Alles zum Thema Tremmel

Beiträge zum Thema Tremmel

Lokales
Drei Generationen der Familie Tremmel freuen sich über einen Besuch

Böheimkirchen
"Lange Nacht der Steinmetze"

In Böheimkirchen lädt man zur "Langen Nacht der Steinmetze".  BÖHEIMKIRCHEN. Am 13. Juni findet in Böheimkirchen die "Lange Nacht der Steinmetze", eine Initiative der Bundesinnung der österreichischen Steinmetze, im Steinbauzentrum - Hans TREMMEL GmbH statt. Neben dem Steinbauzentrum werden die Partnerbetriebe Firma Frühwald und das Familienunternehmen Johann Radlherr ihre Tore öffnen.  „Diese österreichweite Veranstaltung ist für uns ein schöner Anlass um unsere Tore zu öffnen. Dabei...

  • 12.06.19
Sport
Kreisläufer Thomas Tremmel gab gegen Vöslau vier Mal seine Visitenkarte ab.

Trofaiachs Herren bei Fünfhaus Favorit

Auswärts gegen das Schlusslicht. Trofaiachs Handballer kommen in der Bundesliga immer besser in Fahrt. Der souveräne 31:23-Auswärtssieg (Maretic war mit elf Toren bester Werfer) im Nachtragsspiel bei Aufsteiger Bad Vöslau war der vierte Erfolg in den letzten fünf Meisterschaftspartien. Als Tabellensechster bleibt die Mannschaft des Trainerduos Radischnig/Schinnerl natürlich im Rennen um die Plätze für das Aufstiegs-Play-off. Und auch am kommenden Samstag, wenn in Wien Tabellenschlusslicht...

  • 05.11.14
Lokales
Künstler Andreas Strauss bei der Eröffnung der Lichtdusche im Wiener WUK.
16 Bilder

Lichtdusche gegen Winterdepression

Im Innenhof des WUKs steht eine Lichtdusche, um sich fehlendes Sonnenlicht wiederzuholen. Die Telefonzelle im WUK hat seit längerer Zeit ihren Ursprungssinn verloren. Spätestens seitdem Mobiltelefone den Weg in nahezu alle Taschen der Leute gefunden haben, sind Telefonzellen so nötig wie ein Kropf geworden. Dennoch, kein Grund sie alle abzureissen. Unter der Leitung von Christine Baumann wurde der öffentliche Fernsprecher im WUK zur Kunstzelle und wird von diversen Künstlern zweckentfremdet und...

  • 19.02.14
  •  1
Leute
Seniorenbeirats-Obmann Dkfm. Dr. Klaus Tremmel

OFFENER BRIEF AN GGR Ing.Ernst Spitzbart

Sehr geehrter Herr Parteiobmann ! In der letzten Ausgabe Ihrer Zeitschrift „SPÖ GUMPOLDSKIRCHEN“ beschäftigen Sie sich unter dem Thema „Seniorenbetreuung vorort sollte sorgfältig geplant werden“, mit Projekten auf dem Areal der landwirtschaftlichen Fachschule und im besonderen mit einem „Seniorenzentrum“. Als langjähriger Obmann des Seniorenbeirates ,des Gumpoldskirchner Seniorenbundes und Mitglied des Gemeinderates möchte ich Sie darauf aufmerksam machen,dass ich in meinen oberwähnten...

  • 16.12.12