Warth

Beiträge zum Thema Warth

Lokales
Hier hat sich die Bluttat angespielt.
2 Bilder

Thomasberg
Unternehmerin (85) ermordet: Einbrecher auf der Flucht von LKW angefahren

Eine Pensionistin wurde in ihrem Zuhause in Thomasberg Montagabend getötet. mehr dazu hier Inzwischen wird davon ausgegangen, dass der Täter kurz darauf von einem Lkw angefahren wurde. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ihre Wachsamkeit dürfte die 85-jährige Frau aus Thomasberg, eine ehemalige Unternehmerin, das Leben gekostet haben. Wie es aussieht, überraschte sie nämlich am 16. September in den Abendstunden den Mann in ihrem Haus und es kam zu Handgreiflichkeiten. Frau lag am Boden "Bedienstete der...

  • 17.09.19
Freizeit

30 Jahre Rotes Kreuz Pittental wird gefeiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Rote Kreuz feiert seine Ortsstelle Pittental. Daher findet am Samstag, 17. August, 14.30 Uhr, am Marktplatz in Warth ein Festakt statt. Beim anschließenden Ferienspiel von Rotem Kreuz und Feuerwehr bekommen die Besucher unter anderem Einblicke in die Hundestaffel, Rettungsautos und in die Arbeit der Rot Kreuz-Jugend. Kinder erfreuen die Spielestationen. Kulinarisch stehen unter anderem Würstel und süffiges Bier vom Bierbrauer auf der Speisekarte.

  • 11.08.19
Lokales
Auf der A2 im Wechselgebiet ereignete sich ein Unfall mit Fahrerflucht.

Hinweise erbeten
Lenker verletzte Arbeiter auf der A2: Fahrerflucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Am 3. Juni, gegen 11.25 Uhr, war ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz in der Steiermark mit Arbeiten an einer Schutzwand im Baustellenbereich der A2 im Wechselabschnitt beschäftigt. Zur selben Zeit lenkte ein bislang unbekannter Lenker ein vermutlich weißes Sattelkraftfahrzeug auf der linken Fahrspur der Richtungsfahrbahn Graz in Richtung Wien. "Auf dieser Fahrspur ist nur das Lenken von PKW gestattet. Als der Lenker die besagte Baustelle passierte, streifte er den...

  • 04.06.19
Lokales

Wandertag
Von Haßbach auf den höchsten Punkt der Gemeinde Warth

BEZIRK NEUNKIRCHEN (kerschbaumer). 44 Wanderer marschierten vom Dorfplatz in Haßbach auf den Hollabrunner Riegel, dem höchsten Punkt im Gemeindegebiet. Bürgermeisterin Michaela Walla begrüßte die Gruppe zum traditionellen Warther Gemeindewandertag, DEV Kirchau Organisator UGR Josef Kerschbaumer erklärte die Route. Über neu beschilderte Wege wurde nach rund 1 1/2 Stunden der Landgasthof Fally in Ödenkirchen erreicht. Nach einer Stärkung ging es über Schaffernak, Urbanskapelle und die Grubbauern...

  • 04.05.19
Lokales
<f>Reichlich Holz zu verarbeiten</f> hat Ernst Houska (r.) daheim. René Wunderl (l.) kommt gerne vorbei, um zu tischlern.
4 Bilder

Stolz auf Holz
Wenn Wunderl daheim tischlert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Werkstoff Holz begleitet den SPÖ-Bezirksgeschäftsführer René Wunderl schon seit seiner Lehrzeit in Jugendjahren. Der Warther René Wunderl erledigt sämtliche Tischlerarbeiten im Eigenheim in Eigenregie. Gelernter Tischler Denn was die wenigsten wissen: der Warther erlernte den Beruf des Tischlers. Wunderl sammelte reichlich Berufserfahrung: "Ich arbeitete als Möbeltischler, Industrietischler, Bautischler und sogar einige Zeit als Zimmermann", erzählt er. 1990...

  • 21.04.19
Leute
25 Bilder

In Warth
Drei Tage Vorbereitung für ein gemeinsames Musik-Highlight

Bereits zum 12. Mal hielten rund 70 Nachwuchsmusiker in der LFS Warth ihr Juniorseminar ab. Höhepunkt war das gemeinsame Konzert. Ein Genuss, für das Bezirksjugendreferent Direktor Roman Bischhorn-Stickelberger und sein neunköpfiges Lehrerteam verantwortlich zeichneten. Im Publikum gesichtet: BAG-Obmann Ernst Osterbauer, Prof. Ernst Gersthofer, Breitensteins Bürgermeister Engelbert Rinnhofer, Landesjugendreferentstellvertreter Leo Eibl sowie Mister Volvo Alexander Rath mit Gattin Viktoria. Mehr...

  • 18.04.19
Lokales

Zahl der Woche
1.000

BEZIRK NEUNKIRCHEN (mück). Beim traditionellen "Schmankerlmarkt" der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth herrschte großer Andrang. Über 1.000 Gästen wurde ein umfangreiches Angebot an selbst erzeugten Köstlichkeiten der Fachschule geboten. "Die Veranstaltung ist mit den hauseigenen Qualitätsprodukten und dem professionellen Service zur Visitenkarte der Fachschule geworden", betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

  • 09.04.19
Lokales
16 Bilder

Säuberungsaktion
Warth kämpft gegen den Dreck

BEZIRK NEUNKIRCHEN (kerschbaumer). Schüler halfen bei der Flurreinigung der e5-Gemeinde Warth. In Warnwesten und mit Handschuhen, Müllzangen und Müllsäcken bewaffnet starteten die 1. Klasse der LFS Warth, die 4a der NMS Scheiblingkirchen-Warth-Bromberg und die 4b der VS Scheiblingkirchen-Warth zum Müllsammeln. "Am stärksten vermüllt war wieder einmal die Böschung beim Betriebsgebiet in Warth, wo rund fünf Säcke zusammen kamen. Dort wurde sogar ein PC gefunden", erzählt Grüne-Gemeinderat Josef...

  • 08.04.19
Politik
Hermann Hauer (ÖVP) und Jürgen Handler (FPÖ) sind in der Schutzweg-Gangart auf einer Linie.

Politik
Schutzweg-Geplänkel, die nächste Runde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schutzwege in Warth und Scheiblingkirchen könnten bald der Vergangenheit angehören. Dann stehen nicht nur Erwachsene, sondern auch Schüler ohne Übergang an der stark frequentierten Bundesstraße. Schaumschlägerei? SPÖ-Landtagsabgeordneter Christian Samwald warf dem FPÖ-Abgeordneten Jürgen Handler und ÖVP-Mandatar Hermann Hauer vor, der Protest der Bevölkerung gehe an beiden vorbei. Auch von einer ÖVP-Doppelstrategie war die Rede – auf lokaler Ebene Rettung signalisieren,...

  • 10.03.19
Politik
Bürgerinitiative kämpft für Schutzwegerhalt. Auf Landesebene bekam die SPÖ einen Dämpfer für den Wunsch, über Schutzwege zu sprechen.

Politik
"Abfuhr für Thema Schutzweg im Landtag"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ternitzer SPÖ-Landtagsabgeordnete Christian  Samwald wollte bei der Landtagssitzung am 21. Februar das Thema Schutzwege-Kahlschlag ansprechen. So auch NEOS und Grüne. Schließlich steht die Zukunft zweier Schutzwege in Warth zur Debatte (die BB berichteten). mehr dazu hier Kritik an Schwarz-Blau "ÖVP und FPÖ lehnten aber eine Behandlung ab", berichtet Samwald ein wenig überrascht und rügt in diesem Zusammenhang seine Landtagskollegen aus dem Bezirk von ÖVP und FPÖ:...

  • 25.02.19
Lokales
Ski Arlberg bestes Skigebiet weltweit: Auch dieses Jahr darf sich Ski Arlberg wieder über eine Auszeichnung von Skiresort.de freuen.
5 Bilder

Auszeichung von Skiresort.de
Ski Arlberg bestes Skigebiet weltweit

LECH/ST. ANTON. Als Wiege des alpinen Skilaufs sowie Vorbild und oft auch Vorreiter hinsichtlich touristischer Infrastruktur und Angebot ist der Arlberg seit Beginn an eine der beliebtesten Wintersportdestinationen der Welt: Ein Prädikat, das nicht zuletzt durch zahlreiche Auszeichnungen von Medien sowie Wintersport- und Testportalen untermauert wird. Auch dieses Jahr darf sich Ski Arlberg wieder über eine Auszeichnung von Skiresort.de freuen. Größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs...

  • 20.02.19
  •  1
Leute

Veranstaltung
Neuer Ball im Pittental

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ines Perlinger, Gemeinderätin aus Scheiblingkirchen, und die beiden Gemeinderäte Gerald Hanke und Markus Reisenbauer aus Warth laden zum neuen Ballevent ins Pittental. Der "Pittental Ball" wird musikalisch von der  Band "Dolce Vita" umrahmt. Zudem wird eine beeindruckende ABBA-Mitternachtsshow aufgeführt. Barbetrieb und eine Megaverlosung inklusive! Rund 30 Hauptpreise sowie ein Nemec-Reisegutschein im Wert von 500 Euro für eine individuelle Reise kommen zur...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
Die Bürgerinitiative bei der Vermessung der Fahrbahnbreite der B54.

Verkehrssicherheit
Update zum Kampf um die Schutzwege

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Bürgerinitiative rund um Robert Brandstetter setzt sich für den Erhalt der bestehenden Zebrastreifen im Gemeindegebiet Warth  ein (die BB berichteten). Wie ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla betonte, drohe zumindest dem Schutzweg in Petersbaumgarten keine Gefahr: "Der wurde bereits 2016 bei der Verkehrsverhandlung als bestehen bleibend tituliert."

  • 04.02.19
  •  1
Wirtschaft
<f>Die Bürgerinitiative</f> trat am 3. Februar bildwirksam für den Erhalt der Schutzwege in Petersbaumgarten und in Warth ein. Nun sollen Unterschriften pro Schutzwege gesammelt werden.

Kräftebündeln für Schutzwege
Bürgerinitiative tritt für Zebrastreifen ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jene Zebrastreifen, die 2016 in Warth und Petersbaumgarten erhalten werden konnten, sind neuerlich bedroht. Mehr dazu hier Am 30. Jänner kam es zu einer Zusammenkunft von ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla, Gemeinderat Markus Reisenbauer (SPÖ), Gemeinderätin Karin Stangl (ÖVP) und dem ÖVP-LA Hermann Hauer. Der ÖVP-Abgeordnete: " Bürgerinitiative gegründet Am 3. Februar folgte eine "Krisensitzung" in einem Lokal in Warth. Bei dieser Gelegenheit wurde eine...

  • 04.02.19
  •  1
Lokales
Hermann Hauer (ÖVP).

Verkehrssicherheit
Schutzweg Warth: Schulterschluss aller Kräfte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neuerlich Aufregung in Warth. Denn jene beiden Zebrastreifen, die noch im Mai 2016 erhalten werden konnten, sind neuerlich bedroht (die BB berichteten auf www.meinbezirk.at). Mehr dazu hier Kräftebündeln Am 30. Jänner gab es eine Zusammenkunft zwischen Warths ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla, Gemeinderat Markus Reisenbauer (SPÖ), Gemeinderätin Karin Stangl (ÖVP) und dem ÖVP-Landtagsabgeordneten Hermann Hauer. Der Abgeordnete unterstrich im Bezirksblätter-Gespräch...

  • 30.01.19
Lokales
Bgm. Michaela Walla und LA Hermann Hauer im Mai 2016 beim damals gefährdeten Schutzweg in Warth. Die Sicherheit war nicht von langer Dauer.

Schutzweg-Dilemma
Grüne zweifeln an Zurechnungsfähigkeit der Landes-Verkehrsplaner

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Noch im Mai 2016 konnte Warths Bevölkerung aufatmen: das geplante Streichen der Schutzwege wurde hinfällig. Mehr dazu hier Doch nun sieht die Lage wieder anders aus. Wie Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer erklärte: "Sind die beiden Warther Schutzwege neuerlich in Gefahr. In der Informationsveranstaltung am 23. Jänner dieses Jahres am Warther Gemeindeamt überbrachten Beamte der NÖ Straßenbauabteilung die schlechte Nachricht." SPÖ-Bezirksgeschäftsführer René Wunderl...

  • 30.01.19
Lokales
In Dalaas musste das Flachdach einer Tankstelle vom Schnee befreit werden.
4 Bilder

Schnee ohne Ende
Alarmstufe Schnee

Abseits der gesicherten Pisten ist es immer gefährlich Nach dem Föhn nimmt die Lawinengefahr nochmals zu. Der Temperaturanstieg hat die Schneedecke vorübergehend geschwächt. Es kann zu weiteren spontanen Abgängen von Lockerschnee- und Schneebrettlawinen kommen. Deshalb bleibt für Wintersportler die Situation abseits der gesicherten Pisten immer noch gefährlich. Ein Rückblick auf das vergangene Wochenende zeigt den Bezirk Bludenz im Ausnahmezustand. Von Seiten der Landeswarnzentrale wurde...

  • 17.01.19
Politik
Karl Binder im Kreis seiner Parteikollegen.
2 Bilder

Politik
SPÖ ehrte ihre treuen Genossen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Warth-Scheiblingkirchen-Thernberg wurde Karl Binder zu dessen 50-jährigen Mitgliedsjubiläum gratuliert. Nur zehn Jahre weniger dabei ist Alfred Reisenbauer. Ihm gratulierten Franz Spenger und Obmann-Gemeinderat Gerald Hanke.

  • 15.01.19
Lokales
Wegen Lawinengefahr sind derzeit einige Orte von der Außenwelt abgeschnitten (Symbolbild).

Straßensperren / Kettenpflicht
Lawinengefahr: Kaunertal, St. Anton, Lech und Zürs nicht erreichbar – Arlbergbahn gesperrt

BEZIRK LANDECK (otko). Die anhaltend starken Schneefälle gepaart mit Windverfrachtungen haben auf höher gelegenen Straßen im Bezirk Landeck und in der Arlberg-Region zu Straßensperren wegen Lawinengefahr geführt. Auch die Bahnverbindung zwischen Tirol und Vorarlberg ist gesperrt. Zudem gilt im Bezirk auf vielen Straßen Kettenpflicht für alle Fahrzeuge. Stand: 15. Jänner, 13.00 Uhr Weiterer Schneefall und böiger Wind Auch am vergangenen Wochenende hatte der Winter den Bezirk Landeck...

  • 13.01.19
Leute
Im Bild v.l.: Josef Brandstetter, Landesrat a.D. Franz Blochberger, LK-Bezirksobmann Josef Fuchs, Landeskammerrätin Anna Brandstetter, Bezirksjägermeister Johann Schwarz, AV-Obmann Johann Stickelberger, AV-Ehrenobmann Franz Riegler, Bürgermeisterin Michaela Walla, AV-Obmann-Stv. Herbert Gremel, AV-Obmann-Stv. Maria-Magdalena Heissenberger, Abg.z.NR Peter Schmiedlechner, AV-Vorstandsmitglied Tamara Eckner, Bundesrat Martin Preineder und Direktor Franz Aichinger.
Fotocopyright: Sonja Stickelberger.

Warther Hausball
In der Landwirtschaftlichen Fachschule steppte der Bär

BEZIRK NEUNKIRCHEN (jürgen mück). Schwungvolle Ballnacht mit Tradition: Elegante Tänzer, herrlicher Blumenschmuck, ein festlicher Ballsaal und kulinarische Schmankerl machten den Warther Hausball zu einem gesellschaftlichen Ereignis der Region. Rund 1.200 Personen folgten der Einladung des Absolventenverbandes der Fachschule Warth zum traditionellen Ball, der am 5. Jänner über die Bühne ging. Eine beeindruckende Eröffnung legte die Kirschlager Volkstanzgruppe aufs Parkett. Für ausgelassene...

  • 11.01.19
Lokales
Straßensperren aufgehoben: Die Gemeinden Galtür und Kaunertal sind wieder erreichbar (Symbolbild).

Straßensperren aufgehoben
Galtür und Kauertal wieder erreichbar

GALTÜR/KAUNERTAL. Die Lage im Bezirk Landeck nach den starken Schneefällen bleibt unverändert. Die Straßensperren aus Sicherheitsgründen konnten wieder aufgehoben werden. Derzeit herrscht weiterhin Lawinenwarnstufe 4. Straßensperren in Galtür aufgehoben Vor wenigen Augenblicken haben die Behörden gemeinsam mit der Lawinenkommission in der Gemeinde Galtür beschlossen, dass die dortige vorübergehende Straßensperre der B188 Paznauntalstraße heute um 10:00 Uhr wieder aufgehoben wird. Die...

  • 10.01.19
Politik

Aus dem Gemeinderat
Grünes Nein zu Warths Budget 2019

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Beschluss des Voranschlages 2019 mit dem Mittelfristigen Finanzplan 2019 bis 2023 war das zentrale Thema des Warther Gemeinderats. "Die Grünen stimmten diesmal nicht zu. Eine Grüne Zustimmung gibt es zum Bericht des Prüfungsausschusses, zur Bildung der Beitragsgemeinschaft zur Sanierung des Güterweges in Kirchau-Schachen ebenso wie zum Kinderweihnachtsgeld für die Gemeindebediensteten und zur Errichtung eines „Point-of-Presence“", so Gemeinderat Josef Kerschbaumer...

  • 12.12.18
Politik

Kommentar
Vorboten eines herben Wahlkampfes

Der Umgangston politischer Vertreter wird rescher, wenn sie mit Kollegen anderer Polit-Lager diskutieren (siehe Gemeinderatssitzung Neunkirchen). Und die Hemmschwelle, an politischen Mitbewerbern kein gutes Haar zu lassen, sinkt bei so manchem Mandatar deutlich. Ausgerechnet das heikle Thema Hochwasserschutz in Warth liefert nun Munition für ein neues Polit-Geplänkel. Dieses Mal sind Rot und Blau sauer, weil die ÖVP-Bürgermeisterin eine Presseaussendung zum Hochwasserschutz-Start an Medien...

  • 03.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.