Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Das JVP-Team Innsbruck-Land bedankte sich im Einsatzzentrum Kematen bei den Mitgliedern der Blaulichtorganisationen.
2

Besuch
JVP Weihnachtsaktion: Danke für den Einsatz

Die Junge Volkspartei Tirol bedankte sich auch heuer wieder bei den Blaulicht- und Hilfsorganisationen für den geleisteten Einsatz. Auch die JVP im Bezirk Innsbruck-Land beteiligte sich an der landesweiten Aktion und sagt „DANKE“! Schon seit vielen Jahren besucht die Junge Volkspartei traditionell zu Weihnachten die diensthabenden Einsatz- und Pflegekräfte, insbesondere die Blaulichtorganisationen, aber auch die Grundwehrdiener des Österreichischen Bundesheeres, um den Dienst rund um den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Unser App-Tipp der Woche "Fireworks Arcade" ist eine App zur Einstimmung auf das Silvesterfeuerwerk: Mehrere kleine Feuerwerk-Spiele sorgen für Unterhaltung.
13

App-Tipp
Fireworks Arcade – das Feuerwerk fürs Handy

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche "Fireworks Arcade" ist eine App zur Einstimmung auf das Silvesterfeuerwerk: Mehrere kleine Feuerwerk-Spiele sorgen für Unterhaltung. Fireworks Arcade - Das Feuerwerk fürs Handy Unser App-Tipp der Woche Fireworks Arcade ist eine App, bei der man einerseits am Handy ein Feuerwerk machen kann. Andererseits gibt es ein paar Mini-Spiele mit Feuerwerken. Neben der Optik gibt es auch Soundeffekte, die wie ein Feuerwerk klingen. Beim Spiel Spark Samurai muss versucht...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Video

Coronavirus Kurioses
Tiroler Schafwolle und die Weihnachtsnacht

Covid-19 macht es möglich, dass übrig gebliebene Zeit im Lockdown für creative Zwecke verwendet wird. So geschehen bei Inge Egger aus Oberhofen im Inntal, die sich, inspiriert durch eine Nadelfilzanleitung aus dem Internet, darauf und daran gemacht hat, die Weihnachtsgeschichte in Tiroler Schafwolle aus dem Ötztal zu formen. Gefilzt wird zuerst der Kopf, dann der Rumpf und die Gliedmaßen, bis schließlich die Kleidung und Feinheiten wie Gesichtsausdruck, Haare, Accessoires angeflitzt werden. Auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerhard Egger
Die Engel singen noch ein letztes mal für uns. Lothar Müller aus Polling regt mit seinen Zeilen zum Nachdenken an.

Eine Geschichte zum Nachdenken
Die Engel sangen doch noch einmal

POLLING. Lothar Müller aus Polling hat sich das vergangene Weihnachtsfest zum Anlass genommen, einen Text zum Nachdenken zu verfassen. In seinen Zeilen regt er zum Nachdenken an. Die Engel singen nochWeihnachten – das ist auch im Himmel eine große Sache! Besonders für die Engel. Cherubim, Seraphim, Schutz – oder Jungengel – alle höchst beschäftigt. Sie sollen ja den Menschen das größte Geschenk Gottes nahebringen: die Geburt seines Sohnes Jesus. Mitten in unsere Welt hinein. Wie es da schon...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die wichtigsten Kontaktdetails des Psychosozialen Krisendienstes wurden auf Visitenkartenformat zusammengefasst.

Krisendienst
Wann ist der Psychosoziale Krisendienst zu erreichen?

TIROL. In der Weihnachtszeit gehen viele Menschen durch eine Krise. In diesem Jahr wird es für manche Menschen sicher besonders hart, durch die Maßnahmen zur Corona-Eindämmung fallen stützende Freunde oder die Familie oftmals weg. Hilfe und Unterstützung leistet hier der Psychosoziale Krisendienst.  Weihnachten als große Belastung„Schon zu ‚normalen‘ Zeiten stellt Weihnachten für Menschen mit psychischen Problemen eine große Belastung dar. Man erinnert sich an Schicksalsschläge und in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hauskrippe der Familie Franz und Annemarie Seewald

Der Ursprung der Weihnachtskrippe

TELFS. In seinem Apostolischen Schreiben „Admirabile signum“ (Wunderbares Zeichen), das Papst Franziskus am 1. Adventsonntag 2019 in Greccio unterzeichnet hat, schreibt er über die Bedeutung und den Wert der Weihnachtskrippe u.a.: „Die Krippe ist in der Tat wie ein lebendiges Evangelium, das aus den Seiten der Heiligen Schrift hervortritt. Das Ereignis der Geburt Jesu darzustellen, bedeutet, das Geheimnis der Menschwerdung des Sohnes Gottes mit Einfachheit und Freude zu verkünden.“ Schöne...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri

Romans Cartoon der Woche
Endlich! Freie Fahrt auf den Pisten

Am 24. Dezember soll es also soweit sein: Die Bundesregierung erlaubt wieder den Schilift-Betrieb. Im Corona-Jahr freuen wir uns über jede Freiheit, die uns gegeben wird, und vielen wollen diese auch schon am ersten Tag nutzen, denn: wer weiß wie lange ...? Viele Schilifte werden also am 24. Dezember ab 8:00 Uhr in Betrieb gehen, die ersten Gäste können empfangen werden. Der Schnee ist seit langem schon vorbereitet, Schifahrer dürften beste Bedingungen vorfinden. Hoffen wir, dass sich die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Aufgrund des positiven Anklangs wird der Pfad allen Besuchern bis 10. Jänner 2021 zur Verfügung stehen!
2

Kindergarten Polling
Weihnachtspfad erfreut Klein und Groß

POLLING. Coronabedingt mussten heuer leider sämtliche Feierlichkeiten und Veranstaltungen im Advent abgesagt werden. Um ein wenig weihnachtliche Stimmung im Ort zu verbreiten, hat sich der Kindergarten Polling etwas ganz Besonderes für die Zeit rund um Weihnachten einfallen lassen: Es wurde ein sogenannter Weihnachtspfad mit sechs Stationen errichtet, bei welchem eine fortlaufende Geschichte erzählt wurde. Die Erwachsenen konnten diese an jeder Station den Kindern vorlesen und im Anschluss...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Neue Weihnachtskrippe in „Hl. Geist - Kirche“ Telfs

TELFS. Eine Fastenkrippe gibt es seit dem vorigen Jahr. Und gerade rechtzeitig für Weihnachten konnte auch eine Weihnachtskrippe gesegnet werden. Die Initiatoren Franz Seewald und Bernd Pelster hatten es geschafft: Eine Weihnachtskrippe in dieser Kirche wurde Wirklichkeit! Eine Gemeinschaftsarbeit hat zu diesem wunderschönen Ergebnis geführt: Der Krippenverein Telfs unter Obmann Dr. Bernd Pelster hat den Krippenberg gebaut, die Figuren (an die 130!) hat Franz Seewald von der Großen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Bischof Hermann Glettler wird am Christtag das Pontifikalamt im Innsbrucker Dom zelebrieren.

Gedanken
Chance auf ein „authentischeres“ Weihnachtsfest

TIROL. Insgesamt feiern rund 2,4 Milliarden Christen auf der Erde das Fest der Geburt Christi und damit nach ihrem Verständnis die Menschwerdung Gottes. Der eigentlich Feiertag ist zwar der 25. Dezember, dessen Feierlichkeit beginnen allerdings schon am Vorabend. Was viele nicht wissen: Der eigentliche Geburtstag von Jesus ist unbekannt. In vielen alten Aufzeichnungen ist vom 20. Mai zu lesen, andere wiederum sprechen vom 6. Jänner. Bischof feiert in Hospiz und Innsbrucker Dom Der Innsbrucker...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel. Bei diesem Spiel müssen Rätsel und Puzzle gelöst werden oder Verdächtige befragt werden.
14

App-Tipp
Spiel – Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel. Bei diesem Spiel müssen Rätsel und Puzzle gelöst werden oder Verdächtige befragt werden. Der Weihnachts-Killer – Detective Kate Gray ist zurück Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel mit Detective Kate Gray. Bei diesem Detektivspiel muss ein Mord wenige Tage vor Weihnachten aufgeklärt werden. Um dem Täter auf die Spur zu kommen,...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder

Romans Cartoon der Woche
Der Weihnachtsmann lehnt sich heuer zurück

Heuer spielt der Online-Handel im Weihnachtsgeschäft eine noch größere Rolle als in den vergangenen Jahren. Durch die coronabedingte Schließung des Handels machten viele ihre Einkäufe bereits online. Auch nach der Öffnung der Geschäfte wird auf das lokale Angebot oft verzichtet, um einer möglichen Ansteckung zu entgehen. Was für den regionalen Handel eine Katastrophe ist, freut den Weihnachtsmann ungemein. Weniger Arbeit für ihn!

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Eine Weihnachtsgeschichte in Telfs

TELFS. Am Dienstagvormittag erwachte die Weihnachtsgeschichte, die von den Adventhäuschen in der Telfer Begegnungszone erzählt wird, zum Leben! Eule, Hase, Eichhörnchen, Maus und Specht traten in Aktion, um Kindergartenkindern aus dem Kiko und dem KG Markt die nette Fabel vom Sinn des Schenkens und von Weihnachten näherzubringen. Am Nachmittag ging es dann weiter. Alle Telfer Kinder, die Lust dazu hatten, waren eingeladen, die vergnügliche Inszenierung des Kinderbuchs „Wie weihnachtelt man?“...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Auch in diesem Jahr stimmen Franz Posch und seine Musikanten Weihnachtslieder für den guten Zweck an.
Video 2

Weihnachtlicher Abend für den guten Zweck
"Mei liabste Weihnachtsweis" mit Franz Posch

INNSBRUCK. „Mei liabste Weihnachtsweis“ mit Franz Posch – aus dem ORF Landesstudio Tirol wird am Donnerstag, 24. Dezember, 18.00 bis 19.00 Uhr im ORF 2 ausgestrahlt werden. Am Freitag, 25. Dezember, 21.15 Uhr gibt es dann die Langfassung (90 Minuten) im ORF III zu sehen. Weihnachtsmusik mit SinnDie Sendung „Mei liabste Weihnachtsweis“ im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ bringt am Heiligen Abend Besinnlichkeit und weihnachtliche Stimmung aus dem ORF Landesstudio Tirol in die Welt. Franz Posch und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Vorstandsdirektor Thomas Gasser (re.) übergab mit Philipp Hiltpolt (Bereichsleiter Gesamtkonzernvertrieb) den Spendenscheck über 10.000 Euro an Silvia Schüller-Galambos und Karl-Heinz Alber (2.v.li.) vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol.

Tiwag
Tiwag spendet zugunsten des Psychosozialen Pflegedienstes Tirol

TIROL. Die Tiwag setzt ihre Weihnachtstradition fort und fördert eine soziale bzw. wohltätige Organisation mit einer Spende. In diesem Jahr entschloss man sich, dem Psychosozialen Pflegedienst Tirol mit insgesamt 10.000 Euro auszuhelfen.  Hilfe, wo sie gebraucht wirdNoch viel zu oft kommt es vor, dass in der der heutigen Gesellschaft psychische Erkrankungen bagatellisiert werden, weiß auch TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser. Umso entscheidender ist es, die Arbeit von Vereinen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eichhörnchen, Hase, Maus, Eule und Specht brachten den Kindern den Sinn des Schenkens näher und sangen das ein oder andere Lied.
7

Weihnachtsfabel im Ortszentrum
Lebendige Geschichten für Telfer Kinder

TELFS. Vor dem Telfer Rathaus konnte man am 15.12. ein lustiges Weihnachts-Schauspiel beobachten. Eichhörnchen, Eule, Hase, Maus und Specht erweckten die Weihnachtsgeschichte zum Leben. Die Zeit des SchenkensVor den Adventhäuschen in der Telfer Begegnungszone wurde den Kindergartenkindern aus dem Kiko und dem KG Markt die Fabel vom Sinn des Schenkens und Weihnachten näher gebracht. Bis in den Nachmittag herrschte ein reges Kommen und Gehen, alle Telfer Kinder waren eingeladen, die Inszenierung...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
 Bischof Hermann Glettler begeistert sich für Krippen und ihre Symbolik.
4

Tiroler Krippen
Tiroler Krippen als lebendige Weihnachtsgeschichte

TIROL. Weihnachtszeit ist Krippen-Zeit! Auch Bischof Glettler ist begeistert von der lebendigen Weihnachtsgeschichte. Für ihn ist die Krippe nicht nur ein Spiel, sondern berührende Wirklichkeit.  Wie alles begannFür Tirol gibt es die ersten Belege einer Krippe im Jahr 1608. In der Jesuiten- und in der Franziskanerkirche zeigten sie den Gläubigen die Weihnachtsgeschichte. Als „Erfinder“ gilt Franz von Assisi, der im Jahr 1223 damit die Weihnacht gewissermaßen selbst miterleben wollte. Mit der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Umfrage Tirol: Aufgrund des Coronavirus gibt es Beschränkungen für das Weihnachtsfest. Bei vielen wird das Fest heuer anders ablaufen als in den vergangenen Jahren.  (Symbolbild)
3

Umfrageergebnis
Weihnachtsfest in Zeiten von Corona – So wurde in Tirol abgestimmt

TIROL (skn). Aufgrund des Coronavirus gibt es Beschränkungen für das Weihnachtsfest. Bei vielen wird das Fest heuer anders ablaufen als in den vergangenen Jahren.  Ergebnis unserer Umfrage zum Weihnachtsfest in Zeiten von CoronaIn der Umfrage der Woche fragten wir euch, wie das Weihnachtsfest bei euch heuer ablaufen wird. Hier das Ergebnis unserer Umfrage Insgesamt haben 482 Leserinnen und Leser an unserer Umfrage zum Weihnachtsfest mitgemacht. Dabei haben 141 Personen angegeben, dass das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Christbäume werden in den SOS-Kinderdörfern gemeinsam mit den Kindern geschmückt.
2

Spenden
Tiroler Christbäume für die SOS-Kinderdörfer

TIROL. Rund 230.000 Christbäume kaufen die Tirolerinnen und Tiroler jährlich für die Weihnachtszeit. Rund 32.000 davon kommen aus Tiroler Produktion. Der Verein der Tiroler Christbaumproduzenten stellt jedes Jahr zusammen mit der Landwirtschaftskammer Tirol Bäume für den guten Zweck zur Verfügung. Spende an das SOS-Kinderdorf Auch in diesem Jahr ist der Christbaum für viele Familien in Tirol eine unverzichtbare Konstante. Bei den SOS-Kinderdörfern nimmt Weihnachten ebenfalls einen besonderen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Christkindl 2020: Kaufen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke heuer lokal?

Umfrage der Woche
Kaufen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke heuer lokal?

Corona-bedingt mussten die meisten Geschäfte heuer bis 7. Dezember geschlossen bleiben. Dadurch verlagerte sich das Weihnachtsgeschäft bisher stark auf den Online-Handel. Die Gefahr der Ansteckung hält viele weiterhin vom Besuch im Geschäft ab. Kaufen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke heuer lokal? 

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
An die 1000 Pakete konnten in diesem Jahr übergeben werden.
2

Jugendrotkreuz Tirol
1000 Weihnachtspakete für den guten Zweck

TIROL. Auch in diesem Jahr hat das Jugendrotkreuz Tirol viele Weihnachtspakete gepackt. Die Pakete werden in Schulen zusammengestellt und von den "Jugendrotkreuzwichteln" an Familien weitergegeben, die damit besonders viel Freude haben. An die 1000 Pakete konnten übergeben werden.  Pädagogischer Sinn hinter der AktionDie gepackten Pakete enthalten neben kleinen Geschenken zum Spielen haltbare Lebensmittel, Knabbereien und Süßigkeiten und erlauben den Beschenkten einmal nicht so streng auf jeden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bischof Hermann Glettler wird heuer Weihnachten etwas nachdenklicher, aber mit Freude feiern

Weihnachtsinterview mit Bischof Hermann
Glettler: "Geduld ist gefragt"

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest baten wir Innsbrucks Diözesanbischof Hermann Glettler zum Interview. Wie haben Sie bisher als Bischof in Tirol Corona privat erlebt? Bischof Hermann: "Entlastend, weil Termine weggefallen sind, gleichzeitig waren neue Herausforderungen da. Geistliche Impulse und Kommunikation sind noch wichtiger geworden. Fazit: Auch mir geht Corona längst schon auf die Nerven. Geduld ist gefragt. Empörung und Beschuldigung nützen niemandem."  Und als Diözesanoberhirte? "Ich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Weihnachtspaket für die Nepal-Hilfe: Anorak, Schlafsack, Mützen und ein Essenspaket für einen Monat für eine 5-köpfige Familie um 100 Euro.
Video 8

Frizzey Light Verein
Weihnachtspakete für die Ärmsten der Armen in Nepal

PRUTZ, NEPAL (otko). Der Frizzey Light Verein bittet um Spenden für die Hilfsaktion in Nepal, das von der Corona-Pandemie stark betroffen ist. Vier verschiedene Weihnachtspakete stehen zur Auswahl. Wärme schenken Die Corona-Krise hat auch das bitterarme Himalaya-Land Nepal fest im Griff. Seit Jahren unterstützt der Frizzey Light Verein aus Prutz die Ärmsten der Armen. "Die Corona -Pandemie hat Nepal lahmgelegt. Sherpas und TagelöhnerInnen können ihre Familien nicht mehr ernähren, da sie vom...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.