Sport

Beiträge zum Thema Sport

Soziale Kontakte und Sport tragen zu hoher Lebensqualität bei.
 1

Der Lebensstil ist entscheidend für die Männergesundheit

Das Thema Lifestyle wird oft mit Frauen assoziiert, doch auch die männliche Gesundheit kann von der richtigen Gestaltung des Alltags profitieren. Gesunde Ernährung, eine ausgeglichene Lebensweise und das richtige Körpergewicht - All das sind Themen, die traditionell eher mit Frauen in Verbindung gebracht werden. Doch dahinter verbirgt sich ein gesellschaftlicher Denkfehler mit potentiell schwerwiegenden Folgen. Denn der Lebensstil entscheidet natürlich auch bei Männern maßgeblich über die kurz-...

  • Michael Leitner
Beautiful young woman running in the crowd crossing the finish line.
 1

Wettbewerb motiviert auch Sportmuffel

Wer sich selbst nicht zu Sport überreden kann, sollte es vielleicht mit einem Wettbewerb versuchen. Zu gewinnen zählt zweifelsohne zu den schöneren Gefühlen des menschlichen Daseins. Ob es ein großer Triumph auf einer der großen Sportbühnen dieser Welt ist oder nur ein knapper Erfolg im familieninternen Memory-Vergleich, ist am Ende egal. Der Beste gewesen zu sein, ist einfach anspornend. Forscher haben herausgefunden, dass das auch oder sogar insbesondere für Sportmuffel gilt. Demnach sind...

  • Michael Leitner
 2  4   94

"I love Kärnten" - Laufvielfalt in herrlicher Gegend

Der einzige aktuelle Marathonbewerb Kärntens, ein Halbmarathon, ein Panoramalauf über 1o Kilometer, ein Frauenlauf über 6,5 Kilomerter, Kinder und Jugendläufe, sowie Special Runs für Menschen mit Beeinträchtigungen standen am 28. und 29. Oktober am Programm. Die WOCHE war am Sonntag am Flatschachersee, um den Start der Marathonbewerbe und des Panoramlaufs mitzuerleben. Insgesamt waren bei allen Läufen mehr als 600 Teilnehmer dabei.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Leidenschaftlicher Bergrallye-Fahrer: Der Afritzer Gerald Glinzner gehört in seiner Motorsportart zu Europas Besten

Vize-Europameister aus dem Gegendtal

Der Afritzer Gerald Glinzner leistet sich ein aufwändiges Hobby: Er fährt europaweit Bergrallyes. AFRITZ. Bereits seit seiner Jugend schlägt Gerald Glinzners Herz für eine ganz besondere Gattung des Motorsports: die Bergrallye. Sein Wissen über Autos, seine Erfahrung und sein Ehrgeiz haben ihn in den vergangenen Jahren weit gebracht: Er ist mehrfacher Staats- und Vize-Europameister. Erstes Auto "Ich habe mich immer schon für Motoren und Autos interessiert und deshalb auch immer viel...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Mit Sport kann man der Depression entkommen.
 1

Der Depression davon laufen

Sport hat sich im Kampf gegen psychische Probleme als Unterstützung bewährt. Wenn ein Tag einmal gar nicht nach Wunsch verlaufen ist, kann Sport wieder für seelisches Gleichgewicht sorgen. Bewegung gilt gemeinhin als bestes Hausmittel gegen schlechte Laune. Dafür sorgen unter anderem Glückshormone, die der Körper dabei automatisch ausschüttet. Schon seit längerer Zeit setzt man Sport daher auch in der Therapie von psychischen Problemen ein. Im Rahmen einer Studie stellten Forscher nun fest,...

  • Michael Leitner
  2

Erfolgreiche Premiere für Special Olympics Turnier

LEDENITZEN. Auf dem Gelände des Vereins "Horsesense" von Joana Scholz und Denise Kolbitsch ging das erste Special Olympics Reit- und Voltigierturnier über die Bühne. 24 Reiterinnen und Reiter aus ganz Kärnten gingen in den Disziplinen Dressur, Trail und Voltigieren an den Start. Ganz nach dem olympischen Gedanken "Dabei sein ist alles" waren alle Teilnehmer Sieger und freuten sich mit ihren Trainern und Landessekretär Erich Hober (Verein Special Olympics-Herzschlag Kärnten) über ihr...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Im Herbst zu joggen ist kein Ding der Unmöglichkeit.
 1

Sport ist auch im Herbst ein Hit!

Kühlere Temperaturen und Bewegung sind prinzipiell kein Widerspruch. Bei Sport im Herbst gibt es aber einige Dinge zu beachten. Im Sommer sorgen die Sonnenstrahlen dafür, dass wir voller Energie geladen sind. Sportbegeisterte sind in dieser Zeit ständig auf den Beinen, um die Welt wahlweise mit dem Rad oder joggend zu erkunden. Langsam zieht aber der Herbst ins Lande, und mit ihm kommen neue Herausforderungen auf Bewegungsfreudige zu. Fingerspitzengefühl ist bei Erkältungen gefragt. Bei starkem...

  • Michael Leitner
Langeweile am Wochenende? Keine Chance!
 3

WOCHE Veranstaltungs-Vorschau fürs Wochenende - KW 28

Habt ihr am Wochenende schon etwas vor? Wir haben alle Top-Veranstaltungen für euch zusammen gefasst. Ob Konzert, Kabarett, Ball oder Clubbing, rund um den Feiertag und dieses Wochenende gibt es für jeden Geschmack die passende Veranstaltung. schließen X Die Roten Nasen laden zum Sommercircus Wann? 14.07.2017 18:00 Uhr Wo? Diözesanhaus, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sebastian Glabutschnig
Mit dabei: Nico Spendier und Cathrin Tschuden, Sandro Spendier und Nicole Schojer
  2

Jailhouse RRC rockt die Meisterschaft

Die Paare vom Jailhouse RRC haben beim World Cup und der Europameisterschaft in Zagreb bewiesen, was sie können. VILLACH/ZAGREB. Platz acht beim World Cup in Zagreb für das B-Paar Sandro Spendier und Nicole Schojer und Viertelfinaleinzug bei der Europameisterschaft in Zagreb für das Schülerpaar Nico Spendier und Cathrin Tschuden war das Ergebnis für die Paare vom Jailhouse RRC in Villach. Beim World Cup und der Europameisterschaft zeigten sie ihr Können. Nach Verletzung erfolgreich Villachs...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Die Schüler der VS Velden waren in Wien erfolgreich

Volksschule Velden in Wien erfolgreich

VELDEN. Mit fünf Finalläufern war die Volksschule Velden beim Nestle Austria Schullauf Bundesfinale in Wien Schwechat vertreten. Schnelle Schüler Der Nestle Austria Schullauf ist mit 1.160 Finalläufern Österreichs größte Kinder- und Jugendlauf Veranstaltung. Für das von Volksschul-Lehrerin Bettina und Herbert Hafner betreute Team ist die Freude über den Erfolg daher umso größer. Emelie Hönigl sicherte sich nämlich eine Bronzemedaille. Johannes Macnik belegte den vierten Platz. "Wir...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Beim Sporteln kann es passieren, dass Gelenke überdehnt werden - das schmerzt.
 1

Schmerzen bei Prellungen und Verstauchungen lindern

Bei einem verstauchten Knöchel oder einem geprellten Schienbein hilft die PECH-Regel. Nicht nur begeisterte Sportler kennen es: Auch im Alltag kann es passieren, dass man ausrutscht oder schlecht aufsteigt – und schon ist der Knöchel verstaucht. Bei einer Verstauchung kommt es zu einer kurzzeitigen Überdehnung des Gelenks. Füße, Knie und Handgelenke sind besonders häufig davon betroffen. Schmerzen beim Bewegen des Gelenks, Schwellungen und häufig auch Blutergüsse sind die Folge. Trifft der...

  • Marie-Thérèse Fleischer
  34

Leichtathletikprofis für einen Tag

Die Schüler der VS Feistritz durften im Stadion Lind trainieren. VILLACH (mw). Einen Vormittag lang durften die 185 Kinder der Volkssschule Feistritz unter der Leitung von Eva Gfrerer-Unterlerchner unter Begleitung von Georg Werthner, selbst ehemaliger Olympiateilnehmer und erfolgreicher Trainer im Österreichischen Leichtathletikverband, sowie Christian Gfrerer vom Schulsport Kärnten, alle Facetten der Leichtathletik kennen lernen. Unterstützung erhielt die Schule unter anderem von der Stadt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Schnüren Sie Ihre Sportschuhe ab und zu noch vor dem Frühstück. Ihre Waage wird sich freuen!
 3

Mit knurrendem Magen den Kilos davonlaufen?

Wer das "Frühstücksweckerl" vor dem Morgenlauf weglässt, profitiert von einer gesteigerten Fettverbrennung. Was sollten Sie zum Nüchterntraining wissen? Ein Training auf nüchternen Magen und ohne Energieaufnahme während des Workouts knabbert ordentlich an den Fettreserven. Was ohnehin logisch klingt, haben britische Forscher nun auch wissenschaftlich untermauert. Raschere Abnehmerfolge Dazu ließen sie übergewichtige Männer sporteln. Einmal mit nüchternen Magen, einmal mit kulinarischer...

  • Sylvia Neubauer
Bei Verletzungen ist erstmal Pause angesagt.
 1

Nichts wie weg mit dem blauen Fleck

Bei einem Bluterguss ist vor allem Geduld gefragt. Wenn beim Sport mal ein kleines Missgeschick passiert, tragen wir die Erinnerung oft länger mit uns herum. Der im Volksmund gerne als blauer Fleck bezeichnete Bluterguss ist optisch keine Augenweide und kann so ganz schön nerven. Um den Makel möglichst schnell wieder los zu bekommen, sollte schon direkt nach dem Unfall die betroffene Stelle mit Eis gekühlt werden. Das führt dazu, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen und weniger Blut ins...

  • Michael Leitner
Körperliche Aktivität kräftigt nicht nur Ihre Muskeln, sondern hält auch Ihr Gehirn auf Trab.
 1  3

„Lauf dich fit und schlau!“

Wer regelmäßig sportlich aktiv ist, hält nicht nur seine Muskeln, sondern auch das Gehirn auf Trab. Bewegung macht demnach fit und schlau. Der Wissenschaftler Aristoteles ging mit seinen Schülern beim Philosophieren spazieren. Nicht ohne Grund! Die besten Gedanken kamen ihm stets in Bewegung. Tatsächlich fühlen wir uns wacher und konzentrierter, wenn das Gehirn sprichwörtlich „gut durchlüftet“ und mit Sauerstoff versorgt ist. Bessere Denkleistung Bewegung verbessert die Blutversorgung des...

  • Sylvia Neubauer
  14

Sport, Fun & Action im Rosental

Von 23. bis 25. Juni findet in den Sportstätten des ASKÖ Köttmannsdorf und Ludmannsdorf der 3. internationale Rosentaler Jugendnachwuchscup statt.Dieses Nachwuchsturnier erfreut sich bereits jetzt größter Beliebtheit in Europa. 350 Mannschaften aus 8 Nationen werden heuer in unterschiedlichen Altersklassen an den Start gehen. Einige Startplätze sind noch frei - rechtzeitig anmelden und dabei sein! Den teilnehmenden Kindern wird, neben dem tollen Sportevent, natürlich auch dieses Jahr wieder...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christian Böhm
Leichte, körperliche Bewegung verbessert die Funktion der Lunge und stärkt die Atemmuskulatur.

Sport ist bei Lungenerkrankungen nicht tabu

Lange Zeit als „Raucherlunge“ abgetan gilt die chronische Lungenkrankheit COPD heute als eine der schwerwiegendsten Erkrankungen weltweit. Leichte sportliche Aktivitäten können den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Müdigkeit, Husten und Atemnot sind häufig auftretende Symptome bei COPD. Aus Angst davor, keine Luft zu bekommen, meiden viele Betroffene körperliche Anstrengung. Sofern keine ärztlichen Einwände bestehen zu Unrecht. Ein Training im niedrigen Belastungsbereich stärkt die...

  • Sylvia Neubauer
Gut gefüllte "Wassertanks" sind bei Sportskanonen besonders wichtig.
 3

Gut getrunken ist halb gesportelt

Sportler, die zu wenig trinken, machen schneller schlapp. Worauf sollten Sportler in Hinblick auf eine gute Flüssigkeitsversorgung achten und was sind gute Durstlöscher? Wenn Sie durstig sind, ist es meist schon zu spät. In diesem Fall liegt nämlich bereits ein Flüssigkeitsmangel im Körper vor. Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit können die Folgen sein. Um dem vorzubeugen, ist eine rechtzeitige und ausreichende Flüssigkeitsversorgung erforderlich....

  • Sylvia Neubauer
Für Diabetiker ist richtiger Sport wichtig.

Welcher Sport passt bei Diabetes?

Sport ist für Diabetiker extrem gesund, solange wichtige Regeln eingehalten werden. Aus Rücksicht auf den eigenen Körper könnten manche Diabetiker auf die Idee kommen, lieber gar keinen Sport zu machen. Das ist allerdings ein denkbar falscher Ansatz, denn regelmäßige Bewegung ist gerade für Betroffene der Stoffwechselkrankheit essentiell. Für Typ 1 Diabetiker gibt es eigentlich fast gar keine Einschränkungen. Acht geben sollte man bei der wettkampfmäßigen Betreibung von Sportarten. Wenn der...

  • Michael Leitner
Mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln erringen Leistungssportler in jedem fall den Sieg.
 1

Sportskanonen dürfen Kohlenhydrate futtern

Nach dem Training greifen viele Sportler zur Banane. Gut so! Forscher an einer australischen Universität haben nun nämlich herausgefunden, dass Kohlenhydrate nicht nur rasch Energie spenden, sondern auch dem Immunsystem auf die Sprünge helfen. Intensive, körperliche Anstrengung setzt unseren Abwehrkräften ziemlich zu. Nach hochintensiven Dauerbelastungen, die über 90 Minuten andauern steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine Erkrankung der Atemwege kurz an. Kohlenhydrate in Form von Gelen oder...

  • Sylvia Neubauer
Behindertensportler Noah Rainer und Wahaha Paradise Geschäftsführer  Marcel Ranzinger

Tischtennistalent mit Handicap

Noah Rainer ist trotz seiner Beeinträchtigung im Sport erfolgreich. VILLACH (aju). Noah Rainer ist erst 13 Jahre alt, hat aber schon viel erlebt. Trotz seiner Behinderung hat er es 2015 zu den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Tischtennis für Behinderte geschafft. Große Ziele "Meine Einschränkung bei der rechten Hand habe ich seit meiner Geburt, trotzdem aber habe ich die Freude am Sport nie verloren", sagt der Jugendsportler. Deshalb ist sein Ziel auch weiter zu trainieren um sich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Bei der Verleihung: Peter Kaiser. Direktor Millonig, Bettina Hafner, Herbert Hafner

VS Velden erhielt Schulsportgütesiegel

Das sportliche Engagement der Volksschule Velden wurde nun geehrt. VELDEN. In Kärnten gibt es drei Volksschulen, die das Schulsportgütesiegel in Gold besitzen: unter anderem die VS Velden, die schon seit Jahren für ein ausgewogenes sportliches Angebot sorgt. Zusätzliche sportliche Aktivitäten Das Österreichische Schulsportgütesiegel wurde im Jahr 2013 vom Bildungsministerium eingeführt und zeichnet österreichweit Schulen aus, die sich für den Schulsport in besonderer Weise engagieren. In...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Wer beim Abnehmen auf Sport setzt, wird langfristig erfolgreich sein. Versprochen! :-)
 1

Warum Bewegung beim Abnehmen wichtig ist

Die Formel für einen dauerhaften Abnehmerfolg lautet: Bewusste Ernährung + Sport. Zugegeben, diese Information ist nicht neu. Die gute Nachricht: Jede Form von Bewegung zählt – selbst kleine Alltagsaktivitäten. Beine statt Auto Versuchen Sie Wege, die unter einem Kilometer liegen unter Verzicht von bequemen Verkehrsmitteln zurückzulegen. Wer öffentlich in die Arbeit anreist, kann eine oder zwei Stationen später in die U – Bahn einsteigen oder diese entsprechend früher verlassen. Den...

  • Sylvia Neubauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.