Sperre

Beiträge zum Thema Sperre

Zur Sicherheit für die Pferde kommt es zu Sperren.

Zwischen 21. und 27. September
Sperre des Treppelweges

Aus Sicherheitsgründen wird auf der "Pferd Wels" der Treppelweges mehrmals gesperrt. WELS. Mehr als 500 Pferde bewegen sich während der Messe "Pferd Wels" auf dem Gelände der Messe Wels. Hengste, Stuten, Fohlen und Gespanne gehen teilweise gleichzeitig zu den Vorführungen oder kommen von dort zurück. Dementsprechend groß ist die Nervosität bei den Tieren. Auch viele Kinder zeigen ihr Können bei den diversen Vorführungen und müssen geschützt werden. Das Zusammentreffen von Läufern,...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Selbst Polizeikontrollen brachten bisher nichts.

Aus für illegalen Autotreff
Freizeitanlage Wimpassing wird nachts gesperrt

WELS. Der Parkplatz südlich der Freizeitanlage Wimpassing ist abends ein beliebter Treffpunkt für die Autoszene. Laut Stadt Wels kommt es dabei zum Leidwesen der Anrainer zu massiven Lärmbelästigungen und Vermüllungen. „Verstärkte Kontrollen durch Polizei und Ordnungswache konnten die Situation in diesem Bereich leider nicht verbessern", sagt Sicherheitsreferent Gerhard Kroiß (FPÖ). "Deshalb ist es zum Wohl der Anrainer notwendig, den Parkplatz zukünftig in den Nachtstunden zu sperren.“...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Nach Abschluss dieser Maßnahme steht der erneuerte Stadtplatz den Bürgern zur Verfügung.

Letzte Erneuerungsmaßnahme startet am 13. Mai
Stadtplatz wird neu asphaltiert

WELS. Nachdem im Vorjahr am Welser Stadtplatz die Bauarbeiten inklusive Renovierungs- und Verschönerungsmaßnahmen rund um das Projekt „Stadtplatzerneuerung“ abgeschlossen wurden, geht es nun an den letzten Schritt: Von 13. bis 22. Mai wird der neue Feinasphalt aufgebracht. Dazu sind Sperren notwendig, die den Platz und Teile der Traungasse betreffen. Zwei Bauetappen Die Strabag wird zwei Fräsen, vier LKW, Kehrmaschinen und Planierwalzen einsetzen. In der Woche von 13. bis 17. Mai wird der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Sperre aufgrund von Bauarbeiten.

Bauarbeiten Wels
Fußgänger-Durchgang ab 1. Mai gesperrt

WELS. Wegen sicherheitsrelevanten Überlegungen sowie der herausfordernden logistischen Aufgabe, mehrere Baustellen im Vollbetrieb (Amtsgebäude Greif, Arbeitsmarktservice) in der Rainerstraße zwischen dem Kaiser-Josef-Platz und der Rablstraße abzuwickeln, wird der derzeit noch offene Fußgänger-Durchgang im Baustellenbereich mit Mittwoch, 1. Mai gesperrt. Die Sperre bleibt bis zur Fertigstellung der Baustellen sowie der Neugestaltung der Rainerstraße aufrecht. Voraussichtliches Ende der Sperre...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Die geplanten Sperren werden bei Niederschlägen verlegt.

Sperre A8
Autobahntunnel gesperrt

WELS (sw). Nach Information der Asfinag ist die A8 Innkreis Autobahn von Mittwoch. 7. November, 20.00 Uhr, bis Donnerstag 8. November, 5.00 Uhr zwischen Wels West und dem Knoten Voralpenkreuz in Fahrtrichtung Graz gesperrt. Eine weitere Sperre erfolgt von Donnerstag, 8. November, bis Freitag, 9. November, ebenfalls von 20.00 Uhr abends bis 5.00 Uhr morgens zwischen dem Knoten Voralpenkreuz und Wels west in Fahrtrichtung Suben/Passau. Als Grund für die Sperren wurden Erhaltungsarbeiten in den...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

Sperre Rainerstraße

WELS (sw). Für die Erneuerung von Versorgungsleitungen wird die  Rainerstraße zwischen Kaiser-Josef-Platz und Rablstraße am 8. Oktober gesperrt. Die Grabungsarbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen inklusive der Straßenwiederherstellung andauern. Anrainern ist die Zu- und Abfahrt bis zum Baustellenbereich gestattet. Der restliche Verkehr wird großräumig umgeleitet.

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

Derzeit kein Zugverkehr zwischen Linz und Wels

Ein Rettungseinsatz zwischen Marchtrenk und Hörsching wirkt sich laut ÖBB auch auf den Zugverkehr aus. Die Fernverkehrszüge warten die Sperre vorerst ab. Für die Nahverkehrszüge gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Marchtrenk und Hörsching. Allerdings müssen Pendler rund 30 Minuten mehr Reisezeit einplanen.

  • Linz
  • Nina Meißl
Die Camillo-Schulz-Straße wird saniert.

Teilsperre der Camillo-Schulz-Straße

Wegen Asphaltierungsarbeiten ist ein Teil der Straße für eine Woche gesperrt. WELS. Von Mittwoch, 18. bis inklusive Dienstag, 24. Oktober ist die Camillo-Schulz-Straße ab der Vogelweiderstraße etwa 150 Meter Richtung Westen wegen Asphaltierungsarbeiten für den Durchzugsverkehr gesperrt. Die Vorarbeiten starten ab Montag, 16. Oktober. Bereits ab diesem Zeitpunkt ist der betreffende Straßenzug erschwert passierbar. Wie bei solchen Bauvorhaben üblich sind Verschiebungen aufgrund der Witterung...

  • Wels & Wels Land
  • Kevin Haslinger
Ein Großaufgebot an Polizisten hatte alle Hände voll zu tun um die aufgebrachten Gäste zu beruhigen.

Großeinsatz nach der Sperre einer Welser Discothek

In den frühen Morgenstunden den 7. Mai haben die Behörden eine Disco in Wels aufgrund gravierender Mängel und Missstände – zum Missfallen vieler Besucher – sofort geschlossen. WELS (red). In einer gemeinsamen Aktion des Stadtpolizeikommandos Wels, der wurde die Diskothek einer Kontrolle unterzogen. Fehlender Gewerbeschein bis zu Mängel bei der Brandmeldeanlage Resultat war eine lange Mängelliste: Unter anderem fehlte der Gewerbeschein für den Betrieb der Diskothek. Zudem funktionierten...

  • Wels & Wels Land
  • Klaus Niedermair

Lkw-Brand: A1 in Richtung Salzburg bis 13 Uhr gesperrt

SIPBACHZELL. Aufgrund von Sekundenschlaf dürfte ein 27-jähriger Lkw-Lenker aus Tschechien rechts von der Fahrbahn der A 1 in Sipbachzell abgekommen sein. Das teilte die Autobahnpolizei Haid mit. Der 27-Jährige lenkte das Sattelzugfahrzeug auf der A1 Richtung Salzburg. Bei Kilometer 191,000 kam er nach links ab und krachte gegen die Betonmittelleitschiene. Der Lkw kippte um und kam unter der Brücke bei Rappersdorf quer auf den drei Fahrstreifen der A1 zum Liegen. Der Lenker und der 53-jährige...

  • Linz-Land
  • Kathrin Schwendinger
273

Steyr: Land unter – UPDATE

UPDATE Montag, 3. Juni, 18.30 Uhr: Hilfe bei Hochwasserschäden: Steyrer, die durch das Juni-Hochwasser Schäden erlitten haben, können beim Land Oberösterreich um Hilfe ansuchen. Die Formulare dazu bekommt man in den Bürgerservice-Stellen des Rathauses (Stadtplatz 27) und des Amtshauses Reithoffer (Pyrachstraße 7) während der Dienstzeiten. Die Formulare können auch von der Homepage des Landes OÖ unter www.land-oberoesterreich.gv.at (Themen > Land- und Forstwirtschaft > Formulare) herunter...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.