Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

Bei 90 Prozent aller Unfälle auf Weiden ist ein Hund im Spiel!
 1

Regeln der Versicherer
Wie man sich auf Almen richtig verhält

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Weidetieren auf Österreichs Almen.Wie sollte man sich auf Weidebereichen generell verhalten, um solche Vorfälle zu vermeiden? Welcher Versicherungsschutz ist dabei gegeben? Einige Verhaltensregeln sind dabei zu beachten. ÖSTERREICH. In unserem Land gibt es fast 8.000 bewirtschaftete Almen, und nicht zuletzt deshalb ist Österreich eine beliebte Tourismusregion. Leider kommt es auf Almen vereinzelt zu Unfällen mit Weidetieren. Dabei geht es nicht nur um...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Was, wenn im Urlaubsgebiet Corona ausbricht? Die Reiseversicherer zeigen Rücksicht.
 1

Pandemie
Reiseversicherer zeigen sich kulant wegen Corona

Pünktlich zum verspäteten Startschuss der Urlaubssaison 2020 passen einige Anbieter von Reiseversicherungen ihre Leistungen an: Trotz Pandemiestatus sagen sie Deckung zu, wenn Reisende den Urlaub aufgrund einer Covid-19-Erkrankung nicht antreten können oder abbrechen müssen. ÖSTERREICH. Einschränkungen in der Reisetätigkeit in Folge der Corona-Krise sind grundsätzlich von Versicherungsleistungen der Reiseversicherungen ausgenommen. Der Grund dafür: Die Verbreitung von SARS-CoV-2 gilt als...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Wer zahlt bei Schäden, wenn der Heimcomputer gehackt und zum Besispiel wertvolle Daten abgesaugt wurden?
  3

Versicherungsrisiko Homeoffice
Wer haftet bei Schäden durch Cyberkriminelle?

Das von der Bundesregierung empfohlene Homeoffice hilft zwar beim Kampf gegen das Coronavirus, macht die heimischen Unternehmen aber verletzlich für Cyberkriminelle. Das Problem: Es gibt nur wenige Versicherungen, die Teleworker und deren Arbeitgeber im Schadensfall absichern. WIEN. In Zeiten von Corona stellen viele Unternehmer ihre Mitarbeiter auf Homeoffice um. Während der IT-Sicherheit viel Aufmerksamkeit gewidmet wird, kommt der Versicherungsschutz oft zu kurz. „Wer zahlt bei...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer plant eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft.

Österreichische Gesundheitskasse
Neue Wege in der ÖGK

Während die prognostizierten Defizite der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Wellen schlagen, gibt es bezüglich der Zukunftsplanung kein Defizit an Ideen und Hoffnungen. ÖSTERREICH. ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer beantwortet im persönlichen Gespräch mit der Redaktion Fragen zu den geplanten Veränderungen der nächsten Jahre und kommentiert auch die aktuelle Situation: „Die Prognosen für die kommenden Jahre sehen vor allem bei den Einnahmen eine Abschwächung des Wachstums voraus. Das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Generaldirektor Bernhard Wurzer im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko
 2

Aus 9 Kassen wird eine Gesundheitskasse
Für CR und MRT künftig keine Bewilligung nötig

Ab 1. Jänner 2020 sind die in allen Bundesländern unterschiedlichen Krankenkassen Geschichte. Sie gehen alle in eine zentrale Kasse über: die Gesundheitskasse. Für die Organisatoren bedeutet das eine Herkules-Aufgabe. Für die Patienten ändert sich – fast – nichts.  ÖSTERREICH. Bereits ab 1. Jänner muss bei der Abrechnung von Heilbehelfen (z.B. Verbandsstoffen) nicht mehr geprüft werden, welcher Leistungsträger zuständig ist. Die Leistung richtet sich nach den Regeln jenes Bundeslandes, in...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die neuen e-cards mit Foto bedeuten einen enormen bürokratischen Aufwand mit hohen Kosten. Missbrauchsfälle gibt es wenige.
 2

Gegen Missbrauch
Fotos schmücken künftig unsere e-cards

Ab 1.1.2020 werden e-cards mit Foto an alle über 14-jährigen Versicherten ausgegeben, um missbräuchliche Verwendung zu vermeiden. Viele Versicherte fragen sich nun: Wie kommt mein Foto auf die e-card, und muss ich dafür etwas tun? ÖSTERREICH. 85 Prozent aller Versicherten haben einen österreichischen Reisepass, Personalausweis, Scheckkartenführerschein oder ein Dokument des Fremdenregisters. Das Foto aus diesen Dokumenten wird künftig automatisch für die e-card zur Verfügung gestellt. Die...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
"Durch das breite Spektrum an Spezialisten können wir mehr Patienten länger betreuen", freut sich Klaus Klapper (2.v.li.)
  3

PVE-Meidling
Der Hausarzt gleich um die Ecke

Schnelle und direkte Behandlung bekommen Patienten ab sofort in der Eichenstraße 50-54. MEIDLING. Die Situation ist oft die Gleiche: Ein Patient bekommt eine Diagnose und wird für die Weiterbehandlung an einen anderen Arzt verwiesen. Das hat jetzt in Meidling ein Ende. Denn in der Eichenstraße 50-54 gibt es ab sofort die "Primärversorgungseinrichtung (PVE) Meidling - Regionalmedizinisches Zentrum". Mit einem attraktiven Angebot für alle Kassen sowie Privat, optimale Öffnungszeiten und...

  • Wien
  • Meidling
  • Sophie Brandl
Österreich verfügt im Krankheitsfall über ein gutes Sicherheitsnetz.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Mehr Investitionen in Vorsorge

Oftmals rückt die Qualität der Gesundheitsversorgung erst dann in den persönlichen Fokus, wenn man krank ist. Im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage im Stift Seitenstetten wurde das österreichische Gesundheitssystem aber ganz unabhängig von solchen Schicksalsschlägen betrachtet. Gut abgesichert „In Österreich verfügen wir über eine hohe Absicherung der Bevölkerung – aber nicht in Katastrophenfällen“, meinte Thomas Czypionka, Leiter des Bereichs Gesundheitsökonomie und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Für Stefan Steinböck  sind alle Patienten gleich. Er ist Arzt in der Allgemeinen Ambulanz im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder.
 3

Barmherzigen Brüder
Kostenlose medizinische Versorgung dank Spenden

Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder werden auch nichtversicherte Menschen behandelt. Finanziert wird dies durch Spenden.  LEOPOLDSTADT. "Den Versicherungsschutz zu verlieren, kann viele Gründe haben. Keiner ist davor geschützt", erzählt Frater Antonius Nguyen, Prior der Barmherzigen Brüder Wien. Dabei seien es immer Schicksalsschläge, die dazu führen, dass einem das Leben entgleitet. Deshalb steht das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder jederzeit allen Menschen offen. Rund 25 Prozent...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Anzeige
Kompetente Beratung nach dem „Best Advice“- Prinzip bei IVVAG.
  10

Ab 01.05.2016 wird die private Krankenversicherung schmerzlich teurer
Fa. Andreas Gindl e.U. kann Sie diesbezüglich kompetent beraten.

In puncto Gesundheitsversorgung leben wir in Österreich noch immer auf einer Insel der Glückseligen. Alle in Österreich lebenden Menschen erhalten im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung noch immer sehr gute medizinische Grundversorgung. Aber befragt man Menschen, die in den letzten Jahren im Krankenhaus waren, so hat sich die Situation deutlich verändert, und das leider nicht nur zum Positiven. Viele Patienten beklagen sich über die fehlende persönliche Betreuung, die langen Wartezeiten...

  • Wien
  • Wieden
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
Mit der richtigen Versicherung im Hintergrund bleibt Ihnen die Qual der Wahl erspart.
 1

Maßgeschneiderte Versicherungsangebote bei EFM Versicherungsmakler in 1100 Wien Favoriten

Welche Haushaltsversicherung schützt mein Hab und Gut? Welche Lebensversicherung ist als Vorsorge für meine Hinterbliebenen geeignet? Welche Bausteine brauche ich für meine persönliche Rechtsschutzversicherung wirklich? Reicht meine Berufsunfähigkeitsversicherung aus, um meine Arbeitskraft finanziell abzusichern? Fragen, die sich Kunden immer wieder stellen. Wie also findet man den besten Versicherungsschutz für sich und seine Familie? Die meisten Menschen beschäftigen sich mit dem Thema...

  • Wien
  • Wieden
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt

Gratis Heimwerkersackerl von HDI Versicherung mit allem Drum und Dran!

Da ist alles drin, was man für kleine Arbeiten braucht! HDI-Heimwerkersackerl mit Hammer, Zollstock, Cutter, Bleistift und einer Pflasterbox. Dieses Heimwerkersackerl bekommen Sie GRATIS bei HDI. Abzuholen in folgenden HDI Servicestellen: HDI.Wien/Meidling Edelsinnstraße 7-11 1120 Wien Mo-Fr 7.30 bis 17.00 HDI Wien/Donaustadt Erzherzog-Karl-Straße 19a 1220 Wien Mo-Do 7.30 bis 17.00 Fr 7.30 bis 15.00 Hier Gutschein ausdrucken und mitnehmen oder Screenshot machen! HDI...

  • Wien
  • Meidling
  • HDI Versicherung Das ist Versicherung!
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.