Vorwärts Steyr

Beiträge zum Thema Vorwärts Steyr

Die Rot-Weißen feierten am Freitag in Kapfenberg durch Tore von Joel Dombaxi (2) und Alberto Prada (Elfmeter) einen 3:1-Sieg.

3:1 gegen Kapfenberg
Erster Saisonsieg für die Vorwärtsler

Vergangenen Freitag gelang dem SK BMD Vorwärts Steyr endlich der erste Saisonsieg der Admiral 2. Liga. Die Rot-Weißen feierten am Freitag in Kapfenberg durch Tore von Joel Dombaxi (2) und Alberto Prada (Elfmeter) einen 3:1-Sieg. STEYR. Vorwärts beginnt in Kapfenberg gut, hat zunächst mehr Ballbesitz und gute Kombinationen. Die erste Möglichkeit gehört allerdings den Hausherren, Thomas Turner wehrt mit dem Fuß ab (18.). Im direkten Gegenzug werden auch die Steyrer gefährlich, ein Schuss von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Okan Taskin (r.) umkurvte kurz vor der Pause Steyr-Goalie Ravlija und erzielte den Ausgleich für den ESK.
34

Bezirksliga Ost
ESK lässt gegen neun Steyrer wichtige Punkte liegen

Die Ennser bleiben zwar ungeschlagen, kommen aber nicht über ein 1:1 gegen die SPG Vorwärts/ATSV Steyr Juniors hinaus. ENNS. Nach drei Auswärtsspielen en suite war die gut gefüllte Enns-Arena Sonntagnachmittag erstmals in dieser Saison Schauplatz eines Pflichtspiels des ESK. Die noch ungeschlagenen Ennser (1 Sieg, 2 Remis) empfingen die Juniors des Zweitligisten Vorwärts Steyr. Und die Gäste waren es auch, die besser in die Partie fanden. Immer wieder kämpften sie sich gefährlich vor das...

  • Enns
  • Fabian Buchberger
Der GAK möchte am Freitag auch gegen Steyr jubeln.

Der nächste rote Sieg soll Freitag folgen

Die Formkurve des GAK zeigt nach oben: Mit dem knappen 2:1-Derbysieg in Kapfenberg am vergangenen Wochenende haben die Athletiker das Tabellenmittelfeld erreicht liegen nur noch vier Punkte hinter Spitzenreiter Austria Lustenau. Vor der Länderspielpause steht jetzt noch eine Partie auf dem Programm: Am kommenden Freitag empfängt das Team von Coach Gernot Plassnegger mit Vorwärts Steyr einen echten Nachzügler. Die Oberösterreicher haben erste einen Punkt auf ihrem Konto. Spielbeginn ist um 20.25...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nach den erfolgreichen Siegen gegen den SV Horn und den FAC Wien hatten die Rot-Weißen gegen den SV Lafnitz so gut wie keine Chance.

2. Liga
SV Lafnitz ließ SK Vorwärts keine Chance

Die Gastmannschaft SV Lafnitz war am Sonntag in der EK Kammerhofer Arena in Topform und ließ den Rot-Weißen keine Chance: Philipp Wendler stellte per Kopf auf 1:0 – zwei Minuten später erzielte Patrick Bürger das vorentscheidende 2:0 für den SV Lafnitz. STEYR. Die Steyrer starteten ambitioniert in die Partie, doch von Beginn an war zu erkennen, warum die Lafnitzer in der Tabelle so weit vorne stehen: Die Gäste aus der Steiermark hatten mehr Ballbesitz, doch die ganz klaren Torchancen blieben...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Kapfenberg liegt drei Punkte vor den Rot-Weißen auf dem zehnten Platz – das wollen die Steyrer am 5. März aber schleunigst ändern.

5. März, Franz-Fekete-Stadion
SK Vorwärts Steyr auswärts gegen Kapfenberg

Der SK BMD Vorwärts Steyr will den Blick nach vorne richten und am Freitag, 5. März, um 18.30 Uhr im Franz-Fekete Stadion in Kapfenberg (Steiermark) endlich wieder punkten. STEYR, KAPFENBERG. Statt wie erhofft im Tabellen-Mittelfeld findet sich der SK BMD Vorwärts Steyr nach drei Pflichtspielen im Jahr 2021 auf Rang 14 der zweiten Liga wieder. In der zweiten Tabellenhälfte ist alles eng zusammengerückt, der nächste Gegner Kapfenberg liegt drei Punkte vor den Rot-Weißen auf dem zehnten Platz....

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Der Fußball rollt in Österreich auf professioneller Ebene wieder.
1

Fußball
Ex-Ohlsdorfer Jonas Broser im Testspiel gegen Red Bull Salzburg

Für Jonas Broser wurde am Samstag der Traum eines jeden Nachwuchsspielers wahr: Der 17-Jährige absolvierte mit seiner Mannschaft ein Testspiel gegen Red Bull Salzburg. TAXHAM, SALZBURG. Mit Vorwärts Steyr forderte der ehemalige ASKÖ-Ohlsdorf-Nachwuchsspieler den Österreichischen Fußball-Meister Salzburg. Im zentralen Mittelfeld agierte der eigentliche Austria-Akteur, der im Sommer wieder nach Wien zurückkehren wird, gegen die Topstars der "Bullen" sehr mutig. Immer wieder diente Broser als...

  • Salzkammergut
  • David Schima
SKV-Präsident Reinhard Schlager, Trainer Andreas Milot, Markus Eitl und Jürgen Tröscher (v. l.).

2. Liga
SK BMD Vorwärts Steyr auswärts gegen SV Lafnitz

Am Freitag, 20. November 2020,  kommt es in der Fußballarena Lafnitz um 18.30 Uhr zum Herbstfinale SV Lafnitz - SK BMD Vorwärts Steyr. LAFNITZ/STEYR. Das erste Saisondrittel in der 2. Liga geht für den SK Vorwärts am kommenden Freitag mit einem Auswärtsspiel in Lafnitz zu Ende. Die bisherige Bilanz mit neun Punkten aus neun Spielen ist für die Steyrer zufriedenstellend – mit sechs Unentschieden sind die Rot-Weißen bisher die Remis-Könige der Liga. „Alles kann passieren“Mit einem Punkt könnte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Einlauf vor dem Spiel SK Vorwärts Steyr gegen Austria Klagenfurt
2

Denn so wie es undenkbar ist, dass die Vorwärts nicht mehr in der Volksstraße spielt, ist auch Steyr ohne MAN schwer vorstellbar.
Vorwärts Steyr zeigt sich mit MAN solidarisch

Es war im Jahr 1919 als der SK Vorwärts Steyr gegründet wurde. Es war auch im Jahr 1919 als die Produktion der ersten in Steyr produzierten LKWs anlief. 1989 übernahm schließlich MAN die LKW-Sparte von Steyr-Daimler-Puch. Bis heute prägt die Industrie und MAN die Stadt Steyr. An diesem großen Leitbetrieb hängen nicht nur die Jobs der 2.300 direkt bei MAN Beschäftigten. Auch für Zulieferer und indirekte Lieferanten, wie beispielsweise dem Bäcker, der die MAN-Mitarbeiter tagtäglich mit einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabrina Waldbauer
Die GAK-Spieler wollen jetzt auch gegen Steyr jubeln.

Keine Eintagsfliege: GAK will nachlegen

Große Erleichterung beim GAK: Nach zwei bitteren Pleiten im Cup gegen Seekirchen und in der ersten Runde der neuen Zweitligasaison gegen Dornbirn verspürten die Rotjacken bereits ein wenig Druck, bei den Young Violets in Wien schlugen Martin Harrer und Co. nun aber eindrucksvoll zurück. Der 4:2-Sieg sei aber nur eine Momentaufnahme, jetzt wollen die Kicker auch vor ihren Fans endlich jubeln. Am Freitag gastiert Vorwärts Steyr in der Merkur Arena (20.25 Uhr). Das Spiel gegen die Oberösterreicher...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Michael Obermaier (Vizepräsident SKV), Reinhard Schlager (Präsident SKV), Fritz Floimayr  und Florian Hippesroither von gorumetfein bei der Vertragsunterzeichnung

ZELLINGER – Feinkost by gourmetfein“ konnte für einen langfristigen Sponsoringvertrag gewonnen werden. Das Logo samt der „Zellinger-Krone“ prangt nun auf der Brust unserer Kampfmannschaft.
„ZELLINGER – Feinkost by gourmetfein“ neuer Brustsponsor beim SKV

Bereits im April beteiligte sich die regionale Feinkostmanufaktur „ZELLINGER – Feinkost by gourmetfein“ an der Aktion „Vorwärts beats Corona“, die Vorwärts-Fans ins Leben gerufen haben. Für ein fiktives Spiel kaufte das Steyrer Traditionsunternehmen Tickets im Wert von 10.000 Euro. Damit wurde der SKV nicht nur in einer besonders schweren Zeit unterstützt, sondern auch der Grundstein für eine weitere Partnerschaft gelegt. „Mit Freude dürfen wir bekanntgeben, dass wir „ZELLINGER – Feinkost by...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabrina Waldbauer
Sportchef Jürgen Tröscher mit Neuzugang Michael Drga

Der variable Offensivmann mit hoher Dynamik unterschreibt für die kommende Saison und soll eine wichtige Rolle im Team von Willi Wahlmüller einnehmen.
Michael Drga wechselt an die Volksstraße

Über 50 Zweitligaspiele hat er bereits bestritten, dabei seine Dynamik und Torgefahr bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Nach einer, aus Verletzungsgründen, durchwachsenen letzten Saison möchte Michael Drga nun beim SK Vorwärts seine Qualitäten einbringen. Der variable Offensivmann mit hoher Dynamik unterschreibt für die kommende Saison und soll eine wichtige Rolle im Team von Willi Wahlmüller einnehmen. Michael Drga besuchte im Nachwuchs die Red Bull-Akademie (u.a. mit Ex-Vorwärtsler...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabrina Waldbauer
Sportchef Jürgen Tröscher und Josip Martinovic freuen sich über die Verlängerung

Martinovic weiter in Rot-Weiß

Seit 2015 schnürt Josip Martinovic seine Fußballschuhe für den SK Vorwärts und kam dabei bereits beinahe überall zum Einsatz. Ursprünglich als Angreifer geholt, zeigte der Kroate auch im offensiven wie defensiven Mittelfeld seine Fähigkeiten, wo er spätestens seit dem Aufstieg in die 2. Liga vermehrt eingesetzt wurde. In der vergangenen Saison wurde er sogar schon als Innenverteidiger aufgeboten und machte seine Sache gewohnt souverän. Vorwärts bindet Martinovic bis 2022 Martinovic einigte sich...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabrina Waldbauer
Franz Mrakowitsch (2. v.l.) neben Hans Krankl beim Einlauf zum Spiel Union Raika Wels gegen Rapid Wien 1983.
2

Sportlegenden aus Wels...
Franz Mrakowitsch: Der beinharte "Sir" auf der Außenbahn

Wenn man einen als die Konstante beim Aufstieg der Union Raika Wels vom Amateurfußball bis in die Höhen der österreichischen Bundesliga bezeichnen kann, dann ist das Franz Mrakowitsch. Der Linksverteidiger war von der Landesliga bis in die höchste Spielklasse immer ein Fixposten auf seiner Position. WELS. Nach dem Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 1982 begann für den gebürtigen Marchtrenker seine erste Saison in der obersten österreichischen Spielklasse. Und es sollte keine Einfache werden....

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Bernhard Staudinger im Tor des SK Vorwärts Steyr beim Auswärtsspiel gegen Wacker Innsbruck
2

Verlängerung bis 2022
Staudinger, Pasic und Hofstätter verlänger beim SKV

Erst vor wenigen Tagen konnte der SK Vorwärts die Vertragsverlängerungen des Trainerteams rund um Willi Wahlmüller bekanntgeben. Nun folgen bereits die nächsten Vertragsunterschriften bis 2022. Bernhard Staudinger bleibt an Bord Mit Bernhard Staudinger verlängert die langjährige Nummer 2 hinter dem scheidenden Kapitän Reinhard Großalber sein Arbeitspapier. In der kommenden Saison soll Staudinger sportlich die Nachfolge Großalbers antreten. Dafür genießt er im Trainerstab das volle Vertrauen....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabrina Waldbauer
Paul Perstling: Immer im höchsten Tempo unterwegs.
5

Sportlegenden, Paul Perstling
Unsere Stars von damals: Paul Perstling

Die BezirksRundschau hielt Ausschau nach ehemaligen Sportgrößen und landete beim ehemaligen Union Wels Stürmer Paul Perstling. WELS. Jeder Welser Fußballfan über 50 wird sich noch an die glorreichste Zeit im Welser Fußball erinnern. In den den frühen 80-iger Jahren erfreute die Union Raiffeisen Wels fast jedes Fußballerherz in der Stadt. Einer der ganz großen Publikumslieblinge der damaligen Zeit war Paul Perstling. Er stürmte in seiner unverkennbar, quirligen Art durch die Verteidigungen der...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Amarildo Zela gibt ab sofort die Anweisungen beim FC Wels.

FC Wels, Amarildo Zela
Trainerwechsel beim FC Wels

Amarildo Zela übernimmt Cheftrainerposten beim FC Wels. Nach nur vier Punkten aus sieben Spielen und nach dem Rückfall auf einen Abstiegsplatz trennte sich der FC vom bisherigen Trainer Ivica Lucic. WELS. Nach einem Auswärtssieg in Bad Gleichenberg zeigte die Formkurve deutlich nach unten. So konnte in den folgenden sechs Partien in der Regionalliga Mitte nur noch ein Punkt eingefahren werden. Klassenerhalt bleibt Ziel Die Vereinsspitze entschloss sich deshalb, die Notbremse zu ziehen und sich...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Das lange Warten in Wels. WSC Hertha hofft auf das letzte Cup-Ticket.

ÖFB-Cup, WSC Hertha
WSC Hertha hat die Chance auf das fünfte Cup-Ticket

WELS. Wie der Oberösterreichische Fußballverband mitteilt, soll das fünfte Cup-Ticket an WSC Hertha gehen. Lediglich ein möglicher Abstieg von Vorwärts Steyr könnte das noch verhindern. Weshalb die Teilnahme am ÖFB-Cup für die Welser noch nicht zu 100 Prozent feststeht, liegt daran, dass Wr. Neustadt gegen seinen Zwangsabstieg aus der zweiten Bundesliga Protest eingelegt hat. Sollte diesem Protest stattgegeben werden, müsste Vorwärts Steyr anstelle der Niederösterreicher den Weg in die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Nach einem halben Jahr bei Union Perg und neun Monaten in St. Valentin kehrt Willi Wahlmüller zurück in die zweithöchste Spielklasse Österreichs.

OÖ-Liga
ASK-Coach Wahlmüller wechselt zu Vorwärts Steyr

Nach neun Monaten in St. Valentin schwingt Willi Wahlmüller das Zepter ab sofort in der Ersten Liga. ST. VALENTIN. Die 0:1-Niederlage in Marchtrenk am Samstag sollte das letzte Spiel für Willi Wahlmüller als Trainer des ASK St. Valentin sein. Nachdem Ex-Vorwärts-Coach Gerald Scheiblehner am 10. April zurückgetreten war, befand sich der Traditionsverein seitdem auf Trainersuche. Nun wurde man beim OÖ-Ligisten fündig. Möglich macht diesen sofortigen Wechsel eine Klausel im Vertrag von Wahlmüller,...

  • Enns
  • Fabian Buchberger
Ex-Goalgetter Amarildo Zela gilt bis heute als einer der treffsichersten Stürmer des Kultklubs SK Vorwärts Steyr.

Schwertberg-Coach Amarildo Zela als Wahlvorschlag der Jahrhundert-Elf von SK Vorwärts Steyr.

Viele Wochen lang hat eine ausgewählte Jury aus Vorwärts-Fans überlegt, um letztlich 100 besondere Spieler aus den letzten 100 Jahren für die Wahl zur Jahrhundert-Elf zu nominieren. Wenige Minuten hätten die Schwertberg-Fans gebraucht, um dabei den Namen Amarildo Zela zu nennen. Der 48jährige ist seit 1 ½ Jahren Chef-Coach beim Bezirksligisten ASKÖ Steinbach Schwertberg. Und das ziemlich erfolgreich. Als ehrgeiziger und sehr beliebter Trainer bei den Grün-Weißen gibt er sich mit dem momentanen...

  • Perg
  • Dietmar Piessenberger

Aus dem Steyrer Stadtsenat

7200 Euro für Nachwuchs-Kicker Die Stadt Steyr unterstützt das Landesverbands-Ausbildungszentrum des oberösterreichischen Fußballverbandes (LAZ) mit 7200 Euro. Der Stadtsenat gibt diesen Betrag frei. Das LAZ ist im Jahr 2001 im Bereich der jetzigen Neuen Sportmittelschule Tabor eingerichtet worden, um talentierte Nachwuchs-Kicker im Alter von 12 bis 14 Jahren zu fördern. Förderung für Vorwärts Der Verein SK Vorwärts Steyr bekommt von der Stadt Steyr Förderungen für die Adaptierung der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Schlagerspiel in Kopfing: Vorwärts Steyr gegen Bayern-Club

KOPFING (ebd). Am Samstag, 23. Juni, gastiert der SK Vorwärts Steyr zum Schlagerspiel gegen Regionalliga-Bayern Club SV Schalding-Heining in der Kopfinger Innputz-Arena. Beginn ist um 15.30 Uhr. Im Vorfeld treffen bereits Mitarbeiter vom Josko-Werk Kopfing auf Kollegen aus Andorf. Der Eintritt zum Match beträgt 5 Euro. Kinder unter 16 Jahren sind frei. Zudem erwartet die Besucher ein Gewinnspiel, bei dem es drei Hotelgutscheine zu gewinnen gibt.

  • Schärding
  • David Ebner
Knapp obenauf: Nicolas Wimmer und Steyr besiegten Christian Dengg und den DSC in letzter Minute.

Regionalliga: DSC verliert Spitzenspiel gegen Steyr in letzter Minute

Ein sehr starkes Regionalligaspiel mit bitterem Ende für den DSC, der noch um den ÖFB-Cup kämpfen muss. Es hätte so einfach sein können: Mit einem Sieg gegen Steyr hätte der DSC das Ticket für den ÖFB-Cup schon fix lösen können. Erstens kommt es aber anders - weil der Kapfenberger SV noch keine Zulassung für die 2. Liga bekommen hat und bei einem Abstieg einen Regionalligaplatz im Cup erhält - und zweitens als man denkt - weil der DSC sein vorletztes Heimspiel verlor. Mit Vorwärts Steyr kam...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

UVB feiert Sieg gegen Titelanwärter

VÖCKLAMARKT. Mit einem Sieg startete Regionalligist UVB Vöcklamarkt (im Bild rechts Joachim Gilhofer) in die Rückrunde. In einer flotten Partie setzte sich die Elf von Trainer Jürgen Schatas mit 2:1 gegen den Vorwärts Steyr durch. Alexander Fröschl besiegelte mit einem Doppelpack die Niederlage des Titelfavoriten. Mit einem sehenswerten Freistoß sorgte er für die frühe Führung (9.), den Siegestreffer erzielte er in der 88. Spielminute. Am Sonntag, 18. März, 16 Uhr, trifft Vöcklamarkt auswärts...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Am Freitag, 9. März, startet die UVB Vöcklamarkt in die zweite Halbzeit der Fußballmeisterschaft 2017/2018.
2

Frühjahrssaison: UVB macht den Anfang

Vöcklamarkt startet als erster Bezirksklub in die Frühjahrsmeisterschaft: Der Gegner ist Vorwärts Steyr. VÖCKLAMARKT. Das runde Leder rollt wieder: Den Auftakt in die Rückrunde macht Regio-nalligist UVB Vöcklamarkt, aktuell auf Tabellenrang elf, mit dem OÖ-Derby gegen Vorwärts Steyr. Anpfiff am Freitag, 9. März, im Vöcklamarkter Stadion ist um 19 Uhr. "Ein Derby gegen den Titelaspiranten Vorwärts Steyr ist ein idealer Auftakt", findet es UVB-Trainer Jürgen Schatas gut, dass seine Jungs gleich...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.