.

Spende

Beiträge zum Thema Spende

Mit dem Markenzeichen der CliniClowns auf der Nase und einem Lächeln hinter der Maske: Siegfried Perchtold von easylife (re.) übergibt den symbolischen Scheck über 6.289 Euro an Clown Dr. Hänsel, von den CliniClowns.

easylife
Abnehmen für den guten Zweck - easylife spendet für CliniClowns

CliniClowns sind täglich in den heimischen Spitälern unterwegs, um Kindern den Krankenhausaufenthalt ein wenig erträglicher zu machen und ihnen ein kleines Lächeln auf die Lippen zu zaubern. "Easylife" wollte sie unterstützen und hat für jeden verlorenen Kilo ihrer Kunden einen Euro an die CliniClowns gespendet.  NIEDERÖSTERREICH (red.) "Easylife Österreich" spendet 6.289 Euro an die CliniClowns. Die Spendensumme entspricht exakt dem Gewicht, das easylife Teilnehmer zwischen 19. Oktober und 11....

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
1 1 2

Lokales
Schwechater FPÖ spendet an die Wiener Gruft

SCHWECHAT/WIEN. Die Schwechater FPÖ spendete Hygieneartikel und Lebensmittel im Wert von insgesamt 456.- Euro als Weihnachtsgeschenk an die Wiener Gruft. FPÖ-Gemeinderätin Kerstin Maucha und ihre Mutter Andrea sammelten zusätzlich seit Längerem Bekleidung, Geschirr und Gebrauchsgegenstände, die sie am Samstag, den 5. Dezember, zusammen mit den gekauften Präsenten in die Gruft lieferten. "Die Freude der Bedürftigen war dementsprechend groß", erzählt Stadtparteiobmann Wolfgang Zistler.

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Sozialpädagogische Betreuungs- und Beratungsstelle Schwechat (SOPS) ist ein privater Verein zur Förderung von Kindern.
2

Wirtschaft
Schwechater Unternehmen unterstützt Verein mit Spende

Schwechater Unternehmen investiert das Budget der ausgefallenen Weihnachtsfeier in den Verein SOPS. SCHWECHAT. In der Vorweihnachtszeit öffnen sich neben den Adventkalenderfenstern auch manchmal die Herzen der Menschen. So passiert kürzlich auch bei dem Schwechater Unternehmen "service4work IT Solutions GmbH". Hilfe bei Digitalisierung Büroleiter Gerhard Eder erklärt den Hintergrund: "Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus lassen wir heuer unsere Weihnachtsfeier ausfallen....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Gemeindemitarbeiter Peter Mitterecker, Bürgermeisterin Karin Baier, Christbaumverkäufer Josef Haselböck und Sozialstadträtin Vera Edelmayr bei der Übergabe der Gutscheine.

Lokales
Verkäufer spendet Weihnachtsbäume für 50 Schwechater Familien

SCHWECHAT. In Krisenzeiten zeigt Christbaumverkäufer Josef Haselböck Herz für sozial Bedürftige. Er spendet auch heuer wieder Bäume und sorgt für Weihnachtsfreude bei 50 Familien. Eine Freude für die KinderMittlerweile kennt jeder in Schwechat den Stand von Josef Haselböck gegenüber dem Multiversum. Dort verkauft er seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit Christbäume. Wie letztes Jahr beschloss er auch heuer wieder, 50 Weihnachtsbäume an Familien zu spenden, denen es schwer fällt, einen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Videos: Tag der offenen Tür

V.l.n.r.: Bernadette Schneider, Rudolf Schneider (beide JVP Schwechat), Bezirksobmann Severin Schön, Matthias Jüly (JVP Bruck)

Schulstart
JVP Carnuntum sammelt Schulsachen für Bedürftige

Die Junge Volkspartei aus dem Bezirk Bruck beteiligte sich auch dieses Jahr an der bundesweiten Schulsachen-Sammelaktion. BEZIRK BRUCK. Wie auch in den Jahren zuvor beteiligten sich dieses Jahr insgesamt sieben Ortsgruppen der Jungen Volkspartei aus dem Bezirk Bruck an der Aktion „JVP macht Schule“. Passend zum Schulstart wurden Schulmaterialien jeder Art, wie Stifte, Lineale oder Schultaschen sowie Hygieneartikel des täglichen Bedarfs, wie Klopapier und Seife gesammelt. Insgesamt konnten acht...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Felix Böhm (Straßenmeisterei Bruck), LAbg. Gerhard Schödinger, Bezirkshauptmann Peter Suchanek, Eva Müller vom Kindergarten Himberg, Bernhard Eremit (Fairma Eremit Wildungsmauer), Bürodirektor Franz Süss sowie Elisabeth Melichar tragen die Gesichtsvisiere vor der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha.

Corona
Brucker Kindergärten bekommen Gesichtsvisiere

BEZIRK BRUCK. Die Firma Eremit aus Wildungsmauer hat als Unterstützung in der Corona-Krise 1.000 Gesichtsvisiere für die Kindergartenpädagogen und -assistenten im Bezirk Bruck an der Leitha gespendet. Die Straßenmeisterei Bruck übernimmt die Zustellung der Gesichtsmasken an die Kindergärten. „Ich bedanke mich nicht nur bei Bernhard Eremit für diese großartige Spende sowie bei der Straßenmeisterei für die Zustellung, sondern möchte auch in diesen schwierigen Zeiten den Kindergartenpädagoginnen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Julius Mayer (Mars), Brigitte Cocyan (Tierschutz 2.0), Rainer Windholz und Sandra Schramek (Pro-Hund Corona-Notfallhilfe).

Coronavirus
Windholz organisiert Futter für Tiere in Not

Der Bezirkspolitiker kümmerte sich um eine Futterspende von Mars Austria für "Pro-Hund Corona-Notfallhilfe". BEZIRK BRUCK. Die Bewältigung der Corona-Krise ist insbesondere für Tierschutzorganisationen und Tierheime zu einer Mammutaufgabe geworden. Der Landtagsabgeordnete und Tierschutzsprecher Rainer Windholz stellte aus diesem Grund den Kontakt zur Firma Mars Austria über den Betriebsrat Julius Mayer her, welcher sich im Namen der Firma sofort bereit erklärt hat, eine Futterspende der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Coronavirus
Schwechater Firma spendet für Team Österreich Tafeln

Das Rote Kreuz freut sich über eine tolle Geste der Firma SSP. SCHWECHAT. Für viele Menschen sind die Team Österreich Tafeln des Roten Kreuzes eine wichtige Dienstleistung, um den täglichen Bedarf an Lebensmitteln decken zu können. Die Team Österreich Tafeln bleiben selbstverständlich in der jetzigen Krisenzeit geöffnet. Um auch dort einer möglichen Ansteckungsgefahr vorzubeugen, werden die Kunden „im Freien“ betreut, müssen voneinander Abstand halten und erhalten vorgefertigte Säckchen mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier und Stadträtin Vera Edelmayr nahmen die großzügige Baumspende in Empfang.

Lokales
50 Schwechater Weihnachtsbäume strahlen heuer besonders hell

Ein Herz für Benachteiligte zeigt Josef Haselböck: Der Christbaumverkäufer spendete 50 Bäume für sozial Bedürftige. SCHWECHAT. Den Stand gegenüber dem Multiversum kennt jeder in Schwechat. Dort verkauft Josef Haselböck in der Vorweihnachtszeit Christbäume. Und dabei vergisst er nicht jene, denen es schwer fällt, einen Baum für die Kinder zu kaufen und beschloss: „Dieses Jahr gibt es 50 Weihnachtsbäume für bedürftige Familien mit Kindern.“ Am Donnerstag überreichte er Bürgermeisterin Karin Baier...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops

Spenden für Schwechater Wohngemeinschaft

SCHWECHAT. Als gemeinnütziger Verein ist KIWOZI (Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Zirkelweg) bei der Finanzierung von außergewöhnlichen Aktivitäten, wie Sommerurlauben oder Freizeitgestaltung mit den Kindern, auf Spenden angewiesen. In diesem Jahr freut sich der Verein über Spende und Unterstützung von ZONE EXTREME (Radhaus am Rathaus) in Schwechat und eine Spende des Rotary Club Wien-Schwechat, übergeben von Michael Mautner-Markhof. Coole Räder und große HerzenVon den engagierten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Wirtschaft
1.213,20 Euro für Zirkusfest der ASO gespendet

SCHWECHAT. Eine Schwechater „Gemeinschaftsproduktion“ zu Silvester brachte wieder eine Spende für die Bertha von Suttner Schule. Diese wurde am Dienstag, 22. Jänner übergeben.Wie jedes Jahr taten sich einige SchwechaterInnen zusammen um für die Sonderschule Geld zu sammeln. In Kledering wurde dafür am letzten Tag des Jahres vor der Pension Sprinzl ein Punschstand von der Gemeinde aufgebaut. Dieser sorgte einen Tag lang für heiße Getränke und kleine Imbisse. Beteiligte waren dabei die Familie...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Alfred Weber, Dominic Weber, Perchtenobman Günther Meckl, Simon Matejka, Fpö-Stadtparteiobmann Wolfgang Zistler, Walter Stieler
1 2

Dark Night Devils
Erlös des Mannswörther Perchtenlaufs gespendet

SCHWECHAT (red). Gemeinsam mit dem Perchtenverein " Dark Night Devils Manndeswerde " durfte Stadtparteiobmann Wolfgang Zistler (FPÖ) eine Spende von 2050 Euro an den 10jährigen schwer herzkranken Simon aus Schwechat übergeben. Ende November fand ein großer Perchtenlauf in Mannswörth statt , organisiert von den Dark Night Devils. Der Reinerlös aus den kulinarischen Verkaufsständen wurde dem kleinen Simon gespendet. "Die FPÖ-Schwechat sponserte diese Veranstaltung daher war ich gestern zur...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Die GRÜNEN Mandatare Paul Haschka, Manfred Smetana und Simon Jahn bei der Übergabe der Schulstart-Spende.

Lokales
GRÜNE Schwechat springen mit Spende ein

SCHWECHAT. "Keine gute Idee darf an 68 Cent scheitern - erst recht nicht, wenn es um Bildung und Kinder geht. Wenn diese Gefahr trotzdem besteht, hat man Verantwortung zu zeigen", formuliert der GRÜNE Gemeinderat Manfred Smetana die Haltung der gesamten Fraktion. Seine GRÜNEN Fraktionskollegen Simon Jahn und Paul Haschka assistieren und ergänzen: "Deshalb haben wir gehandelt. Diese 200 Euro sind gut investiert." Knapp über der Grenze Die gute Idee, von der die GRÜNEN Mandatare sprechen: die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Franz Urani, Walter Steiger, Hannes Kager, Bürgermeisterin Karin Baier, Direktorin Ingeborg Schramm, Stadtrat Wolfgang Klein und Gemeinderätin Susanne Fälbl-Holzapfel bei der Übergabe der Spende.

Spende für Schul-Zirkusfest

Der Silvester ist in Kledering noch besonders gut in Erinnerung, auch dort am letzten Tag im alten Jahr Punsch ausgeschenkt wurde – wie jedes Jahr in Zusammenarbeit verschiedener Personen und Institutionen. Das gesammelte Geld wurde jetzt an die Sonderschule übergeben. Strom von der Bäckerei Sprinzl, das Geschirr von der Feuerwehr und Hannes Kager als Punsch-Koch, dazu etliche freiwillige Helfer -­ unter anderem Gemei derätin Susanne Fälbl-Holzapfel und Stadtrat Wolfgang Klein – und großzügiger...

  • Schwechat
  • Tom Klinger

Aktion: Weihnachtlicher Gruß für Flüchtlinge

Aufruf zur „Schuhschachtel- oder Sackerl-Spende“ Im Vorjahr sammelten die SchwechaterInnen rd. 200 Kartons und Sackerln, welche Bgm. Karin Baier und VBgm. Mag.a Brigitte Krenn mit ihrem Team an die Flüchtlinge im Henry Dunant Quartier übergeben konnten. Heuer soll diese tolle Aktion wiederholt werden um den betroffenen Menschen am Flughafen eine kleine Freude zu machen. Schuhschachtel oder Sackerl Folgende Produkte sollen ab 1. Dezember – abgefüllt in einer Schuhschachtel bzw. einem Sackerl -...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Schwechat
2

Hope for Life – Benefizfest am Sportplatz!

Am 23.07.2016 fand am Fischamender Sportplatz das „Grillen & Chillen“ des österreichischen Tierhilfevereins „Hope für Life“ statt. Aktuell sammelt der Verein für ein Projekt in Drasenhofen. Hier soll nämlich eine Zwischenunterkunft für arme Hunde entstehen. Die Materialkosten für die Umbauarbeiten sind extrem hoch, der Verein ist daher auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Bei der Benefizveranstaltung am Sportplatz konnten insgesamt 3032,85€ lukriert werden. Sollten auch Sie den Verein...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend

Spendenübergabe der „Rosenhügler“ an die Sonderschule Fischamend.

Das traditionelle Punschfest der „Rosenhügler“ im Dezember war ein großartiger Erfolg. Deshalb konnte auch heuer wieder ein sensationeller Betrag der Sonderschule Fischamend gespendet werden. „Gemeinsam für Fischamend“, Firma Boesner und der Erlös vom Punschfest ergab die enorme Summe von EUR 2.600,--. Direktorin Eva Steininger bedankte sich bei allen für die hohe Spende mit der sie etliche individuelle Therapien für die Kinder organisieren kann. „Ohne Unterstützungen wäre es sehr schwierig den...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend

Spendenübergabe der „Rosenhügler“ an die Sonderschule Fischamend.

Am Freitag, 23.01.2015 übergaben die „Rosenhügler“ einen großzügigen Spendenscheck in Höhe von EUR 1860,--, welcher vom Erlös des Punschfestes eingenommen wurde an die Sonderschule Fischamend. Zusätzlich spendete die Firma Boesner EUR 900,-- und die Liste „Gemeinsam für Fischamend“ EUR 500,--. Direktorin Eva Steininger bedankte sich recht herzlich und dankt allen Spendern und Besuchern des Festes. „Individuelle Therapien sind oft sehr teuer und schwer finanzierbar, darum sind Unterstützungen...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend

AWS spendet an die Sonderschule Fischamend!

Der Abfallwirtschaftsverband veranstaltete seinen jährlichen Flohmarkt. Ein Teil der Einnahmen (EUR 1.500,--) wurden von Obmann Gerhard Frauenberger, GF Jürgen Maschl und BGM Mag. Thomas Ram an die Sonderschule Fischamend für Tiertherapien übergeben. Danke.

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend
GGR Herbert Stuxer und Obmann-Stv.Bgm. Erich Klein (Himberg), Vicky, Ulrike (mit Jonathan), Christoph, Michael (mit David) Stempfel, Obmann Vzbgm. Gerhard Frauenberger und GF Jürgen Maschl (AWS)

AWS übergibt Flohmarktspende

Der Abfallverband Schwechat veranstaltet ein Mal im Jahr den AWS-Flohmarkt. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Speisen, Getränke und der Teilnehmerkarten für das Abfall-Quiz werden danach gespendet. Im Vorjahr erhielt der Verein SOPS in Schwechat die Spende. Heuer wurde von den Verantwortlichen eine Familie aus Himberg ausgewählt. Ulrike und Martin Stempfel haben 4 Kinder - Christoph, 11 Jahre, Victoria 8 Jahre und die 3-jährigen Zwillinge Jonathan und David. Man kann sich gut vorstellen, dass...

  • Schwechat
  • Markus Neumeyer
11

Hilfe für die Dorfgemeinschaft Breitenfurt

13.000 Euro konnten Anni und Rudi Wieselthaler kürzlich der Dorfgemeinschaft Breitenfurt übergeben, die sich um behinderte Kinder kümmert. Gesammelt wurden die Spenden bei den diversen Veranstaltungen, die die beiden organisierten. Dabei achteten sie auch stets darauf, dass die Kinder mitfeiern konnten. Wichtig ist den Wieselthalers nämlich vor allem, dass auch die benachteiligten Kinder nicht versteckt, sondern respektiert werden. Die Dorfgemeinschaft freute sich über die Gabe, für die ein...

  • Schwechat
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.