St. Jakob/Ros

Beiträge zum Thema St. Jakob/Ros

Sport
Thomas Ogradnig möchte auch am Samstag gegen Titelfavoriten Treibach sein Trefferkonto aufstocken. Foto Kuess
3 Bilder

Kärntner Liga: St. Jakob - Treibach
Kärntner Torfabrik im Rosental zu Gast

St. Jakober Saisonstart war bisher personell sehr durchwachsen. Samstag ist Favorit Treibach zu Gast. ST. JAKOB (Peter Tiefling). In der Saisonvorbereitung hat der Vorstand des SV St. Jakob im Rosental für seine Kärntner Ligamannschaft perfekte Voraussetzungen geschaffen, um erfolgreich in die Rückrunde zu starten. Es wurde ein viertägiges Trainingslager in Rovinj (Kroatien) organisiert, wobei die Kaderspieler für die Kosten zur Gänze selbst aufgekommen sind. Es kann als eine...

  • 10.04.19
Sport
Wolfgang Sereinig (SV St. Jakob/Ros., weiß) ist für Trainer Ludescher ein Fixposten in der Abwehr

St. Jakobs Fußballer wollen in die Kärntner Liga

Voriges Jahr sind die Rosentaler knapp gescheitert. Heuer soll der Aufstieg in die Kärntner Liga klappen. ST. JAKOB/ROS. (Peter Tiefling). „Wir liegen in der Entwicklung nicht schlecht. Aber nach 14 Spieltagen schon von Meistertitel und Kärntner Liga zu sprechen, ist noch etwas verfrüht. Mit diesem Zögern möchte ich die Leistungen unserer Mannschaft aber auf keinen Fall schmälern“, analysiert der St. Jakober sportliche Leiter Andreas Ogradnig die aktuelle Tabellensituation für seinen Verein....

  • 02.11.16
Sport

Unglückliche Niederlage für die Rapid Damen

(strope). Mit einer unverdienten 3:4 Niederlage kehrten die Osttirolerinnen aus St. Jakob/Ros. zurück und verpassten damit den ersten Matchball auf den Meistertitel. In einem auf sehr hohem Niveau stehenden Damen Spiel konnten die Lienzerinnen vorerst gleich zweimal einen Rückstand egalisieren. Als Katharina Ganzer mit ihren dritten Treffer in diesem Spiel die Gäste in der 70. Minute mit 3:2 in Führung brachte, schien alles auf ein Happy End für die Rapidlerinnen hinauszulaufen. Doch nach dem...

  • 23.05.16
Sport
Stefan Pusterhofer, Trainer St. Jakob/Ros.

Drei Fragen an Trainer Stefan Pusterhofer (St. Jakob/Ros.)

Herr Pusterhofer, welche Beweggründe waren für Sie ausschlaggebend, das Traineramt anzunehmen? Diese Mannschaft ist qualitativ hochwertig. Ein Top fünf Platz in der UL-Ost ist machbar. Bei welchen Themen, haben Sie seit Ihrem Amtsantritt vor vierzehn Tagen, den Hebel angesetzt? Kommunikation Trainer-Spieler, sowie die Präsentation meiner taktischen Spielvarianten. Bisher galten Sie als ein sehr lautstark, emotional agierender Trainer. Werden Sie Ihrem Stil treu bleiben? Nein. Es wird...

  • 01.04.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.