theatersommer

Beiträge zum Thema theatersommer

Nach der Premiere in Haag ...
49

Bildergalerie aus Haag
Theatersommer "zerriss" die Tristesse

"Der Zerissene" sehr frei nach Johann Nestroy unter der Regie von Dominic Oley feierte Premiere in Haag. HAAG. "Endlich", brachte es Bürgermeister Lukas Michlmayr wohl für alle Anwesenden auf den Punkt, darunter auch LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf sowie Unterstützer und Fans des Theatersommers. "Ich freue mich, dass Kultur wieder stattfinden kann", klangt auch Geschäftsführer Gerhard Stubauer erleichtert. Der Theatersommer präsentierte ein hochkarätig besetztes Ensemble mit Miriam "Kathi"...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Der Zerrissene
Theatersommer in Haag feiert Premiere

Am Donnerstag, 1. Juli, feiert um 20:15 Uhr der Theatersommer Haag Premiere. HAAG.  Am Programm steht – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung – Der Zerrissene von Dominic Oley "sehr nah nach" Johann Nestroy. Die Komödie handelt vom Herrn von Lips, "der alles hat und dem nicht mehr etwas wert ist". Er beschließt, die Nächste zu heiraten, die zur Tür hereinkommt ... Weitere Termine: 2., 3., 8., 9., 10., 15., 16., 17., 21., 22., 23., 24., 29., 30., 31. Juli und 5., 6., 7. August. Beginn: 20:15...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christian Dolezal ist Intendant und spielt ebenso den "Zerrissenen".

Nestroys "Der Zerrissene"
„Absurdkomischer Theatersommer“ in Haag

Nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr, findet heuer der Nestroy-Klassiker „Der Zerrissene“ beim Theatersommer am Haager Hauptplatz statt. Premiere ist am 1. Juli. HAAG. „Nach diesen Monaten der Entbehrungen ist es mir ein besonderes Bedürfnis, die Seelen unserer Zuschauerinnen und Zuschauer mit unserer absurdkomischen Theateraufführung wieder zu befeuern“, freut sich Intendant Christian Dolezal. Die Vorstellungen wurden vom Vorjahr eins zu eins auf heuer verschoben und somit findet...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Freuen sich auf den heurigen Theatersommer: Verena Schopper (li.) und Geschäftsführerin Verena Covi ziehen hinter den Kulissen im Volksschauspiele-Büro am Wallnöferplatz die Fäden und sorgen auch dafür, dass die Corona-Auflagen erfüllt werden.
2

Tiroler Volksschauspiele 2021 in Telfs
„Volksschauspiele sind Herzstück der Gemeinde“

TELFS. Die Tiroler Volksschauspiele starten mit neuen Führungskräften ins erste Jahr nach der Ära Völlenklee&Co. Nach einem coronabedingt spielfreien Sommer 2020 haben sich der neue und aus Deutschland stammende Intendant Christoph Nix und Neo-Geschäftsführerin Verena Covi samt neuem Team einiges vorgenommen. Das Budget für die Sommerspiele 2021 stand schon länger fest: Es beträgt 947.000 € in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichen. Neben Marktgemeinde Telfs und Land Tirol fördern noch Innsbruck...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Neue Geschäftsführerin der Tiroler Volksschauspiele GmbH. in Telfs: Die Innsbruckerin Verena Covi, die beim Hearing überzeugte, ist langjährige Theaterleiterin und Kommunikationstrainerin, hat ein Wirtschaftsstudium absolviert und war auch selbst als Schauspielerin aktiv.
2

Tiroler Volksschauspiele 2021 in Telfs
Verena Covi führt die Geschäfte der Volksschauspiele

TELFS. "Ausdauernd, belastbar und temperamentvoll" – damit überzeugte Verena Covi beim Hearing und wurde von der Generalversammlung zur neuen Geschäftsführerin der gemeinnützigen Tiroler Volksschauspiele GmbH. (eine 100%-Tochter der Marktgemeinde Telfs) gewählt. Die Wahl fiel einstimmig auf die Innsbruckerin. Covi wird das renommierte Theaterfestival an der Seite von Intendant Christoph Nix als organisatorisch-wirtschaftliche Leiterin führen. Gassner vorzeitig aus dem RennenDer Dreiervorschlag...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Intendant Christoph Nix (2.v.r.) stellt mit Kulturreferent der MG Telfs, GV Josef Federspiel, LR Beate Palfrader und Bgm. Christian Härting (v.l.) noch mit Sicherheitsabstand den Spielplan vor. Alle hoffen, der Abstand wird bis zum Sommer kleiner.
16

Tiroler Volksschauspiele 2021
Telfer hoffen auf normalen Theatersommer: "Geaht`s no?"

TELFS. "Geaht’s no?" brüllte Christoph Nix mehrmals und begleitet von einer Tuba in den kleinen Rathaussaal. Der Intendant der Tiroler Volksschauspiele hat eben seine eigene Art, eine Pressekonferenz zu eröffnen. Presse-Vertreter bekamen einen Spielplan für den Theatersommer 2021 auf theatralische Art präsentiert, dessen Fülle alle erstaunt. Der finanzielle Rahmen wird dadurch nicht gesprengt, versicherten der Telfer Bgm. Christian Härting und Kulturlandesrätin Beate Palfrader. Nix hat nach...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Tiroler Thomas Gassner übernimmt ab 1. Jänner 2021 interimistisch die Geschäftsführung der Tiroler Volksschauspiele in Telfs.
2

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Thomas Gassner interimistischer Geschäftsführer

TELFS. Bei der Generalversammlung der Tiroler Volksschauspiele gemeinnützige GmbH in Telfs am Donnerstag, 10. Dezember 2020, wurde Thomas Gassner zum interimistischen Geschäftsführer bestellt. Der Tiroler Theaterprofi wird gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Christoph Nix Tirols größtes Theaterfestival zu neuem Glanz führen. Ruth Haas tritt zurückIn der Tiroler Theaterszene und beim Publikum ist Gassner kein Unbekannter. Der studierte Betriebswirt, Schauspieler, Regisseur, Autor, Juror,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die hochkarätige Jury: (v.l.) Andreas Braun, Ruth Haas, Lew Bogdan, Susanna Goldberg, Johannes Reitmeier, Irene Girkinger und Hans-Joachim Gögl.

Tiroler Volksschauspiele GmbH in Telfs
Vorbereitungen für den Theatersommer 2021

TELFS. Nach der Pressekonferenz des VEREINS "Tiroler Volksschauspiele" am Mittwoch, 17. Juni in Innsbruck und der Erklärung, sich von der "Tiroler Volksschauspiele gemeinnützige GmbH." (100%igen Tochtergesellschaft der Marktgemeinde) zu "trennen" (hier zum Bericht: Mitterer kehrt Telfs den Rücken ) gab es große Verwunderung in der Marktgemeinde Telfs und bei Bgm. Christian Härting. Telfs hat den Verein Tiroler Volksschauspiele über die Jahre seit 1982 mit rund 8 Millionen Euro zuzüglich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Christopher Prassl, Geschäftsführer der Amstettner Veranstaltungsbetriebe

Musical Sommer Amstetten, Theatersommer Haag & Co
Amstettner Kultur-Highlights auf 2021 verschoben

Musical Sommer Amstetten, Theatersommer Haag & Co: Besucher müssen auf 2021 warten. BEZIRK AMSTETTEN. Amstettens Sommermusical "On Your Feet", die deutschsprachige Erstaufführung mit den Hits von Gloria Estefan, wird auf 2021 verschoben, berichtet der Geschäftsführer der Amstettner Veranstaltungsbetriebe (AVB) Christopher Prassl. "Anders vorgestellt" "Mein erstes Jahr als Intendant in Amstetten habe ich mir schon turbulent vorgestellt, doch in meinen kühnsten Träumen wäre ich nicht davon...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Oberösterreicher mit viel Tirol-Bezug: Oliver Karbus übernimmt für die Saison 2020 die künstlerische Leitung der Tiroler Volksschauspiele.
3

Tiroler Volksschauspiele 2020 in Telfs
Oberösterreicher gestaltet Programm 2020

TELFS. Im Vorjahr wurden die Tiroler Volksschauspiele in Telfs organisatorisch auf neue Beine gestellt, sind seither eine 100%-Tochtergesellschaft der Marktgemeinde Telfs. Als Geschäftsführerin wurde Ruth Haas eingestellt, jetzt steht auch die künstlerische Leitung für 2020 fest: Oliver Karbus wird das Programm der Tiroler Volksschauspiele vom 16. Juli bis 31. August gestalten. Künstlerischer Leiter für 2021 bis 2025 wird noch gesuchtDer Oberösterreicher Oliver Karbus steht seit wenigen Tagen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bürgermeisterin Ursula Puchebner, der neue AVB-Geschäftsführer Christopher Prassl und Intendant Alex Balga.
4

Kultur-Highlights im Bezirk Amstetten
"On Your Feet" und "Der Zerrissene" als Bühnenhöhepunkte 2020

On Your Feet: Die größten Hits von Gloria Estefan sind 2020 beim Musical Sommer in Amstetten zu hören. In Haag wartet auf das Publikum einen Nestroy-Premiere. BEZIRK AMSTETTEN. "Rhythm is gonna get you", das verspricht die kommende Produktion des Musical Sommer Amstetten. "On Your Feet" heißt die deutschsprachige Erstaufführung mit den Hits von Gloria Estefan. Es ist eine "wahre Geschichte", so der neue Intendant Alex Balga, zur Story über Erfolg, Liebe, Familie, kulturelle Identität und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
von li.: Katharina Baumfried, Dominic Oley, Daniela Golpaschin, Christian Dolezal und Gerhard Stubauer.
3

Theatersommer 2020
Theatersommer Haag feiert 20-jähriges Bestehen

Der Theatersommer Haag feiert kommendes Jahr sein 20-jähriges Bestehen. HAAG (eg). Intendant Christian Dolezal entschloss sich nun endlich, wie er selbst sagt, mit dem Stück „Der Zerrissene“ einen Nestroy auf die Bühne zu bringen. „Johann Nestroy ist einer der lustigsten und scharfsinnigsten Autoren, den Österreich je hatte und es ist deshalb höchste Zeit, dass wir ihn auch hier in Haag spielen“, erklärt der Intendant des Theatersommers Haag lachend. Viele Einzelheiten der Aufführung sind zwar...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Berater, Beirat und die "Chefs" der neu zu gründenden gemeinnützigen Tiroler Volksschauspiele GesmbH. (v.li.): GF Ruth Haas, Beiräte Robert Unterweger, Helmut Schuchter, Arthur Thöni, Felix Mitterer, Bgm. Christian Härting, LR Beate Palfrader.
14

Aus Verein wird "gemeinnützige Tiroler Volksschauspiele GesmbH."
Neue Führung für Volksschauspiele

TELFS. Die Tiroler Volksschauspiele, seit 38 Jahren immer im Juli/August fixer Bestandteil des Kulturgeschehens in Telfs, wird nach einem erfolgreichen Sommer 2019 auf neue Beine gestellt, da der Verein an seine Grenzen gestoßen ist, so Bgm. Christian Härting. In der Telfer Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 10. Oktober um 18 Uhr, steht im Seminarraum des Sportzentrums die Gründung der "gemeinnützigen Tiroler Volksschauspiele GesmbH." (100%-Tochter der MG Telfs) auf der Tagesordnung....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Markus Völlenklee: "Der Abriss der meisten Südtiroler Siedlungen in ganz Tirol und damit auch in Telfs, hat dem VSS-Ensemble die Möglichkeit eröffnet, einen Spielort zu adaptieren, wie er inhaltlich, ästhetisch und aufführugspraktisch in den nächsten 100 Jahren wohl schwerlich noch einmal zu finden sein wird."

Bilanz Tiroler Volksschauspiele 2019
Ausverkauft: 11.800 sahen die "Verkaufte Heimat"

TELFS. Die aufwändigsten aber auch erfolgreichsten Spiele in der 38-jährigen Geschichte der Tiroler Volksschauspiele sind am 31. August zu Ende gegangen. Obmann Markus Völlenklee und Geschäftsführerin Silvia Wechslberger ziehen eine sehr erfreuliche Bilanz: 2019 ist ein Jahr der denkwürdigen JahrestageNicht nur der Todestag Maximilians I. von Habsburg jährt sich zum 500. Mal und nicht nur die Zillertaler Erstaufführung von „Stille Nacht“ in der Pfarrkirche zu Fügen zum 200. Mal, auch die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Theater
"Quasi Jedermann" - Schauspiel im Stadttheater Baden

BADEN. Helmut Qualtinger, den das ganze Land liebevoll den „Quasi“ nannte, war ein Stachel im Fleisch der spießbürgerlichen Nachkriegszeit. Mit dem Monolog „Der Herr Karl“ von 1961 setzten Qualtinger und Carl Merz dem typischen Mitläufer und gesinnungslosen Opportunisten ein literarisches Denkmal. „Der Herr Karl“ wurde zur Kultfigur. „Quasi Jedermann“. Zu sehen ist das alles am 23. August im Stadttheater Baden als Gastspiel des Landestheaters NÖ (Beginn 19.30 Uhr, Einführungsgespräch 18.30 Uhr)...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bereits zum vierten Mal ging in diesem Jahr der Braunauer Theatersommer über die Freiluftbühne am Kirchenplatz.
4

zahlreiche Besucher im Theater und Musiksommer Braunau
Kultursommer als Publikumsmagnet

BRAUNAU. Bereits zum vierten Mal ging in diesem Jahr der Braunauer Theatersommer über die Freiluftbühne am Kirchenplatz. Mit dem Theaterklassiker „DANTON“ bietete das Bauhoftheater wieder eine Tolle Show. Die moderne und zeitlos angelegte Inszenierung bestach durch das symbolträchtige Bühnenbild, die phantastischen Kostüme, einfühlsame Livemusik, gekonnte Gesangseinlagen und eine große schauspielerische Leistung des 24-köpfigen Ensembles aus Amateuren und Profis. Etwa  2.500 Besucher waren...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau

Obmann Werner Auer zieht positive Bilanz

Erfolgreiche Zwischenbilanz im Jubiläumsjahr "25 Jahre Theaterfest Niederösterreich" WEISSENKIRCHEN/LANGENLOIS. Die 20 Festspielorte des Theaterfest Niederösterreich peilen in diesem Sommer eine weitere erfolgreiche Saison an. Die 24 Sommerproduktionen aus den Sparten Theater, Oper, Operette und Musical erfreuen sich großer Beliebtheit. Nach der Hälfte der Spielzeit Ende Juli wurden bereits über 175.000 Karten abgesetzt. "Es ist sehr erfreulich, dass wir auch im Jubiläumsjahr wieder auf...

  • Krems
  • Doris Necker
Klaus Rohrmoser, Regisseur des Stückes "Verkaufte Heimat - das Gedächtnis der Häuser" in der Südtiroler Siedlung.
74

Tiroler Volksschauspiele in Telfs - mit VIDEO
Blick in das "Gedächtnis der Häuser"

TELFS. Die Herzen vieler Bewohner der Südtiroler Siedlung in Telfs hängen noch an ihren alten Häusern. Die meisten wohnen bereits nebenan, in einem Neubau der NHT – und damit auch in Sichtweite des Schauplatzes für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019. Es dreht sich um die Geschichte der Bewohner hier. Dem Abriss geweihte Häuser ... Bevor die letzten Bauwerke der Südtiroler Siedlung dem Erdboden gleich gemacht werden, nahmen sich die Tiroler Volksschauspiele ein Herz und führen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Der Vorwand – Je t´aime“ von Pierre Sauvil

TELFS. Eine Koproduktion des Telfer Theaters im Container und des Stadttheaters Bruneck findet im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele in Telfs statt: "Der Vorwand" – eine Komödie von Pierre Sauvil mit Monika Pallua, Benjamin Ulbrich, Andreas Hartnerunter unter der Regie von Oliver Karbus. Es ist eine vielschichtige Beziehungskomödie voll überraschender Enthüllungen und unerwarteter Wendungen, die sich zuletzt ins Romantische öffnet. Inhalt:Eine Beziehung zerbricht. Die Frau ist eines Tages weg....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der "Weibsteufel": eine Dreiecksgeschichte im Ötscherland.
9

Theatersommer Neubruck
Der Weibsteufel im Ötscherland

Mit dem Theatersommer im Töpperschloss Neubruck wird ein neues Kultur-Erlebnis im Mostviertel geboten. NEUBRUCK. Der "Theatersommer Schloss Neubruck" blickt voller Erwartung seiner ersten Spielsaison entgegen. Der Innenhof des Töpperschlosses – einst Herrenhaus, heute idyllisches Kleinod – wird unter der Intendanz von Schauspielerin und Regisseurin Christina Meister-Sedlinger ab 26. Juli zum Theaterort unter den Sternen. Das romantische Ambiente, kulinarische Gaumenfreuden und vor allem ein...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

„Maß für Maß“ feiert Premiere in Haag

HAAG. Romantisch, spannend, aufregend: Mit „Maß für Maß“ wird beim Theatersommer in Haag die nächste Shakespeare-Komödie gespielt. Mit dieser Komödie möchte das Team rund um Intendant Christian Dolezal für gepfefferte Lachsalven sorgen, ohne auf den Ernst, der zwischen den Zeilen steckt, zu verzichten. „Maß für Maß“ ist in seiner Situationskomik, mit seinen vielen Narren, Trunkenbolden und Gaunern nicht nur ausgesprochen humorvoll, mit seinen verworrenen Liebesgeschichten nicht nur äußerst...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Theater Geiersdorf spielt "Michel in der Suppenschüssel" von Astrid Lindgren", ab 30. Juni
6

Sommertheater
Drei Premieren innerhalb von fünf Tagen

Drei Premieren in einer Woche: das "Theater Geiersdorf" startet in die Sommersaison. GROSSGÖRTSCHACH (chl). Das "Theater Geiersdorf" gehört zu den Fixpunkten der Kärntner Sommertheater-Szene. Seit 36 Jahren spielt man an verschiedenen Orten in und rund um die Marktgemeinde Magdalensberg. Seit einigen Jahren ist die "Wiesnarena Magdalensberg" in Großgörtschach eine der Spielstätten der Theatergruppe. Ebenhier stehen heuer, wie scho in den vergangenen Jahren, drei Stücke am Spielplan: die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Die Tiroler Volksschauspiele bieten 2019 zum größten Theaterevent seit ihrem Bestehen auch das größte Rahmenprogramm.

Tiroler Volksschauspiele 2019 in Telfs
Verkaufte Heimat und "explosives" Rahmenprogramm

TELFS. Nur eine Eigenproduktion bieten die Tiroler Volksschauspiele in Telfs im Theatersommer 2019 an, die verbraucht jedoch sämtliche zur Verfügung stehenden Ressourcen, begründet Obmann Markus Völlenklee: Felix Mitterers "Verkaufte Heimat" wird ein Mega-Projekt. Daneben gibt's noch ein Rahmenprogramm, dieses fällt dafür umso opulenter aus! Hochkarätige Gastspiele, Stars und Newcomer Die Zahl der Mitwirkenden, auch die baulichen Maßnahmen zur Adaption der Häuser als Bühne für Mitteres Stück...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kulturerlebnis im Ötscherland: Intendantin Christina Meister-Sedlinger (3.v.l.) freut sich auf den Theatersommer in Neubruck.
2

Theatersommer
Ein "Theatersaal" unter den Sternen in Neubruck

Der Theatersommer Schloss Neubruck startet mit der Aufführung von "Der Weibsteufel" in seine erste Saison. NEUBRUCK. Ein völlig neues Kulturerlebnis im Mostviertel wird in Kürze im Töpperschloss in Neubruck geboten: Mit der Aufführung des Theaterstücks "Der Weibsteufel" wird im Hof des Töpperschlosses im Sommer ganz großes Theater geboten. Herrliches Theater-Ambiente Der Innenhof des geschichtsträchtigen Töpperschlosses – einst ein Herrenhaus, jetzt ein idyllisches Kleinod – wird ab dem...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.