Wagner-Trenkwitz

Beiträge zum Thema Wagner-Trenkwitz

Lokales
Kultur-Langenlois-Geschäftsführer Robert Stadler (links) und Christoph Wagner-Trenkwitz vor dem „Fledermaus“-Plakat, das für die 25. Operettensaison in Langenlois 2020 wirbt.
4 Bilder

„Die Fledermaus“ 2020 in Langenlois
Ein ausgezeichnetes Ensemble, spritzige Arrangements - und eine Kunstpfeiferin

LANGENLOIS (mk) Der künstlerische Leiter der Schlossfestspiele Langenlois für die kommende Saison, Christoph Wagner-Trenkwitz, informierte am 31. Oktober 2019 im Büro von Kultur-Langenlois über die Operette in der Wein- und Gartenstadt im Jahr 2020. Operette im JubeljahrWagner-Trenkwitz unterstrich dabei ausdrücklich, dass er seine Arbeit auf der eingespielten Marke „Schlossfestspiele Langenlois“ aufbauen werde, ihr aber doch neue Impulse verleihen wolle - insbesondere in „diesem Jubeljahr“,...

  • 02.11.19
Leute
Christoph Wagner-Trenkwitz lädt ein zum Fest des Prinzen Orlofsky in der "Fledermaus".

Interview
„Kommen Sie zum Fest des Prinzen Orlofsky!“

LANGENLOIS (mk)  Interview mit Christoph Wagner-Trenkwitz, künstlerischer Leiter der 25. Schlossfestspiele Langenlois im Jahr 2020. Herr Wagner-Trenkwitz, Sie gelten in Österreich als eine Institution der Operette. Worin ist dieser Ruf begründet? Natürlich war es nie meine Absicht, eine Institution zu werden. Ich glaube, dass die Menschen am besten sind in dem, was sie gern machen. Und ich mag die Operette, bin von ihr begeistert, habe an ihr gearbeitet - denn ohne Arbeit geht das alles...

  • 06.05.19
Lokales

Theatersommer: Ein seltsames Paar kommt nach Haag

HAAG. Am 6. Juli 2016 wird "Ein seltsames Paar" beim Theatersommer in Haag Premiere feiern. Boris Pfeifer und Fritz Hammel werden unter anderem in der Komödie von Neil Simon zu sehen sind. Inszeniert wird das Stück von Werner Sobotka. Am 24. Juli startet auch wieder die Perlenreihe. Zu sehen sind dieses Mal das Janoska Ensemble, Steinböck & Stobl, Christian Lugmayr & Freunde sowie die Hektiker. Bei der special!junior!senior!Produktion steht ab 17. Juli "Alice' seltsame Reise oder Wie ich...

  • 21.11.15
Lokales

Benefiz-Matinee zu Gunsten von ESRA Grüß mich Gott! Christoph Wagner-Trenkwitz liest Fritz Grünbaum

Fritz Grünbaum, geboren am 7. April 1880 in Brünn als Sohn jüdischer Kunsthändler, war einer der erfolgreichsten und beliebtesten Exponenten österreichischer Unterhaltungskultur im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Als Conférencier in der "Hölle" machte er sich schon zu Jahrhundertbeginn einen Namen und wurde vorübergehend nach Berlin abengagiert. Aus dem Ersten Weltkrieg kehrte er hochdekoriert, aber auch ernüchtert zurück. Gemeinsam mit Karl Farkas prägte Grünbaum die Wiener Kabarettszene...

  • 17.01.15
Lokales
Christoph Wagner-Trenkwitz setzte sich gegen sechs weitere Kandidaten durch.

Neuer Intendant bei Theatersommer Haag

Christoph Wagner-Trenkwitz wird ab September für drei Jahre die Leitung übernehmen. HAAG. „Christoph Wagner-Trenkwitz hat ein schlüssiges, künstlerisches Konzept vorgelegt, welches zu Haag passt. Wir erwarten und erhoffen uns, dass wir mit dieser wichtigen Personalentscheidung sowohl künstlerisch als auch wirtschaftlich in den nächsten Jahren erfolgreich sein werden“, so die Jury.

  • 20.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.