Alles zum Thema Ulrike Knall-Brskovsky

Beiträge zum Thema Ulrike Knall-Brskovsky

Leute
4 Bilder

Florianer Stiftsbibliothek wird restauriert

ST. FLORIAN. Bis jetzt war öffentlich noch nicht viel zu sehen vom großen Restaurierungsprojekt in der Bibliothek. Das wird sich ab Sommer ändern. Nach zahlreichen Begehungen mit den verschiedenen Restauratoren und der Verantwortlichen des Bundesdenkmalames, Ulrike Knall-Brskovsky wurden Kostenvoranschläge für die einzelnen Gewerke erstellt. Am Beginn steht eine Ausbesserung und Neuverfugung der Bodenplatten, die bereits im Juni durchgeführt wurde. Die Hauptarbeiten werden im Juli mit...

  • 29.06.16
Lokales
Schloss Riedegg ist nicht nur am Tag des Denkmals für Besucher geöffnet.

"Instandhaltung ist keine Kleinigkeit"

Der Erhalt von 5500 Denkmälern in Ober- österreich wird am Tag des Denkmals, 27. September, gefeiert. BEZIRK (dur). In Urfahr-Umgebung sind laut Liste des Bundesdenkmalamtes 223 Objekte unter Denkmalschutz. Es werden nur jene Gebäude unter Denkmalschutz gestellt, deren Erhalt im öffentlichen Interesse liegt, sagt Ulrike Knall-Brskovsky, Landeskonservatorin für Oberösterreich. "Es geht um geschichtliche, künstlerische und/oder kulturelle Bedeutung, aber auch darum, dass der Verlust dieses...

  • 23.09.15
  • 1
Lokales
Die neuen Glastüren ermöglichen einen barrierefreien Zugang.
2 Bilder

Streit zwischen Pfarre und Bundesdenkmalamt

"Wie viel muss ich jeden Sonntag spenden, damit wir unsere Kirchentüren behalten können?", fragt eine Kirchgängerin beim Besuch in der Friedenskirche. Seit Ende November 2012 zieren neue Glastüren den Haupt- und Seiteneingang. Finanziert und installiert wurden sie von Pfarrer Zarko Prskalo, der sich dadurch eine Öffnung seiner Kirche erhofft: "Wir können nun die kunstvollen Außen- und Innentüren, die sehr schwer sind, offen halten." Durch den barrierefreien Zugang seien nun immer öfter Eltern...

  • 26.06.13
Lokales
Josef Strasser vor den Trümmern der Ruine
65 Bilder

Ruine Klingenberg in die Tiefe gedonnert

ST. THOMAS, BAD ZELL. Eine kultur-historische Tragödie spielte sich vergangene Woche auf der denkmalgeschützten Burgruine Klingenberg ab. Das Prunkstück der Anlage, die Nordwand der romanischen Hochburg aus dem 12. Jahrhundert, donnerte in die Tiefe. Eine über 100 m² große Steinmauer stürzte talwärts und verschüttete den neu angelegte Rundweg. „Das ist eine Tragödie. Es ist bereits fünf Minuten nach Zwölf“, gibt sich der Bad Zeller Josef Strasser, Gemeindearzt und Obmann vom Verein Ruine...

  • 12.06.13
  • 2
Lokales
23 Bilder

Mautturm ist gerettet

Neueste Info unter: http://www.meinbezirk.at/pabneukirchen/chronik/mautturm-soll-mit-ruine-saebnich-verbunden-werden-d603567.html ST. NIKOLA. Der Mautturm ist vorerst gerettet. Es werden Sicherungsmaßnahmen gesetzt. Diese werden bis Ferienbeginn abgeschlossen sein. Erst dann ist die B3 wieder in Sarmingstein befahrbar. Von einem kontrollierten Abtragen ist vorerst nicht mehr die Rede. Wie Bürgermeister Nationalrat Nikolaus Prinz informiert, fiel diese Entscheidung, nachdem ein...

  • 11.06.13
  • 6