Tesla Roadster

Beiträge zum Thema Tesla Roadster

Die Firma Tesla hat Interesse sich am Physiotherm-Areal in Thaur einzumieten.
3

E-Auto
Tesla-Center in Thaur geplant

Die Firma Tesla hat Interesse einen Standort-Tirol in Thaur zu etablieren. Ein Verkauf mit Schauraum und Werkstatt ist im Frühjahr 2021 geplant. THAUR. Der E-Auto-Hersteller Tesla möchte sich in der Gemeinde Thaur mit einem Standort niederlassen und ein Tesla-Center mit Verkauf, Schauraum, Büros und Werkstatt errichten. Dabei scheint dem Elektroautobauer das Areal am Physiotherm-Gelände ideal für sein Vorhaben. Auf eine schriftliche BB-Anfrage wollte Tesla Österreich vorerst noch keine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Tesla Roadsters
Schneller als der Bugatti Veyron

Die Produktion des originalen Tesla Roadsters endete 2012. Fünf Jahre später und der Roadster ist zurück. Dieses Mal als das schnellste Serienauto der Welt. Es gab keine Anzeichen dafür, dass ein neuer Roadster in Teslas Plänen war, bis Elon Musk bei der Vorstellung des Tesla-Trucks die überraschende Ankündigung des kommenden Modells machte. Bislang sind nur wenige Details bekannt. Der Tesla Roadster wird das schnellste Serienauto aller Zeiten sein, mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Dirk Glockner
Foto Louis Palmer
1 2

Das war die Wavetrophy 2014 - Zum zweiten Mal gewinnt Team aus Niederösterreich mit ihrem Tesla Roadster die Wavetrophy - Europas größte e-mobile Rallye!

Es ist vollbracht! Zwar völlig überraschend, aber dann doch sprachlos und voller Freude über den Sieg der Wavetrophy 2014 (Kategorie Exclusive-Wave und höchste Gesamtpunktezahl). Wavetrophy 2014 geht in den Bezirk Bruck an der Leitha! Nach Conchita Wurst beim ESC sind wir Österreicher nun auch Wavetrophy-Gewinner und Weltrekord-Inhaber. Wie das? Zum dritten Mal haben wir als österreichisches Team "Austrias green Sportcar", teilgenommen. Bereits 2012 konnten wir den Titel für Österreich sichern,...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
2

Ein Lastenrad selbst gebaut ohne Schweissgerät

Auch wenn Elon Musk von Tesla jetzt die Patente von Tesla teilen will. Es kann nur eine kurze Zeit helfen, denn bei fallenden Netto Energie Erträgen(englisch: EROI bzw. Net-Energy) werden wir erkennen, dass die zukünftige Mobilität nicht 1:1 die fossile Mobilität ersetzen wird können. Wir werden in Zukunft zuwenig Energie haben um alle unsere Strassen so warten zu können, wie es eine elektrifizierte Individual Verkehr Flotte von schweren Elektro Autos benötigen würde. Was bleibt sind Schiffe...

  • Baden
  • Thomas Reis

E-mobiler Fuhrpark bei Regro Elektrogroßhandel

Da war ich etwas überrascht ... als ich am 3.3. auf meinem Firmenparkplatz einbog. Da stand doch ein nagelneuer BMW i3. Ist er endlich ausgeliefert worden. Der Elektrogroßhändler Regro http://www.regroshop.at hat nun seinen BMW i3 im Fuhrpark in Betrieb genommen. Jetzt dürfen wir uns zu dritt um die Mehler-Ladestation http://www.e-zapfsaeule.at in der Parkgarage "raufen". An allen Standorten von Regro wurden lt. Info der Wiener Standortleitung Elektrotankstellen aufgestellt. Die E-Fahrzeuge im...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
3

Tesla Roadster beim Tag der Nachhaltigkeit im steirischen Oberzeiring

Auf Einladung der Firma Solar-Neuper (http://www.solar-neuper.at) und der NMS Oberzeiring (http://www.nms-oberzeiring.at) durfte ich an der Einweihung der neuen PV-Anlage am Dach der Mittelschule im Rahmen der Veranstaltung zum "Tag der Nachhaltigkeit" teilnehmen. Die Schüler und Schülerinnen der NMS hatten zu diesem Tag in mehreren Projekten das Thema aufgearbeitet. Eine Gruppe befasste sich mit der nachhaltigen Stromproduktion in der Region, eine weitere Schülergruppe präsentierte ihre Ideen...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger

E-Mobility-Tour macht Station in der ArcheNEO

OBERNDORF. Heuer findet zum 1. Mal eine "E-Mobility-Tour" von München nach Spetses/GR statt. Bei dieser Tour werden verschiedene E-Fahrzeuge nach Griechenland überstellt. Diese Überstellungs-Ralley tourt quer durch Europa - über 2.500 km - über 15. Stationen. Die 1. Station ist am 19. 4. in der ArcheNEO - ab 16.30 können die E-Fahrzeuge u. a. ein Tesla Roadster und viele Kleinfahrzeuge im Rahmen eines Familien-Programms und Festes getestet werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Umfrage zum Thema Ladeinfrastruktur für Elektroautos

Liebe Leser, unter folgendem Link findet ihr eine kleine Umfrage zum Thema Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Es sind alle herzlich eingeladen, auch jene, die selbst noch nicht E-Mobil unterwegs sind. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit ein wenig den eigenen täglichen Mobilitätsbedarf zu reflektieren. http://www.teslafahren.at/index.php/elektromobilitaet/224-nduumfrage Die Ergebnisse fließen in meine Masterarbeit an der New Design University in St. Pölten ein. Wer an den Ergebnissen daraus...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
Renault Zoe auf der Vienna Autoshow
3

Förderung von E-Fahrzeugen im Rahmen der Modellregion "e-Pendler" in NÖ und Wien

In NÖ startete vor einiger Zeit die Modellregion "e-Pendler" mit dem Ziel, die Elektromobilität an sich und interessierte Bürger, Gemeinden und Unternehmen mit Förderung des Ankaufs eines Elektroautos zu fördern und zu unterstützen. Die Raiffeisen Leasing als Projektpartner hat dazu eine Ankaufsaktion für das aktuelle Modell Renault-Modell ZOE gestartet. Der Listenpreis dieses spritzigen, sauberen und CO2-neutralen Fahrzeugs liegt bei rund EUR 21.000. Mit der Förderung der Modellregion kann...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
Auf der Parade in Zürich
8

Wavetrophy 2013 – Sommereiner Team fährt elektrisch quer über die Alpen zum Weltrekord

Mit der doppelten Teilnehmerzahl im Feld der Wavetrophy gelang es dem Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, Hillinger Manfred, mit seinem Tesla Roadster wieder einen Top-Platz zu belegen. Platz 2 für das österreichische Tesla-Team punktegleich mit dem Team Bolt, einem umgebauten Mazda RX8 aus Slowenien! Die flüsterleise Tour - nach Zürich und retour Diesmal führte die rund 2.000 km lange Strecke vom niederösterreichischen Eichgraben über Wien, Eisenstadt, Güssing, Graz, über den Großglockner...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
210

Familyday 2013 bei Berger-Schinken

Am Samstag den 29. Juni 2013 luden die Fam. Berger und Fam. Kritsch zum Familyday 2013. Eingeladen waren alle Mitarbeiter/Innen gemeinsam mit Ihren Familien den vierten Familyday am Betriebsgelände in der Koglerstraße 8 zu feiern. Gründe zum Feiern waren genug vorhanden. Die Ehrung von zwanzig langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Priesterweihe von Pfarrer Josef Pilsinger vor 55 Jahren, den Pensionisten Adolf Bauer und der Fünfziger vom Chef Rudolf Berger. Mitarbeiterehrung von...

  • Tulln
  • Franz Schmucker
3

Tag des Windes am 15.6.2013 im Windpark Rannersdorf bei Mistelbach

Bei strahlendem Sonnenschein lud die WK-Simonsfeld http://www.wksimonsfeld.at zum Tag des Windes in ihrem Windpark Rannersdorf bei Mistelbach ein. Bekannt schon aus den letztjährigen Veranstaltungen offeriert der Windparkbetreiber in einem großen Festzelt neben Getränken und selbstgemachten kleinen Speisen ein umfangreiches Informationsangebot zum Thema Windkraft. Das Festzelt war gut besucht und das Zusatzangebot, einmal ein E-Fahrzeug auszuprobieren wurde zahlreich angenommen. Zur Verfügung...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
Großglockner-Hochalpenstraße

WAVE 2013 - am 1.7.2013 Elektrisch auf den Großglockner

Am 1.7.2013 trifft die WAVE mit 40 Teams am Fuß des größten Berges in Österreich ein. Die Befahrung des Großglockners steht an. Am vierten Tag der WAVE steht den Teams die bei weitem anspruchsvollste Etappe bevor – der Großglockner (höchster Berg in Österreich) wird erklommen. Nach einem ausgiebigen Aufenthalt in Heiligenblut (1300 m), bei dem die Fahrzeuge noch einmal aufgeladen werden, startet die Kolonne um 14:00 Uhr bergauf. Entlang der Großglockner Hochalpenstraße – eine der meist...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
11

Solarbahn ELSE zu Besuch im Eisenbahnmuseum Schwechat

Am 1. und 2.9.2012 war die Solarbahn "ELSE" im Eisenbahnmuseum Schwechat zu besichtigen und Probe zu fahren. Die Abkürzung ELSE steht für "ELektrische SolarEisenbahn". Die Solarbahn wird über ein Photovoltaikmodul am Dach des Fahrzeugs mit Energie versorgt. Für schattige Tage wird die Energie in einer Batterie gespeichert. An den beiden Tagen fuhr die Bahn während der gesamten Öffnungszeiten des Museums mit den Besuchern über das Museumsgelände. Weiters konnten sich die Besucher neben der...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
1 11

Energieberatung und Elektromobilität beim 1. Streetsoccer-Cup in Sommerein

Am 25.8.2012 fand der 1. Sommereiner Streetsoccer-Cup am Sportplatz Sommerein statt. Der Hobbysportverein Schlembach stellte mit Unterstützung der Gemeinde Sommerein den Besuchern auch ein tolles Rahmenprogramm zusammen. Neben Zielübungen mit dem Feuerwehrschlauch und kleinere Geschicklichkeitsaufgaben für die Jugend, gab es für die Besucher einen Infostand des NÖ. Zivilschutzverbandes, einen Infocorner für erneuerbare Energie und effiziente Energienutzung der Energie- und Umweltagentur NÖ, als...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger

Team-Mitglied für Elektrorallye WAVE durch Europa gesucht!

Für eine der größten Elektromobilitätsveranstaltungen in Europa - WAVE 2012 - wird noch ein Teammitglied gesucht. Ab Sonntag den 16.9 geht es ab Basel bis an die Nordsee und weiter über Amsterdam, bis wir am 22.9. das Ziel in Den Haag erreichen. Weitere Infos dazu unter u.a. Links. Wer auch noch die Rückfahrt quer durch Deutschland bis nach Wien mitmachen möchte, sollte sich bis inkl. 24.9. Zeit nehmen. Ein Erlebnis - rund 3.000 km durch Europa, elektrisch, sauber, CO2-neutral. .... und (s....

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
Strom mittels Photovoltaikzellen am Autodach?
4

Solarzellen für Autodach Elektrosportwagen Tesla Roadster

Theoretisch könnte man mit den 80 Zellen, bei heutigem Wirkungsrad der Top-Zellen, ca. 160 Watt pro Sonnenstunde produzieren. Über einen schönen Sommertag kämen da locker 1,6 kWh zusammen, was in Reichweite ausgedrückt ca. 10 km sind. Bei etwas mehr Leistung künftiger Zellen mit 40 % oder sogar 50 % könnte das schon die durchschnittliche tägliche Reichweite des Normal-Österreichers abdecken. Man stelle sich vor! Ohne an die Steckdose zu müssen, mit der Kraft der Sonne! Schön wär's, bleibt aber...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger
5

E-Fahrer aus Bezirk Bruck/Leitha (NÖ) fährt für die österreichischen Modellregionen 4.500 km durch Europa!

Nach drei Monaten Vorbereitungszeit ist nun soweit alles startbereit für die große elektromobile Welle durch Europa. Die WAVE 2012 von und mit Solarpionier Louis Palmer startet am 8.9.2012 in Genua und führt rund 2.500 km durch 5 europäische Staaten bis nach Amsterdam. Geplante Ankunft in Amsterdam am 22.9.2012. Weitere 1.100 km kommen dazu von Wien mit dem Autozug über Livorno bis Genua und die Rückfahrt schlägt sich nochmal mit rund 900 km von Amsterdam nach Wien zu Buche. Eine besondere...

  • Bruck an der Leitha
  • Manfred Hillinger

Ein Tag im schnellsten Elektrosportwagen der Welt

Auf der Energisparmesse Wels präsentierte Ökofen die erste Strom erzeugende Pelletsheizung. Im Zuge eines Gewinnspiels wurde der Elektrosportwagen Tesla Roadster verlost. Unter den über 250 richtigen Antworten wurde Stefan Hubmer, Geschäftsführer des Installationsunternehmens Hauer in Wartberg, als Gewinner ausgelost. Jetzt löste er den Gewinnscheck ein und durfte den 288 PS starken Elektrosportwagen, einen Tag lang fahren. Am Bild: Ökofen-Marketingleiter Gregor Schneitler bei der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.