Wildtierstation Igelhof Aurachtal

Beiträge zum Thema Wildtierstation Igelhof Aurachtal

Lokales
Re: Gabi Kaar, Li: Barbara Ogris

IGEL – UNSERE STACHELIGEN FREUNDE
Igel und Frühling – die Tiere erwachen

Bald wird es wieder wärmer und unsere stachligen Freunde, die Igel, erwachen aus dem Winterschlaf. Hungrig durchstöbern sie unsere Gärten, immer dankbar für ein Schälchen Igel- oder Katzenfutter und natürlich frisches Wasser.Besonders hilfsbedürftige Tiere finden ganzjährig Schutz und Pflege im Tierheim Arche Wels, oder bei Familie Kaar in der Wildtierstation Igelhof Aurachtal in Reindlmühl - Gemeinde Altmünster. Alleine im letzten Jahr wurden ca. 40 Igel in der Arche Wels abgegeben. Der auf...

  • 02.03.20
Lokales
vlnr.: Monika Maringer, Gabi Kaar
5 Bilder

Sagenhafte Spendenaktion in Pinsdorf
1,3 Tonnen Futter und Einstreu gespendet

Monika Maringer, Inhaberin der Zoofachhandlung Schiemel in Pinsdorf, Gmundnerstr.4, hat sich bereit erklärt, die Wildtierstation Igelhof Aurachtal zu unterstützen.Eine Idee, die Großartiger nicht sein kann: ein eigener Webshop, mit einer Wunschliste wurde eingerichtet und eine Spendenbox auf die „Budl“ gestellt. Nun erfolgte eine sehr erfreuliche Zwischenbilanz, die eine Gabi Kaar als Obfrau des Vereins, zu Tränen rührte – in der Spendenbox befanden sich 461,40 Euro. Noch viel...

  • 20.12.19
Lokales
4 Bilder

Neuer Bewohner im Hause Kaar
Kleinem Iltis das Leben gerettet !

Wanderer aus Wels haben nahe der tschechischen Grenze ein 5 cm großes „Etwas“ gefunden. Ohne zu wissen, dass es sich um einen 2 Tage alten! Iltis handelt. Ohne zu zögern, haben die Tierfreunde den jungen Iltis in der Hand gewärmt und ihn auf schnellsten Weg zur Wildtierstation nach Reindlmühl gebracht. „Ohne das beherzte Eingreifen der Wanderer, hätte das kleine Tier keine Chance gehabt.“ so Gabi Kaar von der Wildtierstation. Normalerweise bleibt ein Iltis etwa 16 Wochen bei der Mutter und...

  • 27.10.19
Lokales
2 Bilder

Rehkitz fast von Fuchs erbeutet
Von Jäger gerettet

Dieser Tage wurden zwei junge männliche Rehkitze in Not gefunden und der Wildtierstation/Igelhof Reindlmühl zur Versorgung gebracht. Eins davon, 2 Tage alt, wäre fast von einem Fuchs gefressen worden, konnte aber von einem Jäger gerettet werden. Im Gemeindegebiet von Altmünster vernahmen Holzarbeit das Schreien eines 2 Tage alten Rehkitzes. Sofort machten sie sich auf die Suche. Ein Jäger hörte die ebenfalls und beobachtete einen Fuchs, wie er sich an das Lungenkranke Rehkitz heranmachen...

  • 23.05.19
  •  2
Lokales
80 Bilder

Wildunfälle: Jetzt ist "Hochsaison"

In Oberösterreich ereignet sich alle 36 Minuten ein Unfall mit einem Wildtier, Vorsicht am Waldrand. SALZKAMMERGUT (km). Der Herbst erfordert besondere Vorsicht im Straßenverkehr. Jetzt, wenn die Tage wieder kürzer werden, steigt die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an. Zudem fällt die Hauptverkehrszeit genau in die Dämmerung oder Dunkelheit. Dann sind viele Tiere besonders aktiv und die Sichtverhältnisse meist schwierig einzuschätzen. Besondere Aufmerksamkeit ist auf Straßen...

  • 11.10.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.