Sport

Beiträge zum Thema Sport

Wolfgang Urban

Am Ball, in den Pedalen und am Wind bleiben
ASVÖ unermüdlich im Einsatz

Präsident ASVÖ Vorarlberg Wolfgang Urban richtet sein Wort an die Sportfamilien: Man könnte sagen, 2021 war der großangelegte Versuch, unter schwierigsten, unvorhersehbaren Bedingungen das Beste zu machen und das Möglichste zu erreichen! Wir haben unseren Beitrag geleistet, indem wir mit voller Kraft für unsere Vereine im Einsatz waren. Man könnte sagen, der ASVÖ orientiert sich ganz an Antoine de Saint-Exupery: „Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ Die...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Keine Zuschauer und Wind am Innsbrucker Bergisel
4

Vierschanzentournee 2021/22
Bergiselspringen abgesagt

INNSBRUCK. Aufgrund des Föhns musste der Bewerb am Bergisel ausfallen. Ob es dieses Jahr eine Dreischanzentournee oder Vierschanzentournee geben wird, ist noch offen. Innsbruck wird auf alle Fälle kein Austragungsort der diesjährigen Tournee sein. Wind macht Strich durch die RechnungEin leidiges Thema am Innsbrucker Bergisel: der Wind. Der Bewerb hätte am Dienstag um 13.30 Uhr starten sollen, wurde dann allerdings – aufgrund der Windböen – mehrmals nach hinten verschoben. Auch das Abwarten hat...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Yannik Lintner
Abwehrkräfte stärken: Mit der richtigen Vorbereitung können wir einen sportlichen Start in die Wintersaison hinlegen.
1

Fit in den Winter
Das Immunsystem und den Körper aktiv halten

Durch körperliche Aktivität steigt die Anzahl der natürlichen Killerzellen. Trotz des Lockdowns und ungemütlicher Temperaturen sollten wir daher auf viel Bewegung an der frischen Luft setzen. ÖSTERREICH. Eine Studie, welche im April im British Journal of Sports Medicine veröffentlicht wurde, zeigte zum Beispiel, dass sportliche Personen ein geringeres Risiko schwerer Covid-19-Verläufe hatten. Bereits länger bekannt ist, dass sportliche Betätigung bei der Stressregulation hilft....

  • Ines Riegler
(Mitte) David Hussl, Segel-Partner von Benjamin Bildstein
3

Beeindruckende sportliche Auftritte und Leistungen in Tokio
Dank an Vorarlbergs Olympia- und Paralympics-Athleten

Landeshauptmann würdigte mit Sportlandesrätin Rüscher „beeindruckende sportliche Auftritte und Leistungen in Tokio“ Im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens bedankten sich Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Martina Rüscher am Montag (20. September) bei den fünf Sportlerinnen und Sportlern, die Vorarlberg bei den Olympischen und den Paralympischen Spielen im japanischen Tokio vertreten haben. Als Geste der Anerkennung und Wertschätzung für „die beeindruckenden sportlichen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Hula Hoop steht auch am Programm.
3

ASKÖ
Sport für alle in Wien

Der ASKÖ lädt vom 4. August bis zum 3. September zu sportlichen Betätigung. WIEN/MEIDLING. Der ASKÖ Wien tourt durch alle Bezirk um die Menschen mit leichten sportlichen Übungen zu regelmäßiger Bewegung anzuregen. Gerade jetzt ist das wichtig, da in den Lockdown-Phasen der Sport viel zu kurz kam. So ist jetzt der richtige Zeitpunkt, den Corona-Speck wieder abzubauen. Unter dem Motto "Zurück zur Bewegung" lädt der ASKÖ kostenlos zu Übungen, bei denen alle mitmachen können – auch ungeübte. Um den...

  • Wien
  • Karl Pufler
4

Größter Turnsportverein im Land
Über 750 Mitglieder zählt das Turnsportzentrum Dornbirn

"Wir arbeiten an der Vision, dass zumindest einmal im Leben jeder in Dornbirn turnt." Mit diesem Motto sind die Gründer Gerd Kogler und Sigi Kernbeiß seit 14 Jahren unterwegs. Und sie sind auf dem richtigen Weg: 750 Mitglieder und mehr als 50 Trainer trainieren an mindestens 40 Stunden in der Woche in der Messehalle 5 in Dornbirn. Jetzt wieder! Das letzte Jahr blieb die Halle coronabedingt meist ungenutzt. Gründung Die erste Gymnaestrada vor 14 Jahren begeisterte die Massen, nur wenige Wochen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
SOÖ-Präsident Peter Ritter und GF-Beatrice Amann (beide in der Mitte) statteten der Stadt Bludenz Anfang Mai einen Besuch ab.

Special Olympics leisten sehr wichtige Arbeit für Menschen mit Beeinträchtigungen
Präsident der Special Olympics Österreich zu Besuch in Bludenz

Neuer Präsidenten der Special Olympics Österreich, der Bludenzer Peter Ritter, zusammen mit SOÖ-Geschäftsführerin Beatrice Amann zu Besuch in Bludenz Bei seinem Antrittsbesuch im Rathaus Bludenz gab Neo-Präsident Peter Ritter Bürgermeister Simon Tschann und Vereinsstadtrat Cenk Dogan Einblicke in die Arbeit der Special Olympics Österreich. Der österreichweit agierende Sportverein organisiert neben Trainings und Wettkämpfe für Menschen mit Beeinträchtigungen sondert auch...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
5

Mein Verein stellt sich vor
30 Jahre Base- und Softballverein Dornbirn Indians

Erstmals in der Geschichte von 30 Jahren steht eine Frau am Kommandostand, die US-Amerikanerin Marin Pschorr ist kurzfristig als neue Trainerin eingesprungen. Das Baseball-Team, das schon seit 15 Jahren in Österreichs Oberhaus mitmischt, zweimal (1999 und 2003) Meister wurde und 2014 zweitbestes Team war, hat sich unter Marin Pschorr intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Pschorr ist 41 Jahre alt, gebürtige US-Amerikanerin, seit Jahren im Ländle und hat das Traineramt für den nach wie vor in...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Nach langen Wintermonaten mit Online-Übungen im Nachwuchsbereich: Endlich wieder Training auf dem Platz daheim!
6

Mein Verein stellt sich vor
VfB Hohenems

16 Mannschaften, mehr als 300 Aktive von der U7 bis zum Eliteliga-Team. Der World-of-Jobs VfB Hohenems ist einer der großen Vereine - der sich in Pandemie-Zeiten große Sorgen macht. Obmann Harald Achenrainer spricht über Corona und seinen Verein VfB Hohenems: "Corona bereitet uns große Sorgen. Wir hatten gehofft, dass es nach dem zweiten Lockdown endlich weitergeht, aus dem Jänner ist aber März geworden. Um die Kleinsten, Fundament in jedem Verein (mitsamt großer sozialer Verantwortung), bei...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Nach fünf Monaten Corona-Pause darf wieder trainiert werden. Der Haken: Körperkontakt ist im Kinder- und Jugendsport weiterhin nicht erlaubt, Fußballtraining etwa wird dabei ad absurdum geführt, Matches sind verboten, die Kinder müssen einen Zwei-Meter-Abstand einhalten.
Aktion 2

Jeder Dritte hat Verein verlassen
"Lasst die Kinder endlich Fußballspielen"

Nach fünf Monaten Corona-Pause darf wieder trainiert werden. Der Haken: Körperkontakt ist im Kinder- und Jugendsport weiterhin nicht erlaubt, Fußballtraining etwa wird dabei ad absurdum geführt, Matches sind verboten, die Kinder müssen einen Zwei-Meter-Abstand einhalten. Schlechte Nachrichten auch aus den Vereinen: Viele haben aufgrund der fehlenden Perspektive bis zu einem Drittel ihrer Mitglieder verloren. ÖSTERREICH. „Bei der Sportausübung ist der Mindestabstand von zwei Metern stets...

  • Mag. Anna Trummer
2

Sport, Gastronomie, Veranstaltungen
Welcher Test gilt für was in Vorarlberg

Ab heute geht Vorarlberg einen Schritt in Richtung Normalität. Corona Testungen sind für alle Öffnungsangebote verpflichtend. Welcher Test für was und für wie lange gilt: Ab heute, 15. März 2021 darf in Vorarlberg wieder ein Café oder ein Essen in einer Gastronomie konsumiert werden - Indoor wie Outdoor. Kinder und Jugendliche dürfen ihre Sportart, mit begrenzter Personenzahl, absolvieren. Der Besuch bei körpernahen Anbietern (Friseur, Kosmetik) sind schon seit längerem wieder geöffnet....

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Öffnungsschritte in Vorarlberg fixiert
2

Das sind die Vorarlberger Pläne
Öffnung ab 15. März fix

Bund und Land haben Eckpunkte beschlossen Das Pilotprojekt startet am 15. März. Die Maßnahmen werden laufend in Bezug auf das Infektionsgeschehen und der Einhaltung der Präventionskonzepte evaluiert. Basis für die Öffnungsschritte ist eine Ausweitung der Tests, um infizierte Personen früh zu erkennen und absondern zu können. Präventionskonzepte, 2 Meter Abstand, FFP2-Pflicht, Registrierungspflicht, beschränkte Gruppengröße sind zentrale Bestandteile einer vorsichtigen Öffnung. Eine weitere...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Die Bundesregierung trotz angespannter Lage in der Corona-Pandemie leichte Lockerungen angekündigt. Unter anderem sollen ab 15. März Kinder- und Jugendsport in Vereinen im Freien sowie Schulsport wieder erlaubt sein.
Aktion 2

„Im Sinn des Nachwuchssports“
Jugend- und Schulsport ab dem 15. März wieder möglich

Die Bundesregierung trotz angespannter Lage in der Corona-Pandemie leichte Lockerungen angekündigt. Unter anderem sollen ab 15. März Kinder- und Jugendsport in Vereinen im Freien sowie Schulsport wieder erlaubt sein. Doch die Öffnung des Breitensports bleibt weiterhin ohne Konzept, kritisiert die FPÖ. ÖSTERREICH. Wie am Montag von der Bundesregierung angekündigt soll ab 15. März Kinder- und Jugendsport in Vereinen im Freien sowie Schulsport erlaubt sein. Der Amateur- und Breitensport muss sich...

  • Mag. Anna Trummer
 Das Präsidium des ÖFB hat am Freitag in einem offenen Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler und Gesundheitsminister Rudolf Anschober Lockerungen der Corona-Maßnahmen gefordert. Hier am Bild ÖFB-Präsident Leo Windtner.
Aktion 3

ÖFB-Chef reicht's
"Verständnis stößt nun absolut an seine Grenzen"

Am 26. Februar, erst nächste Woche Freitag, findet der Sportgipfel mit Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler (Die Grünen) und Gesundheitsminister Rudi Anschober (Die Grünen) mit den Vertretern des organisierten Sports statt. Doch schon jetzt platzt dem Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) Leo Windtner der Kragen: In einem öffentlichen Brief findet er deutliche Worte in Richtung der Regierung in Sachen Öffnung des Breitensports. ÖSTERREICH. Derzeit ruht der Amateur-Fußball,...

  • Mag. Anna Trummer
Derzeit dürfen Kinder und Jugendliche keinen Vereinssport ausüben. Die Sportunion fordert nun die Öffnung von Vereinssport für Kinder zeitgleich mit der Schulöffnung. „Es braucht keine Bevorzugung einzelner Sportarten, sondern zuallererst ein Comeback des Vereinssports für Kinder und Jugendliche in Österreich", so Sportunion-Präsident Peter McDonald.
Aktion 3

Österreich
Sportvereine wollen mit Schulen öffnen

Derzeit dürfen Kinder und Jugendliche keinen Vereinssport ausüben. Die Sportunion fordert nun die Öffnung von Vereinssport für Kinder zeitgleich mit der Schulöffnung. „Es braucht keine Bevorzugung einzelner Sportarten, sondern zuallererst ein Comeback des Vereinssports für Kinder und Jugendliche in Österreich", so Sportunion-Präsident Peter McDonald. ÖSTERREICH. „Nicht nur den Expertinnen und Experten folgend, auch als Vater weiß ich, dass Kinder und Jugendliche massiv unter dem Sport-Lockdown...

  • Mag. Anna Trummer
Das online Training bringt wichtige Abwechslung für Körper und Geist
2

Sporttraining zu Hause - online macht es möglich
Nur Nichtstun geht gar nicht!

Wie allen Vereinssportarten sind auch dem Shotokan Karate Club Feldkirch seit fast einem Jahr die Hände gebunden. Die Hallen sind geschlossen. Ob Kinder oder Erwachsene, alle sehnen sich nach dem Sport und dem Vereinsleben. Jetzt wird online trainiert und das Angebot findet großen Zuspruch. Gerade im Vereinssport und noch mehr beim Shotokan Karate ist das gemeinsame Trainieren ein Muss. Lange haben sich die Trainer davor gesträubt online zu gehen. Denn der Körperkontakt ist doch ein wichtiger...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die FFP2 Maske wird unser täglicher Begleiter
2

Welche neuen Maßnahmen treten ab Montag in Kraft
Corona Maßnahmen ab 25. Jänner 2021

Am Montag, 25. Jänner treten weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie in Kraft. Mindestabstand wird auf 2 Meter vergrößert und das Tragen einer FFP2-Maske ist in vielen Bereichen verpflichtend. Verordnung des Bundes: Mindestabstand an allen öffentlichen Orten wird von 1 Meter auf 2 Meter vergrößert. Ausgenommen Personen aus gemeinsamen Haushalt, Lebenspartner, engste Angehörige und wichtige BezugspersonenFFP2-Masken sind in folgenden Bereichen verpflichtend zu tragen:Öffentliche...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Jeder 4. Rodelverunfallte ist ein Kind
Rodelspaß endet leider oft im Spital

Im Winter ist das Rodeln eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Leider wird der Rodel, meist auch noch ein speziell gekaufter Rennrodel, falsch und mit zu viel Übermut angewendet. Über 2000 Rodelunfälle sind jährlich zu beklagen. Jeder 4. Verunglückte ist ein Kind. Leider auch mit tödlichem Verlauf. Hinter jedem "Spaß" steht auch ein "Ernst". Aktueller Bericht vom KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) ruft zur Vorsicht. Jahr für Jahr zieht es viele begeisterte Wintersportler nicht nur auf...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Bewegung im Lockdown

Was wie ein Widerspruch klingt, ist es am Ende auch. Bewegung im Lockdown geht eigentlich gar nicht. Und doch hat die Bundesregierung in der Verordnung verankert, dass körperliche Tätigkeiten zur Fitness im Freien und möglichst alleine durchaus erlaubt sind. Mehr aber auch nicht. Dann ist schon Schluss mit lustig. Das Land Vorarlberg möchte zusammen mit der Uni Innsbruck anhand einer Onlinebefragung ein situatives Bild zum Sportverhalten der Bevölkerung vor dem ersten Lockdown, während des...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Die Indoor-Sporthallen im Land stehen leer. Eine Anpassung der Nutzung von Hallenanlagen würde einem großen Prozentsatz an Bürgern den Zugang zu Bewegung, Spaß und immunologischer Stärkung geben, appellieren die Mediziner.
2

Ärzte appellieren an Regierung
Zugang zu Sportstätten ermöglichen

In einem offenen Brief wenden sich vier Ärzte an die Mitglieder der Bundesregierung. Sie appellieren Sport und körperliche Aktivität auch in Zeiten von Corona zu ermöglichen und zu forcieren.  ÖSTERREICH. Ziel der Unterzeichner sei es, zur Überwindung der derzeitigen medizinischen Krise beizutragen, heißt es einleitend in einem offenem Brief. Bei den unterzeichnenden Ärzten handelt es sich um Wolfgang Laube, Facharzt für Sportmedizin, Physiologie, Physikalische und rehabilitative Medizin und...

  • Julia Schmidbaur
Oft braucht es nicht mehr als einen Laptop und Motivation.

Fitnesscenter geschlossen
Die eigene Wohnung als Kraftraum

Auch zuhause kann man den Körper fithalten. (ÖSTERREICH). Fitnesscenter haben in Österreich wieder geschlossen, doch das ist noch lange kein Grund, die Muskeln verkümmern zu lassen. Die eigenen vier Wände eignen sich oft besser als Kraftraum als man denken würde. Der erste Ansprechpartner für passende Übungen ist das Internet. Auf Videoplattformen gibt es zahlreiche Instruktionen, von schweißtreibenden Zirkeltrainings bis hin zu entspannenden Yoga-Einheiten. Heimtraining-Profis haben ohnehin...

  • Wien
  • Michael Leitner
Langlaufen statt Skifahren
3

Trotz Corona-bedingten Einschränkungen sind Sport und andere Aktivitäten möglich
Im Winter muss das Immunsystem noch mehr gestärkt werden

Ein starkes Immunsystem ist unser aller wichtigstes Gut um "bekannte und unbekannte " Viren zu bekämpfen und um unseren Bewegungsapparat, unseren Körper dabei zu unterstützen. Durch den Corona-bedingten Lockdown sind Sport und andere Aktivitäten, die Körper und Geist gut tun, derzeit massiv eingeschränkt. „Dabei ist es gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wichtiger denn je, sich regelmäßig zu bewegen, an die frische Luft zu gehen und sich gesund und vielfältig zu ernähren. Das ist trotz allem...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Ab Freitag dürfen professionelle Sportveranstaltungen, etwa alle Fußball-Bundesliga-Spiele, im Freien nur noch mit maximal 1500 Zuschauer stattfinden.
4

Verschärfte Maßnahmen im Sport
Ab Freitag nur noch 1500 Zuschauer bei allen Fußball-Bundesliga-Spielen erlaubt

Ab Freitag dürfen professionelle Sportveranstaltungen, etwa alle Fußball-Bundesliga-Spiele, im Freien nur noch mit maximal 1500 Zuschauer stattfinden. Das eröffnete die Bundesregierung anlässlich einer Pressekonferenz. Weiters gilt generelle Maskenpflicht. ÖSTERREICH. Strengere Maßnahmen gibt's jetzt für ganz Österreich: Generell gilt ab Freitag eine Maskenpflicht, indoor sind maximal 6 Personen erlaubt, outdoor nur mehr 12 Personen im privaten Bereich. Das gilt für Yogakurse, Fitnessclubs,...

  • Mag. Anna Trummer
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.