Wien Donaustadt

Beiträge zum Thema Wien Donaustadt

Sport
Ferdinand Fuchs, Stefan Kovar und Franz Steiner (v. li.) feierten ihre erfolgreichen Ergebnisse.

Radsport Stanger
Erfolge für Stanger-Team bei Rad-Querfeldein-Staatsmeisterschaft

WIEN/KITZBÜHEL (jos). Am 12. Jänner fanden in Wien-Donaustadt die österreichischen Staatsmeisterschaften im Rad-Querfeldein statt. Das „Stanger“-Team feierte dabei einen erfolgreichen Start in die neue Saison. Stefan Kovar holte sich den österreichischen Meistertitel in der Klasse Junioren und Ferdinand Fuchs wurde Österreich-Vizemeister in der Klasse Master IV. und Franz Steiner erreichte in der Klasse Master IV den 8. Platz.

  • 16.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
Entspannen im ruhigen Gastgarten: Unter der alten Linde schmecken die Schmankerl und die kühlen Getränke besonders gut.
4 Bilder

Grillspezialitäten in 1220 Wien: Valley Rose lockt in den Gastgarten

Derzeit am Speiseplan: Grillspezialitäten und Eierschwammerl in allen Variationen. Im Gastgarten des Valley Rose können sich die Gäste ein schattiges Platzerl unter einer mit Weinlaub bewachsenen Pergola oder unter einer alten Linde aussuchen. Den abendlichen Spritzer oder das Afterwork-Bierchen kann man aber auch am Tresen im Garten genießen. Der richtige Platz Die hervorragende Küche und das frisch gezapfte Fassbier, ein Aperolspritzer oder ein Hugo bieten in allen Wetterlagen die...

  • 08.06.15
Lokales
2 Bilder

Freude über die neue Kindergruppe im 22. Wiener Stadtbezirk

Die Sonne strahlt in den Raum der ersten Kindergruppe des gemeinnützigen Verein Kindergruppe "Die bunten Finger" in der Prandaugasse 3 | Stiege 2 im 22. Wiener Stadtbezirk. Die bunten Finger haben ihre erste Kindergruppe für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren eröffnet. Wo Kinder zu Hause sind, wenn sie nicht zu Hause sind. Die Kindergruppe gleicht mit ihren Räumen einem "Wohlfühlparadies. Für die Kinder gibt es einen großen Bastel- und Spielraum, einen eigenen Bewegungsraum mit einem...

  • 02.07.14
Lokales

Monsterbau neben Lobau ohne Infrastruktur

Ich möchte informieren, dass im Lobau- Vorland in Wien 22, ein "Monsterbau" (Dittelgasse) geplant ist. Mir ist es unverständlich woran Leute, die so etwas planen denken. Das betroffene Gebiet ist umgeben von kleinen Gassen (z.B. Dumreichergasse) wo der Linienbus teilweise um die parkenden PKW nicht zu streifen die Auffahrtsrampen zu den Grundstücken befahren muss. Dort soll laut Infoabend am 10.04.2014 ein Bau hingestellt werden der 9 Meter hoch + 4.5 Meter Dachgeschoß hoch sein soll und...

  • 27.04.14
  •  1
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.