Trafos

Beiträge zum Thema Trafos

Am 6. März fand ein ThemenLabor statt, in dem der Aspekt „mutilokalARBEITEN“ behandelt wurde.
3

Haus der Nachhaltigkeit
Moser: "Spannende Keimzelle für neue Ideen und Impulse für den ländlichen Raum"

Interview von Anton Planitzer von den Trafos – Nachhaltig im Innviertel über Multilokalität. RIED. Die Regionalmanagerinnen Stefanie Moser und Sandra Schwarz koordinieren mit dem Regionalverein Inn-Salzach-Euregio ein Agenda 21 Impulsprojekt zum Thema Multilokalität. Sie erklären im Interview, was damit gemeint ist und welche erste Projektergebnisse entstanden sind. Der Verein Inn-Salzach-Euregio beschäftigt sich schon längerer Zeit unter dem Titel „StadtLandler“ mit der Frage der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Das sogenannte "Hoffmannhaus" in der Rainerstraße 5 wurde übernommen.
1 3

Trafos
In Ried entsteht ein Haus der Nachhaltigkeit

Bei einer außerordentlichen Generalversammlung hat der Verein TRAFOS – Nachhaltigkeit im Innviertel die Umsetzung eines Hauses der Nachhaltigkeit in Ried beschlossen. RIED (schi). Ab Ende 2020 soll dieses Haus für nachhaltige Geschäftsideen und Veranstaltungen aber auch als Treffpunkt zur Verfügung stehen. „Sowohl von der Lage als auch von den Ausbaumöglichkeiten ist das gekaufte Objekt ideal für unsere Zwecke. Wir möchten 2020 stilvoll renovieren und einen richtigen Hingucker realisieren“, so...

  • Ried
  • Lisa Nagl
54 Teilnehmer fanden sich im Saal der Raiffeisenbank Ried ein.
2

Verein Trafos
Vier Frauen neu im Vorstand

Bei seiner ersten Generalversammlung hat der Verein TRAFOS eine sehr positive Bilanz gezogen und seine Zukunftspläne vorgestellt. RIED. 54 Teilnehmer haben sich im Festsaal der Raiffeisenbank Region Ried eingefunden, um mehr darüber zu erfahren, was der Verein „TRAFOS – Verein zur Förderung nachhaltiger Lebensstile in der Region Ried“ im letzten Jahr an Aktivitäten gesetzt hat. Obmann Max Gramberger konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Insbesondere die Messe „Inn-Fair“ im Meißl-Haus...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Auf der vom Verein Trafos organisierten "Innfair" präsentierten mehr als 70 Aussteller ihre nachhaltigen Produkte.

Regionalitätspreis 2019
Die Regionalität im Bezirk Ried fördern

Der Verein Trafos und die Leaderregion Innviertel sind für den Regionalitätspreis 2019 nominiert. BEZIRK RIED (schi). Der Verein „Trafos – Verein zur Förderung nachhaltiger Lebensstile in der Region Ried“ möchte Menschen, Unternehmen und Organisationen in der Region unterstützen. Sie haben sich zum Leitsatz genommen, nachhaltig, regional, authentisch, fair und offen zu agieren. Außerdem möchte Trafos das Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit aktiv fördern. Dabei will der Verein ein...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Regionalentwicklung
Nachhaltigkeit und Regionalität fördern

Der im Herbst 2018 gegründete Verein Trafos will die Bezirkshauptstadt wieder lebenswerter machen. RIED. Trafos steht für Transparent, Regional, Authentisch, Fair, Offen und Solidarisch. "Es muss ein Wandel in gewissen Bereichen stattfinden. Mit dieser überparteilichen Initiative wollen wir das Positive aufzeigen, engagierte Menschen vernetzen und der Nachhaltigkeit so auf die Sprünge helfen", erklärt der Vereinsobmann Max Gramberger. Mit der Website nachhaltig-im-innviertel.at will der Verein...

  • Ried
  • Matthias Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Heinrich Staudinger kommt nach Ried
  • 30. September 2021 um 19:30
  • Sparkassen-Stadtsaal
  • Ried im Innkreis

Heinrich Staudinger spricht über „Transformation: global – regional – persönlich“

Am 30. September 2021 spricht Heinrich Staudinger in Ried zum Thema „Transformation: global – regional – persönlich“. RIED. Nach diversen Studien an der Uni startete Staudinger 1980 als Schuhverkäufer in Wien und baute die GEA/Waldviertler Gruppe auf, die mittlerweile 34 Filialen in Österreich, 19 in Deutschland und eine in der Schweiz hat. Der Verein Trafos und das lokale GEA-Geschäft in Ried freuen sich sehr, dass sie Heini Staudinger für einen Vortrag gewinnen konnten. Er kommt am...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.