Todesurteil

Beiträge zum Thema Todesurteil

Archälogische Ausgrabungsstätte, Graz-Liebenau, Lager V, Zwangsarbeiterlager, NS-Zeit
 38  6   7

Unfassbar! Die archäologischen Ausgrabungen und damit einer der wichtigen Erinnerungsorte, an die Opfer des Nationalsozialismus in Graz-Liebenau werden zerstört!

Die Forderungen vom Mauthausen Komitee, für die Erhaltung der Ausgrabungsstätte wurden ignoriert und die Bagger zerstören einfach das Gelände. Um die vorhandene kleine Heimgartensiedlung zu erweitern, die es unter der Hochspannungsleitung bereits gibt. Das Lager V wurde 1940 errichtet und diente zuerst als Unterkunft, umgesiedelter Volksdeutscher aus Bukowina. Bald waren auch ausländische Arbeitskräfte und später Kriegsgefangene untergebracht. Die meisten Zwangsarbeiter, arbeiteten...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Das Glasweinkreuz mit einem sogenannten "blechernen Herrgott". Das Kreuz wurde 1957 neu errichtet.
 5  10   3

Spannberg anno dazumal (15): Das Glasweinkreuz

Die Erzählung vom Glasweinkreuz aus: Hans Hörler und Heinrich Bolek: Sagen, Schwänke und andere Volkserzählungen aus dem Bezirk Gänserndorf (1967): Der Gerichtsherr von Matzen, der auch Todesurteile fällen und vollstrecken lassen konnte, hielt allwöchentlich einen Gerichtstag in Spannberg ab. Sein Weg dorthin, der heute noch Richtersteig heißt, führte vom Schloss Matzen über den Tiergarten und der Trift zu den Drei Reis (einer Eiche, bestehend aus drei Stämmen) und über die Kreuzeiche und...

  • Gänserndorf
  • Reinhard Pleininger
  7

Neustädter lauschten "Todesurteil"

WIENER NEUSTADT. Eine 10-Jährige verschwindet in Wien, taucht ein Jahr später wieder auf, mit einer Rückentätowierung von Dantes Inferno. Das sind nur einige Zutaten zu „Todesurteil“ von Andreas Gruber, der in der Buchhandlung Thalia vor ca. 50 Zuhörern aus seinem Werk las. Besonders freute sich Gruber, dass auch die Autorin Veronika Grager („Saupech“, „Sautanz“) und ihr Mann, der Astrofotograph Manfred Wasshuber, unter den Zuhörern weilten, ebenso Uta Weber-Grüner, Steve Gibson, Lisi...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
 3

Todesurteil aus Grillenberg

Bestsellerautor Andreas Gruber präsentiert seinen neuesten Thriller. GRILLENBERG (les). Das Triestingtal ist Heimat großer Autoren. Kaum berichteten wir vom Debütroman der Enzesfelderin Jennifer B. Wind, schon scharrt der nächste Schriftsteller mit einem neuen Werk in den Startlöchern. Andreas Gruber aus Grillenberg ist aber eigentlich schon ein alter Hase, was das Thriller-Genre betrifft. Der "Plot-Tüftler" hat sich mit seinen bisherigen Spannungsromanen eine treue Leserschaft erschrieben, vor...

  • Baden
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.