Wienerwald

Beiträge zum Thema Wienerwald

Michael Ludwig im bz-Wordrap.
Video

Wien-Wahl 2020
SPÖ-Wien-Chef Michael Ludwig im bz-Wordrap

Michael Ludwig (SPÖ) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Michael Ludwig. In diesem Bezirk kenne ich mich am schlechtesten aus. Da...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Dominik Nepp im bz-Wordrap.
Video

Wien-Wahl 2020
FPÖ-Wien-Chef Dominik Nepp im bz-Wordrap

Dominik Nepp (FPÖ) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Dominik Nepp. Fahrrad oder Auto? In der Freizeit Fahrrad. Bier oder...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Gernot Blümel im bz-Wordrap.
Video

Wien-Wahl 2020
ÖVP-Wien-Chef Gernot Blümel im bz-Wordrap

Gernot Blümel (ÖVP) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Gernot Blümel. In diesem Bezirk kenne ich mich am schlechtesten...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Birgit Hebein im bz-Wordrap.
1 1 Video

Wien-Wahl 2020
Grüne-Wien-Chefin Birgit Hebein im bz-Wordrap

Birgit Hebein (Grüne) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Birgit Hebein. Donauinsel oder Wienerwald? Beides. Diese Frage ist...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Heinz-Christian Strache im bz-Wordrap.
1 Video

Wien-Wahl 2020
Heinz-Christian Strache im bz-Wordrap

Heinz-Christian Strache (Team HC) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Heinz-Christian Strache.  Rapid oder...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Christoph Vielhaber (Geschäftsführer Wienerwald Tourismus), Landesrat Jochen Danninger (ÖVP), Manuela Zinöcker (Biosphärenpark-Botschafterin), Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf (ÖVP) und Andreas Weiß (Direktor Biosphärenpark Wienerwald)
1

Neue Wanderkarte
Die 30 schönsten Wanderungen im Biosphärenpark Wienerwald

Der Wienerwald ist eines der beliebtesten und auch bekanntesten Naherholungsgebiete weit über seine Grenzen hinaus. Eine neue Wanderkarte lädt dazu ein, die schönsten Routen durch den Biosphärenpark zu entdecken. WIEN. Auf Initiative der Länder Niederösterreich und Wien wurde der Wienerwald 2005 als UNESCO Biosphärenpark ausgezeichnet. Seitdem versteht er sich als Lebensregion, in der Mensch und Natur gleichermaßen ihren Platz finden sollen. Die vielfältige Kulturlandschaft lädt Besucher...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Barbara Obermaier (Klubobfrau), Jutta Sander, Simon Ziegler (alle Grüne Ottakring) (v.l.)
14 1

Waldschutz
Petition gegen Schutzschlägerungen im Wienerwald

Mittels einer Petition fordern die Grünen die Abschaffung der Haftung für waldtypische Gefahren. OTTAKRING. Mit einer Petition (www.wir-fuer-den-wald.at) setzen sich grüne Gruppen für einen besseren Schutz des Wienerwaldes ein. Laut Petitionstext steht der Baumbestand des Biosphärenparks Wienerwald unter starkem Druck. Steigende Temperaturen bei gleichzeitig abnehmender Feuchtigkeit führen zu einem stärkeren Schädlingsbefall und mehr Baumschäden. Ein weiteres Problem sind laut den Grünen die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Fordern besseren Schutz für den Wienerwald: die Grün-Politiker Peter Kristöfel, Heinz Hieber und Katharina Kunz (v.l.)

Gegen Abholzung
Grüne unterstützen Petition zum Schutz des Wienerwaldes

Eine groß angelegte Offensive für den Schutz des Wienerwaldes haben die Grünen gestartet. DÖBLING. Gemeinsam mit den Ortsgruppen im angrenzenden Niederösterreich machen auch die Grün-Politiker aus Döbling auf das Problem mit dem Waldbestand aufmerksam. Aufgrund von rechtlichen Unsicherheiten im Haftungsbereich wurden wieder "unerklärbare" Schlägerungen durchgeführt und viel Wald abgeholzt. "Wir fordern jetzt in einer Resolution eine Änderung der aktuellen Gesetzeslage in Bezug auf Haftung...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Der Einkauf lässt sich hervorragend mit einem Spaziergang vereinen.
1 2

Monatsmarkt im Lainzer Tiergarten
Saisonale Schmankerln aus dem Wienerwald

Am 30. August gibt es im Lainzer Tiergarten von 10 bis 16 Uhr die Gelegenheit, die Vorratskammer und den Kühlschrank mit frischen Köstlichkeiten aus der Region Wienerwald aufzufüllen HIETZING. Bis Oktober noch bietet sich den Besuchern des populären Naherholungsgebietes an jedem letzten Sonntag im Monat von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit, die Vorratskammer und den Kühlschrank mit frischen Köstlichkeiten aus der Region Wienerwald aufzufüllen. Natur, Erholung und Einkauf lassen sich somit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Penzing Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner und der Ottakringer Bezirksvorsteher Franz Prokop wollen den Biospährenpark Wienerwald künftig noch sichtbarer machen.
4 3

15 Jahre Biosphärenpark Wienerwald
Am Rande einer Millionenstadt

Vor 15 Jahren hat die UNESCO den Wienerwald zum Biosphärenpark ernannt. Mensch und Natur sollen hier gleichermaßen Platz finden. OTTAKRING. Der Biosphärenpark Wienerwald ist einer von 701 Biosphärenparks in 124 Ländern und europaweit der einzige am Rand einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von rund 105.000 Hektar und erstreckt sich über 51 niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke (Hietzing, Penzing, Ottakring, Hernals, Währing, Döbling und Liesing). Rund...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Allein aus dem Tiergarten Schönbrunn waren es 41 Habichtskäuze, die im Rahmen des Projektes wiederangesiedelt wurden.
1 Video 4

Aus dem Tiergarten in den Wienerwald
Herzige Käuze erwartet das Abenteuer „Wildnis“ (mit Video)

Für drei Habichtskäuze, die Anfang März im Tiergarten Schönbrunn geschlüpft sind, beginnt ein spannendes Abenteuer. HIETZING. Nach einem kurzen Gesundheitscheck geht’s für die drei entzückenden Vögel ab in die Transportbox. Sie werden abgeholt, um im Wienerwald ausgewildert zu werden. In einer großen Voliere mitten im Wald werden die jungen Vögel erst einmal auf ihr Leben in der Wildbahn vorbereitet. „Die Habichtskäuze können sich ganz in Ruhe an die Geräusche im Wald gewöhnen. Auch...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Mountainbiken im Wienerwald wird ab dem 1. Mai wieder möglich sein - mit dem nötigen Abstand
1 2

Ab 1. Mai
Mountain-Bike-Strecken wieder geöffnet

Der Radsportverband und das Sportministerium haben gemeinsam Verhaltensregeln ausgearbeitet, die eine Aufhebung der Sperren der Mountain-Bike-Strecken in Wien ermöglichen. WIEN. Der Wienerwald Tourismus, als Wegehalter und verantwortliche Organisation für alle Mountainbike-Strecken im Wienerwald, hat auf Grund der im März erfolgten Ausgangsbeschränkungen entschieden, die Mountainbike-Strecken vorübergehend zu sperren. Nach intensiven Beratungen mit den Blaulichtorganisationen, dem...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Streuobstwiesen wie jene im Wienerwald zählen zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas.
2

Biosphärenpark Wienerwald
Hobbyforscher für Streuobstwiesen gesucht

Naturbegeisterte Laienforscher sind gefragt: Welche Tiere leben auf den Streuobstwiesen des Wienerwaldes? PENZING. Ein paar Wochen dauert es noch, bis wieder die ersten Knospen sprießen. Dennoch suchen die Österreichischen Bundesforste und der Biosphärenpark Wienerwald bereits jetzt nach naturbegeisterten Menschen für ein Forschungsprojekt. Geforscht wird im Biosphärenpark – ein Teil davon liegt in Penzing. Die wertvollen Ökosysteme des Biosphärenparks sind nämlich gefährdet, denn viele...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
4 3 2

Wiens Grüne Lunge wächst
Vom Norbert-Scheed-Wald bis zum Goldberg

Das "Leitbild Grünräume Neu" soll den Grüngürtel um Wien schließen. Davon profitieren vor allem die Donaustadt und Favoriten. FAVORITEN./DONAUSTADT. Das "Leitbild Grünräume Neu" möchte den Grüngürtel um Wien schließen. Dazu wurden Ausschlusszonen festgelegt, die, ähnlich dem Wienerwald, niemals verbaut werden dürfen. Einzelne Sprengel wurden zwar bereits in einem Plan eingezeichnet, doch noch ist kaum etwas in Stein gemeißelt. Fünf Ausschlusszonen fix Fixiert sind bislang nur fünf...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Stolz präsentieren die jungen Mountainbiker Fabian, Johanna und Moritz die neue Beschilderung für die MTB-Strecken im Wienerwald.
4

Wienerwald wird zum Biker-Paradies
Mountainbike-Projekt erfolgreich in der Endphase

86 Mountainbike-Strecken, Trekking-Strecken und Single-Trails sorgen im Biosphärenpark Wienerwald - in Wien und Niederösterreich - für ein zeitgemäßes Angebot für alle Mountainbiker. Die neue Beschilderung des Streckennetzes hat bereits begonnen und soll in den nächsten Wochen fertiggestellt werden. WIEN. Es ist soweit: 1.250 Kilometer Mountainbike-Strecken im Wienerwald werden neu beschildert. Ähnlich wie auf der Schipiste werden knapp 4.000 Tafeln die Routen im Wienerwald in blaue...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Andreas Weiß im Arbeitsgespräch mit Hietzings Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald

Biosphärenpark Wienerwald
Andreas Weiß ist der neue Direktor der grünen Lunge Wiens

Mit dem Lainzer Tiergarten hat Hietzing nicht nur eine kühlende, grüne Lunge im Bezirk, sondern auch ein letztes Stück urtümlichen Waldes vor der eigenen Haustüre, der ein wichtiger Teil des Biosphärenparks Wienerwald ist. HIETZING. Die Bedeutung der Bestellung eines Direktors kommt hierbei eine besondere Rolle hinzu, immerhin ist der Biosphärenpark Wienerwald europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. „Ich freue mich, dass mit Direktor Andreas Weiß der Biosphärenpark...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Mit großen Augen betrachtet der kleine Habichtskauz seine neue Heimat
1 4

Rekord im Tiergarten Schönbrunn
Sieben junge Habichtskäuze werden ausgewildert

Die Habichtskäuze im Tiergarten Schönbrunn sorgen heuer für einen besonders erfreulichen Rekord: Die zwei Pärchen haben insgesamt sieben Jungtiere großgezogen, die nun an das Wiederansiedlungsprojekt abgegeben werden konnten. HIETZING. Für die jungen Vögel hat jetzt ein spannendes Abenteuer begonnen. Sie wurden in den Wienerwald gebracht, wo sie in einer Freilassungsvoliere auf ihre Wiederansiedlung vorbereitet werden. Sich an die Umgebung und die Geräusche im Wald gewöhnen: Das steht für...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Vorstandsvorsitzender Stefan Puntigam-Fras hat mit herkömmlichen Vorstellungen vom Seniorendasein nichts am Hut
1 1 9

Best Ager Society
Wiens erster Nicht-Seniorenclub

Die Best Ager Society setzt als neues Forum für Junggebliebene auf Gleichgesinnte. WIEN. „Nein, wir sind kein Seniorenclub. Wir schlagen mit unserer Best Ager Society bewusst einen anderen Weg ein“, so Vorstandsvorsitzender Stefan Puntigam-Fras. „Frauen und Männer von heute sind so jung, wie sie sich fühlen. Deshalb gibt es bei uns auch kein Alterslimit, weder nach unten noch nach oben. Als gemeinnütziger Verein sehen wir uns als Dienstleister für alle, die gemeinsam mit anderen ihr Leben...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Aufgrund der hohen Waldbrandgefahr, ist das Grillen an öffentlichen Plätzen verboten.

Waldbrandgefahr
Stadt Wien verhängt Grillverbot

Aufgrund der anhaltenden Hitze hat die Stadt Wien ein Grillverbot verhängt. WIEN. Seit Tagen klettern die Temperaturen in Wien auf über 30 Grad. Die Wälder und Wiesen sind ausgetrocknet und auch für die nächsten Tage ist Hitze und Trockenheit angesagt. Hohe WaldbrandgefahrAufgrund möglicher Waldbrandgefahr hat die Stadt Wien ab sofort ein Grillverbot für alle öffentlichen Grillplätze verhängt. Dieses gilt bis auf weiteres und wird erst bei nachhaltigen Regenschauern wieder...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Im Wasserschloss in Kottingbrunn wurde der Thermenradweg am EuroVelo 9 feierlich eröffnet – mit dabei die Tourismusdestinations-Geschäftsführer der Wiener Alpen, Markus Fürst und Christoph Vielhaber vom Wienerwald, Schallaburg-Geschäftsführer Guido Wirth, Kottingbrunner Bürgermeister Christian Macho, LAbg. Klaus Schneeberger, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und LAbg. Christoph Kainz.

Radtourismus im Wienerwald
Thermenradweg „Wiener Neustädter Kanal“ eröffnet

Als richtigen Schritt für die erfolgreiche Entwicklung des Radtourismus in Niederösterreich bezeichnete Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav den neuen Thermenradweg am EuroVelo 9 entlang des Wiener Neustädter Kanals, der im Rahmen einer gemeinsamen Sternradfahrt eröffnet wurde. LIESING. Bei sonnigem Wetter starteten zahleiche Radler, darunter auch sehr viele Vertreter der Anrainergemeinden, von Vösendorf bis Katzelsdorf aus, los, um gemeinsam in Kottingbrunn am großen Festakt teilzunehmen....

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Waldquelle-Geschäftsführerin Monika Fiala pflanzte ihren eigenen Baum im Wienerwald.
1

Tag des Baumes
700 Bäume mehr für den Wienerwald

Waldquelle und das Schottenstift luden zum Tag des Baumes ein.  PENZING. Anlässlich des Tages des Baumes wurden 700 neue Elsbeeren und Traubeneichen im Wienerwald gepflanzt. Fachkundige Unterstützung gab es vom Forstverwalter des Stiftes Schottenhof, Stefan Jeitler. Vier Mitarbeitern des Penzinger Unternehmens Baumchecker unterstützen die Besucher bei der Pflanzung. 700 neue BäumeMit einem Abstand von drei Metern fand jedes drei bis vier Jahre alte Bäumchen seinen Platz, um Wurzeln zu...

  • Wien
  • Penzing
  • Sophie Brandl
Das Grillverbot ist seit 13. April aufgehoben.
1 2

Verschmutzung und Lärm am Grillplatz auf der Rohrerbadwiese
Angst vor der neuen Grillsaison

Anwohner wehren sich gegen Lärm und Verschmutzung rund um den Grillplatz Rohrerbadwiese. HERNALS. Der Grillplatz liegt mitten im Gebiet des Biosphärenparks Wienerwald. Ein beliebtes Erholungsgebiet, natürlich auch für Liebhaber des heißen Grills. Dass seit 13. April die Grillsaison offiziell eröffnet ist, lässt Anwohner rund um die Rohrerbadwiese das Schlimmste befürchten. Von Jahr zu Jahr sollen die Zustände am Grillplatz und im Wald schlimmer werden. "Egal, welche Nation dort vertreten...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
3

Weinheuriger in Döbling
Buschenschank Zimmermann lädt wieder ein

Beim Weinheurigen Zimmermann wird nicht nur Speis und Trank gereicht, sondern auch zahlreiche Events stehen künftig an. DÖBLING. Ein kleines Stück Weg muss man zu Fuß erklimmen, bevor man am Weinhof Zimmermann unter den Obstbäumen bei einem Achterl die herrliche Aussicht auf Wien genießen kann. Gelegen im Herzen von Neustift am Walde, wurde der Buschenschank auch mit dem "Goldenen Schani" für den schönsten Gastgarten ausgezeichnet. Als Wiener Traditionsbetrieb bietet der Weinhauer Heinz...

  • Wien
  • Döbling
  • Larissa Reisenbauer
Der Wienerwald diente als dringend nötige Heizquelle.
2

1918: Auf Armut folgen Gemeindebauten in Ottakring

Nach dem Zusammenbruch der Monarchie musste sich die Bevölkerung erst wieder aufrappeln. OTTAKRING. Die Situation in Ottakring nach dem Kriegsende und dem Zusammenbruch der Monarchie lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Mangel und Hunger. Es fehlte an funktionierenden sozialen Einrichtungen sowie Wohnungen und Lebensmitteln. In ihrer Not trieb es viele in den Wienerwald, der gnadenlos abgeholzt wurde. Kleingartenvereine entstanden bereits vor Ende des Krieges oder kurz danach, um die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.