Sport

Beiträge zum Thema Sport

Oft braucht es nicht mehr als einen Laptop und Motivation.

Fitnesscenter geschlossen
Die eigene Wohnung als Kraftraum

Auch zuhause kann man den Körper fithalten. (ÖSTERREICH). Fitnesscenter haben in Österreich wieder geschlossen, doch das ist noch lange kein Grund, die Muskeln verkümmern zu lassen. Die eigenen vier Wände eignen sich oft besser als Kraftraum als man denken würde. Der erste Ansprechpartner für passende Übungen ist das Internet. Auf Videoplattformen gibt es zahlreiche Instruktionen, von schweißtreibenden Zirkeltrainings bis hin zu entspannenden Yoga-Einheiten. Heimtraining-Profis haben ohnehin...

  • Wien
  • Michael Leitner
Langlaufen statt Skifahren
3

Trotz Corona-bedingten Einschränkungen sind Sport und andere Aktivitäten möglich
Im Winter muss das Immunsystem noch mehr gestärkt werden

Ein starkes Immunsystem ist unser aller wichtigstes Gut um "bekannte und unbekannte " Viren zu bekämpfen und um unseren Bewegungsapparat, unseren Körper dabei zu unterstützen. Durch den Corona-bedingten Lockdown sind Sport und andere Aktivitäten, die Körper und Geist gut tun, derzeit massiv eingeschränkt. „Dabei ist es gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wichtiger denn je, sich regelmäßig zu bewegen, an die frische Luft zu gehen und sich gesund und vielfältig zu ernähren. Das ist trotz...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Ab Freitag dürfen professionelle Sportveranstaltungen, etwa alle Fußball-Bundesliga-Spiele, im Freien nur noch mit maximal 1500 Zuschauer stattfinden.
4

Verschärfte Maßnahmen im Sport
Ab Freitag nur noch 1500 Zuschauer bei allen Fußball-Bundesliga-Spielen erlaubt

Ab Freitag dürfen professionelle Sportveranstaltungen, etwa alle Fußball-Bundesliga-Spiele, im Freien nur noch mit maximal 1500 Zuschauer stattfinden. Das eröffnete die Bundesregierung anlässlich einer Pressekonferenz. Weiters gilt generelle Maskenpflicht. ÖSTERREICH. Strengere Maßnahmen gibt's jetzt für ganz Österreich: Generell gilt ab Freitag eine Maskenpflicht, indoor sind maximal 6 Personen erlaubt, outdoor nur mehr 12 Personen im privaten Bereich. Das gilt für Yogakurse, Fitnessclubs,...

  • Anna Richter-Trummer
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
Wer sich krank fühlt, sollte dem Körper die nötige Ruhe gönnen und eine Sportpause einlegen.

Sport nach der Erkältung
Vorerst nicht mit Vollgas

Regelmäßige Bewegung ist erwiesenermaßen gut für das Immunsystem. Ist man jedoch einmal verkühlt, braucht der Körper Ruhe. ÖSTERREICH. Auch die ambitioniertesten Sportler sind vor einer Erkältung nicht gefeit. Dann heißt es, den Körper zu schonen. Wer das nicht tut riskiert, dass sich die Verkühlung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung auswächst oder im schlimmsten Fall sogar eine Herzmuskelentzündung mit fatalen Folgen. Jetzt ist PauseEs empfiehlt sich, mit einem moderaten Training...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
1

Pensionistenverband Bregenz
PVÖ-Smovey-Gruppe aktiv an der frischen Luft

Ihre Smovey-Übungen im Sommer machte die Bregenzer PVÖ-Gymnastikgruppe unter der Leitung der Landessportreferentin des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg, Elisabeth Mayer, im schönen Freizeitgarten des ASKÖ-Heims in Bregenz. Mehrere Termine wurden dazu im Rahmen des PVÖ-Sommeraktivprogramm ausgeschrieben, um die Physis der Pensionisten zu stärken. Zahlreiche Vorteile umfasst das Training mit Smovey. Zum einen aktiviert das Workout mit den Ringen bis zu 97 Prozent der Muskulatur, ist ein...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
2

GPS Live
Austria eXtreme Triathlon mit GPS Live Tracking System: „In the middle instead of thereby“

The new generation of winners with the new generation of trackers Graz, 27.06.2020: - Start zum 6. Austria eXtreme Triathlon - mit GPS Live Tracker: Am 27.06.2020 startet in Graz der 6. Austria eXtreme Triathlon – und auf 233,8 Kilometern sind die Teams für Organisation, Support und Coaching ebenso wie die Zuschauer diesmal „mittendrin, statt nur dabei“ – dank eines Live Tracking Systems von www.trackcourse.com. Die spektakuläre Bergkulisse und die atemberaubenden Naturlandschaften auf...

  • Vorarlberg
  • Austria eXtreme Triathlon
Bewegung in der Gruppe macht auch Spaß.

Auch im höheren Alter körperlich aktiv bleiben
Für Bewegung ist es nie zu spät

"Ein trainierter 75-Jähriger kann leistungsfähiger sein als ein untrainierter 25-Jähriger. Das sind Fakten und Erkenntnisse der modernen Sportmedizin. Je schlechter Kraft, Ausdauer und Koordination sine, desto älter ist man biologisch gesehen", weiß der Sport- und Präventivmediziner Piero Lercher. Es spricht also vieles dafür, auch im höheren Alter aktiv zu bleiben oder es zu werden. Gut für Körper und Geist Wer durch Bewegung Muskeln kräftigt, Koordination schult und die Gelenke...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

OPEN FACES Freeride Series 2019
Snow „en masse“ - Season is on!

Was für ein Winter! Time for Freeride Action! Wer das Ziel hat, sich zukünftig mit der Weltelite der Freeride World Tour zu messen, kommt an der Open Faces Serie nicht vorbei. Bereits zum 7. Mal bietet die österreichische Contest Serie die Möglichkeit, wertvolle Punkte für das FWQ-Konto in den verschiedensten Sterne-Kategorien zu sammeln. Über 450 internationale Rider werden bei den 5 Stopps Freeriding auf höchstem Level demonstrieren. Gleichzeitig bietet die Open Faces Serie aber auch für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
1 1

80er - 90er FITNESS PARTY
80er - 90er FITNESS PARTY - Verein Fit & Dance Feldkirch

Wer der Meinung ist es darf keine Gaudee beim Fitness gemacht werden, der liegt falsch!! Das beste aus den Charts der 80er und 90er Jahren, dazu originale und Trendanzeige Aerobic Steps. So verlieren sie nicht nur reichlich Pfunde, sondern stärken außerdem noch ihr Herz- Kreislauf System. Frauen die Ihr Bäuchlein stört, sind hier auch willkommen! Wie in allen Fit & Dance Trainings, gibt es auch bei Party Fitness, ein Bauch intensiv Programm. Start ab 1. Jänner 2019.Sie dürfen...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Doris Gorbach
Sport digital oder doch ganz klassisch? Interessante Einblicke in die jüngsten sport-touristischen Entwicklungen werden beim "Sport.Tourismus.Forum" am 18. Jänner 2019 diskutiert.

Kongress für Sportverbände, Sportanbieter und Tourismusdestinationen
Wissenswertes Gipfeltreffen für Sporttourismus

VR-Sporterlebnisse, virtuelle Klettertouren oder Insta-Walks ziehen ein neues Publikum an. Und das in Dimensionen, die noch vor wenigen Jahren völlig undenkbar schienen. Die Digitalisierung hat die Gesellschaft und das Urlaubsverhalten nachhaltig verändert. "Die Bedürfnisse der Gäste sind zwar dieselben geblieben, aber viele Sportarten haben sich durch die Digitalisierung gewandelt", sagt Hans-Willy Brockes von ESB Marketing Netzwerk und Veranstalter des "Sport.Tourismus.Forums". Die...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • G Grießenböck
Im Reichenfeld findet das Training mit Sandro Frick statt.

Fitnesscenter Natur

Seniorenreferat der Stadt Feldkirch Freilufttraining für Feldkirchs Senioren mit Physiotherapeut Sandro Frick Das Seniorenreferat der Stadt Feldkirch bietet ab 5. Oktober erstmals ein Freilufttraining unter der professionellen Anleitung von Physiotherapeut Sandro Frick an. Getreu dem Motto „Lebenslust und Tatendrang“. „Gerade im Alter ist es wichtig beweglich und körperlich fit zu bleiben, weshalb ich das Training speziell auf die Bereiche Beweglichkeit, Stabilität, Koordination,...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • RZ Regionalzeitung

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.