spenden

Beiträge zum Thema spenden

Bei der Spendenübergabe an die Kinder-Krebshilfe: Unternehmerin und Bloggerin Constantly K (rechts) mit dem Cover Management.

Spenden-Aktion
Influencerin "Constantly K" sammelte für die Kinder-Krebshilfe

Im Rahmen einer besonderen Aktion lukrierte Influencerin Karin Teigl alias Constantly K Spenden von insgesamt 12.500 Euro zur Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher. NEUBAU. Mit einer besonderen Idee stellte Karin Teigl – besser bekannt als Unternehmerin, Bloggerin und Instagram-Star "Constantly K" –  in Kooperation mit Cover Communications Austria eine unglaubliche Aktion auf die Beine. Um Menschen und Vereine, die auf Spenden angewiesen sind, in einem herausfordernden Jahr zu...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Computer werden aufbereitet und gespendet.

PCs für alle
Ein Verein spendet alte Computer an Schüler

Der Verein "PCs für alle" will allen einen Zugang zum Internet ermöglichen. LANDSTRASSE. Corona und der Lockdown zwingen viele Schüler zuhause an ihre Computer. Aber nicht alle Kinder haben einen internettauglichen PC, auch Personen, die zur Corona-Risikogruppe gehören, sind derzeit oft von ihrer Umwelt abgeschnitten, wenn sie keinen Computer besitzen. Oft fehlt das Geld für die Anschaffung. Der Verein "PCs für alle" aus dem 3. Bezirk hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte, gespendete Computer...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Auch im 13. Bezirk gibt es Menschen, denen es nicht so gut geht. Andrea Exler steht diesen zur Seite.
4

Volkshilfe Hietzing
Weihnachten endet nicht am 24. Dezember

Auch im 13. Bezirk gibt es Menschen, denen es nicht so gut geht. Andrea Exler steht diesen zur Seite und hat Sach- und Kleiderspenden gesammelt. Diese können im Jänner abgeholt werden. HIETZING. Gemeinhin gilt Hietzing als einer der Nobelbezirke Wiens. Doch wo viel Licht, da gibt es immer auch ein wenig Schatten. "Es gibt hier wirklich viele armutsgefährdete Familien, nur eben versteckter als in anderen Bezirken", weiß Andrea Exler zu berichten. Aus diesem Grund hat sie unter dem Motto "Das...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Der Verein "PCs für alle" bereitet gespendete Computer auf und verteilt sie an Menschen, die sich keinen Rechner leisten können.

Distance-Learning
Computer spenden statt wegwerfen

Um allen Menschen den Zugang zu einem Computer zu gewährleisten, spendet Verein "PCs für alle" alte Geräte. MARIAHILF/(siv). Corona und der neuerliche Lockdown zwingt viele Schülerinnen und Schüler wieder zuhause an ihre Computer, um am Distance-Learning teilzunehmen. Aber nicht alle Kinder haben einen internettauglichen PC oder müssen ihn mit Geschwistern und Eltern teilen. Aber auch Personen, die zur Corona-Risikogruppe gehören, sind derzeit oft von ihrer Umwelt abgeschnitten, wenn sie keinen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Sabine Ivankovits
Über 1100 Kilogramm an Lebensmitteln wurden für Bedürftige in Wien gespendet.

Robin Hood´ s Arche
Adventessen mit 1100 Kilo Lebensmittel

Auch heuer startete Robin von Robin Hood’s Arche Kunst-Aktionen und Aufrufe, um Lebensmittel zu spenden. FLORIDSDORF. Mit der Lebensmittelspende wurde ein Adventessen für Obdachlose ermöglicht. "Obwohl es heuer sehr schwierig war, kam doch über eine Tonne Lebensmittel zusammen", verrät Robin. Heuer war die Organisation aufgrund von Corona komplizierter. Ein großes Dankeschön geht an die vielen Spenden von Privatpersonen aber auch an "Event & Decodesign": Chefin Elisabeth Kargl brachte...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Anzeige
Mit dem Markenzeichen der CliniClowns auf der Nase und einem Lächeln hinter der Maske: Siegfried Perchtold von easylife (re.) übergibt den symbolischen Scheck über 6.289 Euro an Clown Dr. Hänsel, von den CliniClowns.
1

Abnehmen für den guten Zweck
easylife Spendenaktion war ein voller Erfolg

easylife Österreich spendet 6.289 Euro an die CliniClowns. Die Spendensumme entspricht exakt dem Gewicht, das easylife Teilnehmer zwischen 19. Oktober und 11. Dezember abgenommen haben. Selbst der Lockdown konnte den Erfolg nicht bremsen. Jeder Kilo ist ein Euro für die CliniClowns Übergewicht tut selten gut. In diesem Fall sind die überschüssigen Kilos allerdings ein wahrer Grund zur Freude. Aber nur jene, die nicht mehr an den Problemzonen sitzen, sondern dank der easylife...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Rund 1.000 Weihnachtspakete wurden gepackt.
8

Solidarität zu Weihnachten
1.000 Weihnachtspakete für Adresslose

Aufgrund der Corona-Situation konnte das 23. Adresslosenfest in der Wiener Stadthalle nicht wie gewohnt stattfinden. Eine Absage kam für die Ottakringer Kulturfreunde nicht in Frage, stattdessen wurden Weihnachtspakete gepackt und zu den Menschen gebracht. OTTAKRING/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das Motto als Ersatz für das Adresslosenfest war schnell gefunden: "Weihnachten zu den Menschen bringen!" Die Ottakringer Kulturfreunde und das engagierte Team waren in den Wiener Bezirken vor Supermärkten...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Hilfsgemeinschaft der Blinden uns Sehschwachen  bittet um finanzielle Unterstützung: Der kleine Labradoodle Kaja ist ein unabdingbar im Alltag des blinden Familienvaters Michele.
2 5

Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache
Helfen Sie mit einen Blindenführhund zu finanzieren

"Wir sehen die Welt ein wenig anders" ist das Motto der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs mit Standort in der Brigittenau. BRIGITTENAU. Wenn man die Jägerstraße 36 betritt, begrüßen einen farbige Wände, bunte Möbel und große Schriften – und das aus einem ganz bestimmten Grund. Denn an dem Standard ist die Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache Österreich beheimatet. Der Verein wurde 1935 gegründet um blinden und sehschwachen Menschen eine Plattform der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Naz Kücüktekin
Nicole Hausner, Initiatorin von "Ein Packerl für Dich", ist von der Solidarität der Schenkenden begeistert.
3

Aktion „Ein Packerl für Dich“
Ein Weihnachtsgeschenk für jedes Kind

Große Beteiligung Aktion „Ein Packerl für Dich“: Der Leopoldstädter Malerbetrieb Hausner & Hausner erfüllt 471 Kinderwünsche.  LEOPOLDSTADT. Bereits seit 2013 verwandelt sich der Malerbetrieb Hausner & Hausner am Mexikoplatz jedes Jahr in eine Weihnachtswerkstätte. Der Hintergrund: Nicole Hausner will Kindern aus sozial schwächeren Familien zum Weihnachtsfest eine Freude bereiten. Deshalb hat sie gemeinsam mit den Sozialbetreuern der MA 11 (Amt für Jugend und Familie) die Aktion „Ein Packerl...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Spenden aus dem Christbaumverkauf und Essen: Die vorweihnachtliche Aktion von Alexander Leitner (r.) für das Europahaus des Kindes und das Heim der Benediktinerinnen in der Liebhartstalstrasse
3

Gösser Bräu 1160 hat gekocht
Soziales Engagement für Kinder und Jugendliche

Alexander Leitner hat mit seinem Team vor kurzem das Gösser Bräu 1160 übernommen. Mit einer vorweihnachtlichen Aktion hat der Unternehmer zwei Ottakringer Institutionen mit frisch gekochtem Essen versorgt. OTTAKRING. Dem Gösser Bräu 1160-Team rund um Alexander Leitner liegt es am Herzen, auch dieses Jahr wieder eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen und hat deshalb ein besonderes vorweihnachtliches Menü für die Kinder und Jugendlichen gekocht. "Geben ist schöner als nehmen. Soziales...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Der Entwicklungshilfeklub bittet um Unterstützung des Projekts Sich schützen können": Mit dem Kauf eines "Weihnachts-Anstatt-Billetts" unterstützt man Familien in den ärmsten Regionen der Welt.
1 3

Entwicklungshilfeklub Leopoldstadt
Ein Weihnachtsbillet das Leben retten kann

Weihnachtsaktion „Schenken mit Herz und Sinn“: Mit dem Kauf eines "Weihnachts-Anstatt-Billetts" des Entwicklungshilfeklub kann man Familien in den ärmsten Regionen der Welt unterstützen.   LEOPOLDSTADT. Was soll man jenen schenken, die schon alles haben? Und was kann man jenen geben, die nichts haben? Eine Möglichkeit beides zu vereinen, bietet der Leopoldstädter Entwicklungshilfeklub mit der "Weihnachts-Anstatt-Aktion". Mit dem Kauf eines "Weihnachts-Anstatt-Billetts" unterstützt man Familien...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Zahlreiche Menschen finden im s'Häferl neuen Sinn im Leben.

s'Häferl in Mariahilf
Kunstausstellung sorgt für Spenden

Sechs Tage lang können Kunstinteressierte Werke eines Künstler-Quartetts im Ideen-Raum in Mariahilf bewundern.  MARIAHILF. Und wieder einmal beweist Mariahilf seine soziale Seite: Die Mariahilferin und selbständige Coachin Liv Karen Lang, stellt ihre Räumlichkeiten in der Mittelgasse 4 der Kunst zur Verfügung. Ab 9. Dezember findet dort eine Ausstellung von Aquarellen und Federzeichnungen statt.  Besonderes Plus: Ein großer Teil der Mieteinnahmen geht an die Sozialeinrichtung das s'Häferl der...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Gespendet werden kann alles für den täglichen Gebrauch.

Volkshilfe Wien
Adventkalender andersrum für Obdachlose

Für die meisten ist ein Adventkalender in der Vorweihnachtszeit eine Selbstverständlichkeit. Nicht aber für wohnungslose Menschen. WIEN. Die Volkshilfe Wien startet mit einer besonderen Aktion in der Vorweihnachtszeit:  einen umgekehrten Adventkalender. Täglich können Menschen kleine Spenden sammeln und Obdachlosen eine große Freude machen. „Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spenderinnen, dass sie allen Menschen und ihren tierischen Begleitern in unserer Obdachloseneinrichtung Nordlicht...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Der "Platz der Meilensteine" befindet sich vor dem Riesenrad.
2

Lungenhochdruck
Ein Weihnachtsgeschenk mit Mehrwert

Die Initiative Lungenhochdruck bietet mit ihren „Meilensteinen“ eine Geschenkvariante für Weihnachten an. MEIDLING. Lungenhochdruck ist eine seltene und unheilbare Krankheit: Die Symptome der Pulmonalen Hypertonie (PH) lassen sich mit Atemnot gut zusammenfassen. Die PH kann auch Kinder treffen. Der Meidlinger Lungenkinder-Forschungsverein PH Austria wurde 1999 von Gerald Fischer gegründet, dessen Tochter Maleen im Alter von drei Jahren an PH erkrankt ist. Seitdem setzt sich der Verein dafür...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Der Wiener Rapper Kid Pex und der Verein SOS Balkanroute bitten wieder dringend um Spenden für Menschen, die in Bosnien unter menschenunwürdigen Bedingungen leben.

SOS Balkanroute bittet um Spenden
"Die Menschen kämpfen ums nackte Überleben"

300 Kilometer von Österreich entfernt leben hunderte Menschen in Wäldern und auf der Straße. Der Verein SOS Balkanroute sammelt Spenden, damit diese Menschen den Winter überleben.  WIEN. Am 10. Dezember ist der UN-Tag der Menschenrechte. Wenige hundert Kilometer von Österreichs Grenze entfernt schlafen Menschen in Wäldern und auf der Straße. Der Winter steht vor der Tür und für die Flüchtenden, die unter unmenschlichen Bedingungen in Bosnien gestrandet sind, bleibt von den Menschenrechten, die...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Viele Sexarbeiterinnen schlittern gerade in existenzielle Probleme. Wann sie nach dem Lockdown wieder arbeiten dürfen, ist völlig unklar.
2

Corona-Krise im Bordell
Wiens Sexarbeiterinnen fordern Gleichstellung bei Covid-Maßnahmen

Wann Sexarbeiterinnen wieder arbeiten dürfen, ist völlig unklar. Die Berufsvertretung der Sexarbeiterinnen und die Beratungsstelle Sophie fordern während Corona eine rechtliche Gleichstellung mit Friseuren und Masseuren und bitten um Spenden für betroffene Frauen.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter sind meistens als neue Selbstständige tätig und haben keinen Anspruch auf einen Umsatz-Ersatz im Lockdown. Und dennoch müssen sie sich an die geltenden Maßnahmen zur Eindämmung...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Zwei mal 13.000 Euro für Gewaltopfer: Natascha Smertnig und Udo Jesionek vom "Weissen Ring", Christoph Peschek, Regina Rüsch vom Verein "Die Boje" (v. l.)

Spielertrikots versteigert
Rapid sammelt 26.000 Euro für Terroropfer

Nach dem erschütternden Terroranschlag in der Wiener Innenstadt am 2. November 2020 hat der SK Rapid eine Spendenaktion zugunsten der Verletzten und Angehörigen der Todesopfer gestartet. PENZING. Beim Heimspiel gegen RB Salzburg am 8. November lief die Elf von Cheftrainer Didi Kühbauer in besonderen Trikots auf: Auf der Rückseite war „Wien“ in der jeweiligen Landessprache der Spieler beflockt. Die Sonderanfertigungen wurden im Rahmen der SK Rapid Online Auktion versteigert, um den Erlös an die...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
[f]Wilhelm Jaschke[/f] leitet die Zweite Gruft: „Für Obdachlosigkeit gibt es viele Gründe, aber niemand lebt freiwillig auf der Straße.“

Zweite Gruft in Währing
"Viele sind bei uns gestrandet"

In der Lacknergasse liegt die Zweite Gruft der Wiener Caritas, wo obdachlosen Menschen geholfen wird. WÄHRING. „Herzlich willkommen in der Zweiten Gruft“, begrüßt Wilhelm Jaschke beim Eingang in der Lacknergasse 98, „machen wir einen Rundgang?“ Gern. Beim Betreten des Caritas-Hauses für obdachlose Menschen muss man aufpassen, nicht auszurutschen: „Nach dem Mittagessen wird bei uns täglich überall aufgewaschen“, erklärt Jaschke im Stiegenhaus, das in den Speisesaal im Mezzanin hinaufführt. Die...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Spenden werden von 16. November bis 16. Dezember in allen elf MyPlace-Häusern in Wien angenommen.
3

Weihnachtsfreude weitergeben
Spendenaktion von MyPlace zugunsten der Wiener Tafel

Am kommenden Montag startet wieder die jährliche Weihnachtsspendenaktion von MyPlace zugunsten der Wiener Tafel. WIEN. „Weihnachtsfreude weitergeben“ lautet das Motto, unter dem MyPlace heuer wieder gemeinsam mit der Wiener Tafel Sachspenden für armutsbetroffene Menschen und Familien sammelt. „Durch die Pandemie ist das Haushaltsbudget in vielen Familien seit vielen Monaten besonders knapp und stark belastet. Mit den bei MyPlace gesammelten Sachspenden sorgen wir dafür, dass sich...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Anzeige
Spendenaktion: Für jeden abgenommenen Kilo spendet easylife 1 Euro.

Spendenaktion
Für jeden abgenommenen Kilo spendet easylife 1 Euro

Gemeinsam wollen easylife die CliniClowns fördern und die easylife TeilnehmerInnen in ganz Österreich helfen dabei. Für jedes Kilo, das bis zum 4. Dezember abgenommen wird, spendet easylife einen Euro. Denn Lachen ist die beste Medizin. Wer sind die CliniClowns? Die CliniClowns Austria arbeiten seit 1991 als erster Verein dieser Art in Europa in mittlerweile 56 Spitälern und Geriatrie Zentren Österreichs, um ihren Patienten den Krankenhausaufenthalt zu erleichtern und deren Genesung zu fördern....

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Beni Strasser, Stefan Rom und Nina Strasser verköstigen morgen das Grätzel. Der Erlös kommt Jugendlichen im Bezirk zugute.

Spendenaktion für Jugendliche
Das Landkind kocht morgen für Perspektiven und Zugehörigkeit

Corona, Anschläge und Zukunftsängste: Das Landkind hilft beim Helfen mit einer Aktion für Jugendliche im Grätzel.  RUDOLFHSEIM-FÜNFHAUS. Etwas tun, einen Beitrag leisten und mit den eigenen Möglichkeiten und Ressourcen etwas Positives bewirken. Das ist die Motivation der Betreiber des Rudolfsheimer Lokales 'Landkind' - gerade jetzt, wo neben der Coronakrise noch der Anschlag von Montag für Entsetzen und Verunsicherung sorgt. Dabei will das Landkind vor allem Jugendliche unterstützen.  Derzeit...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Ein Adventessen für obdachlose Menschen.
3

Adventessen für Obdachlose
Robin Hood’s Arche sucht Spenden für Adventessen

Für ein Adventessen sammelt Robin Hood’s Arche in Floridsdorf Lebensmittel. Damit werden obdachlose Menschen versorgt. Kleine Spenden sind deshalb willkommen. FLORIDSDORF. "Derzeit wird vieles für Flüchtlinge getan, das ist auch gut so. Aber wir haben auch viele Österreicher, denen es nicht gut geht", wird von Robin Hood’s Arche verlautbart. Daher die Bitte von Robin Hood´ s Arche: Lebensmittel spenden für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Diese Lebensmittel werden für ein...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Christine Wallner sammelt jährlich rund eine halbe Million Euro für bedürftige Kinder und Jugendliche in Tansania.
1 4

Christine Wallner
Wiener Ärztin hilft den Ärmsten der Armen in Tansania

Zeit ihres Lebens steht das Helfen bei Christine Wallner im Vordergrund. Auch noch im Alter von 75 Jahren. WIEN. Mehr als 30 Jahre hat die gebürtige Döblingerin Christine Wallner als Allgemeinmedizinerin den Menschen geholfen. 2009 fasste sie den Entschluss, ihr Leben entscheidend zu verändern und gründete ein Hilfsprojekt für Kinder und Jugendliche im fernen Tansania. Sie verkaufte ihr Haus im Nobelbezirk und nahm den Erlös daraus als Startkapital für Afrika. Der Anfang war schwer, denn der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der Verein "Juhu!" mit Sitz in Meidling plant eine Ausweitung.
2

Verein Juhu!
Spenden jetzt absetzbar

Der Meidlinger Verein "Juhu!" hat nun die Spenden-Absetzbarkeit erhalten. MEIDLING. Das Jugendhilfswerk der Familie Umek (Verein "Juhu!") wurde im Februar 2017 von Klaus Umek ins Leben gerufen und ausschließlich aus seinen privaten Mitteln finanziert. Mit der Aufnahme in die Liste der begünstigten Einrichtungen des Bundesfinanzministeriums per 12. Juni 2020 wurde die drei Jahre andauernde Aufbauarbeit geprüft und anerkannt. "Juhu!" ist damit als mildtätiger Verein mit geprüfter korrekter...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.