Alles zum Thema Theater

Beiträge zum Thema Theater

Lokales
Die vielen Proben der Landjugend Berndorf sind zwar ein großer Aufwand, werden aber mit Freude absolviert.
6 Bilder

Die letzten Theaterproben sind voll im Gange

BERNDORF (bbu). Seit Oktober des vergangenen Jahres ist die Landjugend Berndorf fleißig mit den Proben für ihr jährliches Theaterstück beschäftigt. Dafür treffen sich die 17- bis 27-Jährigen zweimal die Woche, damit sie den Zuschauern etwas Tolles bieten können. Bühnenbild selbst gebaut Obwohl die Vorbereitungen einen großen Aufwand für die jungen Leute neben ihrem Berufsleben darstellen, machen sie es sehr gerne. "Die Aufführung ist die Belohnung für alle Mühen", erklärt Thomas Kreiseder....

  • 21.01.19
Freizeit

W&K-FORUM: Documentality!?
Realitäten im Theater der Gegenwart

Podiumsdiskussion mit
 Ulrike Hatzer (Regisseurin, Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur)
, Kathrin Röggla (Autorin)
, Christine Umpfenbach (Regisseurin); Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) Mit den Dokumenten ist die Frage nach einer anderen, dezidiert gegenwartsbezogenen Auseinandersetzung mit der Realität ins Theater zurückgekehrt. Damit einher gehen Fragen nach unserer veränderten Wahrnehmung von Wirklichkeit, nach den theaterästhetischen Reaktionen und nach dem Verhältnis...

  • 11.01.19
Lokales
12 Bilder

Kultur
Elling: Eine Komödie oder der lange Weg zur Normalität

FLACHGAU (sm). Die Theatergruppe Kulturverein Oberndorf brachte die Komödie "Elling" auf die Bühne des "Freiraum". Bis in die letzten Reihen zeigte sich der kleine Saal sehr gut gefüllt. Im Stück ziehen Elling und sein Freund Kjell Bjarne aus der Psychiatrie in die erste eigene Wohnung ein. Neben einem Rollkoffer haben die beiden Freunde auch jede Menge persönliches Gepäck dabei. Während Elling sein Leben lang von seiner Mutter behütet wurde und nach dessen Tod auf sich allein gestellt ist,...

  • 17.10.18
Freizeit
Ein Ausschnitt der starken freien Theaterszene Salzburgs: Sonja Zobel, Edi Jäger, Judith Brandstätter, Peter Blaikner, Torsten Hermentin, Jurek Milewski, Magdalena Croll, Reinhold Tritscher und Anita Köchl
7 Bilder

Kleines Theater stellt neuen Spielplan vor

Schauspiel, Kabarett und Konzerte stimmen auf die Herbstsaison ein. SALZBURG (sm). Mit Ausschneidkostümen hängen sich die Schauspieler ihre Rollen über. Zu Gast im Kleines Theater ist das Stück "Betrogene Betrüger in Kooperation mit dem Theater ecce. "Über die Kostüme haben wir eine Form gefunden, die das Stück spielbar macht", sagt der Schauspieler Reinhold Tritscher über das Stück. Das reizvolle für ihn liegt darin, dass "Betrogene Betrüger" überall funktioniert. "Ob am Dorf oder vor einem...

  • 12.09.18
Lokales
Der Schauspieler Ben Becker brilliert in der Rolle des Caligula auf der Bühne des Salzburger Landestheaters.

Ben Becker schockt als mondsüchtiger Kaiser

Der Schauspieler steht im Salzburger Landestheater als unbeherrschter „Caligula“ auf der Bühne. SALZBURG (nie). „Sehnsucht nach dem Amoralischen“ lautet das Motto der aktuellen Spielzeit im Salzburger Landestheater. Mit dem Drama „Caligula“ von Albert Camus, das am Sonntag Premiere hatte, ist nicht nur thematisch ein Treffer ins Schwarze geglückt. Ben Becker als titelgebender römischer Kaiser mit unfassbarem Allmachtstrieb stillt als Person diese Sehnsucht nach dem Amoralischen wohl ebenso....

  • 03.09.18
Leute
14 Bilder

kaiserliches Freilichttheater beim Marktgemeindeamt Mondsee

Aus den Zutaten Eisenbahngeschichte, Verhältnisse im Monarchie-Beamtentum, hübsche Bahnwärterstochter, Liebschaften, Wildereralltag, Attentatsversuch, Scheinmoral, unerkannter Kaiserbesuch samt Happy End wurde eine überaus unterhaltsame, aber auch hintergründige Geschichte gemixt, die von sehr guten Schauspielern präsentiert und begeistertem  Applaus bedacht wurden. Eine echte Bereicherung des Mondseer Kultursommers!

  • 19.08.18
  •  1
  •  1
Lokales
"Les Miserables" von Victor Hugo zählt zu den ergreifendsten literarischen Werken.
2 Bilder

Helmut Vitzthum bringt "Les Miserables" auf die Bühne

Theaterregisseur Helmut Vitzthum über sein aktuelles Stück "Les Miserables" und neue Projekte. SALZBURG (lg). Dass er später einmal im Schauspiel und Theater arbeiten möchte, wusste der Salzburger Helmut Vitzthum schon in seinen Kinderjahren. Aber wie das Leben oft so spielt, ist auch Vitzthum erst über Umwege zu seiner Berufung gekommen. "Ich bin in einem Umfeld aufgewachsen, in dem die Kultur keine große Rolle gespielt hat. Nach der Schule habe ich dann auch im Betrieb meines Vaters eine...

  • 03.08.18
Leute
Schul- und Theaterbezirk Thalgau
7 Bilder

amüsant und leicht geschürzt am Sommerabend

Besser hätten dazu die äußeren Bedingungen nicht mehr sein können, wie kürzlich die amüsante englische Kommödie "Außer Kontrolle" von Ray Cooney auf der Freilichtbühne in Thalgau ablief. Der Schwank kam so gut an, dass sogar noch eine Sondervorstellung eingeschoben werdn mußte.

  • 01.08.18
  •  1
Lokales
Waltraud Grasfurtner bei den Proben für "Das Gauklermärchen". Sie spielt die Rolle der "Eli".
3 Bilder

Inklusion auf die Bühne bringen

"Inklusion ist gewinnbringend und bereichernd für die Gesellschaft", ist sich Reinhold Tritscher, künstlerischer Leiter des Theaters "ecce" sicher. SALZBURG (mst). Menschen mit Beeinträchtigung werden auch im Bereich Theater und Film immer selbstverständlicher. "Die Menschen haben eine Vielfalt an Ausdrucksmitteln. Die starke Authentizität bringt auf der Bühne sehr viel", betont der Theater-Begeisterte. Chancen für Jedermann Das Theater "ecce" hat sich als Schwerpunkt inklusive Projekte...

  • 12.07.18
Lokales
Die Königin der Nacht mit Priestern des Sarastro

Zauberflöte in Grödig

Das Montessori-Oberstufen-Gymnasium inszeniert einen Klassiker der Oper Viele tun es, aber nur wenige machen es so professionell: Das MORG Grödig präsentierte jetzt ein Schultheater der Sonderklasse. Die Zauberflöte, frei nach der Oper von Schikaneder und Mozart, gespielt von 16- bis 18-jährigen Schülerinnen und Schülern auf der „Bühne“ der Schule, bot einen ganz besonderen Abend. Trotz der einfachen Möglichkeiten einer Schultheateraufführung wurde die Aufführung durch großartige...

  • 15.04.18
  •  1
Freizeit
"Servus Peter" wird am 20. Mai im Kongresshaus in St. Wolfgang am Wolfgangsee aufgeführt.
3 Bilder

Statistenrolle bei "Servus Peter" zu gewinnen

Eine Hommage an Peter Alexander: Am 20. Mai 2018 wird das beliebte Musical „Servus Peter“ im Kongresshaus in St. Wolfgang am Wolfgangsee aufgeführt und Sie können als Hotelgast auf der Bühne dabei sein! ST. WOLFGANG (tres). Die unterschiedlichsten Charaktere, bringen beim "Heile Welt"-Musical „Servus Peter“ den Tag am Wolfgangsee gehörig durcheinander. Mit Herz, brillanten Stimmen und einem kräftigen Schuss Humor, lassen sie u. a. die musikalischen Erfolge von Peter Alexander ("Ich zähle...

  • 09.04.18
  •  1
  •  1
Lokales
Das Theater Holzhausen ist eine freie Spielgemeinschaft und sucht ständig nach neuen talentierten Schauspielern.
5 Bilder

Peststück eröffnet Trilogie

Mit "Ohnmacht und Grauen" kommt ein Stück Holzhausener Dorfgeschichte auf die Theaterbühne. ST. GEORGEN (jrh). "Holzhausen war in früheren Zeiten ein von Wallfahrern besuchter Ort. Vor allem zur Zeit der Pest zogen Menschen zum Nikolaus-Kirchlein, um die Abwendung des großen Übels zu erflehen. Ein reges Leben herrschte damals in Holzhausen", erklärt Matthias Hochradl vom Theater Holzhausen den historischen Hintergrund des neuen Theaterstücks. "Mit dem Spiel 'Ohnmacht und Grauen' wollen wir an...

  • 05.04.18
Freizeit
Uraufführung: Ohnmacht und Grauen - Die Pest in Holzhausen
6 Bilder

Ohnmacht und Grauen - Die Pest in Holzhausen

Uraufführung "Ohnmacht und Grauen – Die Pest in Holzhausen" von Waltraud Hochradl Ein Stück Dorfgeschichte kommt nun als erster Teil der Holzhausener Trilogie "Pest - Passion - Jedermann" auf die Bühne Holzhausen war in früheren Zeiten ein von Wallfahrern besuchter Ort. Vor allem zur Zeit der Pest (1469, 1608, 1679) zogen Menschen zum Nikolaus Kirchlein, wo für den Heiligen Sebastian zu dessen Ehre ein Altar errichtet ist, um die Abwendung des großen Übels zu erflehen. Ein reges Leben...

  • 23.03.18
Lokales
Theater Eching spielt „Die geheime Versuchung des Aloysius Federl“

Theater Eching spielt „Die geheime Versuchung des Aloysius Federl“

ST. GEORGEN. Das Theater Eching eröffnet seine 89. Spielsaison mit dem Stück „Die geheime Versuchung des Aloysius Federl“ eine Pfarrhofkomödie von Holger Zimmermann beim Wirt´z Eching. Das Stück spielt rund um die Kirchweih 1898. Als der Hausierer Sterzinger auf seiner Tour wieder am Pfarrhof vorbei kommt, erhält er durch Zufall eine Möglichkeit, sich sein Leben zu versüßen. Er behauptet, im Besitz brisanter Informationen über die wahren Familienverhältnisse im Dorf zu sein. Da gibt es...

  • 13.03.18
Freizeit
Die Bezirksblätter verlosen 5x2 Eintrittskarten unter allen Teilnehmern am Gewinnspiel.

Pippi Langstrumpf in Obertrum

Am 10. und 11. März 2018 kommt ein freches Mädchen ins z'enTRUM nach Obertrum und die Bezirksblätter verlosen 5x2 Theatertickets. OBERTRUM (tres). Das Theater Harlekin spielt am Samstag, den 10. März und Sonntag, den 11. März, um jeweils 15.00 Uhr, die bekannte Geschichte des kleinen Mädchens Pippi Langstrumpf im z'enTRUM in Obertrum. Zum Inhalt: Pippi, die mir ihrem Äffchen und einem Pferd in der Villa Kunterbunt lebt, passt so gar nicht in das Muster eines wohlerzogenen Mädchens. Sie tut,...

  • 21.02.18
  •  2
Lokales

Wie küss ich die Giraffe?

SEEKIRCHEN. Am Freitag, dem 9. März gibt es um 16:00 Uhr im Rahmen der Kreativen Kindertage Tanztehater von Rosa Grün zu sehen. Das Stück "Wie küss ich die Giraffe?" ist eine Mischung aus Poesie, Akrobatik, Magie und Komik. Gemeinsam entdecken und erforschen die Besucher das bunte Land der Giraffe. Das Stück richtet sich an Kinder von drei bis sechs Jahren und dauert etwa 30 Minuten. Idee und Tanz: Jutta Lechner, Kathrin Pichler; Musik: David Bader Kinder/Erwachsene: € 6,-

  • 05.02.18
Lokales
2 Bilder

Ein verrücktes Seniorenhaus - Theater der LJ Nußdorf am Haunsberg

Lustspiel in 3 Akten von Walter G. Pfaus NUSSDORF AM HAUNSBERG. Die LJ-Nußdorf spielt wieder Theater. Von 15. bis zum 18. Februar, ab jeweils 19.30 Uhr und am 17. Februar auch um 13.30 Uhr wird das Theater "Ein verrücktes Seniorenhaus" in der Turnhalle der Volksschule Nußdorf gespielt. Martha, Elli, Irene und Norbert bilden eine Senioren WG. Jeder hat seinen Bereich und wenn man Gesellschaft will, trifft man sich im Gemeinschaftsraum. Ein hochschwangeres Mädchen findet Zuflucht bei den...

  • 18.01.18
Freizeit

Chiemgauer Volkstheater – „Mei bester Freind“

Komödie in drei Akten von Bernd Helfrich Verlag und Regie Bernd Helfrich Bauer Sepp ist ein Hypochonder. Für ihn sind Apothekerzeitungen wichtiger als die Tagespresse. Als der Hausarzt von Brumms, Dr. Kirschenhofer zu einer Routineuntersuchung bei Sepp’s Mutter, Oma Geli, vorbeischaut, belauscht Sepp ein Telefonat und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Er denkt, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Jetzt muß alles schnell geklärt werden. Sein bester Freund, der Gastwirt und Metzger Willi...

  • 13.01.18
Lokales
10 Bilder

Märchenhafter Vormittag

Der Verein "Märchenmagie- Unterhaltung die verzaubert" zu Gast im KULT in Hof bei Salzburg Am Samstagvormittag, den 16.12., war es soweit, die Sänger/Schauspieler des Vereins "Märchenmagie - Unterhaltung die verzaubert" waren zu Gast im K.U.L.T. in Hof bei Salzburg. Die groß angekündigte Kinderbetreuung war gut besucht und zahlreiche kleine und große Märchen-Fans fanden sich am Samstagvormittag um 9:00 Uhr im Saal des K.U.L.Ts ein. Es war eine tolle Show, eine Mischung aus Gesang, Schauspiel...

  • 19.12.17
  •  1
Freizeit
Foto Gary Milano: Kabarett, Flo & Wisch, Waschmänner, Freiraum Oberndorf, SalzSpiele, Salzburg, Flachgau, Theater, Kultur

Kabarett Flo & Wisch - Waschmänner

A U S V E R K A U F T - Karten noch erhältlich für 23.2. in Hallein unter www.salzspiele.at. Freiraum Oberndorf und SalzSpiele präsentieren: Kabarett Flo und Wisch - "Waschmänner". Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: WASCHMÄNNER! FLO UND...

  • 21.11.17
Freizeit
Regisseur, Autor und Schauspieler Josef Kriechhammer mit dem Schauspieler-Ensemble.
3 Bilder

"Es wird kein Engel vom Himmel kommen"

Autor und Regisseur Josef Kriechhammer aus Wals inszeniert den Münchner Advent Im "normalen" Leben ist Josef Kriechhammer mit den Anliegen seiner Kunden bei einer Bank beschäftigt, in der Freizeit schlägt sein Herz aber für die Bühne: Der Flachgauer ist Leiter des "Freien Ensemble Wals", Schauspieler, Regisseur und Autor zugleich. Und: Seit neun Jahren steht er als Autor, Regisseur und Schauspieler für den "Münchner Advent" auf und hinter der Bühne. Für jede Saison schreibt er ein neues Stück...

  • 21.11.17
Lokales

Comedy & Dinner & Crime mit der Theater-Dinner-Company im Urbankeller Salzburg.

SALZBURG. Ein köstliches 3 Gang Menü und zwischen den Gängen hautnah ein Krimi! Stand up Comedy trifft auf kriminalistischen Spürsinn, am 6. und 10. Dezember im Urban Keller! Lehnen sie sich entspannt zurück oder greifen Sie in die Ermittlungen ein. So oder so werden sie einen unvergesslichen Abend erleben! 06. Dezember: Ehrenreich´s TestamentseröffnungEinlass 18:30 / Beginn 19:30 Lustige Witwen, geheimnisvolle Geliebte, verdächtige Prokuristen und noch vieles mehr.....! 10. Dezember...

  • 21.11.17