Stellung

Beiträge zum Thema Stellung

Ortschef Friedrich Salzer mit den Stellungspflichtigen in Wolfpassing

Personalia
Wolfpassinger Burschen mussten zur Musterung

Bürgermeister Friedrich Salzer lud die Stellungspflichtigen in Wolfpassing zum Essen ein. WOLFPASSING. Marco Farinelli, Christoph Pichler, Benjamin Leitner, Tobias Slanitz, Benedikt Hartl, Gerald Berger und Tobias Zusser (am Bild zu sehen) sowie Luca Farinelli, Jonathan Schaufler, Gregor Bayerl, Florian Wiltschek, Sebastian Zeller, Tobias Gierlinger und Andreas Pramreiter (nicht am Foto) aus Wolfpassing mussten zur Musterung. Deshalb wurden sie von Bürgermeister Friedrich Salzer beim Heurigen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Musterung für die Burschen aus Wang: Bürgermeister Franz Sonnleitner (l.) lud die Rekruten im Josefihof zum Essen ein.

Personalia
Elf junge Wanger mussten sich der Musterung stellen

Bürgermeister Franz Sonnleitner lud die Wanger Rekruten zum Essen ein. WANG. Mit Michael Hofmarcher, Sebastian Prammer, Florian Offenberger, Johannes Wagner, Simon Höhlmüller, Stefan Fischer, David Willenpart und Stefan Bachner sowie Klemens Oberleithner, Clemens Haas und Lukas Auer (nicht am Bild zu sehen) kamen heuer insgesamt elf Burschen aus Wang zur Stellung. Nach ihrer Musterung lud Bürgermeister Franz Sonnleitner die Rekruten im Josefihof bei Josef Luger zum Essen ein. Weitere Infos...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
2

St. Pölten
Bundesheer: Neuer Leiter Stellungskommission in St. Pölten

Thomas Kranawetter leitet nun die Stellungkommission. ST. PÖLTEN. Mit 1. Juli 2021 übernimmt Major Mag.(FH) Thomas Kranawetter offiziell die Leitung der Stellungskommission des Militärkommandos NÖ in St. Pölten. Er übernimmt damit die Verantwortung für die Untersuchung der jährlich rund 8.000 stellungpflichtigen Niederösterreicher. Major Kranawetter war bereits seit November 2020 mit der Führung der Stellungskommission beauftragt und hat dabei seine Führungsqualitäten bewiesen, konnte er doch...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Bei der Stellung werden alle Covid-19 Schutzmßnahmen penibel eingehalten.

Stellungsstraße geschlossen
Dringende Info für Stellungspflichtige aus Salzburg

Das Bundesheer hat eine wichtig Information für Stellungspflichtige aus dem Bundesland Salzburg, da die Stellungsstraße in Klagenfurt vorläufig geschlossen und 155 Salzburger Wehrpflichtige davon  betroffen sind. Ersatztermine werden zugestellt. WALS-SIEZENHEIM. Heute, am 2. März, wurde die Stellungsstraße des Bundesheeres in Klagenfurt vorübergehend geschlossen. Grund dafür sind vier Covid-Positive beim Personal. Die Infizierungen erfolgten vermutlich außerhalb des Heeres. Der Stellungsbetrieb...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Scharndorf
Burschen kehrten von Stellung zurück

SCHARNDORF. Die Stellungspflichtigen Zwickelstorfer Ralf, Weiß Elias, Herl Andreas, Grumet Benjamin, Zwickelstorfer Alexander, Potje Michael, Mika Sascha, Herl Hannes, Zwickelstorfer Paul und Akyokus Tolga kehrten nach Scharndorf zurück und wurden von Vizebürgermeister Thomas Schäfer empfangen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
So schaut es bei der Stellungsuntersuchung in St. Pölten aktuell aus.

St. Pölten
Erhöhung der Stellungspflichtigen pro Stellungsdurchgang

Ab 13. Juli 2020 wird die Zahl der pro Stellungsdurchgang zu „musternden“ jungen Männer von 20 auf 30 erhöht. Aufgrund weiterhin als weitgehend „entspannten“ allgemeinen Covid-19-Lage in NÖ sowie der positiven Erfahrungswerte aus dem bisherigen Stellungsbetrieb mit Covid-19 Schutzmaßnahmen können nun mehr Stellungspflichtige pro Durchgang untersucht werden. ST. PÖLTEN (pa). Am 16. März 2020 wurden, wegen der damaligen Covid-19-Situation, die Stellungsuntersuchungen ausgesetzt und dabei...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Die Tests für das Bundesheer starten wieder.
2

Bundesheer
Die Stellung für junge Österreicher startet wieder

Das österreichische Bundesheer hat die Stellung wieder gestartet. WALS-SIEZENHEIM. Mit 02. Juni wird die Stellung (Musterung) beim österreichischen Bundesheer wieder gestartet. Aufgrund von Covid-19 musste diese mit Mitte März ausgesetzt werden. Durch die geänderten Rahmenbedingen ist es vorerst nur möglich, pro Tag bei 20 (anstatt bisher bis zu 60) Personen die Tauglichkeit festzustellen. Die in den Gemeinden ausgehängte Stellungskundmachung 2020 hat daher keine Gültigkeit mehr. Einige...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Vorerst werden beim Bundesheer alle Stellungen bis Freitag, 17. April geschlossen. Somit bleibt auch die Stellungstraße Innsbruck geschlossen.

Covid-19
Alle Stellungsuntersuchungen beim Bundesheer sind verschoben

TIROL. Vorerst werden beim Bundesheer alle Stellungen bis Freitag, 17. April geschlossen. Somit bleibt auch die Stellungstraße Innsbruck geschlossen. Keine Stellungstermine in TirolWie heute bekannt gegeben wurde, bleibt in Tirol die Stellung bis 17. April geschlossen. Alle betroffenen Stellungtermine werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Eine entsprechende Information bei einer Wiederaufnahme der Stellungen ergeht zeitgereicht. Die betroffenen Stellungspflichtigen werden schriftlich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die „Jungmänner“ des heurigen Stellungstermins mit Gustav Posset, (links), Bürgermeister Ferdinand Köck (3. vr), Michael Dorfstätter (r) und Sebastian Mayer (2. vl).
5

Musterung des Jahrgangs 2002

GUMPOLDSKIRCHEN | Jährlich werden in Österreich rund 40.000 junge Männer im Rahmen der Stellung, oft auch „Musterung“ genannt, untersucht. Am 19. und 20. Februar 2020 fanden die Musterungen in St. Pölten für junge Männer aus Gumpoldskirchen des starken Geburtenjahrgangs 2002 statt. 20 „Jungmänner“ aus Gumpoldskirchen wurden dabei auf Herz und Nieren auf ihre Tauglichkeit untersucht. Das erfreuliche Resultat: fast alle sind tauglich! Am 20. Februar 2020 lud die Marktgemeinde Gumpoldskirchen –...

  • Mödling
  • Alfred Peischl
Stefan Pachner, Thomas Prieschl, Lukas Tomaschko, Paul Sauerkrenn, und Hauptmann Claus Helmhart (v. l.).

Staatsbürgerliche Pflicht
Bürgergarde Haslach lädt Haslacher Stellungspflichtige in ihr Gardeheim

HASLACH. Die Haslacher des Jahrgangs 2002 kamen ihrer staatsbürgerlichen Pflicht nach und absolvierten in Linz ihre Stellung beim österreichischen Bundesheer. Die erfolgreich absolvierte Stellung ist die Grundlage, um im österreichischen Bundesheer den Wehrdienst leisten zu können. Der Kommandant der Bürgergarde Hauptmann Claus Helmhart zur Wehrpflicht: „Für eine demo­kratische, freie Gesellschaft ist es immer von Vorteil, wenn ein möglichst großer Anteil der Staatsbürger militärisch gut...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bgm. Ludmilla Etzenberger, Daniel Schwarz-Klafl, Lukas Hahn, Adrian Hofbauer, Andrè Bock, Pühringer Marcel, Patrick Katterbauer, Daniel Klemmer, Michael Aufreiter, Sekyra Christoph und Kilian Auer

Jugendliche aus dem Bezirk fuhren zur Stellung

Die Stadtgemeinde Gföhl organisierte am 7. Jänner für die Stellungspflichtigen der Regionsgemeinden Gföhl, Lichtenau, Krumau, St. Leonhard, Pölla, Rastenfeld, und Jaidhof eine Informationsveranstaltung im Rathaus, wobei die Jugendlichen des Jahrgangs 2002 rund um den Grundwehrdienst und den Zivildienst beraten wurden. Seitens des Militärkommandos NÖ referierte Vizeleutnant Alfred Miesenböck die Stellungspflichtigen über den Ablauf der beiden Tage. Für die Musterung bei der Stellungskommission...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Stellungspflichtigen mit Kameradschaftsbund-Obmann Franz Meisinger (ganz li. hi.) und den Bürgermeistern Johann Ecker, Hörbich (ganz re. vo.), Josef Scharinger, Atzesberg (re. hi) und Roland Bramel, Sarleinsbach (2. v. re. hi.)

Kameradschaftsbund Sarleinsbach
Stellungspflichtige unterstützt

SARLEINSBACH. Der Kameradschaftsbund Sarleinsbach hat kürzlich die Stellungspflichtigen des Jahrganges 2001 der Gemeinden Atzesberg, Hörbich und Sarleinsbach eingeladen. Nach dem kostenlosen Taxitransport an beiden Stellungstagen gab es bei angeregter Diskussion noch ein Hendl im Gasthaus Jell. Dank der Bürgermeister war auch für die Getränke gesorgt.

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Gemeinde Texingtal: Gerhard Karner, Sebastian Steinkogler, Patrick Hobel, Andreas Walsberger, Thomas Mittermayr, Nicolas Lampl, Andreas Ganaus, Felix Freinberger, Andreas Schröfelbauer und Alexander Pumhösl
10

Für tauglich erklärt
Die Musterungen 2019 im Bezirk Melk

BEZIRK. "Sie sind tauglich", diesen Satz hörten nun zahlreiche Jugendlichen der Jahrgänge 2001/2002 aus dem Bezirk Melk. Traditionell wurden Sie von der Gemeinde zum Essen eingeladen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Musterungen 2019 (Galerie wird laufend aktualisiert). Regionautenbeitrag zur Musterung von der Marktgemeinde Leiben.

  • Melk
  • Daniel Butter
Bürgermeisterin Karin Gorenzel, Florian Ackerling, Christian Salzer, Florian Schabasser, Christoph Stockinger, Sebastian Götzinger, Nico Sagl, Daniel Nusbaumer und Robin Langer.

Wölbling
Bürgemeisterin lud zum Musterungsessen

WÖLBLING. Am 17. und 18. September fand für den Jahrgang 2001 die Musterung in der Hesserkaserne in St. Pölten statt. Bürgermeisterin Karin Gorenzel lud nach Abschluss zu einem gemeinsamen Mittagessen ins Gasthaus Plank in Ambach ein. Der Einladung folgten einige Stellungspflichtige.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Infonachmittag im JugendService Braunau
Zivildienst oder Bundesheer?

BRAUNAU. Mitte September ist es wieder soweit: Die jungen Männer des Geburtsjahrganges 2001 aus dem Bezirk Braunau müssen zur Stellung. Für viele steht auch knapp vor diesem wichtigen Termin die Entscheidung zwischen Bundesheer und dem Wehrersatzdienst – dem sogenannten Zivildienst – noch nicht fest. "Gerade vor den Stellungsterminen häufen sich die Anfragen rund um dieses Thema", weiß Brigitte Groder vom JugendService Braunau. Wie bald muss ich mich bei einer Zivildiensteinrichtung anmelden,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Burschen aus dem Jahrgang 2001 fuhren nach St. Pölten. Dort wartete auf sie die Stellungskommission.

‚Großer Tag‘
Sonntagberger rücken zur Stellung aus

SONNTAGBERG. Für die jungen Sonntagberger des Jahrganges 2001 wurde es nun ernst: Die Stellungskommission hat gerufen und so fuhren die jungen Männer in die Landeshauptstadt St. Pölten. Herz und Nieren Dort sind sie erst einmal ordentlich auf Herz und Nieren geprüft worden. Zwei Tage lang dauerte die Überprüfung. Am Ende stellte sich heraus, wer tauglich ist, zum Bundesheer oder zum Zivildienst zu gehen. Ein köstliches Essen Traditionellerweise lud die Gemeinde Sonntagberg als Abschluss zu...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sebastian Puchinger
JVP-Bezirksobmann Gregor Eckmayr, Dietmar Panholzer,  JVP-Stadtobmann Julian Prucha und der Vortragende Kurt Kepplinger.

Infoabend der JVP
Stellungspflichtige aus Linz-Land informierten sich

Von 27. Juni bis 11. September findet für alle 2001er-Männer aus dem Bezirk die Stellung statt. Die Junge ÖVP Bezirk Linz-Land hat deshalb die Stellungspflichten zu einem Infoabend eingeladen. REGION. „Die Stellung ist für Jugendliche der erste Schritt in den nächsten großen Lebensabschnitt und deshalb ein besonderes Ereignis. Als JVP im Bezirk wollen wir unseren Stellungspflichtigen den Service bieten, dass sie von einem Experten die wichtigsten Infos rund um Bundesheer und Zivildienst...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Selbstverständlich sind auch Frauen und Mädchen zur Wehrdienstberatung herzlich willkommen!
2

Erinnerung - diese Woche ist Wehrdienstberatung!
Am Freitag lädt der ÖKB alle Stellungspflichtigen zur Wehrdienstberatung ein

TERMIN-Erinnerung an alle Stellungspflichtigen des Jahrgangs 2001 Wehrdienstberatung am Freitag, den 28. Juni 2019 in der EHJ-Kaserne inStraß 16:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr: Waffenschau und Kasernenbesichtigung beim Jägerbataillon 17. 17:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr: Wehrdienstberatung mit den wichtigsten Informationen zur Stellung, dem Grundwehrdienst und den Karrieremöglichkeiten beim Österreichischen Bundesheer (Fragen zum Zivildienst werden nach Möglichkeit ebenfalls beantwortet). Verantwortlich...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva-Maria Leodolter
JVP-Bezirksobfrau Jessica Landl mit JVP-Organisationsreferenten Thomas Anzinger beim Stellungsinfoabend.

Rund 30 Stellungspflichtige informierten sich bei JVP-Infoabend

URFAHR-UMGEBUNG. Von 5. Juni bis 26. Juni findet für alle 2001er-Männer aus dem Bezirk die Stellung statt. Die Junge ÖVP Urfahr-Umgebung lud deshalb die Stellungspflichten zu einem Infoabend im Gasthaus Lindbauer ein. „Die Stellung ist für Jugendliche der erste Schritt in den nächsten großen Lebensabschnitt und deshalb ein besonderes Ereignis. Als JVP im Bezirk wollen wir unseren Stellungspflichtigen den Service bieten, dass sie von einem Experten die wichtigsten Infos rund um Bundesheer und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Wolfgang Marksteiner (Öst. Bundesheer), Jugend-Stadtrat Wolfgang Mayrhofer, Nicola Maino (Rotes Kreuz) und Dr. Alfred Eisler (FF Tulln) mit einigen der stellungspflichtigen Jugendlichen.

Infoabend für Stellungspflichtige in Tulln

TULLN (pa). Die Stadtgemeinde Tulln lädt jedes Jahr gemeinsam mit dem Österreichischen Bundesheer, dem Österreichischen Kameradschaftsbund, der Freiwilligen Feuerwehr Tulln und dem Roten Kreuz die stellungspflichtigen Bürger zu einem Informationsabend ein. Dabei werden der Ablauf der Stellung sowie die Möglichkeiten bei Präsenz- und Zivildienst vorgestellt und Vertreter der jeweiligen Organisationen stehen für Frage und Antwort zur Verfügung. Rund 20 stellungspflichtige Jugendliche nahmen das...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
ÖKB-Obmann August Adam hieß die Jugendlichen willkommen
5

ObStWm Bernd Kiefer als Referent
Info-Abend für Stellungspflichtige

Es ist ein Service der Marktgemeinde, die stellungspflichtigen Burschen zu einem Informationsabend einzuladen. Heuer fand das Treffen am vergangenen Freitag im Schilcherlandhof Schaar statt, geleitet wurde es von Oberstabswachtmeister Bernd Kiefer vom Militärkommando Steiermark. „In Österreich besteht Wehrpflicht“, stieg Kiefer mit der Unterscheidung Grundwehr- und Zivildienst in den Vortrag ein, um sich in der Folge dem Grundwehrdienst zu widmen. Den ersten Kontakt stellt dabei die Stellung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Nöchlinger Rekruten

Am Donnerstag, den 4. Oktober 2018 unterzogen sich die Nöchlinger Burschen (Jahrgang 2000) der Musterung in St. Pölten und wurden am Freitag von Bürgermeister Roman Grabner zu einem gemeinsamen Essen in die Bäckerei Katzengruber eingeladen. 1. Reihe v.l.n.r.: Langthaler Max, Zeitlinger Joachim, Fichtinger Jakob, Hader Matthias 2. Reihe v.l.n.r.: Langthaler Simon, Hochedlinger Lukas, Voracek Julian, Bgm. Grabner Roman Nicht am Bild: Enengl Manuel, Enengl Stefan, Kaufmann Pascal

  • Melk
  • Marktgemeinde Nöchling
Auf dem Foto v.l.n.r.:
Dominik Krendl, Bgm Josef Forster, Lukas Steinparzer, Jan Aichmayer, Melvin Platzer, Julian Scharnreitner, Nico Aichmayer

Ertl: Stellung für den Jahrgang 2000

ERTL. Die Ertler Burschen des Geburtsjahrganges 2000 waren bei der Stellung in St.Pölten. Traditionell und zur Bereitschaft am Dienst für die Öffentlichkeit lud die Gemeinde die jungen Männer am Freitag zum gemeinsamen Mittagessen heuer in das Gasthaus Wendtner.

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.