Stück

Beiträge zum Thema Stück

Freizeit
Das TIK widmet sich einem H.C.-Artmann-Stück.

TIK würdigt einen großen Lyriker

Einer der größten Dichter der österreichischen Moderne, H.C. Artmann, hätte vor Kurzem seinen 100. Geburtstag gefeiert. Anlässlich dieses Jubiläums lässt ihn das Theater im Keller hochleben und bringt sein bekanntes Stück "Erlaubent, Schas, sehr heiß bitte!", zur Aufführung (Regie: Eva Weutz). Die Premiere steigt am 12. Februar um 20 Uhr. Karten: reservierung@tik-graz.at, 0316 /83 45 83. Infos zu weiteren Terminen: www.tik-graz.at

  • 11.02.20
Lokales
100 Minuten lang werden die Zuseher mit "Medeas Töchter" in eine Tanz- und Sprechoper entführt.

Programmvorschau
Dschungel Wien für Jung und Alt

Die bz gewährt einen Einblick in das neue Programm bis zur Jahreshälfte des Dschungel Wien. NEUBAU.  Insgesamt 17 Stücke werden im Theaterhaus Dschungel Wien (Museumsplatz 1) bis Anfang Juli aufgeführt. Darunter findet das junge Publikum Vorstellungen, die sie noch nie gesehen haben oder in Österreich gezeigt wurden. Wir haben einen kleinen Überblick. Von englischsprachigen Vorstellungen bis hin zu Produktionen von Schülern sorgt das Dschungel für eine bunte Mischung. Aktuell gibt es...

  • 10.02.20
Lokales
Warum plötzlich ein Scheich (Engelbert Eppacher) auftaucht und was er mit Cordula Grün's (Anni Baumgartner) Negligee zu tun hat, müssen Sie sich selbst ansehen.
14 Bilder

Trins
!!VERSCHOBEN!! – Hotel im Angebot!

UPDATE: DA EINER DER SCHAUSPIELER EINEN UNFALL HATTE, MUSS DIE FÜR SAMSTAG, 25. JÄNNER GEPLANTE PREMIERE UM EINIGE WOCHEN NACH HINTEN VERSCHOBEN WERDEN. DIE NEUEN SPIELTERMINE FINDEN VORAUSSICHTLICH AB MÄRZ STATT – WIR INFORMIEREN SIE RECHTZEITIG. TRINS. Wobei: Diesmal spielt das Geschehen nicht in der Realität, sondern es handelt sich um den Inhalt einer neuen Komödie der Heimatbühne. Es ist schon ein paar Jährchen her, dass in Trins Theater gespielt wurde. 15, um genau zu sein. Heuer...

  • 16.01.20
LokalesBezahlte Anzeige

"Kaviar trifft Gulaschsaft"
THEATER ABSDORF 2020

Die Theatergruppe Absdorf spielt "Kaviar trifft Gulaschsaft" Komödie in 3 Akten SPIELTERMINE: Fr, 17.01.2020 - 19:30 Uhr Sa, 18.01.2020 - 19:30 Uhr So, 19.01.2020 - 17:00 Uhr Fr, 24.01.2020 - 19:30 Uhr Sa, 25.01.2020 - 19:30 Uhr So, 26.01.2020 - 17:00 Uhr PLATZRESERVIERUNG ab 2. Jänner 2019 täglich ab 18 Uhr unter 0664 / 953 65 31 PREIS Erwachsene 10€ Kinder (bis 12J) 5€ ORT PfarrKulturSaal Absdorf Hauptplatz 12 3462 Absdorf DARSTELLER - Petra Mayer - Walter...

  • 03.01.20
Lokales
Die Vorbereitungen für das "Schippedupfer-Turnier" werden im Gasthaus getroffen.
12 Bilder

Theater Patsch
Komödie zum Bühnenjubiläum

Mit dem Stück „Da Schippedupfer“ feiert die Dorfbühne Patsch ihr 40-jähriges Bestehen. PATSCH (suit). Das geheimnisvolle „Schippedupfer-Turnier“, zu dem nur die Männer im Ort hingehen dürfen, findet jährlich im Herzen von Bayern statt. Welche Bewerbe dort genau ausgetragen werden, ist ein streng gehütetes Geheimnis und bleibt den Frauen verborgen. Sie begeben sich zur Zeit des Turniers jährlich auf ihre „Wallfahrt“ mit Pfarrer Mendus Pockamayr. Dass die Frauen anstatt der Wallfahrt ein...

  • 14.12.19
Lokales
Ob die vermeintlichen Handwerker den Nonnen gefährlich werden?
5 Bilder

Heimatbühne Obernberg
Guns n' Nuns – Nehmen ist seliger denn Geben

OBERNBERG. Weihnachtszeit ist Theaterzeit in Obernberg – genauer feiern die Mitglieder der Heimatbühne am 28. Dezember mit ihrer neuen Komödie Premiere. Zum Inhalt des neuen Stücks: Im ehrwürdigen Kloster zum Hl. Gervasius herrschen angemessen bedächtige Zustände, es wird fast nur gebetet – und Männer haben natürlich keinen Zutritt; zumindest nicht mehr seit dem letzten unangenehmen Zwischenfall mit dem Gärtner und einer der Nonnen. Der Neuankömmling Luigi jedoch macht auf die Mutter Oberin...

  • 12.12.19
Leute
Das Stück "Nebelreißen" begeisterte auch in Kössen.
16 Bilder

Heimatbühne Kössen
„Nebelreißen“ beigeisterte auch in Kössen

Ein Kooperationsprojekt der Heimatbühnen Westendorf, Kössen und Fritzens. KÖSSEN (jom). Eine mehr als gelungene Kaiserwinkl Premiere feierte auch das ländliche Drama „Nebelreißen“ am vergangenen Freitag auf der Bühne im ausverkauften Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl. Kössen ist nun die dritte Station der Aufführung, je zweimal wurde in Fritzens und Westendorf bereits gespielt. Im Rahmen des Tiroler Theaternetzwerkes haben sich die drei Bühnen zusammengeschlossen, um dieses Bühnenstück des...

  • 09.11.19
Lokales
Tim Oberließen (links) spielt den Poeten Scipio, der ihm die Treue hält und an der Sinnlosigkeit der Handlungen seines Herrschers beinahe zerbricht.
7 Bilder

Caligula
Die Rückkehr des tyrannischen Kaisers

Standing Ovations für Ben Beckers Darstellung in "Caligula" am Salzburger Landestheater. SALZBURG (sm). Über 10.000 Besucher strömten bereits letztes Jahr in die Aufführung "Caligula" mit dem Schauspieler Ben Becker. An drei Abenden wurde das Stück am Wochenende erneut auf die Bühne des Landestheaters gebracht. Mit einer kleinen Änderung: Komi Mizrajim Togbonou übernahm die Rolle des Helicon. Caligula beruht auf einer wahren Begebenheit Die Geschichte ist simpel. Kaiser Caligula, einst...

  • 09.09.19
  •  2
Freizeit
diebühne Kirchberg lädt zum sommerlichen Theater.
2 Bilder

Theaterpremiere in Kirchberg
diebühne: "Tratsch im Treppenhaus ab 9. August

Kirchberger Theaterbühne lädt zur Premiere des Sommerstücks. KIRCHBERG. diebühne Kirchberg lädt am Freitag, den 9. August um 20 Uhr in die arena365 zur Premiere des Theaterstücks "Tratsch im Treppenhaus" (Schwank in zwei Akten von Jens Exler). Weitere Aufführungstermine (Mi, Fr, Sa jew. 20 Uhr, So 18 Uhr): Fr, 16. 8., So, 25. 8., So, 1. 9., Mi, 4. 9., Sa, 7. 9. Eintritt: Kinder bis 15 J. 5 €, Erw. 1. Kat. 10 €, 2. Kat. 9 €, Balkon 12 €, Vorverkauf im TVB und Reisebüro Kirchberg am...

  • 31.07.19
Lokales
Scharfe Volksmusik wird im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele in Telfs geboten, von und mit Anna Anderluh, Ursula Anna Baumgartner und Sina Heiss.
9 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Vaginas im Dirndl im Kranewitter Stadl

TELFS. Was Männer über Frauen immer schon wissen wollten, aber sich nie zu fragen trauten, und was Frauen immer schon mal sagen wollten, es dann aber doch lieber sein ließen. Scharfe Volksmusik gibt's im Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele Telfs am 2. und 3. August im Kranewitter Stadl – ein Alpenländisches Musikkabarett von und mit Anna Anderluh, Ursula Anna Baumgartner und Sina Heiss. Eintritt: 19 € / AK: 21 €; Kartenvorverkauf: Tel. 05262/62013 oder E-Mail: kartenoffice@telfs.com...

  • 16.07.19
Lokales

Gelungene Premiere in Hochfügen

HOCHFÜGEN (red). Es war ein großartiger Premierenabend in der Regie von Klaus Rohrmoser hoch in den Bergen auf 1500 m Seehöhe auf der Hotelterasse vom Hotel Lamark bei Alexander Fankhauser. Gott will der Menschheit ein Ende setzen. Doch vor der endgültigen Vernichtung der Erde und ihrer Bewohner werden Jesus und der Heilige Geist um Rat gefragt. Ausgerechnet Satan wird bei der Gerichtssitzung zum Verteidiger der Menschheit bestellt. Und erhält nicht selten Unterstützung von Jesus, der das...

  • 03.07.19
Lokales
71 Bilder

Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind feierte Premiere
„Die weiße Rose" – Ensemble überzeugte mit starkem Spiel und anspruchsvoller Inszenierung im Freilichttheater Umhausen

UMHAUSEN(alra). Am vergangenen Wochenende feierte die Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind Premiere. Im FREILICHTTheater, der Spielstätte Greit in Umhausen beeindruckte das Ensemble, das vor Kurzem sein zehntes Bestandsjahr feierte mit dem tiefgründigen Stück „Die weiße Rose"  aus der Feder von Petra Wüllenweber. „Die weiße Rose" erzählt die Geschichte der Geschwister Sophie und Hans Scholl, die während des Dritten Reiches gemeinsam mit Freunden eine Widerstandsgruppe bildeten. Sophie,...

  • 30.06.19
Lokales
Stefan Fleischhacker ist Herz und Seele des L.E.O., dem "Letzten Erfreulichen Operntheater".

Theater L.E.O.
Mit Humor in eine Parallelwelt

Seit 1993 setzt das Theater L.E.O. in der Ungargasse 18 auf Humor anstelle von Perfektionismus. Mit Erfolg! LANDSTRASSE. "Wie ist es möglich, dass es das L.E.O. mit eigenem Ensemble schafft, während sich die Staatsoper Gäste einkaufen muss?" hat sich einmal ein Kritiker in seinem Resümee über die wohl kleinste Opernbühne Wiens gefragt. Gute Frage: Denn hier, im Theater L.E.O. in der Ungargasse 18, läuft einiges anders als üblich. So liegt der Hauptfokus des "Letzten Erfreulichen...

  • 07.06.19
Lokales
Katja (Lisa Vötter) wird von Irene (Maria Knoflach) und Benno (Martin Margreiter) umsorgt.
6 Bilder

Volksschauspielverein Neustift
Babygeschrei im verrückten Seniorenhaus!

Der Volksschauspielverein Neustift spielt wieder: Der Dreiakter "Ein verrücktes Seniorenhaus" feiert am Sonntag, den 9. Juni Premiere. NEUSTIFT (tk). Einstudiert wurde das Lustspiel aus der Feder von Walter G. Pfaus unter der bewährten Regie von Bettina Vötter. Und eines kann dazu gleich vorweggenommen werden: Die Lachmuskeln der Besucher werden wieder einmal ordentlich strapaziert! Zum InhaltMartha, Elli, Irene (Annelies Hofer, Margit Pedevilla und Maria Knoflach) und  Norbert (Helmut...

  • 30.05.19
Lokales
Intrigen und Missgunst! Jeder kocht auf den eigenen Vorteil bedacht sein eigenes Süppchen und trägt so zur Verwirrung bei
19 Bilder

Niavarani-Klassiker
"Reset – Alles auf Anfang" in Steinach

Mit der Amnesie-Komödie "Reset – Alles auf Anfang" strapazieren die Volksschauspiele Steinach im Juni die Lachmuskeln. STEINACH (ml). Die turbulente Komödie in drei Akten aus der Feder von Kabarettist Michael Niavarani und Roman Frankl besticht durch ihr schnelles Spiel und den daraus resultierenden aberwitzigen Verwechslungen, die kein Auge trocken lassen. Zum InhaltKoffer werden verwechselt, Gemälde vertauscht, und die Personen sind sich ihrer Identität auch nicht ganz sicher. Erzählt...

  • 27.05.19
Lokales
Ein Vorab-Einblick in die Wetterküche der "Soalhexen"
2 Bilder

Theater Waldschlössl
Sagenhaftes auf der Telfer Freilichtbühne

Das "Theater Waldschlössl" präsentiert mit "Sagenhaft" heuer wieder eine Uraufführung. TELFES (tk). „Sagenhaft“ nennt sich das neue Bühnenstück in drei Akten von Andrea Maria Krösbacher, das kommenden Freitag, den 24. Mai, auf der Telfer Freilichtbühne erstmals präsentiert wird. Um den heimatlichen Sagenschatz lebendig zu halten, tauchen die Darsteller diesmal in die Welt der Mythen ein und verzaubern mit uralten, tief in der Stubaier Seele verankerten Geschichten. Beschreibung lässt...

  • 17.05.19
Freizeit
8 Bilder

Weistracher finden Leiche unterm Laminat

WEISTRACH. Die Theatergruppe Weistrach zeigt im Gasthaus Maderthaner "Die Leiche unterm Laminat". Aufführungstermine: 23. (20 Uhr), 30. (20 Uhr) und 31. (14:30 Uhr) März sowie 5. (20 Uhr) und 6. (20 Uhr) April. Heiko hat sich zusammen mit seiner Freundin Daniela ein sehr preiswertes, aber auch sehr altes und sanierungsbedürftiges Haus gekauft. Damit Tante Traudel nicht einsam ihren Lebensabend verbringen muss, darf sie auch einziehen. Leider hat sich die liebenswürdige Tante Traudel als wahrer...

  • 16.03.19
  •  3
Lokales
Sollten Sie das Stück "Außer Kontrolle" im Jahr 2014 gesehen haben, wird Ihnen der ein oder andere Charakter bekannt vorkommen!
4 Bilder

Stubaier Bauerntheater
"Wenn schon, denn schon!" – die Fulpmer spielen wieder

Das neue Stück "Wenn schon, denn schon" erzählt die Geschichte von Richard Willey aus dem Stück "Außer Kontrolle" weiter. FULPMES. Das Stück "Außer Kontrolle" war die erste Boulevard-Komödie von Ray Cooney, die das Stubaier Bauerntheater im Jahr 2014 gespielt hat. Es gibt also ein Wiedersehen mit den Charakteren Richard (Benedikt Pfurtscheller), Pamela Willey (Daniela Strieder) und George Adams (Konrad Plautz). "Wenn schon, denn schon" wurde von Regisseur Konrad Plautz stark bearbeitet,...

  • 14.03.19
Lokales
Die Ereignisse überschlagen sich beim Stück "Der Enkeltrickbetrug" der Theatergruppe Ladis.
42 Bilder

Theatergruppe Ladis präsentiert neues Stück
Betrüger treiben in Ladis ihr Unwesen

LADIS (das). Ständig hört man in den Medien davon und in den verschiedensten Orten haben die Betrüger auch schon zugeschlagen. Doch nun hat der Enkeltrickbetrug sogar das kleine Dorf Ladis erreicht. Jeden Montag zur gleichen Zeit und am gleichen Ort, nämlich dem Kultur- und Veranstaltungszentrum Rechelerhaus, schlagen die Täter zu. Dabei werden die vermeintlichen Betrüger jede Woche aufs neue ausgeforscht, befinden sich aber dennoch auf freiem Fuß. Wie kann das sein? Betrug ist nicht gleich...

  • 08.02.19
  •  1
Lokales
In der 86er WG geht es rund!
13 Bilder

Theater Patsch
"Die 86er WG" – lustig und tragisch zugleich – mit VIDEO

"Die 86er WG" hat die Dorfbühne Patsch über den Jahreswechsel auf den Spielplan gesetzt. Wie der Titel schon erahnen lässt, gibt es im Stück von Markus Ollinger, Tobias Egger, Johannes Brandhofer und Florian Appel einiges zum Lachen, die Komödie soll aber zugleich zum Nachdenken anregen. PATSCH (tk). Habe ich alles richtig gemacht, das Beste erreicht und es allen recht getan? Diese Frage stellen sich die Darsteller in „Die 86er WG“. Und weiter zum Inhalt: „Michael“ (in der Hauptrolle...

  • 02.01.19
Lokales
Daniela Zott, Obfrau der Volksbühne Ellmau, Andrea Aschenwald, Regisseur Hermann Folie und Hans Stöckl (v.l.).

Volksbühne Ellmau bringt Felix-Mitterer-Stück auf die Bühne

ELLMAU (be). Nach 26 Jahren wurde von der Volksbühne Ellmau erstmals wieder das Stück „Weizen auf der Autobahn“ von Felix Mitterer aufgeführt. Das Stück hat an Aktualität nicht verloren, auch wenn die Probleme heute etwas anders gelagert sein mögen. Im Oktober wurde das Stück bereits in der Wildschönau aufgeführt, wobei der Autor dabei selbst zugegen war. In Ellmau schilderte Joch Weißbacher, ein Freund Mitterers, dessen Leben und leitete zum Stück ein, welches von den beiden Darstellern...

  • 05.12.18
Freizeit

Theater in Jochberg: Der Himme wart net

JOCHBERG. Die Jochberger Heimatbühne spielt ein neues Stück: „Der Himme wart net“. Premiere ist am Donnerstag, 13. 12., 20 Uhr, im Kultursaal Jochberg. In dem Geist-reichen Lustspiel haben die „Geister“ Stelzl und Bömmerl alle Hände voll zu tun, um ein Verbrechen zu verhindern... Weitere Termine: 29. 12. und 5. 1.2019.; Kartenreserv. unter 0664-4355273, Mo - Fr, 14 - 18 Uhr. von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr.

  • 27.11.18
Freizeit

Meisterboxer steigen in Aschbacher Theaterring

ASCHBACH. Die Bühne Aschbach präsentiert den Lachschlager "Der Meisterboxer". Um den strengen Diätvorschriften seiner Frau Adele (Silvia Bill) zu entgehen, gibt der Marmeladenfabrikant Friedrich Breitenbach (Manfred Heher) vor, in einem Boxclub zu trainieren und Wettkämpfe zu bestreiten. Als eines Tages der richtige Meisterboxer (Manfred Hubegger), der ebenfalls Breitenbach heißt, einen Boxkampf in der Heimatstadt des Marmeladenfabrikanten austragen soll, wird´s turbulent … Zu sehen ist das...

  • 16.11.18
Lokales
Beim Theaterstück "Hotel zwischen den zwei Welten" geht es an die Substanz. Ingrid Trinkl und Alexander-Simon Stobl (Vordergrund), Stefanie Kluibenschädl und Sarah Peischer (Hintergrund)

Eine Theaterkritik von Peter Teyml
Hotel zu den zwei Welten: Die Suche nach dem Sinn

Das "Theater Rum" sorgte vergangenes Wochenende mit seiner berührenden Premiere "Hotel zu den zwei Welten" für viel Applaus in der Auferstehungskirche Neu-Rum. Kein Himmel, keine Hölle Ein kühl wirkender Raum in Weiß, schweigend wandelnde Figuren und ein mystisch blaues Leuchten versetzen den Theatergast in ehrfurchtsvolles Erwarten. Sind hier drei Engel am Werk, die da einen Choral anstimmen? Wo sind wir? Das fragt sich auch ein junger Mann nach dem Empfang durch eine junge Dame in weißer...

  • 14.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.