SPÖ Wiener Neustadt

Beiträge zum Thema SPÖ Wiener Neustadt

Politik
Zum 50er ein „Roter“ für Michael Rosecker von Rainer Spenger.

Reformprozess
SPÖ will sich nun neu erfinden

Nach Wahlniederlage will sich die SPÖ erneuern. WIENER NEUSTADT (mp). Die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 brachten nicht nur eine Personalrochade, sondern es sollen tiefergreifende Veränderungen folgen, um die SPÖ wieder fit zu machen. Der designierte Parteivorsitzende, Vizebürgermeister Rainer Spenger will seiner Partei neue, zeitgemäße Impulse geben. Dieser Reformprozess wird von Michael Rosecker geleitet, dabei wird er unterstützt von Marie Grüner und Michael Wilczek. Rainer Spenger...

  • 07.03.20
Leute
10 Bilder

Preisschnapsen im Wiener Neustädter Cafe Stadler
„Bua, Dame, König, Ass"

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Ein guter Schachzug, das große Surbraten-, Stelzen, Hendl- und Forellenschnapsen der Sektion 2 im Cafe Stadler auszutragen. Schon eine halbe Stunde vor Beginn, waren alle Tische besetzt. Einen neuen Rekord brachte auch mit Hilfe von „Noldi“ Grabner der Kartenverkauf und auch Rainer Spenger freute sich über den großen Erfolg. Gabi Grabner, laut eigener Aussage „schlechteste Schnapserin“ der Welt, riskierte es auch und gewann ein Hendl. Unter den...

  • 01.03.20
Politik
12 Bilder

SPÖ-Führungsriege beim Mahnmal "Anhaltelager Wöllersdorf 1934"
Kundgebung zum Gedenken des 12. Februar 1934

WIENER NEUSTADT (kre). Im Gedenken an den 12. Februar 1934, dem Beginn des österreichischen Bürgerkrieges, der in drei Tagen mehr als 300 Tote und 800 Verletzte forderte und den endgültigen Untergang der 1. Republik besiegelte, fand beim Mahnmal "Anhaltelager Wöllersdorf 1934" eine Kundgebung statt. Mahnende Worte anlässlich des 12. Februar 1934 sprachen der Vorsitzende der Freiheitskämpfer des Bezirkes Wiener Neustadt, Dr. Hans Stippel sowie der SPÖ Bezirksvorsitzende LAbg. Klubobmann...

  • 16.02.20
Politik
Jetzt wird unterschrieben: Klaus Schneeberger, Rainer Spenger und Christian Hoffmann (v.l.).

VP Wiener Neustadt und SPÖ Wiener Neustadt einigen sich auf Arbeitsübereinkommen
SPÖ in bunter Regierung mit dabei

WIENER NEUSTADT (Red.). Heute Mittwoch haben sich Bürgermeister Klaus Schneeberger und der designierte Zweite Vizebürgermeister Rainer Spenger auf ein Arbeitsübereinkommen zwischen der VP Wiener Neustadt und der SPÖ Wiener Neustadt geeinigt. Gemeinsam wollen die beiden Fraktionen in den nächsten fünf Jahren Wiener Neustadt weiterentwickeln und Teil der bunten Stadtregierung sein. „Ich freue mich, dass die Sozialdemokratie mein Angebot zur Zusammenarbeit angenommen hat und nun Teil der bunten...

  • 13.02.20
Politik
Rainer Spenger, neuer SPÖ-Wiener Neustadt-Chef.

SPÖ-Spenger zum Arbeitsübereinkommen mit ÖVP
"Vieles wird wieder sozialdemokratische Handschrift tragen!"

WIENER NEUSTADT (Red.). Nach intensiven Gesprächen in den letzten Tagen konnte die SPÖ Wiener Neustadt gestern am Abend ein Arbeitsübereinkommen mit Bürgermeister Klaus Schneeberger schließen. "Es trägt in vielen Bereichen eine sozialdemokratische Handschrift und wird dazu beitragen, dass sich die Stadt in den nächsten Jahren in vielerlei Hinsicht weiterentwickeln wird – im Bereich des Sozialen, in Punkto Sicherheit und bei der Lebensqualität, basierend auf ökologischen Schwerpunktsetzungen."...

  • 13.02.20
Gedanken
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Einer, der noch mehr wollte als seine Chefs

Ich habe Rainer Spenger als einen Pressesprecher erlebt, der - und das ist positiv gemeint - immer mehr wollte als seine Chefs. Er war ein "Häferl", er ging auf wie der sprichwörtliche Germteig, wenn er eine ungerechtfertigte Zeile zu lesen glaubte, wenn die bürgermeisterliche Idee nicht genug gewürdigt wurde oder wenn Projekte, an denen er maßgeblich beteiligt war, im ÖVP-lastigen Niederösterreich keine Beachtung fanden. Da saß er nicht nur einmal zähneknirschend neben Traude Dierdorf oder...

  • 12.02.20
Politik
Strahlten bereits bei der SC-Weihnachtsfeier gemeinsam: Klaus Schneeberger und Rainer Spenger.

Bürgermeister Schneeberger zu SPÖ-Rochade in Wiener Neustadt
Gespräche ÖVP-SPÖ bereits am Montag

WIENER NEUSTADT (Red.). Nach Bekanntwerden der personellen Weichenstellung in der SPÖ Wiener Neustadt bedankt sich Bürgermeister Klaus Schneeberger bei der scheidenden Vizebürgermeisterin Margarete Sitz und allen bisherigen sozialdemokratischen Stadt- und Gemeinderatsmitgliedern für ihre Arbeit in der Stadt Wiener Neustadt. Gleichzeitig gratuliert er Rainer Spenger und dem neuen Team in der SPÖ Wiener Neustadt zur heutigen Bestellung durch die Parteigremien. "Ich sehe es als positives Zeichen,...

  • 04.02.20
Politik
Der neue starke Mann der SPÖ Wiener Neustadt Rainer Spenger.
3 Bilder

Versuch Nr. 3 nach Müller
Neubeginn der SPÖ Wiener Neustadt mit Rainer Spenger

Nach der Wahlniederlage am 26. Jänner bestellt die SPÖ Wiener Neustadt ihr Haus neu. WIENER NEUSTADT (Red.). Bei den Sitzungen von Stadtparteivorstand und Stadtparteiausschuss wurde Rainer Spenger zum neuen Parteivorsitzenden und Vizebürgermeisterkandidaten designiert. Ihm zur Seite sollen als Stadtsenatsmitglieder Pamela Felgenhauer und Norbert Horvath stehen. Für die Funktion des Klubobmanns im Gemeinderat ist Christian Hoffmann vorgesehen. Peter Kurri soll als sein Stellvertreter...

  • 04.02.20
Politik
Klaus Schneeberger (ÖVP) und Michael Schnedlitz (FPÖ) sind sich ziemlich einig.

Erste 4-Augen-Gespräche nach der Gemeinderatswahl in Wiener Neustadt
Rot, Blau und Grün gesprächsbereit, Grünen-Gruppe gleich einmal abgeblitzt

Am Mittwoch hatte Bürgermeister Klaus Schneeberger die Spitzen der anderen zukünftig im Gemeinderat vertretenen Parteien zu 4-Augen- Gesprächen eingeladen. WIENER NEUSTADT (Red.). Den Anfang machte der bisherige Partner im Stadtsenat Michael Schnedlitz von der FPÖ. „Basierend auf der Arbeit der vergangenen fünf Jahre und unseren gemeinsamen Erfolgen haben wir uns darauf verständigt, die bunte Zusammenarbeit in Wiener Neustadt fortsetzen zu wollen. Nach den Semesterferien werden wir das...

  • 30.01.20
Politik
11 Bilder

Frustessen und "wieder aufstehn"
Wiener Neustädter SPÖ nach der Wahl in Mary's Pub

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Trotz der schwersten Niederlage in der Geschichte der 2. Republik feierten die Sozialdemokraten im vollen Saal von Marys Coffee Pub. Natürlich war die Stimmung der Runde um Vizebürgermeisterin Margarete Sitz ein wenig getrübt. Die meisten strahlten aber bereits wieder eine gewisse Zuversicht aus und Sabine Bugnar meint, „Es kann nur wieder besser werden und nur, wer nach einer Niederlage nicht mehr aufsteht, hat wirklich verloren, aber wir stehen...

  • 27.01.20
Leute
Ballorganisatoren David Freisinger, Lidwina Unger, Wolfgang Scharmützer, Margarete Sitz und Jürgen Schwarz
74 Bilder

"Swing it, Baby"
20er Jahre am SPÖ Ball Wiener Neustadt

Das Motto „Swing it, Baby“ brachte die 20er Jahre mit Boas, Perlenketten, Stirnbändern, Zigarettenspitze und Charleston zurück. WIENER NEUSTADT (mp). Mitten im Wahlkampf trafen sich SPÖ und Tanzbegeisterte auf dem schönsten Parkett der Stadt. Vizebürgermeisterin Margarete Sitz durfte auch Bürgermeister Klaus Schneeberger und Vizebürgermeister Christian Stocker begrüßen. Die Ballorganisatoren Martin Weber, Wolfgang Scharmitzer, Sabine Bugnar, Christine Schlögl, Jürgen Schwarz und Lidwina...

  • 19.01.20
Lokales
V.l.: Florian Klengl, Sabine Bugnar, Dagmar Fenninger-Bucher, Margarete Sitz.

Spendenerlös aus Konzert
1.000 Euro für Kinderzukunft

WIENER NEUSTADT (Red.). Am 23.11.2019 organisierte Gemeinderätin  Sabine Bugnar mit Florian Klengl und dem Team der SPÖ-Sektion 9/17-Ungarviertel ein Benefizkonzert "Elvis meets Cash" zugunsten der Kinderzukunft. Jetzt übergaben Sie mit ihrer Parteivorsitzenden Vzbgm. Margarete Sitz den Reinerlös von 1.000 Euro aus dieser Veranstaltung an Dagmar Fenninger-Bucher.

  • 02.12.19
Politik

Waffenverbot für Wiener Neustadt wird von der Polizei abgelehnt
Die SPÖ fordert weiterhin die Wiedereröffnung des Wachzimmers am Bahnhof

WIENER NEUSTADT (Red.). Das von der Stadtregierung geforderte generelle Waffenverbot für Wiener Neustadt wurde von der Landespolizeidirektion NÖ als nicht gerechtfertigt abgelehnt. Wir wissen, dass die Polizei im Hinblick auf ihren Personalstand hervorragende Arbeit leistet. Erfahrungen aus anderen großen Städten zeigen, dass systematische Drogenkriminalität nur durch ständige Polizeipräsenz beizukommen ist. Bekannt ist auch, dass Drogenkriminelle bei Konflikten rasch das Messer als Waffe...

  • 08.11.19
Politik

Spende der SPÖ Wiener Neustadt, Sektion 14
Holzbausteine für die Kinderbetreuungsstätte Heideansiedelung

WIENER NEUSTADT (Red.). Die SPÖ Stadtorganisation Sektion 14, Heideansiedlung, spendete Holzbausteine im Wert von Euro 400,- an die Kinderbetreuungsstätte in der Heideansiedlung. Der Sektionsvorsitzende Gemeinderat Jürgen Schwarz übergab die Bausteine gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Margarete Sitz. Die Kinder sowie auch die Betreuerinnen Sarah Schweiger und Petra Stephan bedanken sich recht herzlich dafür.

  • 30.10.19
Politik
Im heißen Wahlkampf: Petra Vorderwinkler mit ihrem Team im Bezirk Wiener Neustadt.
3 Bilder

SPÖ-Nationalratswahlkandidatin für Wiener Neustadt von Fischamends Bürgermeister "overruled"
Das Kreuz von Petra Vorderwinkler mit Thomas Ram

In der Volksschule von Fischamend fehlten in den Klassenzimmern die Kreuze. Jetzt hängen sie wieder. BEZIRK WIENERNEUSTADT, BEZIRK SCHWECHAT. Einen Kampf an mehreren Fronten muss derzeit die Nationalratswahl-Spitzenkandidatin für den Bezirk Wiener Neustadt, Petra Vorderwinkler, ausfechten. Zum einen schwirrt sie wie eine fleißige Biene von Event zu Event in den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen um Werbung in eigener Sache zu machen, zum anderen kam sie in der Gemeinde, wo sie als...

  • 15.09.19
Politik
SPÖ-Chefin Margarete Sitz hat Vorschläge zur Sicherheit in Wiener Neustadt.

SPÖ-Forderungen und Kritik nach Messerattacke
"Schutzzonenpolitik in Wiener Neustadt greift nicht"

Die SPÖ fordert eine Neubewertung der Schutzzonen und weitere begleitende Maßnahmen. Die SPÖ Wiener Neustadt fordert nach der Messerattacke im Utoya-Park: • Eine Neubewertung der Schutzzonen • Die Wiedereröffnung des Wachzimmers am Bahnhof • Ein sektorales Waffenverbot, wie bereits in der Gemeinderatssitzung im Februar 2019 gefordert • Die Beiziehung von Sucht- und Drogenexperten und • Die Intensivierung der Sozialarbeit. Leider zeigt der aktuelle...

  • 06.09.19
Politik
Karl Bauer

SPÖ Wiener Neustadt trauert um Stadtrat a. D. Karl Bauer
"Charly" Bauer heute verstorben

WIENER NEUSTADT. „Am 16. August 2019 verstarb im 92. Lebensjahr Stadtrat a. D. Karl Bauer“, berichtet Klubobmann Stadtrat Wolfgang Scharmitzer. Karl Bauer war über 60 Jahre Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Österreichs. Politisch aktiv war er in der Sektion 9/17. Für seine Verdienste um die Sozialdemokratie wurde er mit der höchsten Auszeichnung der SPÖ – der Viktor Adler Plakette – ausgezeichnet. Von 1965 bis 1990 war Karl Bauer Mitglied des Gemeinderates der Statutarstadt Wiener...

  • 16.08.19
Gedanken
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Die Grünen sind Opposition Nummer 1

Von Wiener Neustadts SPÖ kommt momentan so gut wie gar nichts. Die zwischenzeitliche Herumnörgelei am Marienmarkt vielleicht ausgenommen. Dafür legen sich die Grünen wieder voll ins Zeug. Mit zwei sehr guten Aktionen bringen sie sich wieder ins Gespräch. Die eigenen Ziesel-Plakate sind ein Hingucker und lassen Autofahrer tatsächlich aufs Bremspedal steigen. Ihre Kampagne zur Rettung der Ziesel, die durch Baustellen und Raser im Bereich der Nova City gefährdet sind, ist auffällig und die Grünen...

  • 25.07.19
Politik
Listen-Gemeinderat Wolfgang Haberler fordert Rücktritt eines SPÖ-Politikers.

Nach Urteil in SPÖ- Wohnungsaffäre
Wohnungsbeirat-Vorsitzender Wolfgang Haberler fordert SPÖ -Stadtrat zum Rücktritt auf

WIENER NEUSTADT (Red.). „Nach der Verurteilung einer ehemaligen hochrangigen SPÖ-Politikerin in Wiener Neustadt zu einer bedingten Haftstrafe sind auch politische Konsequenzen in der Affäre rund um die politisch veranlassten falschen Abrechnungen Hunderter Gemeindewohnungen aus Zeiten der SPÖ-Stadtführung unumgänglich“, meint GR Wolfgang Haberler, Vorsitzender des Wohnungsbeirates der Stadt Wiener Neustadt. „Wie im Prozess jetzt bekannt wurde, spielte nämlich ein SPÖ-Stadtrat die zentrale...

  • 19.05.19
Politik
SPÖ-Klubobmann Stadtrat Wolfgang Scharmitzer.

Landbauer Teil der Ibiza-Connection?
SPÖ-Klubobmann nimmt zu "Ibiza-Affäre" Stellung

WIENER NEUSTADT (Red.). "Sind Wiener Neustädter FPÖ Politiker Teil der Ibiza-Connection? Und was wussten sie?" Das fragt SPÖ-Klubobmann Stadtrat Wolfgang Scharmitzer angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Koalition auf Bundesebene. Zum Beispiel gilt Gemeinderat Udo Landbauer als politischer Ziehsohn des nunmehrigen Ex-Vizekanzlers und war dem Vernehmen nach und Gerüchten zufolge immer wieder mit diesem auf der Ferieninsel. Scharmitzer verlangt volle Aufklärung. Auch Bgm. Schneeberger...

  • 18.05.19
Politik
Ingrid W.: Bedingte Strafe.
2 Bilder

Mietaffäre in Wr. Neustadt
Schuldig! Neustädter Ex-Politikerin verurteilt

WIENER NEUSTADT (Kurier, theworldnews.net). Gutes Timing für die nächste Auflage der Mietaffäre um zwei Neustädter Politiker. Mitten im Trubel um die "Ibiza-Affäre" der FPÖ ging dies beinahe unter: Letztendlich bekam die Ex-SPÖ-Stadträtin Ingrid W. die Bestätigung ihrer Schuld: 10 Monate bedingt. Ihr Ex-Parteikollege Martin W. wurde in erster Instanz zu einer Diversion verdonnert. Zur Vorgeschichte: Über Jahre hinweg (bis 2014) wurden bei der stadteigenen Immobilientochter IFP hunderten...

  • 18.05.19
Politik
4 Bilder

SPÖ Wiener Neustadt
Frühschoppen der SPÖ Stadtorganisation am Parkplatz in der Julius-Willerth-Gasse.

Frühschoppen der SPÖ Stadtorganisation am Parkplatz in der Julius-Willerth-Gasse. Die Gäste wurden mit Schnitzel und Gegrilltem verwöhnt. Für die Kinder gab es eine Luftburg und Traktorrundfahrten. Unter den vielen Gästen, wir hatten zeitweise sogar zu wenige Sitzmöglichkeiten, waren NR Dr. Peter Wittmann, Bürgermeister Harry Richter und Vizebürgermeister a. d. Wolfgang Trofer.

  • 03.05.19
Politik
Günther Sidl, Elvira Schmidt, Peter Kurri, Sabine Bugnar, Pamela Rendi-Wagner, Franz Schnabl, Reinhard Hundsmüller, Margarete Sitz (v.l.).

Fackelzug in Wiener Neustadt
Auch SPÖ Wiener Neustadt steht für sozialen Ausgleich

WIENER NEUSTADT (Red.). „Wiener Neustadt ist heute der Mittelpunkt der Sozialdemokratie“, so begrüßte Bezirksvorsitzender Abgeordneter zum NÖ Landtag Reinhard Hundsmüller die TeilnehmerInnen am Fackelzug. Das erste Mal war Bundesparteivorsitzende Dr. Pamela Rendi-Wagner zu Gast in Wiener Neustadt. Mit ihr gekommen sind der niederösterreichische Landesparteivorsitzende Franz Schnabl und Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda. Klar in ihren Ausführungen war Stadtparteivorsitzende...

  • 02.05.19
  •  3
Politik
Die umstrittene Person (2.v.l.) mit den jungen Roten. Das Foto wurde den Bezirksblättern zugespielt, daher der rote Stift. 3.v.r.: Gernot Hoffmann.
2 Bilder

FPÖ Schnedlitz wehrt sich gegen Vorwürfe einer Identitären-Nähe
SPÖ-Kids nahmen geläuterten Identitären bei sich auf

WIENER NEUSTADT (pz). Die FPÖ-Identitären-Diskussion zieht sich bis in die Regionalpolitik. Zumal es tatsächlich zumindest ein Video gibt, auf dem zu sehen ist, wie der jetzige FP-Bürgermeister-Stv. Michael Schnedlitz bei einer Veranstaltung am Neustädter Hauptplatz auch die Identitären begrüßt. Was sich seinerseits so anhört: „Es gibt und gab nie einen direkten Kontakt oder eine direkte Verbindung. Seit sie 2016 bei unserer Veranstaltung unter den Zuschauern aufgetaucht sind, habe ich von den...

  • 08.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.