VIRUS

Beiträge zum Thema VIRUS

Lokales
Corona-Fälle: Die Situation in Niederösterreich.
14 Bilder

Corona-Virus im Live-Ticker
139 bestätigte Corona-Fälle im Bezirk Amstetten - Wochenenddienst für Stadt Amstetten gesichert

Aktuelle Entwicklungen über den Corona-Virus und die Auswirkungen auf den Bezirk Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. Die BEZIRKSBLÄTTER informieren Sie über den aktuellen Status in der Region. Dieser Bericht wird laufend aktualisiert. ### Update 29.03.2020 ### 139 Corona-Fälle im Bezirk AmstettenMit Samstagmorgen gibt es im Bezirk Amstetten 139 bestätigte Corona-Fälle. Hinzu kommen 12 Fälle in Waidhofen. ### Update 27.03.2020 ###  Wochenenddienst der praktischen Ärzte für die beiden...

  • 28.03.20
  •  3
Lokales

Tagebuch
Corona-Infizierter schildert seine Erlebnisse

Corona: Betroffener schildert seine Erlebnisse. Ein "ehrlicher und offener" Blick in die Gedanken eines Infizierten. ARDAGGER.  "Um die Situation der Betroffenen nochmals deutlicher zu veranschaulichen, habe ich einen erkrankten Mann aus unserer Gemeinde gebeten, seine Gedanken und den Verlauf der Krankheit bei ihm niederzuschreiben", berichtet Ardaggers Bürgermeister Johannes Pressl via hannespressl.blog. Mit 27 Erkrankten (Stand Freitag) ist die Gemeinde einer der Hot-Spots im...

  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Lokales
Der Amstettner Hauptplatz vor rund 100 Jahren. Damals herrschte auch in der Region eine Grippe-Epidemie – die sogenannte "Spanische Grippe".
3 Bilder

Spanische Grippe 1918
Der Corona-Virus von "damals"

Geschlossene Schulen und Todesfälle: Welche Auswirkungen die "Spanische Grippe" auf die Amstettner hatte. STADT AMSTETTEN. "Auch in Amstetten sind sehr viele Erkrankungsfälle zu verzeichnen und wurden ... die Schulen geschlossen", das berichtet am 6. Oktober 1918 die "Amstettner Zeitung". "Die unter der Bezeichnung ,spanische Krankheit‘ vor Monaten aufgetauchte Influenza-Epidemie nimmt leider auch in Oesterreich bedeutend zu und hat derzeit nach ärztlichem Ausspruch, bereits den Charakter...

  • 20.03.20
  •  1
Lokales
Unter www.amstetten.at/aktuelles/coronahilfe/ finden Sie alle Informationen.

Corona-Virus
So kann man in der Stadt Amstetten seinem "Nachbarn" helfen

Die Stadtgemeinde Amstetten bietet eine Plattform, auf der sich Helfer melden können. STADT AMSTETTEN. Viele Menschen haben wegen des Corona Virus und der damit verbundenen Einschränkung des sozialen Lebens gerade zusätzliche Zeitressourcen, die sie sinnvoll einsetzen wollen.

 Gleichzeitig gibt es viele Risikogruppen, v.a. ältere Menschen, die nicht mehr sicher aus dem Haus können, um Erledigungen zu machen oder einzukaufen. Sie leben im Gebiet der Stadtgemeinde Amstetten, gehören selbst...

  • 18.03.20
Lokales
Andrea Schotten und Tochter Chantal hoffen auf Hilfe.
5 Bilder

Don Eduardo bittet um Spenden
Zirkus in Amstetten hofft auf Hilfe für Familie und Pferde

Circus Don Eduardo sitzt in Amstetten fest. Nun fehlt das Geld für das Notwendigste. STADT AMSTETTEN. Heu, Karotten, Brot, Äpfel – alles was Pferde fressen und sonst noch brauchen, sagt Andrea Schotten vom Circus Don Eduardo wird dringend benötigt. "Nach einer langen Winterpause", berichtet Schotten, wollte der Familienzirkus in Amstetten in die Saison starten. Doch aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus mussten alle Vorstellungen abgesagt werden. Der Zirkus sitzt nun in...

  • 17.03.20
  •  2
Lokales
13 Bilder

Gedanken zur momentanen Lage
**Zwiegespräch**

Ich gehe über die Wiese hinter dem Haus schnurstracks in den Wald. Ich möchte ihm erzählen, möchte jammern, möchte mich beschweren. Über diesen verdammten Virus, die Wahnsinnigen die die Regale leer kaufen, die geschlossenen Schulen und Geschäfte, über......... Er unterbricht mich und meint, das habe er doch schon lange vor mir gewusst. Aha! Ob ich denn glaube, dass es immer so weitergehen kann? Hmmmmm?.......Nein!........Natürlich nicht! Aber muss es gleich so drastisch sein? Muss es diese...

  • 15.03.20
  •  12
  •  9
Lokales
"I brauch mehr Klopapier": Roland Freudenberger singt den Corona-Song.
2 Bilder

"I brauch mehr Klopapier"
Amstettner singt Corona-Song

"I meid' große Gruppe, doch an Einkauf werd' i riskiern ..." singt Roland Freudenberger aus Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. Jeder redet über den Corona-Virus. In Amstetten wird darüber ab jetzt auch gesungen. Kreativ zeigt sich dabei Roland Freudenberger. Der Austropop-Sänger aus Amstetten singt über die aktuelle Situation: "I brauch mehr Klopapier ..." Freudenberger via Facebook zum Song: "Wenn die Stimmung wieder mal richtig sche*ße ist, helfen nur Klopapier und Austropop." Hier geht es...

  • 15.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.