SPÖ Bezirk Schärding

Beiträge zum Thema SPÖ Bezirk Schärding

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer machte auf Wahlkampftour Halt in Freinberger im Alten Forsthaus.

Wahl 2021
Freinberger stellten ihre Fragen an SPÖ-Chefin Gerstorfer

Unter dem Motto „BeiDir“ war die SPÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer zu Gast in Freinberg. FREINBERG. Die Besucher der SPÖ-Veranstaltung nutzten die Gelegenheit, um ihre Anliegen und Fragen an die Soziallandesrätin zu richten. Der Quarzabbau, leistbare Baugründe und Fragen rund um die Pflege kamen dabei zur Sprache. „Bei meiner BeiDir-Tour durch ganz Oberösterreich komme ich mit hunderten Menschen ins Gespräch und erfahre, was sie bewegt. Dabei kann ich unendlich viel für meine...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Wolgang Mitter, Karl-Hans Schaller und Karl Walch stellten Forderungen der SPÖ-Gewerkschafter für eine gerechtere Arbeitswelt vor.
1 5

SPÖ will mehr Fairness im Arbeitsleben

SPÖ-Gewerkschafter waren zu Besuch bei Josko und Metall-Auer und präsentierten ihre Forderungen für gerechtere Arbeitswelt. SCHÄRDING. Letzten Donnerstag besuchte eine Delegation der SPÖ – Bezirksvorsitzender Karl Walch, FSG-Regionalvorsitzender Wolfgang Mitter und Hans-Karl Schaller, Konzernbetriebsrat voestalpine und Spitzenkandidat der GewSP bei der anstehenden Landtagswahl – die Firmen Josko und Metall-Auer. Im Fokus des Lokalaugenscheins stand die Arbeitsmarktsituation im Bezirk Schärding...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Hannes Bogner ist Bezirksgeschäftsführer der SPÖ im Bezirk Schärding.

Wahl 2021
Bezirks-SPÖ schickt 17 Bürgermeisterkandidaten ins Rennen

400 Funktionäre kandidieren in 27 Gemeinden des Bezirks Schärding für die SPÖ – in 17 Gemeinden schicken die Sozialdemokraten einen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen. BEZIRK SCHÄRDING. "Die stärkste Kandidatur besteht in der Stadt Schärding mit 60 Kandidaten und Kandidatinnen. Wir haben den Altersschnitt gedrückt und unsere Kandidaten sind in allen Bevölkerungsschichten vertreten“, berichtet Bezirksgeschäftsführer Hannes Bogner Drei amtierende Bürgermeister stellen sich Wiederwahl In...

  • Schärding
  • Judith Kunde
 Bezirksparteivorsitzender Karl Walch: „Es muss auch bei uns im Bezirk Schärding rasch ein ausreichendes gratis PCR-Testangebot geben“.

Wahl 2021
Bezirks-SPÖ fordert gratis PCR-Tests für den Bezirk Schärding

Die Schärdinger Bezirks-SPÖ fordert möglichst gratis PCR-Gurgeltests.  BEZIRK SCHÄRDING. „Nachdem nun die Regeln für Discos und Nachtlokale verschärft sind und nur noch mit einer Impfung oder einem negativen PCR-Test besucht werden können, stellt sich gerade für junge Menschen, die am Wochenende fortgehen wollen, die Frage, wie sie zu einem PCR-Test kommen“, so Karl Walch. Nur Wien hat mit der „Alles Gurgelt"-Aktion ein flächendeckendes und vor allem kostenloses Angebot. Oberösterreich startete...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Bezirks-SPÖ präsentierte in Enzenkirchen ihre Spitzenkandidaten, allen voran Karl Walch (im rosa Hemd), der im Wahlkreis Innviertel auf Nummer 2 kandidiert.
3

Gemeinderatswahl 2021
Bezirks-SPÖ setzt im Wahlkreis Innviertel auf Karl Walch

Die SPÖ Ortsgruppen im Bezirk Schärding feierten in Enzenkirchen ihren Wahlkampfauftakt zur Gemeinderatswahl 2021. ENZENKIRCHEN.  Als Motto für die Gemeinderatswahl rief die Bezirks-SPÖ aus: "Mehr mal Drei: mehr Miteinander, mehr Kompetenz und mehr Transparenz“. Neben den Spitzenkandidaten waren auch mehr als 70 Mitglieder, die im Herbst als Gemeinderäte kandidieren, der Einladung zum Wahlauftakt gefolgt. Karl Walch, im Wahlkreis Innviertel auf Listenplatz 2, gab sich in seiner Rede überzeugt...

  • Schärding
  • Judith Kunde
„Das ist unterste Schublade, mit einschlägigem Werbematerial in voller Wahlkampfmontur das Foyer einer Volksschule zu besetzten“, erbost sich SPÖ Bezirksgeschäftsführer Hannes Bogner.
1 3

Beschwerde eingereicht
SPÖ poltert wegen ÖVP Wahlkampf in Volksschule

Die Enzenkirchner ÖVP Ortsgruppe verteilte am letzten Schultag Wahlkampfmaterial in der Volksschule – SPÖ spricht von "unterster Schublade". ENZENKIRCHEN, SCHÄRDING. „Eiskalt erwischt, beim Versuch eine Volksschule zum Wahlkampffeld zu machen", kommentiert Schärding SPÖ Bezirksgeschäftsführer Hannes Bogner die Tatsache, dass die ÖVP Enzenkirchen mit einschlägigem Werbematerial in voller Wahlkampfmontur das Foyer der Volksschule besetzt hat. „Es spricht nichts dagegen eine Eisaktion und den...

  • Schärding
  • David Ebner
Karl Walch ist Bezirksvorsitzender der SPÖ.

SPÖ-Chef Walch
"Vom wirtschaftlichen Aufschwung nach der Krise müssen alle profitieren"

SPÖ-Bezirksvorsitzender Karl Walch verweist auf "Gerade jetzt"-Kampagne der Roten – der wirtschaftliche Aufschwung nach der Krise müsse allen zugute kommen.  BEZIRK SCHÄRIDNG. Wie ein Brennglas hat Corona die Ungerechtigkeiten, Missstände und Schwachstellen aufgezeigt, die vielen Menschen das Leben schwermachen. Die Corona-Krise hat die Situation von vielen Arbeitnehmern, Frauen und Familien weiter verschlechtert, betont die SPÖ Schärding mit Verweis auf ihre "Gerade jetzt"-Kampagne. Familien...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Bezirks-SPÖ rief am Abend des 30. April zur Kundgebung in Schärding auf.
1 3

Tag der Arbeit Schärding
"Krise zeigt, wer für die Menschen wirklich wichtig ist"

Bezirks-SPÖ beging den "höchsten Feiertag der Sozialdemokratie" nach einem Jahr Pause wieder mit Kundgebung – Landesvorsitzende Gerstorfer in Schärding. SCHÄRDING. Den "höchsten Feiertag der Sozialdemokratie" beging die Bezirks-SPÖ nach einem Jahr Pause wieder mit einer Kundgebung. Als Hauptrednerin war Landesparteivorsitzende war Birgit Gerstorfer nach Schärding gekommen.  Bezirksparteivorsitzender Karl Walch ging in seiner Eröffnungsrede auf das schwere letzte Jahr ein: „Die Corona-Krise hat...

  • Schärding
  • Judith Kunde
SPÖ-Aktivisten demonstrieren für den Erhalt von Arbeitsplätzen.

Corona-Krise
SPÖ fordert Industriegipfel und Arbeitsplatz-Garantie nach Förderungen

Sozialdemokraten befürchten Kündigungswelle in Industriebetrieben. BEZIRK SCHÄRDING. Die SPÖ im Bezirk Schärding sorgt sich um Arbeitsplätze und befürchtet eine Kündigungswelle bei Industriebetrieben. Die Partei fordert einen überparteilichen Gipfel, um die heimische Wirtschaft nachhaltig zu stabilisieren. "Wir kämpfen um jeden Arbeitsplatz. Firmen nehmen Staatshilfen aus Steuergeldern, zahlen Manager-Boni und Dividenden aus und bauen dann hunderte Jobs ab. So geht es nicht weiter", drängt Karl...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Einnahmen für die Gemeinden sinken, die Ausgaben, z.B. für den Sozialhilfeverband, steigen. Die Gemeinden brauchen dringend mehr finanzielle Mittel. Im Bild die SP-Bürgermeister vor der die Baustelle Alten- und Pflegeheim Schärding.
2

SP-Ortschefs schlagen Alarm
"Uns drohen gewaltige Einnahmeausfälle"

Die SPÖ-Bürgermeister des Bezirks schlagen gemeinsam mit SPÖ-Bezirksparteivorsitzendem Karl Walch Alarm: Ohne Maßnahmen des Landes steuern die Gemeinden auf einen finanziellen Kollaps zu. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Die Corona-Krise belastet nicht nur die Menschen, sondern auch die Gemeinden massiv. Zum einen sinken die Einnahmen aus der Kommunalsteuer sowie aus den Bundesabgabenertragsanteilen und zum anderen steigen laufend die Kosten für das Gesundheitswesen wie etwa im Pflegebereich. „Um dem...

  • Schärding
  • David Ebner
SPÖ Bezirksvorsitzender Karl Walch fordert Besteuerung von Erbschaften über einer Million Euro.

SPÖ fordert Besteuerung von hohen Erbschaften

BEZIRK SCHÄRDING. Vermögen im Österreich sind zu ungleich verteilt, prangert die SPÖ an und fordert Steuern für Superreiche. Durch zum Beispiel Besteuerung von Erbschaften in Höhe von über einer Million Euro würde die Gesellschaft von einer spürbaren Entlastung profitieren. "Wirklich reich wird man in Österreich nur durch erben", merkt SPÖ Bezirksvorsitzender Walch an. Fast 8.000 neue Kindergartenplätze lassen sich mit der Besteuerung finanzieren, rechnet die Bezirks SPÖ vor.

  • Schärding
  • Judith Kunde
1

Bezirks-SPÖ und deutsche SPD
Freundschaftstreffen der Sozialdemokratischen Frauen

RIEDAU. Seit mehr als 20 Jahren treffen sich im Sommer sozialdemokratische Frauen aus dem Bezirk Schärding und aus der Region Passau zu einem „Tag der Kultur und Politik“. Dieses Mal waren die SPÖ Frauen Schärding mit der Bezirksfrauenvorsitzende Brigitte Rienesl und die ASF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) mit ihrer Vorsitzenden Katja Reitmaier nach Riedau eingeladen. Gemeinsam mit dem Riedauer Bürgermeister nahmen die Frauen an der Führung durch das Holz-Museum Lignoram teil....

  • Schärding
  • Judith Kunde
SPÖ-Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger freut sich, dass Landesrätin Birgit Gerstorfer auch heuer wieder ein Budget für einen Heizkostenzuschuss auf die Beine gestellt hat. Ab 7. Jänner 2019 können die Anträge bereits gestellt werde.

Sozialressort
Antrag für Heizkostenzuschuss kann ab jetzt eingereicht werden

BEZIRK SCHÄRDING. „Heizkosten stellen für Personen mit geringem Einkommen eine enorme Belastung dar“, so SPÖ Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger. Daher können Haushalte mit geringem Einkommen ab 7. Jänner um einen Heizkostezuschuss ansuchen, wie die Bezirks-SPÖ in einer Aussendung mitteilt. Das Sozialressort unter Landesrätin Birgit Gerstorfer hat für diesen Winter ein Budget von 2,87 Millionen Euro bereit gestellt. Den Zuschuss von 152 Euro richtet sich nach dem Einkommen und der Zahl der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
SP-Bezirksparteichefin Petra Mairinger lädt zu einem Diskussionsabend am 12. April 2018 mit Martin Oppenauer, Programmkoordinator in der SPÖ, beim Stadtwirt in Schärding.

Diskussionsabend: Jeder kann das SPÖ-Parteiprogramm mitgestalten

Schärdings SPÖ-Bezirkschefin Petra Mairinger lädt zur Diskussion ein am Donnerstag, 12. April 2018 beim Stadtwirt in Schärding. SCHÄRDING. „Ich freue mich darauf, mit SPÖ-Mitgliedern, unseren Gast-Mitgliedern und mit interessierten Menschen einen Beitrag zum künftigen SPÖ-Programm leisten zu können“, lädt Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger zum Parteiprogramm-Diskussionsabend mit Martin Oppenauer, Programmkoordinator in der SPÖ, ein. Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, 12. April...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
SP- Bezirksparteivorsitzende Petra Mairinger will die Aktion 20.000, die arbeitslosen Menschen über 50 Jahre echte Perspektiven bittet, im Bezirk Schärding vorantreiben. Im Bild mit Sozialminister Stöger, dem Initiator der Aktion.

SPÖ-Vorsitzende: „Unser Bezirk ist bereit für die Aktion 20.000“

BEZIRK. Die Aktion 20.000 soll joblose Menschen über 50 wieder ins Berufsleben eingliedern. Der Plan ist, dieses Modell Anfang Jänner 2018 österreichweit umzusetzen. Bisher gibt es zwei Modelregionen in Oberösterreich: Linz und Urfahr-Umgebung. Es sollen demnächst weitere Bezirke folgen. „Wir unterstützen die Aktion 20.000 zu 100 Prozent und werden auch intensiv schauen, was unser Bezirk dazu beitragen kann. Älteren Arbeitslosen wird dadurch wieder eine echte Perspektive gegeben. Dort, wo die...

  • Schärding
  • David Ebner
Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bezirksvorsitzende Petra Mairinger laden zum Diskutieren.

Bezirks-SPÖ lädt ein: Triff Birgit und Petra

ENZENKIRCHEN. „Wir laden die Bevölkerung herzlich ein zum Gespräch mit Landesrätin Birgit Gerstorfer und SP-Bezirksvorsitzende Petra Mairinger, am Mittwoch, 28. Juni 2017, 19 Uhr, im Gasthaus Kislinger-Obernwirt in Enzenkirchen“, freut sich SP-Bezirksgeschäftsführer Hannes Bogner auf viele Besucher und angeregte Diskussionen. „Wir wollen viele Menschen einbinden und für alle Interessierte aus der Bevölkerung eine Plattform für ihre Anliegen sein“, so Bogner. Miteinander geredet und diskutiert...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
SPÖ-Klubobmann Christian Makor in der Wiener Schnitzel-Manufaktur in Andorf im Gespräch mit Betriebsleiter Pascal Hahn.
3

Die Schärdinger Bezirks-SPÖ macht sich buchstäblich an die Arbeit

Aktuelle Bezirkskampagne "Arbeits – Was bewegt dich?" läuft: SPÖ-Klubobmann Christian Makor besuchte heimische Betriebe. SCHÄRDING (ska). "Wir haben uns buchstäblich an die Arbeit gemacht" , freut sich Petra Mairinger, Vorsitzende der SPÖ im Bezirk Schärding. "Die Ortsgruppen sind fleißig mit den Fragebögen unterwegs. Wie berichtet, möchte die SPÖ in den kommenden zwei Monaten in persönlichen Gesprächen herausfinden, wo beim Thema Arbeit der Schuh drückt. Hier der Bericht.. Im Rahmen dieser...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Von links: Ferry Gstöttner, Josef Schmid, Hannes Bogner und Alfred Ablinger, SPÖ-Vorsitzender in Rainbach.

Rainbacher ist 70 Jahre Mitglied der SPÖ

RAINBACH. Schier unglaubliche 70 Jahre ist Josef Schmid aus Rainbach bereits Mitglied der SPÖ. Entsprechend geehrt haben den Jubilar Schärdings ehemaliger Bürgermeister Ferry Gstöttner und SPÖ-Geschäftsführer Hannes Bogner. Schmid ist am 1. Dezember 1964, nach dem zweiten Weltkrieg beziehungsweise seiner Rückkehr aus der französischen Gefangenschaft der SPÖ beigetreten. "Als ich bei den Schärdinger Granitwerken zu arbeiten begonnen habe, gab es 14 Tage Urlaub und kein Urlaubs- und...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Petra Mairinger aus St. Florian am Inn kandiert bei der Bezirkskonferenz der SPÖ am 3. Juni für den Vorsitz in der Bezirkspartei
1

Um es offiziell zu machen: Mairinger stellt sich Wahl zur SPÖ-Bezirksparteivorsitzenden

SCHÄRDING. 28 SPÖ-Ortsgruppen entsenden 113 Delegierte zur Bezirkskonferenz am 3. Juni beim Stadtwirt in Schärding. Die designierte SPÖ Bezirksvorsitzende Petra Mairinger stellt sich der Wahl für den Bezirksparteivorsitz. Mit Politik „Raus zu den Menschen“ will Mairinger punkten und die SPÖ im Bezirk attraktiv machen. Angekündigt für den Besuch der Konferenz haben sich bereits Landesgeschäftsführer Peter Binder und Landesparteivorsitzender Johann Kalliauer, der auch ein Referat mit zu aktuellen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Doris Margreiter, Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ, hält am 30. April am Schärdinger Stadtplatz die Festrede zum Tag der Arbeit bei der Bezirksmaivorfeier der Bezirks-SPÖ.

Bezirks-SPÖ feiert ein "Fest für den Arbeiter"

SCHÄRDING (ska). Ganz im Zeichenen der Arbeiter, Angstellten und Gewerbetreibenden steht die diesjährige SPÖ-Bezirksmaifeier, die heuer schon am 30. April stattfindet. Zu diesem Fest lädt die Bezirks-SPÖ die Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ, Doris Margreiter, ein. Sie wird am Schärdinger Stadtplatz eine Festrede halten. Um 19:30 Uhr ist Treffpunkt vor der Arbeiterkammer Schärding. Die SPÖ-Ortsgruppe Altschwendt wird dort kulinarische Schmankerln von Speckbrot bis...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Petra Mairinger aus St. Florian am Inn (links) lenkt ab jetzt die Geschicke der SPÖ im Bezirk.

Stadler-Nachfolgerin steht fest: Petra Mairinger wird neue SPÖ-Chefin

ST. FLORIAN, BEZIRK (ska). Die Bezirks-SPÖ setzt auf Frauenpower: Bei der Bezirksparteiklausur wurde Petra Mairinger aus St. Florian für das Amt der Bezirksparteivorsitzenden nominiert. Sie soll damit Werner Stadler nachfolgen, der im Herbst zurückgetreten ist. Mehr dazu hier. Mairinger sollen als Stellvertreter Andorfs Bürgermeister Peter Pichler und Anita Rackaseder, SPÖ-Fraktionsvorsitzende in Diersbach zur Seite stehen. Die Nominierungen werden nun bei der Bezirkskonferenz den 150...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

"Herzlichen Glückwunsch zum Frauentag"

BEZIRK. Die SPÖ im Bezirk Schärding hat Frauen zu ihrem internationalen Ehrentag am 8. März mit roten Nelken gratuliert. In Schärding, Andorf, Riedau, Rainbach, St. Florian, Suben, Taufkirchen und Zell an der Pram haben SPÖ-Funktionäre insgesamt rund 2000 Nelken verteilt. Manche Frau zeigte sich davon sichtlich überrascht: "Damit rechnet man ja heuzutage nicht unbedingt", war ein Satz, den die Gratulanten des Öfteren hörten.

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Seit 70 Jahren bei der SPÖ

WERNSTEIN. Die SPÖ Bezirk Schärding hat vergangene Woche ein langjähriges Mitglied für seine Treue zur Sozialdemokratie geehrt. Felix Matzelsberger, Jahrgang 1925, ist seit über 70 Jahren bei der SPÖ. Für seine Treue erhielt er eine Urkunde und die Ehrennadel. Die beiden politischen Weggefährten, Ferry Gstöttner und WErner Stadler, gratulierten.

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
3

Wenig Frauen, die sich trauen

Männliche Dominanz im Bürgermeisteramt. Frauen bleiben derzeit auf den hinteren Rängen. BEZIRK (ska). In einem sind sich alle Parteien des Bezirks Schärding einig: Der Frauenanteil in der Politik könnte durchaus höher sein. Marianne Reininger, Bezirksgeschäftsführerin der ÖVP, meint sogar: "Frauen können wir nie genug haben." Deshalb schmerze es umso mehr, die letzten beiden Bürgermeisterinnen des Bezirks bei der Wahl verloren zu haben. Irmgard Wirth in Esternberg entschied sich für den...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.