Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Wirtschaft
Rege Teilnahme herrschte beim Business-Frühstück des Wirtschaftsbundes Bezirk Deutschlandsberg im Kapuner G'wölb in Eibiswald.

Business-Frühstück des Wirtschaftsbundes in Eibiswald

Bezirksgruppenobmann Manfred Kainz und Ortsgruppenobmann Daniel Nauschnegg haben die Gewerbetreibenden von Eibiswald zum Business-Frühstück in das „Kapuner G’wölb“ eingeladen. EIBISWALD. Beim Business-Frühstück des Wirtschftsbundes Bezirk Deutschlandsberg im Kapuner G'wölb hat Bezirksgruppenobmann Manfred Kainz gab in seinen Ausführungen einen Überblick über die wirtschaftliche Situation im Bezirk Deutschlandsberg gegeben und informierte ausführlich über die bevorstehende...

  • 06.11.19
Wirtschaft
Ein besondere Vortrag der Raiffeisenbank Schilcherland in Deutschlandsberg: Dir. Günter Krainer, Dir. Joachim Nareike (Schroders Investment), Gerhard Krois (Dipl. Finanzberater Privat Banking Weststeiermark), VDir. Georg Lampl (v.l.)
3 Bilder

Lange Nacht des Sparens
Mitreißender Vortrag von Joachim Nareike in Deutschlandsberg

Lange Nacht des Sparens – Die Raiffeisenbank Schilcherland lud zum Vortrag „Die Welt im Wandel – und was wird aus uns?“ mit  Joachim Nareike. Mehr als 200 Hörerinnen und Hörer waren dabei. DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen der langen Nacht des Sparens lud die Raiffeisenbank Schilcherland zu einem Vortrag, mit dessen Thema in Anbetracht der noch länger andauernden Niedrigzinspolitik sich wohl die meisten Menschen auseinandersetzen sollten. Dazu konnte VDir. Georg Lampl in der bis auf den letzten...

  • 06.11.19
Lokales
Auch für Nichtfachkundige hörenswert

Vortrag im Jagdmuseum Stainz
Wildtier unter der Lupe

Unter dem Motto "Diana wird Augen machen" laden das Jagdmuseum Schloss Stainz und der Sternath Verlag Mallnitz Neugierige und Wissensdurstige zu einem Pirschgang durch den Körper des Wunders Wildtier ein. Präsentiert wird Spannendes und Wissenswertes darüber, wie der Körper unserer Wildtiere aufgebaut ist und wie er fantastisch funktioniert. Der Vortrag im Dianasaal des Jagdmuseums Schloss Stainz findet am 6. November um 19 Uhr statt. Als Vortragende konnte Beatrix Neumayer, Preisträgerin 2017...

  • 29.10.19
Lokales
Robert Gamel: "Es gibt deutlich mehr Alkohol- als Drogentote."

Vortrag von Sozialarbeiter Robert Gamel
Aktuelles zum Thema Suchtprävention

STAINZ. - Ein großes Thema, das sich deutlich mehr Besucher verdient hätte: Am vergangenen Montag nahm sich Robert Gamel, Sozialarbeiter der Drogenberatungsstelle des Landes Steiermark, im Dachbodentheater des Themas Suchtprävention an. „Es gelten drei Grundsätze“, nannte Gamel Anonymität, Kostenfreiheit und Freiwilligkeit als die wichtigsten Pfeiler seiner Beratungstätigkeit. „Das betrifft“, wurde er zum Thema Anonymität konkreter, „auch illegale Handlungen.“ Warum gratis? Um die finanzielle...

  • 10.09.19
Lokales
Schaffte es, den Mentaltrainer Leo Zillinger nach Stainz zu bringen

Vortrag von "Frauen für Frauen"
Loslassen als Thema für Leo Zillinger

STAINZ. - Diesen Termin sollte man sich zeitig vormerken: Am Donnerstag, dem 16. Mai, lädt der Verein „Frauen für Frauen“ zu einem hörenswerten Vortrag in das Dachbodentheater (19 Uhr) ein. Als Gast konnte Organisatorin Bettina Knaus den renommierten Lebens- und Sozialberater Leo Zillinger gewinnen. „Gelassenheit beginnt im Kopf“, behauptet der Mentaltrainer, Musiker und Schriftsteller, der von der Sicht ausgeht, dass jeder Mensch das Recht hat, in jeder Hinsicht glücklich, gesund und...

  • 23.04.19
Lokales
Alexander Pichlbauer überlebte im Himalaja nur knapp, wie er in Eibiswald erzählte.

Eibiswalder überlebte nur knapp im Himalaja

EIBISWALD. Auch der zweite Vortragsabend über den Eibiswalder Globetrotter und Bergfex Alexander Pichlbauer und seine Reisen in den Himalaja hatte eine Reihe von reizvollen Bildern zu bieten. Wie beim ersten Vortrag vor knapp einem Jahr war das Lerchhaus in Eibiswald wieder gut gefüllt, die vielen Zuschauer ließen sich mit den authentischen Bildern und Kommentaren von Pichlbauer in eine für Weststeirer völlig fremde Welt entführen. Lebensgefährlicher TripErst nach der Veranstaltung erzählte...

  • 26.03.19
  •  1
Lokales
Karl Dudek (li) wurde von Peter Nöhrer vorgestellt

Heimatforscher Karl Dudek sprach im Dachbodentheater
Ausflug in das Stainz des 19. Jahrhunderts

Seinen Rückblick begann Karl Dudek mit einem Blick auf die Pfarrkarte St. Stefan im 19 Jahrhundert, in der Stainz als kleiner Flecken aufschien. „Wir liegen an keiner wichtigen Straße“, hatten die Stiftskanoniker dazu gemeint. Was waren die Gründe dieser Beengtheit? Wald, Pichling und Stallhof reichten mit ihrem Ortsgebiet tief in das heutige Stainz herein. Erst um etwa 1870 wurden die Häuser der heutigen Erzherzog-Johann-Straße (Oswald, Gschiel) baulich verändert, um eine Zufahrt auf den...

  • 23.11.18
Lokales
Seien Sie Sprachvorbild für Ihr Kind - Andrea Ruppert-Flanyek (re)

Andrea Ruppert-Flanyek als Vortragende
Wie fördere ich die Sprachentwicklung?

Als Referentin näherte sich Andrea Ruppert-Flanyek, Diplomlogopädin in Stainz, dem Thema an. „Für die Entwicklung des Gehirns ist das nicht gut“, sprach sie zu Beginn den Umstieg vom Analogen in das Digitale (Handy, Computer) an. „Das hatte bei Kindern“, sprach sie Klartext, „ein Intelligenzdefizit von 20% in den letzten 15 Jahren zur Folge.“ Nächster Kernsatz: Ohne Sprache (Wort und Schrift) ist die Weitergabe von Wissen nicht notwendig. Zusatz: Ohne Muttersprache geht kein Erlernen einer...

  • 14.11.18
Lokales

Vortragsabend über Demenz in Schwanberg

Am 13. November lädt die Marktgemeinde Schwanberg ab 19 Uhr zum Vortragsabend über das Thema Demenz ein. Als Experten werden Dr. David Windisch (Facharzt für Neurologie), Dr. Barbara Wagner (Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin), Bezirkspolizeikommandant Obstl. Helmut Zöhrer sowie DGKP Anita Winkler und Eva Schuster vom Sozialverein Deutschlandsberg und Leibnitz dabei sein. Während Dr. David Windisch unter dem Titel "Wenn der Geist schwindet" über dementielle Erkrankungen, Ursache,...

  • 02.11.18
Lokales
Gott gehören als Passion: Gertraud Johanna Harb

Nach dem Vortrag rhythmische Messe am Kalvarienberg
Sr. Gertraud Harb sprach über ihre Berufung

STAINZ. - „Sie weiß viel zu erzählen“, stellte Pastoralassistent Michael Reinprecht seine Studienkollegin aus Semriach vor, die seit drei Jahren im Konvent der Kreuzschwestern Graz wirkt und als Pastoralassistentin tätig ist. Es waren die aktiv in der Pfarre tätigen Eltern, die Schutz bietende Gewitterkerze und die Beteilung eines Marterls mit Blumen, die Gott näherkommen ließen. Als Beruf wählte die nunmehr 35-Jährige aber Kindergartenpädagogin aus. Erst freiwillig besuchte Exerzitien brachten...

  • 21.10.18
Wirtschaft
Im Raiffeisenhof gab es gebratene Kastanien
10 Bilder

Robert Seeger, der Junge, über den Vergleich von „Früher“ zu „Heute“.
Stainzer Wirtschaftsgespräche: War früher alles anders?

STAINZ. - Mit dem Phänomen Angst, konkret vor seinem „Heimspiel“ in Stainz, stieg der Sohn eines berühmten Norweger-Pullovers, wie es in der Einladung hieß, in seinen Vortrag ein. „Sie ist nicht angeboren“, stellte er fest, dass Angst anerzogen werde. Alles verändert sich, deponierte Robert Seeger als Gegebenheit von heute. Liebst du Veränderung? Den Antworten „Ja“ oder „I waß net“ unterstellte er dem Verdacht, gelogen zu sein. Wobei die Veränderung eindeutig in Richtung Internet aller Dinge...

  • 07.10.18
Lokales
Dagmar Tranninger ist Sprecherin der "Gesunden Gemeinde" Stainz

"Gesunde Gemeinde" Stainz und St. Stefan laden zum Vortrag
Alles über das Erwachsenenschutzgesetz

Die „Gesunde Gemeinde“ Stainz hat sich in der laufenden Periode dem Wohl älterer Menschen verschrieben. „Agil“ (Aktiv & gesund im Leben bleiben) lautet der Leitsatz, mit dem Senioren durch Vorträge, Workshops und Informationsveranstaltungen Tipps und Verhaltensweisen nähergebracht werden. „In Stainz wird bereits vieles angeboten“, sieht „Gesunde Gemeinde“-Sprecherin Dagmar Tranninger eine Aufgabe von „Agil“ auch in der Bewusstseinsbildung. Um jene Phase, in der ältere Menschen Probleme mit...

  • 03.10.18
Lokales
Oberst Gottfried Pausch (Mitte), Rudolf Moser und Ruth Siegel von DL-Aktiv

"Blackout" als brisantes Thema in Deutschlandsberg

Was tun, wenn es zu einem "Blackout", einem plötzlichen, überregionalen und länger als zwölf Stunden andauernden Strom- und Infrastrukturausfall kommt? - Dieser Frage ging man kürzlich im Rahmen eines Themenabends, zu dem DL-Aktiv mit Obfrau Ruth Siegel und Vorstandsmitglied Rudolf Moser geladen hatten, im GH Kollar nach. Als Experten konnte man Oberst Gottfried Pausch vom Verteidigungsministerium begrüßen. Chaos als Folge Atemlose Stille herrschte im Raum, als Oberst Pausch mit seinen...

  • 19.09.18
Lokales
Technische Hilfsmittel können hilfreich sein

Start der "Gesunden Gemeinde" Stainz

Vortrag von Brigitte Loder-Fink zum Thema Rückenschmerz. Für die nächsten zwei Jahre gilt bei der „Gesunden Gemeinde“ Stainz das Motto AGIL (Aktiv und gesund im Leben). Mit einer Reihe von Veranstaltungen will das „Gesunde Gemeinde“-Duo Dagmar Tranninger und Christine Neumann den älteren Jahrgängen in der Gemeinde Tipps und Anregungen für ein aktives, erfülltes und gesundes Leben geben. Als Auftakt war eine nachmittägige Vortragsserie mit der Ergotherapeutin Brigitte Loder-Fink (Fachhochschule...

  • 10.09.18
Lokales
In seinem Buch "Ich rette mich" gibt der Deutschlandsberger Markus Schimpl praktische Sicherheitstipps für alle Altersgruppen.
2 Bilder

VIDEO: Markus Schimpl gibt Sicherheitstipps für den Schulweg

Zum Schulstart hat sich die WOCHE mit dem Deutschlandsberger Sicherheitsprofi Markus Schimpl unterhalten, der schon 25.000 Schüler in Selbstbehauptung trainiert hat. Mit dem neuen Schuljahr wird auch für Markus Schimpl der Terminkalender wieder voller: Mit seinen Sicherheitskursen startete der Deutschlandsberger vor sechs Jahren in vier Schulen. Mittlerweile ist er in über 200 Schulen in der Steiermark, Oberösterreich und Kärnten tätig. „Wien oder Niederösterreich werden wahrscheinlich...

  • 06.09.18
Lokales
Oberst Gottfried Pausch vom Ministerium für Landesverteidigung referiert zum brisanten Thema „Blackout“

Informationsabend zum brisanten Thema "Blackout"

Ein „Blackout“ ist ein plötzlicher, überregionaler, länger andauernder Stromausfall. Keine Situation, die wir alle schon erlebt haben, sondern man befürchtet den gleichzeitigen Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen Europas. Plötzlich, ohne Vorwarnung! Die Wiederherstellung der Stromversorgung kann Tage dauern. Zusätzlich und zeitnah fällt auch die stromabhängige Infrastruktur aus und damit lebenswichtige Dinge wie Transporte, Kommunikation, Versorgung, Wasser usw. stehen, wenn überhaupt,...

  • 05.09.18
Lokales
Das Team von "Vision Gesundheit" in Frauental lädt laufend zu Veranstaltungen ein.

Vorträge und Workshops für den guten Zweck

Der Verein "Vision Gesundheit" lädt laufend zu mehreren Veranstaltungen nach Frauental. Seit einigen Wochen bietet der gemeinnützige Verein "Vision Gesundheit" eine kostenfreie Vortrags- und Workshopreihe an. Hochkarätige Referenten aus unterschiedlichen Bereichen der psychischen und körperlichen Gesundheit sind laufend in Frauental zu Gast, um Fragen der Besucher zu beantworten und ihre Angebote direkt vorzustellen. Nach einem Vortrag zu Stressmanagement und einem körperorientierten Workshop...

  • 24.05.18
Lokales
Bgm. Karlheinz Schuster mit Obstlt. Helmut Zöhrer, Justist und Ortsteil-Bgm. Martin Povoden sowie Sicherheitsexperten Markus Schimpl (v.l.).

Sicherheitsvortrag in Schwanberg

Der Jurist Martin Povoden, Bezirkspolizeikommandant Obstlt. Helmut Zöhrer und Sicherheitsexperte Markus Schimpl gestalteten in der Mehrzweckhalle Schwanberg einen Abend zum Thema Sicherheit. SCHWANBERG. Sicherheit wurde an einem Vortrags-Abend der Gemeinde Schwanberg in den Mittelpunkt gerückt. Einleitende Worte fand der Jurist und Ortsteilbürgermister von Garanas Martin Povoden eben aus rechtlicher Sicht. Über die Sicherheitslage in der Steiermark und speziell für den Bezirk Deutschlandsberg...

  • 24.05.18
  •  1
Lokales
Sicherheitsexperte Markus Schimpl referiert am 23. Mai ab 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Schwanberg.

Sicherheit hat Vorrang, auch in Schwanberg

Sicherheitsvortrag in der Mehrzweckhalle Schewanberg mit dem Experten Markus Schimpl. SCHWANBERG. Unter dem Motto “Sicherheit für alle Schwanbergerinnen und Schwanberger” findet auf  Initiative der Gemeinde Schwanberg ein Vortrag zum Thema Eigen- und Selbstschutz (Sicherheitstipps für alle Altersgruppen vom sechsten bis zum 99. Lebensjahr) mit dem Sicherheitsexperten und Buchautor Markus Schimpl am Mittwoch, dem 23. Mai mit Beginn um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Schwanberg...

  • 11.05.18
  •  1
Lokales
Bei der "Wanderung gegen das Vergessen" ist jeder willkommen.
3 Bilder

Wanderung gegen das Vergessen

Am 22. Mai startet die österreichweit erste "Wanderung gegen das Vergessen" mit Start und Ziel in St. Martin im Sulmtal. Die WOCHE sprach mit Organisatorin Manuela Künstner. ST. MARTIN IM SULMTAL. "Es ist einfach unglaublich, welchen Belastungen Angehörige ausgesetzt sind, die an Demenz erkrankte Menschen pflegen. Diese herausragende Arbeit geschieht meist im Stillen, deshalb möchte ich mit dieser Wanderung auf diese ganz spezielle Situation aufmerksam machen", betont Manuela Künstner als...

  • 11.05.18
  •  2
Lokales
Es lebe die blühende Vielfalt: Diese Blumentopfe werden ab Anfang April in den Sulmtaler Gemeinden ausgegeben.
3 Bilder

Gratis Blumentöpfe für ein „Blühendes und summendes Sulmtal“

Sechs Gemeinden ziehen an einem Strang für ein "Blühendes und summendes Sulmtal" möglichst ohne Glyphosat dafür mit blühenden Wiesen, Insekten und Vögeln. SULMTAL. Vielleicht ist es schon aufgefallen: Die Insektenspuren beim Autofahren werden weniger. Warum? Ganz einfach, weil es weniger Insekten gibt. Und das ist alarmierend: Zahlen aus Deutschland belegen einen Insektenschwund um mehr als 75 Prozent – in Österreich wird eine ähnliche Situation vermutet. Die Folgen sind gravierend, wie schon...

  • 28.03.18
  •  1
  •  4
Lokales
Im  JUFA Hotel Deutschlandsberg wird Tom Peter Rietdorf referieren.

Vortrag mit Tom Peter Rietdorf über schwere Erkrankungen

Am 6. März hält Peter Rietdorf einen Vortrag unter dem Titel "Keine Angst vor Krebs und Schwersterkrankungen" im JUFA Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. "Keine Angst vor Krebs und Schwersterkrankungen", so lautet der ambitionierte Titel eines Vortrages mit Tom Peter Rietdorf, medialer Heiler, Autor, Coach und Begründer von Kahi-Healing, am 6. März im JUFA Hotel Deutschlandsberg um 19 Uhr. Rietdorf arbeitet und forscht seir 2000 mit der Schulmedizin und schwer erkrankten Menschen an Lösungen...

  • 28.02.18
Lokales
Josef Paul Puntigam (r.) wurde von DL-Aktiv-Obfrau Ruth Siegel in Bad Gams begrüßt.

DL-Aktiv gleich doppelt aktiv

Nach einem Bikerclub-Besuch lud DL-Aktiv zu einem Vortrag mit Brigadier i.R. Josef Paul Puntigam über den Grenzeinsatz 1991. Die Mitglieder von DL-Aktiv waren letzte Woche wieder fleißig: Auf Einladung von Heinz Mori aus Niedergams fuhr der Verein nach Hengsberg ins ehemalige Brunnstüberl, wo der "Ironclad Motorcycle Club" sein Klubhaus hat. Bei den Motorradfreunden wurden die Deutschlandsberger herzlich empfangen, viele interessante Gespräche ließen den Abend wie im Flug vergehen. Obfrau Ruth...

  • 22.02.18
Wirtschaft
Ein Damen-Trio voll unternehmerischer Stärke: Elisabeth Reisinger mit Claudia Brandstätter-Kobalt und Nina Wallner.

Claudia Brandstätter-Kobalt referierte in Deutschlandsberg zur Freude an der Arbeit

WKO Regionalstelle Deutschlandsberg lud zu einem Impulsvortrag zum Thema „Arbeitsfreude und Arbeitsspaß machen den großen Unterschied“ DEUTSCHLANDSBERG. Zu einem aufmunternden und gleichzeitig zum Nachdenken anregenden Impulsstatement der Meinungsforscherin Claudia Brandstätter-Kobalt lud unlängst die WKO in die Regionalstelle Deutschlandsberg ein. Regionalstellenleiterin Margareta Maria Deix konnte zahlreiche bildungshungrige Unternehmerinnen und Unternehmer zum Vortrag und zur gleichzeitigen...

  • 30.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.