Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

  Aktion   4

LIVE IS BACK-Tour
"Kein Sommer ohne Musik!"

Die Open-Air Konzertreihe LIVE IS BACK soll, unter höchsten  Sicherheitsstandards, die Musik wieder zurück auf die Bühne bringen. Auch wenn die Corona-Krise die Kunst- und Kulturszene hart getroffen hat, kann es jetzt wieder losgehen. Durch die Lockerungsmaßnahmen sind unter der Einhaltung strikter Vorgaben wieder Outdoor-Veranstaltungen möglich und bieten den Bürgerinnen und Bürgern wieder die Möglichkeit ins kulturelle Leben zurück zu finden. 25 Jahre EGON7 Die wohl bekannteste...

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
Am 29. Juli kann man sich auch in Stainz einfach auf den Hauptplatz setzen.

Zwei Termine
La Strada kommt auch heuer nach Stainz

STAINZ. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch mit einem mehrmonatigen Programm geht auch heuer das Straßenfestival La Strada über die Bühne. Zwei Programmpunkte kommen auch in diesem Sommer wieder von Graz nach Stainz: Am Mittwoch, dem 29. Juli ist Willi Dorners Community Art Projekt "It does matter where" in Stainz zu Gast – es ist der einzige Termin außerhalb von Graz. Von 18 bis 20 Uhr kann jeder seinen eigenen Stuhl mitbringen und sich auf den Hauptplatz setzen. So sollen Brücken zwischen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
  5

14. INTERNATIONALER Töpfermarkt Graz 2020
Töpfermarkt Graz 2020

Zum 14. Mal findet in diesem Jahr der Grazer Töpfermarkt am Karmeliterplatz statt. KeramikerInnen aus ganz Europa zeigen ein anspruchsvolles Spektrum ihrer Meisterschaften - stilistisch individuell, eindrucksvoll in Form, Farbe und Technik und jenseits von keramischer Massenware. Sie alle und die Organisatorinnen des Markts freuen sich in diesem Jahr ganz besonders auf Ihren Besuch und wünschen spannende und interessante keramische Begegnungen am Grazer Karmeliterplatz! Freitag, 21....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Petra Wildbacher
Ilse Weber bekam das Ehrenzeichen des Landes Steiremark für Wissenschaft, Forschung und Kunst von LH Hermann Schützenhöfer und LR Barbara Eibinger-Miedl überreicht.

Ehrenzeichen des Landes Steiermark für gebürtige Frauentalerin

GRAZ. Hohe Auszeichnung für Ilse Weber: Die gebürtige Frauentalerin wurde mit dem Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Wissenschaft, Forschung und Kunst geehrt.  Weber ist freie Kunst- und Kulturorganisatorin, hat beim Steirischen Herbst und beim Grazer Kunstverein mitgewirkt. Die Mitbegründerin der IG Kultur Steiermark war lange Zeit auch in Beiräten und Kommissionen des Landes Steiermark tätig. Heute ist Weber u.a. Leiterin des Kunstvereins "esc medien kunst labor", den sie mitgegründet hat...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bernd und Martin Sackl drehen die Technik in der Bluegarage schon seit drei Wochen wieder auf.
 2

In der Bluegarage tönt es auch wieder von der echten Bühne

Die Bluegarage war die erste Bühne im Bezirk, auf der wieder gespielt wurde. Statt eines Weltrekordversuchs gibt's jetzt vier Open Airs in Frauental. FRAUENTAL. Geschockt und verstummt blieb die heimische Kultur im Frühjahr. Aber stumm halten kann man KünstlerInnen ohnehin nicht, die nun in immer lauter werdenden Schritten zurückkehren. Die ersten Töne kamen aus Frauental: Schon im April bot die Bluegarage Auftritte von Westwind, Schuller & Söhne u.v.m. im Online-Player an. „Juniorchef“...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jakob Nöhrer und Sebastian Muralter sind am 27. Juni am Stainzer Hauptplatz zu erleben.

Hauptplatz Stainz
StainZeit-Sundowner mit dem Duo "GehtUmNix"

Mit Stücken aus ihrem vielfältigen Repertoire wird das Duo "GehtUmNix" am Samstag, dem 27. Juni, ab 18 Uhr am Hauptplatz Stainz die Besucher unterhalten. STAINZ. Die Kulturinitiative StainZeit lädt am Samstag, dem 27. Juni herzlich zur ersten Veranstaltung nach dem Corona-Lockdown ein. Unter dem Motto „Geht um wos, geht um nix“ werden Jakob Nöhrer und Sebastian Muralter vom „Duo GehtUmNix“ die Besucher unterhalten. Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter am unteren Hauptplatz von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Peter Nöhrer - Weite der Kultur statt Corona-Enge

Start bei „StainZeit“, Kulturkeller Herbersdorf und Vinariat Maier
Stainzer Kulturleben erholt sich von Corona-Narkose

Etliche Kultureinrichtungen und Künstler haben ihre Tätigkeit nicht eingestellt und ihre Performances auf Internet-Ebene präsentiert, die ganz großen heimischen Player rüsten sich jetzt wieder für Publikumsveranstaltungen. Was nicht ganz einfach ist, gelten doch immer noch gewisse Corona-bedingte Einschränkungen. Das Wichtigste dabei: Der persönliche Kontakt zum Publikum soll so wenig wie möglich darunter leiden. „Es hat einen großen Aufschrei gegeben“, streicht Peter Nöhrer, Frontmann der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Lunacek-Rücktritt: Kulturlandesrat Christopher Drexler fordert schnelle Nachfolgelösung und Einbindung der Länder.
 1

Lunacek-Rücktritt
"Schnelle Nachfolge-Lösung, Kulturschaffende einbinden"

Das ging schneller als erwartet: Die Grünen unter Werner Kogler haben die Reißleine gezogen, Kultur-Staatssekretärin Ulrike Lunacek ist zurückgetreten. Der steirische Kulturlandesrat Christopher Drexler sieht das entspannt, mahnt aber zur Eile: „Ich respektiere die Entscheidung von Ulrike Lunacek, als Kulturstaatssekretärin zurückzutreten. Nun geht es vor allem darum, schnell eine Nachfolge zu bestimmen und gemeinsam rasch Lösungen für den von den Corona-Maßnahmen so stark betroffenen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gelernt hat Grete Faßwald die Kunst des Glasblasens u.a. in Österreich und Deutschland.

Stainz
Glaskünstlerin öffnet die Gartentür

Vom 21. bis zum 24. Mai erwartet die Besucher des Glasbläserei-Ateliers von Grete Faßwald in Stainz die Ausstellung "Glaskunst im Garten - Schmuck im Atelier". Ausstellungszeiten: jeweils von 10 bis 18 Uhr. STAINZ. Glasblasen/Glasmachen ist die große Leidenschaft von Grete Faßwald. Seit 2006 hat sie in ihrem Atelier in der Lastenstraße 14 in Stainz einen eigenen Studioofen. Gelernt hat sie das Glasblasen in Österreich, Deutschland sowie in Venedig und auch in Istanbul. Schleifen,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Das Wahrzeichen der Bezirksstadt: Die Burg Deutschlandsberg öffnet mit 19. Mai wieder ihre Pforten.
 1

Kunst und Kultur
Frühlingserwachen auf der Burg Deutschlandsberg

Das kulturelle Leben kommt jetzt wieder ans Licht: Gerade im Bezirk Deutschlandsberg ist die Burg dafür ein starkes Zeichen. Mit 19. Mai ist es nun wieder soweit: das Burgmuseum Archeo Norico Deutschlandsberg öffnet seine Tore. DEUTSCHLANDSBERG. Das Burgmuseum „Archeo Norico“ öffnet am 19. Mai wieder seine Pforten und lädt ganz nach dem Motto „Sehenswertes in unserer Region ...“ auf eine kleine Reise durch die Zeit ein. Diese startet bereits bei einer Wanderung durch den mystischen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
AMP live in der Bluegarage gibt's online nochmal zu sehen und hören.

Im Eventstream
Die Bluegarage "live" von zuhause aus erleben

FRAUENTAL. Vor allem Kulturstätten treffen die Covid-19-Einschränkungen hart: So musste die Bluegarage in Frauental bis Ende Juni schon 35 Veranstaltungen absagen. Für Fans der Konzertlocation gibt es auf der Homepage nun aber die Möglichkeit, vergangene Konzerte über einen "Eventstream" online nochmals zu genießen oder auch erstmals zu sehen. Los geht's mit der jungen, weststeirischen Bluesband "AMP", die heuer am 19. Jänner mit Special Guest Gunther Schuller in der Bluegarage...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Spitzenkandidat Marc Ortner (4.v.r.) und das Team der "Grünen und Bürgerliste Deutschlandsberg"

Gemeinderatswahl 2020
Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg präsentiert Werte, Ziele und Kritik am Status quo

DEUTSCHLANDSBERG. Voller Motivation und mit noch stärkerer Stimme starten die Deutschlandsberger Grünen verjüngt in die nächste Periode. Als "Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg" treten sie zur Gemeinderatswahl in der Bezirkshauptstadt an – und üben vor allem Kritik an der SPÖ: "Die Erfahrungen der letzten Jahre hat gezeigt, dass es dringend eine tiefgreifende Veränderung in Deutschlandsberg braucht. Die Dominanz der SPÖ wirkt sich verheerend auf die interne und externe Informationskultur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sie alle waren schon einmal in New York: Wolfgang Muchitsch, Marleen Leitner und Michael Schitnig, Evamaria Schaller, Christopher Drexler, Michael Haider, Eva Pichler, Josef Wurm und Roman Grabner, übrigens vor dem Werk von "studio Asynchrome":
  4

Starkes Zeichen
Günter Brus und junge steirische Künstler erobern New York

"Wir wollen das Können und das Potenzial steirischer Künstler auch international sichtbar machen." Diese Zitat stammt vom steirischen Kulturlandesrat Christopher Drexler – und zumindest was die USA angeht, darf man dieses Vorhaben als geglückt ansehen. Drexler eröffnete dieser Tage die Ausstellung „Die Freiheit wird eine Episode gewesen sein…“ im Österreichischen Kulturforum New York. Im Mittelpunkt stehen dabei aber nicht nur Werke von Günter Brus ist dabei der Ausgangspunkt für die starken...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Stolz auf den Vorreiter: Christopher Drexler mit dem steirischen Paradekünstler Günter Brus.

International erfolgreich
Günter Brus als Freiheitsvordenker für junge Künstler

Eine kleine, aber feine steirische Kulturdelegation unter der Führung von Landesrat Christopher Drexler und Wolfgang Muchitsch vom Universalmuseum Joanneum (UMJ) macht sich dieser Tage Richtung New York auf, um eine ganz besondere Veranstaltung zu würdigen: Donnerstag Abend wird im "Austrian Cultural Forum" die Ausstellung "Die Freiheit wird eine Episode gewesen sein ..." eröffnet. Brus als großes Vorbild Keinesfalls solle damit das Ende der Freiheit an die Wand gemalt werden, vielmehr...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bei der Präsentation zu "schillern" in der Steinhalle Lannach: Netzwerk-Sprecher Karl Posch, Barbara Sackl-Zwetti (Saxofon), Anja Weisi-Michelitsch (Steirisches Feuerwehrmuseum Groß St. Florian), Stefanie Schmid (Geschäftsführerin Tourismusverband Schilcherland Steiermark) und Martin Gollob (Steirische Harmonika)
 1   5

Kunst und Kultur
Es "schillert" im Bezirk Deutschlandsberg

Als gemeinsamer Auftritt der "Netzwerkgruppe Schilcherland" ist jetzt "schillern" als kulturelle Landpartie von 26. Mai bis 1. Juni entstanden. 29 Veranstaltungen und Ausstellungen sorgen an sechs Tagen für Kulturgenuss und laden die Gäste ein, auch die kulinarische Vielfalt im Schilcherland kennen zu lernen - eine Premiere im Bezirk und ein Win-win-Effekt für Tourismus und Kultur. LANNACH/BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "Wir wollten einmal sehen, was die anderen so machen. Deshalb haben wir im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
"ten eleven XII" mit Frontfrau Sandra Maria kommen in die bluegarage nach Frauental.

Frauental
Bluespower in der bluegarage

Die renommierte Bluespowerband "ten eleven XII" findet sich am Samstag, dem 15. Februar ab 20 Uhr wieder zur alljährlichen „bluesnight“ in der bluegarage in Frauental ein. FRAUENTAL. Die Bluesrocker Christoph Koch (voc, guit), Hans Buchinger (bass), Thomas Mörth (drums) sowie Walter Silly (harp) werden einige musikalische Überraschungen mit an Bord haben. Und wer die Jungs kennt weiß, dass für Abwechslung an diesem bluesigen Abend auf jeden Fall gesorgt ist! Als “Frontwomen” der Bluesband...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Katrin Lampel, Manuela Gigerl und Janine Wippel brachten den spanischen Kindern österreichische Tänze und Lieder bei.
  4

Erasmus-Projekt
Freunde aus ganz Europa für Deutschlandsberger Schüler

Die Volksschulen Wildbach und Trahütten bringen andere Länder und Kulturen in ihre Schulen. WILDBACH/TRAHÜTTEN. Schon seit einiger Zeit machen die Volksschulen Wildbach und Trahütten unter der Schulleitung von Ilse Lieschnegg bei „eTwinning“ mit: Die Plattform ist Teil von „Erasmus+“, dem EU-Förderprogramm für Bildung und Jugend, und vernetzt über 200.000 Schulen in ganz Europa miteinander. Ständiger AustauschSeit diesem Schuljahr engagieren sich die beiden Volksschulen aus Wildbach und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Angelika Niedetzky am Sesselturm der Organisatoren von K 3 in Bad Gams.

Kabarett mit Angelika Niedetzky in Bad Gams

Auf Initiative von K3 hat die Kabarettistin Angelika Niedetzky in Bad Gams einen außergewöhnlichen Abend gestaltet. BAD GAMS. Wie versprochen, wurde der Auftritt von Angelika Niedetzky zu einem Bad Gamser Höhenflug. Die Künstlerin verstand es wortgewandt und witzig, die Besucher gleich zu Beginn zum Lachen zu bringen. Zu den Höhepunkten zählten der Gastauftritt ihres Hundes "Maja" und die temperamentvollen Gesangseinlagen. G'schmackiges aus der Region Entsprechend dem Slogen Kunst -...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Schuhplattler St. Stefan ob Stainz bei ihrem Auftritt.
 2  2   46

Dämmerschoppen in Stainz
"Die Kultur" am Stainzer Hauptplatz

Unter dem besonderen Anlass des 150-Jährigen Jubiläums des Musikvereins Stainz, wurden diesen Sommer vier Dämmerschoppen veranstaltet, die jeweils einem anderen Thema gewidmet waren. STAINZ. Am 26. Juli fand am Stainzer Hauptplatz das letzte Dämmerschoppen der Saison unter dem Motto „die Kultur“ statt. Zu sehen gab es verschiedenste Darbietungen in Musik und auch Tanz: Für gute Musik sorgte der Stainzer Musikverein und der Stainzer Chor, tänzerische Aufführungen boten zum Beispiel die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Setzten den Spatenstich für den neuen Grenzlandsaal: Christian Krottmaier, Werner Zuschnegg, LIG-GF Carl Skelar, LR Ursula Lackner, Bgm. Andreas Thürschweller, Vizebgm. Alfred Rauch, Florian Arnfelser (v.l.)

Umbau
Grenzlandsaal Eibiswald wird zur modernen Kulturarena

Spatenstich für ein neues Kulturzentrum in Eibiswald: Um drei Millionen Euro wird der Grenzlandsaal neu gebaut. Auch Schulen sollen profitieren. Die Bagger arbeiten schon seit Wochen, nur noch das rohe Gemäuer steht. Mit dem Spatenstich für die Neuadaptierung des ehrwürdigen Veranstaltungszentrums "Grenzlandsaal Eibiswald" wurden nun die Weichen für einen kulturellen "Meeting Point" geschaffen, der ein multifunktionales Gesicht bekommen soll. Dementsprechend zuversichtlich sprach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Neun von 15 Gemeinden aus dem Bezirk Deutschlandsberg haben ihre Förderungen offengelegt.
  5

Förderungen
Wofür die Gemeinden unser Geld ausgeben

Wofür geben die Gemeinden unser Steuergeld aus? Man möchte meinen, dass diese Ausgaben in der Transparenzdatenbank des Bundesministeriums ersichtlich sind. Alle öffentlich finanzierten Geldleistungen sollen dort erfasst werden, um die Vergabe von Förderungen effizienter zu gestalten. Nur: Vor allem die Gemeinden machen ihre Ausgaben dort kaum transparent. Die Rechercheplattform Addendum hat darum im Vorjahr alle österreichischen Gemeinden angeschrieben und sie um Auskunft zu ihren Sport- und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Begrüßung zur Vernissage unter dem Titel "Zwischentöne" mit Kuratorin Anja Weisi Michelitsch.
  2

Kultur
Start in die Saison im Steirischen Feuerwehrmuseum

Saisonstart im Steirischen Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur GROSS ST. FLORIAN. Unter Anwesenheit von Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Theobald Müller, zahlreicher Offiziere und Feuerwehrmitglieder aus dem BFV Leibnitz und dem BFV Deutschlandsberg konnte Mag. Katrin Knaß-Roßmann am 15.3.2019 im Steirischen Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur als Vertreterin des Landes, LAbg. Bernadette Kerschler begrüßen, die auch die Grußworte von Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer überbrachte....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
  3

Der Kulturberg ruft zum Kultursaisonstart!
THEATER Kollektiv Kollsinki "Ich will noch nicht gehen" am 16.3.2019 in Schwanberg

Am Samstag, den 16.03.2019, findet im Gasthof Mauthner das Theaterstück "Ich will noch nicht gehen" des Salzburger Theaterkollektivs Kollinski statt- ein Theaterabend mit Musik von Ludwig Hirsch. Ein Dilemma, zwei Welten, drei Menschen: Dieses Theaterstück ist eine tragisch-komische Performance über das Bleiben wollen. „Ich will noch nicht gehen“ ist kein trauriges Resümee, sondern eine funkelnde, hungrige Ode an das Leben: Dieses Stück macht Lust auf mehr Leben, mehr Freude und mehr Genuss....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Nina Ortner
Bei der Podiumsdiskussion zum kulturellen Jahresauftakt im Theater im Kürbis Wies.
  2

Kultur
Jahresauftakt für Kürbis Wies

Mit attraktivem Kulturangebot ein Zeichen für Zusammenarbeit setzen – oder – Kultur als Dünger für Tourismus stand im Mittelpunkt zum Jahresauftakt von Kürbis Wies. WIES. Zum Jahresauftakt gab es im Theater im Kürbis wie schon in den Jahren zuvor eine Podiumsdiskussion zu einem kulturpolitischen Thema. Diesmal sprachen Erich Neuhold (GF Steiermark Tourismus), Manfred Kainz (Unternehmer, WK Regionalstellenobmann) Wolfgang Seidl (GF Theaterland Steiermark) Bgm. Josef Waltl (Obmann...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.