Alles zum Thema Tropfsteinhöhlen

Beiträge zum Thema Tropfsteinhöhlen

FreizeitBezahlte Anzeige
Kinder können sich in der Obir-Tropfsteinhöhle auf Schatzsuche begeben
4 Bilder

Obir-Tropfsteinhöhle
In eine unterirdische Welt eintauchen

Im südlichsten Ort Österreichs wartet ein unvergessliches (Höhlen)Erlebnis für Jung und Alt darauf, entdeckt zu werden. Auf 1078 m Seehöhe liegen die Obir-Tropfsteinhöhlen, eines der schönsten und spektakulärsten Ausflugsziele Österreichs. Spektakuläre HöhlenTausende lebende Tropfsteine und ein unterirdischer Erlebnispark auf 800 Meter Länge lassen Besucher staunen. Besucher jeder Altersklasse begeben sich auf eine faszinierende Zeitreise, Millionen von Jahren zurück in die...

  • 22.05.19
Lokales
Die Tropfsteinhöhle liegt im Gebiet der Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach. Es gibt dort mehrere Tropfsteinarten
2 Bilder

Obir-Tropfsteinhöhle auf dem Weg zum Schatz

Die Obir-Tropfsteinhöhle ist einer von drei Kärntner Plätzen für die Sendung "9 Plätze, 9 Schätze". EISENKAPPEL-VELLACH. Bereits zum fünften Mal begibt sich der ORF auf die Suche nach heimischen Schätzen. Bevor am 26. Oktober der schönste Platz in Österreich gesucht wird, ermitteln die Landesstudios ihren Bundesland-Kandidaten. Für Kärnten wurden unter anderem die Obir-Tropfsteinhöhle nominiert. Besondere Geschichte Für Kärnten gehen diesmal die Obir-Tropfsteinhöhle, Diex mit der Saualm...

  • 19.09.18
Lokales
Am Karsamstag öffnen die Obir- Tropfsteinhöhlen wieder
2 Bilder

Tropfsteinhöhlen öffnen wieder

Am Karsamstag starten die Obir- Tropfsteinhöhlen in eine neue Saison. EISENKAPPEL- VELLACH. Mit 15. April sind die Obir-Tropfsteinhöhlen wieder geöffnet. Im Vorjahr hat Christian Varch die Obir-Tropfsteinhöhlen gepachtet. Das erste Betriebsjahr konnte ausgeglichen bilanziert werden. Circa 30.000 Gäste haben die Höhlen im vergangenen Jahr besucht. Im Mai des Vorjahres wurde auch das „Höhlencafe“ direkt beim Kartenbüro eröffnet. Das Cafe mit Sitzterrasse wird heuer noch umgestaltet und...

  • 10.04.17
Lokales
Bürgermeister Franz Josef Smrtnik wünscht sich, dass sich auch die Bürger an der Ortskernbelebung beteiligen

Eisenkappel-Vellach konnte 2016 ein Plus erwirtschaften

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Gemeinde einen Überschuss von 97.330 Euro. EISENKAPPEL-VELLACH. Bei der Gemeinderatssitzung präsentierte der Bürgermeister der Gemeinde Eisenkappel-Vellach den Rechnungsabschluss des Jahres 2016 mit einem Plus von 97.330 Euro. Der Überschuss, der im vergangenen Jahr erwirtschaftet werden konnte ergab sich unteranderem durch die Mehreinnahmen der Gemeindesteuern und den gestiegenen Ertragsanteil. Auch durch den milden Winter konnte die Gemeinde bei der...

  • 03.04.17
Freizeit
Eine unterirdische Welt voller Naturwunder offenbart sich den Besucher in den Obir-Tropfsteinhöhlen

In die Obir-Höhlen eintauchen!

Am Samstag beginnt in Bad Eisenkappel die Tropfstein-Saison. BAD EISENKAPPEL. Ein Besuch der Obir-Tropfsteinhöhlen in Bad Eisenkappel ist eine faszinierende Zeitreise. Entdeckt wurden die Höhlen 1870, als sich Bergleute auf die Suche nach Blei und Zink begaben. Wie den Bergleuten damals offenbart sich den Besuchern heute eine unterirdische Welt voller Naturwunder. 200 Millionen Jahre „Die Faszination entsteht durch den Mix aus Natur und Mensch, aus der Symbiose von 200 Millionen Jahren...

  • 12.04.16
Lokales

Höhlen starten in die neue Saison

Die Obir-Tropfsteinhöhlen in Bad Eisenkappel starten am kommenden Samstag, den 18. April in die neue Saison. Geöffnet haben die Höhlen bis zum 18. Oktober. Nähere Informationen im Internet auf www.hoehlen.at oder telefonisch unter 04238/82 39.

  • 13.04.15
Lokales
Am 26. April gilt für Heimische in den Obir-Tropfsteinhöhlen zur Saisoneröffnung ein spezielles Angebot

Spezialeintritt in die Obir-Tropfsteinhöhlen am 26. April 2014

BAD EISENKAPPEL. Die Obir-Tropfsteinhöhlen starten mit einem speziellen Angebot für Heimische in die neue Saison. Am Samstag, dem 26. April, gilt ein Eröffnungspaket, das folgende Leistungen beinhaltet: Fahrt zum Höhleneingang, Eintritt und Führung durch die Höhlen, im Anschluss Stärkung bei Gulasch und Höhlen-Bier oder Höhlen-Limonade und Rückfahrt nach Bad Eisenkappel. Die Abfahrt vor dem Höhlenbüro erfolgt um 9 Uhr, die Rückfahrt ist für 14.30 Uhr geplant. Das Pauschalangebot kostet für...

  • 13.04.14
Wirtschaft
Der TVB investierte rund 25.000 Euro in die Umbauarbeiten.

Infobüro erstrahlt in neuem Glanz

ANGERBERG. Mit der Investition in einen modernen und ansprechenden SB-Bereich möchte der Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve den Gästeservice auch außerhalb der Öffnungszeiten im Ort Angerberg ausbauen. Insbesondere wird damit auf die in Tirol einzigartige Eis- und Tropfsteinhöhle am Buchacker aufmerksam gemacht, welche ganz nebenbei eine angenehme Informationsbeschaffung fördert. Durch die ebenfalls eingebaute Klimatisierung dieses Bereiches wird im Sommer auch das Gefühl, passend zum...

  • 27.11.13
Lokales
Interessierte Besucher bei der Führung durch die Tropfsteinhöhlen in Griffen

Führung durch die Griffner Höhle

GRIFFEN. Das Tourismusreferat der Marktgemeinde Griffen und der Verschönerungsverein lud kürzlich 25 Ehrengäste zu einem besonderen Auftakt der Höhlensaison ein. Neben der Führung durch die Griffner Tropfsteinhöhlen konnte man in der Höhle auch Mark Niederdorfer auf dem Saxophon lauschen und sich von Heide Bolts Erzählungen auf eine kleine geistige Reise begeben. Tourismusreferentin Anna-Maria Trabesinger und Bgm. Josef Müller konnten unter den Gästen Michael Mateidl (Obmann...

  • 07.05.13
Lokales

Neuerungen bei den Obir-Tropfsteinhöhlen

Seit 13. April haben die Obir-Tropfsteinhöhlen wieder geöffnet. Heuer neu sind Audioguides in slowenisch, englisch, italienisch, holländisch und ungarisch. Ab 30 Personen gibt es eine Anreise direkt zum Höhleneingang mit einem eigenen Bus, weiters gibt es einen Wanderweg zum Höhleneingang. Für Gruppen ab 30 Personen gibt es musikalische Sonderführungen. Ein Highlight sind die "Obir-Höhlen-Schmankalan", wie Höhlenbier, -schinken oder -weine.

  • 15.04.13
Leute

Besonderer Saisonabschluss

Zwar hat man beim Katerloch inzwischen die Pforten für 2012 geschlossen (ab April/Ostern startet dann wieder die Saison 2013), nicht ohne einen besonderen Gast zum Saisonschluss mit einer Spezial-Führung in die unterirdischen Schönheiten des Katerlochs eingeführt zu haben: Pfarrer Anton Herk-Pickl, der begeistert von Höhle und Ihrer Entdeckungsgeschichte war. An seiner Seite die beiden Höhlenführer Hermi und Fritz Geissler und Christoph Harb (vom „Leben´s Gartl“ in Göttelsberg).

  • 23.11.12
Lokales
19 Bilder

Naturschönheit unter Tag

Wander- und Ausflugstipp: Katerloch - die tropfsteinreichste Schauhöhle in Österreich Eine unsagbar schöne steinerne Märchenwelt bot sich mir, beim Abstieg in die tropfsteinreichste Schauhöhle, dar. Der Zauber der unterirdischen Höhlenseelandschaft in 135 m Tiefe faszinierte mich, ebenso wie die weltweit mächtigsten Sintersäulen in der Märchen- bzw. Fantasiehalle. Ein Ausflug lohnt sich. www.katerloch.at Wo: Katerloch, 8160 In der Weiz ...

  • 08.06.12
  •  1
Lokales
Die Obir-Tropfsteinhöhlen in Bad Eisenkappel sind Österreichs wohl faszinierendes Naturwunder

In die Obir-Tropfsteinhöhlen zum Sonderpreis!

Transport, Eintritt, Führung und Verpflegung zum exklusiven Sonderpreis – die Obir-Tropfsteinhöhlen machen es mit der ÖBB Postbus GmbH und der WOCHE als Medienpartner möglich. Wer sich schon immer mal vorgenommen hat, Österreichs faszinierendes Naturwunder in Bad Eisenkappel, die Obir-Tropfsteinhöhlen, zu besuchen, hat jetzt die einmalige Gelegenheit dazu. Denn die Obir-Tropfsteinhöhlen bieten eine einzigartige Aktion zum exklusiven Sonderpreis an. „Diese Aktion beinhaltet Transport,...

  • 17.04.12
  •  2