Tulln

Beiträge zum Thema Tulln

6

Multisportfestival bringt frischen Wind nach Klosterneuburg

Ein dreitägiges Multisportfestival verwandelt Klosterneuburg vom 17.05 - 19.05.2019 in den sportlichen „Place to Be“. Unter dem Motto #getyourcrown werden nicht nur die Staatsmeister im Triathlon gekürt, sondern beim ersten Gold Ribbon Run Österreichs auch Spenden für die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt. Drei Tage sportliche Highlights zum Mitmachen Von Sprint über Olympische Triathlons, Nachwuchsbewerbe und erstmalig auch Schwimm-, Swimrun- und Laufbewerbe ist alles dabei. Den...

  • Tulln
  • Joachim Pricken
Die Währingerin Martina Himmelbauer illustrierte das Buch rund um das Nebelgespenst Idiputz.
2

Währingerin illustriert Kinderbuch

WÄHRING. Rechtzeitig zum nebelig-kalten Winter bringen Martina Himmelbauer und Josef Hacker die Geschichte von Idiputz, dem kleinen Nebelgespenst, heraus. Die Währingerin hat die Welt des kleinen Geistes, die aus der Feder des Tullner Autors stammt, mit kreativen Zeichnungen illustriert. Spielerisch Kreativität erlernen Das Werk beschäftigt sich mit der Frage "Wie mache ich mich sichtbar?" Das Problem des Gespenstes ist nämlich, dass es von Menschen nur schwer wahrgenommen wird. Mit einer roten...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
Andrea Hörtenhuber, Chefin vom Dienst der bz-Wiener Bezirkszeitung.
1

19. Februar: Der lange Weg Klosterneuburgs - oder: Von WU über KG nach W

Die Zeit läuft für Klosterneuburg. Noch bis 2017. Dann ist der Bezirk Wien-Umgebung nämlich Geschichte. Baba, WU, serwas, Tulln würde das für Klosterneuburg bedeuten. Baba, perfekte Idylle mit Stadtnähe, baba, Landluft im Wien-Dunstkreis. Mit einem gar unnoblen TU am Taferl wollten sich die Klosterneuburger aber schon bei der offiziellen Verkündung der WU-Auflösung ganz und gar nicht zufriedengeben. 5.043 Unterschriften wurden damals gesammelt - für KG am Auto. Immerhin: die größte...

  • Wien
  • Andrea Peetz

Tagesreisen in die Entschleunigung.

Gewidmet der Natur, all unseren Sinnen und der inneren Ruhe. In einer kleinen Gruppe nehmen wir uns Zeit zum Durchatmen. Zeit, alles einmal fließen und ziehen zu lassen, im Miteinander und dann wieder in Stille. Ein Weg in und ein Weg zu Leichtigkeit. Ohne körperliche Anstrengung gehen wir unsere Wege. Wege, die Freude bereiten, die uns inspirieren und die uns Kraft geben. immer mittwochs und samstags [bei entsprechender Wetterlage] in der Umgebung von Wien, Tulln und Feldbach Start: 09h30...

  • Tulln
  • Gabriele Kirnbauer

über unverzichtbare Elemente

Bewusstsein, Körperhaltung, Atmung und weitere unverzichtbare Elemente zu Vorbeugung und Heilung. Sie möchten damit beginnen, sich von nun an vorbeugend ganzheitlich ganz einfach Gutes zu tun, oder aber, Sie sind leider erkrankt und möchten Ihren Körper parallel zu einer Therapie in seiner Heilung auch noch bestmöglich selbst, also aktiv unterstützen. Wenn Sie sich täglich ein wenig Zeit sehr bewusst für sich und Ihr Wohlbefinden nehmen möchten, an diesem Abend zeigten wir Ihnen, wie sehr Sie...

  • Tulln
  • Gabriele Kirnbauer
2 111

Schiffahrt nach Tulln

16.12.2012, Es war ein Toller Tages Ausflug nach Tull bin eingeladen worden und da hats auch gegeben Essen u Trinken und eine Livemusik war auch dabei und wie wir angekommen sind in Tulln war auch ein schönens rathaus davor und auch ein kleiner wassepielplatz war ist aber leicht eingefroren gewesen es war frisch heute draussen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Dohnal
24

André Heller: Magnificos Probegalopp in Niederösterreich

Faszinierend, berührend, atemberaubend – André Hellers Show wurde erstmals im deutschsprachigen Raum vor Publikum gezeigt. Als erstes vor der großen Deutschlandtournee durfte das Publikum im niederösterreichischen Tulln Andre Hellers „Magnifico“ bestaunen. In einer „Probe vor Gästen“ wie es Pressechef Michael Wanhoff bezeichnete, wurde der Ablauf der Show in der zur Bühne umfunktionierten Niederösterreich-Halle fast mit Bravour absolviert. Die Zuseher waren begeistert. In fantastischen,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.