Alles zum Thema Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Kinder im Dienst der guten Sache (von links): Elisabeth Leitner, Leo Koppenberger, Raphaela Leitner sowie Alina und Sophia Koppenberger.

Friedenslichtbringer sammelten 350 Euro

FREISTADT. Wie in den vergangenen Jahren haben Kinder der Familien Koppenberger und Leitner in der Schmiedgasse und in der Vierzehner Siedlung das Friedenslicht ausgetragen. Die gesammelten 350 Euro spenden die Lichtbringer für beeinträchtigte Kinder an das Sozialservice Freistadt. Dieses Geld wird für Reittherapien verwendet, womit Kindern mit Handicap wertvolle Stunden mit Pferden ermöglicht werden.

  • 08.01.19
  •  2
Lokales
Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner übergab den Spendenscheck an Thomas Kramesberger, stv. Chefredakteur der BezirksRundschau (v. l.).

Wirtschaftslandesrat hilft dem Christkind

OÖ. Seit Anfang Dezember als neuer Wirtschafts- und Sportlandesrat im Amt, unterstützt Markus Achleitner (ÖVP) die BezirksRundschau Christkind-Aktion. "Die BezirksRundschau hilft mit dem Christkind seit vielen Jahren Personen in allen oberösterreichischen Bezirken. Deshalb freut es mich, dass ich heuer als Landesrat bei dieser Aktion mithelfen kann", sagt Achleitner. Den Scheck in Höhe von 2.000 Euro übergab der Landesrat an Thomas Kramesberger (stv. Chefredakteur der BezirksRundschau).

  • 17.12.18
Lokales
Von links: Firmenchef Ernst Panwinkler, BezirksRundschau-Werbeberater David Rohrmanstorfer.

Firma Panwinkler spendet 1.500 Euro für Jakob

UNTERWEISSENBACH, LINZ, KIRCHSCHLAG. Schon seit mehreren Jahren unterstützt die Firma Panwinkler Tech Consult aus Linz-Urfahr das BezirksRundschau-Christkind. "Bei der BezirksRundschau weiß ich, wo das Geld landet", sagt Firmenchef Ernst Panwinkler, der in Kirchschlag lebt und Kefermarkter Wurzeln hat. Statt Geschäftspartner mit Geschenken zu überhäufen, spendet die Firma Panwinkler 1.500 Euro für den guten Zweck – heuer bekommt das Geld die Familie Palmetshofer aus Unterweißenbach. Der...

  • 14.12.18
Lokales
Von links: Geschäftsführer Christian Buchner, Josef Mayr (Werbeberater BezirksRundschau).

Holzbau Buchner unterstützt Jakob mit 1.000 Euro

UNTERWEISSENBACH. Die Firma Holzbau Buchner aus Mötlas beteiligt sich mit 1.000 Euro am BezirksRundschau-Christkind. "Wir verzichten auf Weihnachtskarten per Post und unterstützen dafür eine Familie aus der Region", sagt Geschäftsführer Christian Buchner. "Noch dazu, wo das Spendengeld heuer in Unterweißenbach bleibt." Wie berichtet unterstützt das BezirksRundschau-Christkind heuer Jakob Palmetshofer. Der 14-jährige Bub aus der Ortschaft Obermühl hat einen Gendefekt und kann weder gehen...

  • 06.12.18
Lokales
Von links: Gemeindrat Hans Meditz, Oberschützenmeister Franz Hofer, Gemeinderat Heinrich Meditz und Oberschützenmeister-Stellvertreter Manuel Pirklbauer.

600 Euro für digitale Zielanlage gespendet

NEUMARKT. Die Sektion Sportschützen der Union Neumarkt stellte kürzlich der Öffentlichkeit ihre neu errichtete digitale Zielanlage im Schützenheim vor. Der überaus aktive und bei Landesmeisterschaften sportlich sehr erfolgreiche Verein investierte in die Schießanlage mehr als 20.000 Euro. Damit ist diese auf dem neuesten technischen Stand. Die finanzielle Bedeckung der Investition wurde dank großzügiger Zuwendungen von Sponsoren ermöglicht. Die Gemeinderatsfraktion der FPÖ Neumarkt überreichte...

  • 13.11.18
Lokales
Von links: Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Ernst Pühringer, Matthias Zwittag und Alexander Dorfner.

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz

PREGARTEN. Im Zuge eines Fahrzeugwechsels beim Roten Kreuz Pregarten wurde auch die Fahrzeugausstattung erneuert. Um zukünftig alle Mitarbeiter dafür schulen zu können, spendete die Firma Siwa Online aus Hagenberg ein komplettes Rucksacksystem im Wert von 500 Euro. "Nur durch die gute regionale Kooperationen mit den Betrieben ist es unkompliziert möglich, auch solche Schulungssysteme rasch anzuschaffen", sind sich Siwa-Geschäftsführer Matthias Zwittag und Rot-Kreuz-Dienstführer Alexander...

  • 13.11.18
Lokales
4 Bilder

Für einen guten Zweck gewandert

BAD ZELL, TRAGWEIN. Kürzlich war es wieder so weit: Viele Natur- und Musikbegeisterte folgten dem alljährlichen Aufruf der „hi-und-do Powermusi“, deren Musiker aus Bad Zell, Grein und Tragwein kommen, zum Wandern für den guten Zweck. Bei angenehmen 25 Grad und wolkenlosem Himmel wurde in Erdleiten gestartet. Ziel war es, möglichst viele Kilometer zu ergehen, die dann in Euros umgewandelt und gespendet wurden. Beim anschließenden geselligen Zusammensein erhielt der sozial tätige Verein...

  • 16.10.18
Lokales
Von links: Almobmann Johann Holzmann, Josef Schützenberger, Johannes Neuhofer, Johann Mühllehner und Tassilo Dückelmann.

1.000 Euro für Sozialmedizinische Betreuungsringe

BEZIRK FREISTADT. Der Verein „Der Johannesweg“ engagiert sich seit seiner Gründung 2012 für soziale Hilfsprojekte. Kürzlich überreichte der Obmann des Vereins, Johannes Neuhofer, an Josef Schützenberger und Tassilo Dückelmann, die Obleute zweier Sozialmedizinischer Betreuungsringe, Schecks in Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Durch diese Spenden will der Verein die Aufrechterhaltung einer unbürokratischen, sozialen Nahversorgung im Bereich der Alten- und Nachbarschaftshilfe in den Gemeinden...

  • 21.09.18
Lokales
Die Ortsbäuerinnen Waldburg übergaben auch heuer wieder eine Spende an die Lebenshilfe-Werkstätte Freistadt

Den Bäuerinnen ist die Lebenshilfe ein Anliegen

WALDBURG. Seit vielen Jahren spenden die Ortsbäuerinnen Waldburg die Erlöse des Lichtmess-isrr Frühstücks an die Werkstätte Freistadt. Die diesjährige Spende über 350 Euro verwendet die Werkstätte für den Kauf einer Liegeecke im Shop der Lebenshilfe, aus vergangenen Spenden konnten Gartenmöbel finanziert werden. Bei einem Besuch in der Werkstätte Freistadt übergab Ortsbäuerin Sabine Hofer mit ihren Kolleginnen die Spende im Shop der Lebenshilfe.

  • 29.05.18
Lokales

FPÖ Kaltenberg spendete für Kindergarten

KALTENBERG. Bereits zum vierten Mal hielt die FPÖ Kaltenberg zum Jahreswechsel einen Silvesterpunschstand ab. Der Erlös des Events kommt alljährlich der Förderung der Jugend zugute. Ortsparteiobmann Peter Hochstöger übergab kürzlich dem Kindergarten unter der Leitung von Maria Mayrhofer-Sebera das Geld. Es wurde für die Anschaffung von vier Puppen, mehreren Milchflaschen, einem Puppenhochstuhl sowie einer Wickeltasche verwendet.

  • 15.05.18
Lokales
Von links: Patrick Haiböck, Gerald Ortner und Michael Spörker (mit Töchtern).
2 Bilder

FPÖ spendet 500 Euro ans Regionalforum

ST. OSWALD. Aus dem Erlös der vorweihnachtlichen Punschstandln hat die FPÖ-Ortsgruppe St. Oswald 500 Euro an das Regionalforum St. Oswald übergeben. Ortsparteiobmann Michael Spörker und sein Stellvertreter Patrick Haiböck überreichten kürzlich den Scheck an den Obmann des Regionalforums, Gerald Ortner. Mit der Spende soll das jährliche Ferienlager unterstützt werden. Über eine weitere Spende der FPÖ St. Oswald durfte sich der USV St. Oswald freuen. Die 100 Euro werden für den Ankauf von...

  • 21.02.18
Lokales
Von links: Gerda Hackl, Maria Höller (beide SMB Lasberg) sowie Josef Hackl und Franz Reisinger (beide Imkerverein Lasberg).

Imker sind das ganze Jahr fleißig wie die Bienen

LASBERG. In Lasberg fliegen die fleißigen Bienen das ganze Jahr. Im Sommer betreut der Imkerverein die vielen Bienenstöcke und im Winter werden die Imker bei den Veranstaltungen aktiv: Wintersonnwendfeuer, Pfarrkaffee und Honig-Keksverkauf. 300 Euro aus dem Erlös wurden kürzlich dem Sozialmedizinischen Betreuungsring Lasberg überreicht. Nächster Höhepunkt: Am Freitag, 26. Jänner, 20 Uhr, findet in der Musikschule Lasberg die Jahreshauptversammlung statt. Gunter Friedmann hält zwei Vorträge zu...

  • 22.01.18
Lokales

Spende für Frauenklinik

HLW Freistadt übergab Spende für Frauenklinik in Nigeria:  Auf Initiative von Direktor Dr. Josef Abfalter hatten die Schülervertreter der HLW Freistadt einen vierstelligen Eurobetrag gesammelt, der neulich an Kaplan Samuel Orgudile übergeben wurde (vgl. Bildbeilage). Der in Königswiesen stationierte Priester hatte eine Frauenklinik im westafrikanischen Enugu - im Staatsgebiet Nigerias - ins Leben gerufen, die nun noch bessere Einrichtungen und Medikamente benötigt. Im Rahmen eines...

  • 13.01.18
  •  3
Lokales
Schulsprecher, Klassensprecherin (und Ministrantin des Kaplans), Kaplan und Schulleitung (Fachvorständin sowie Direktor).

Spende für Frauenklinik

HLW Freistadt übergab Spende für   Frauenklinik   in Nigeria Auf Initiative von Direktor Dr. Josef Abfalter hatten die Schülervertreter der HLW Freistadt einen vierstelligen Eurobetrag gesammelt, der neulich an Kaplan Samuel Orgudile übergeben wurde (vgl. Bildbeilage). Der in Königswiesen stationierte Priester hatte eine Frauenklinik im westafrikanischen Enugu - im Staatsgebiet Nigerias - ins Leben gerufen, die nun noch bessere Einrichtungen und Medikamente benötigt. Im Rahmen eines...

  • 13.01.18
  •  5
Lokales
Von links: Josef Mayr (Werbeberater, BRS Freistadt), Dominik Karte (Juniorchef, K&L) und Dietmar Karte (Geschäftsführer K&L).

1000 Euro für das BezirksRundschau-Christkind

NEUMARKT, GUTAU. Die Firma K & L Aufzugsservice Gmbh aus Gutau verzichtet schon seit Jahren auf Kundengeschenke und spendet jedes Jahr einen namhaften Betrag für karitative Zwecke. Geschäftsführer Dietmar Karte: „Heuer haben wir uns für das BezirksRundschau-Christkind entschieden, da diese Aktion regional ist und der gespendete Betrag ohne Kosten für Administration 1:1 an die Familie Giritzer geht." K&L Aufzugservice

  • 12.01.18
Lokales

Der Lebenshilfe Weihnachten verschönert

WALDBURG. Anlässllich des Weihnachtsmarktes hat sich der Verschönerungsverein Waldburg dazu entschlossen, der Lebenshilfe Freistadt eine Weihnachtsspende in der Höhe von 200 Euro zukommen zu lassen. "Die vielen Aktivitäten der Lebenshilfe sind für die Gesellschaft sehr wichtig und wir wollen die Arbeit der Lebenshilfe mit diesem Geld wertschätzen", betonen Obfrau Sonja Maier sowie ihre beiden Stellvertreter Renate Wiesinger und Richard Kregl.

  • 10.01.18
Lokales
Spendenübergabe (von links): Josef Mayr (BRS Freistadt), Roman Gutenthaler.

Gutauer Fotograf unterstützt Familie Giritzer

GUTAU, NEUMARKT. Schon zum zweiten Mal nach 2015 beteiligt sich der Fotograf Roman Gutenthaler aus Gutau an der BezirksRundschau-Christkind-Aktion. Er spendete 350 Euro an die Familie Giritzer aus Neumarkt, die für ihren Sohn Jakob, der einen seltenen Gendefekt hat, dringend einen Lift braucht. "Ich verzichte auf Kundengeschenke und unterstütze stattdessen regionale Projekte", sagt Gutenthaler. Gutenthaler Fotografie

  • 05.01.18
Lokales
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe.

USV St. Oswald spendet an "Herzkinder"

ST. OSWALD/FR. Die Nachwuchssportler des USV St. Oswald/Fr. verzichteten heuer auf Geschenke zu Weihnachten. Sie spendeten stattdessen 500 Euro an den Verein „Herzkinder Österreich“. "Im Rahmen der Nachwuchsweihnachtsfeier durften wir stellvertretend für alle herzkranken Kinder dem kleinen Tobias und seiner Mutter den Spendenscheck überreichen", sagt Nachwuchstrainerin Nathalie Fischill.

  • 21.12.17
Lokales

Tanzgruppe spendet für Jakob Giritzer

NEUMARKT. Die Gruppe "Komm, tanz mit!" aus Neumarkt hat sich mit 125 Euro dankenswerter Weise an unserer Spendenaktion für Jakob Giritzer aus Götschka beteiligt. Anneliese Fürricht freut sich über die Spendenbereitschaft ihrer Gruppe: "Ohne große Worte, Vorbereitung und Organisation wurde gegeben", sagt sie. Und auch die Familie Giritzer und die BezirksRundschau Freistadt sind höchst erfreut. DANKE!

  • 18.12.17
Wirtschaft
BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (li.) und Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker.

Energie AG unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Über eine großzügige Spende der Energie AG freute sich das BezirksRundschau Christkind. Der symbolische Scheck im Wert von 3.000 Euro wurde von Energie AG-Chef Werner Stein-ecker an BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter übergeben. Steinecker, seit einem knappen Jahr Generaldirektor des oberösterreichischen Unternehmens, unterstützte heuer zum ersten Mal in dieser Funktion das BezirksRundschau Christkind. Der zweifache Vater freute sich daher ganz besonders darüber, den Betrag im...

  • 14.12.17
Wirtschaft

Raiffeisenlandesbank OÖ hilft dem BezirksRundschau-Christkind

OÖ. „Raiffeisen ist seit jeher tief in den Regionen Oberösterreichs verwurzelt und übernimmt hier auch eine soziale Verantwortung. Daher ist es für uns besonders erfreulich, eine regionale Spendenaktion wie das BezirksRundschau Christkind unterstützen zu können“, erklärt Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Den großzügigen Spenden-Scheck über 1.000 Euro übergab Schaller an BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (Bild re.).

  • 13.12.17
Lokales
Spendenübergabe: Josef Mayr, Bernadette Buchner.

Buchner spendet 500 Euro für BRS-Christkind

UNTERWEISSENBACH, NEUMARKT. Weihnachtskarten für Kunden und Geschäftspartner schenken nur einen kurzen Augenblick Freude. Daher hat sich der Unterweißenbacher Öko-Holzbau-Pionier Buchner dazu entschlossen, heuer stattdessen Spendenprojekte zu unterstützen und die Weihnachtsgrüße per E-Mail zu versenden. Die kaufmännische Leiterin des Unternehmens, Bernadette Buchner, überreichte 500 Euro an BezirksRundschau-Mitarbeiter Josef Mayr. Das Geld kommt der Familie Giritzer aus Neumarkt zugute, die...

  • 07.12.17
Lokales
Von links: Josef Kuttner, Norbert Waldschütz (Schriftführer der Lebenshilfe-Arbeitsgruppe Freistadt), Josef Ahorner, Kindergartenleiterin Gerda Helleis und Josef Neumüller.
2 Bilder

Helfen hat bei Stadtlöschmeistern Tradition

FREISTADT. Seit 42 Jahren treffen sich die Stadtlöschmeister der Feuerwehr Freistadt jeden Sonntag in einem anderen Gasthaus zum Frühschoppen. Dabei macht traditionell eine Sparbüchse die Runde, in der die Kameraden das Kleingeld ihrer Geldbörsen entsorgen. Das in der Frühschoppenkasse gesammelte Geld wird alljährlich vor Weihnachten dafür verwendet, um jemandem zu helfen, der Unterstützung brauchen kann. „Bisher konnten wir schon 23.000 Euro für Sozialprojekte in Freistadt und zur...

  • 06.12.17
Lokales
Die fleißigen Frauen beim Binden

Ein herzliches Danke, an alle, die mitgeholfen haben, Familien zu überraschen

27 fleißige Goldhaubenmitglieder banden 50 Adventkränze aus Tannenreisig, Buchs, Misteln, Föhren, Segenbaum, Heidelbeerstauden und Efeu. Der Adventkranz ist für die Familien ein wichtiges Symbol der Vorweihnachtszeit. Eine Zeit, in der verstärkt an kranke Menschen, arme Menschen und Familien gedacht wird. Deshalb organisiert die Goldhaubengruppe Gutau jährlich die Adventkranzaktion. Das Tannenreisig wird von Familien gespendet und fleißige Helfer holen das Reisig zum Binden ab. Die...

  • 05.12.17