janine Flock holt daheim beim Weltcup im nebligen Innsbruck-Igls ihre sechste EM-Medaille – nach zweimal Gold und zweimal Silber ist es ihre zweite in Bronze. „Ich bin sehr happy, dass es mit einer Medaille geklappt hat und das ich wieder konstant gute Läufe im Weltcup auf die Bahn bringe“, sagt die 28-jährige Rumerin. So stellte die Heeressportlerin in Heat Nummer 2 ihre persönliche Startrekordzeit (5,39 Sekunden) auf...

  • 15.12.17
Sport
Im Igler Eiskanal können sich Amateure in den Disziplinen Bob, Wok und Skeleton ganz wie die Profis fühlen und selbst mit Highspeed ins Tal brausen.
2 Bilder

Rodeln wie die Weltmeister

Fahrten im Gästebob oder im Skeleton im Eiskanal oder per Rodel auf den Naturbahnen sind möglich! In Innsbruck können Hobbyathleten das tun, was für gewöhnlich den Profis vorbehalten ist – die Faszination des Eiskanals hautnah erleben: egal ob man die Weltmeisterschafts- und Weltcuprennen am Eiskanal live verfolgt oder sich selbst auf die Bahn wagt. Die Rennrodel WM findet von 26. - 29. Jänner 2017 statt, direkt gefolgt von Bob- und Skeleton-Weltcuprennen bis 5. Februar. Die rasante Fahrt auf...

  • 12.12.16
  •  1
Sport
Flaggenparade vor ihren vielen Fans: Janine Flock feierte ihre "Silberne"!
7 Bilder

Spitze: SILBER für Janine!

Skeleton-Pilotin Janine Flock holt sich den Vizeweltmeistertitel und somit die zweite WM-Medaille! Österreichs Aushängeschild im Skeletonsport behielt bei der Heim-WM die Nerven und zauberte vier hervorragende Fahrten in den Igler Eiskanal. Schneller als die Rumerin war nur die deutsche Überfliegerin Tina Hermann, die sich in einem wahren Hundertstelkrimi durchsetzen konnte. Im vierten und letzten Lauf packte Janine aber nochmal alles aus, was drin war: Im oberen Teil lag sie nämlich um 22...

  • 20.02.16
Sport

WM Skeleton INNSBRUCK/Igls

Gratulation an Janine Flock Die Rumerin gewinnt die Silbermedaille bei ihrer Heim-WM in Innsbruck und wird von der Weltmeisterin nur um 46 Hundertstel auf Platz zwei verwiesen. Sie erreicht erstmals in der Geschichte des heimischen Skeletonsports für Österreich eine Weltmeisterschaftsmedaille im Bewerb der Damen. Wo: Bobbahn Igls, Innsbruck auf Karte anzeigen

  • 20.02.16
Sport
WM-Bronze: Danut Moldovan, Sanne Dekker, Christina Hengster, Benjamin Maier und Janine Flock

Bronzemedaile für Österreichs Teamstaffel in Igls

Christina Hengster/Sanne Dekker gewinnen Damenbob-Bewerb – Edelmetall für die beiden, für Janine Flock und Matthias Guggenberger Riesenjubel im österreichischen Bob- und Skeletonteam bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck-Igls! Das rotweißrote Team holte im Mannschaftsbewerb die Bronzemedaille hinter Deutschland und Russland! Maßgeblich dafür verantwortlich war das Damenbob-Team mit der Axamer in Christina Hengster und Sanne Dekker als Anschieberin. Nach den bitteren Tränen infolge des...

  • 14.02.16
  •  1
  •  1
Sport
Die "goldene Janine Flock" wurde vom "Silber-Vierer" auf Händen getragen.
4 Bilder

ÖBSV-Athleten wollen bei der Heim-WM ganz groß aufzeigen

Hohe Erwartungen an die österreichischen Aushängeschilder im Bob und Skeletonlager! „Nach dem sehr erfolgreichen Wochenende, an dem Janine Flock den Europameistertitel sowie Benjamin Maier mit seinem Team den Vize-Europameistertitel holen konnten und auch Christina Hengster nur zwei Hunderstelsekunden am Podest vorbeigeschrammt ist, gibt es gute Vorzeichen für die Heim-Weltmeisterschaft", zeigte sich Markus Mitterrutzner, Vize-Präsident des Österreichischen Bob- und Skeletonverbandes (ÖBSV),...

  • 08.02.16
Sport
Janine Flock raste mit einem perfekten Lauf zum Europameistertitel.

Super: Janine Flock holte den EM-Titel!

Skeleton-Ass Janine Flock aus Rum sicherte sich unmittelbar vor der Heim-­‐Weltmeisterschaft in Innsbruck/Igls am kommenden Wochenende den Europameistertitel! Im schwierigen Natureiskanal in St. Moritz raste die Tirolerin zum zweiten Mal in ihrer Karriere zum Sieg in einem Weltcuprennen und kürte sich damit zur Europameisterin. Nach dem ersten Lauf noch auf dem dritten Rang, katapultierte sich Janine Flock nach einem fehlerfreien zweiten Durchgang den obersten Platz des...

  • 05.02.16
Sport
Janine Flock zeigt ansteigende Form und ist für die WM gerüstet.

Janine Flock nähert sich der Top-Form

Skeletonpilotin Janine Flock aus Rum darf sich über ihr bislang bestes Saisonresultat freuen. In Park City/USA raste sie auf "der brutal schnellen Bahn" (© Janine Flock) auf den dritten Platz. Die heimischen Fans freut das natürlich ganz besonders. In wenigen Wochen finden die Bob- und Skeletonweltmeisterschaften in Innsbruck-Igls statt, womit Österreich auch in dieser Disziplin ein ganz heißes Eisen im Feuer hat.

  • 18.01.16
  •  1
Sport
Mit den Sportstars auf Du-und-Du: Othmar Peer mit Andre Lange, dem erfolgreichsten Bobfahrer aller Zeiten!
3 Bilder

Starke Ansagen bei der Bob-Weltmeisterschaft

Othmar Peer aus Mutters organisiert das Entertainment und holt sich zwei Kollegen an seine Seite! Othmar Peer – die "Sport-Stimme" aus Mutters – erhielt vor kurzem vom österreichischen Bob- und Skeletonverband die Zusage, das Entertainment der im Februar 2016 anstehenden Bob- und Skeleton-WM im Igler Eiskanal zu organisieren. Die Großveranstaltung zieht sich über einen Zeitraum von zwei Wochen und beinhaltet zahlreiche Disziplinen, in denen die Weltmeister gekürt werden. Für den Mutterer...

  • 07.11.15
Sport
Martin Rettl mit der noch kleinen belgischen Delegation: Präsidentin Hanna Mariën (li.), Skeletonpilotin Kim Meylemans, Martin Rettl und Generalsekretär Stefaan Freeling

Martin Rettl wird ein Belgier!

Martin Rettl ist als Trainer mindestens ebenso schnell unterwegs wie seinerzeit als Athlet im Eiskanal: Der beim österreichischen Bob- und Skeleton-Verband als Bahncoach vor kurzem zurückgetretene Zirler hatte es ja bereits "angedroht": "Ihr werdet sicher noch von mir hören", so die Schlussbemerkung. "Jetzt ging es schneller als ich selbst gedacht habe und ich bin in Belgien fündig geworden", meldet sich der einstige Weltklasseathlet in neuer Trainerfunktion zurück! Kleines, aber feines...

  • 18.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.