.

windisch-minihof

Beiträge zum Thema windisch-minihof

Minihof-Liebau (Bild), Windisch Minihof und Tauka liegen in in abwechslungsreicher, hügeliger Kulturlandschaft.
54

Minihof-Liebau, Windisch Minihof, Tauka
Drei Orte im Herzen des Naturparks Raab für den Urlaub daheim

Für den gerade viel zitierten "Urlaub daheim" ist die Gemeinde Minihof-Liebau geradezu ein Paradebeispiel. Wandern, Radeln und Entspannen in abwechslungsreicher Kulturlandschaft stehen hier, im Herzen des Naturparks Raab, ganz oben. Wandern und RadelnWanderfreudige können hier jeden Tag eine andere Tour unternehmen: in den Hollergraben, auf den Judenberg, auf den Theresienberg, auf den Gamperlberg, auf den Grundberg oder auf den Schneiderkogel zum Dreiländereck. Das dichte Radwegenetz ist...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Brücke der Loipengemeinschaft Windisch Minihof wurde vollständig demoliert.
21

Nach Starkregen
Schwere Unwetterschäden im Bezirk Jennersdorf

Schwere Regenfälle haben gestern, Mittwoch, den südlichen Teil des Bezirks Jennersdorf heimgesucht. Von Schäden betroffen waren vor allem Mühlgraben, Windisch Minihof, Minihof-Liebau und Sankt Martin an der Raab. Keller wurden überflutet, Brücken unterspült, Stege weggerissen, Straßen überschwemmt und durch umgestürzte Bäume blockiert. In Mühlgraben standen praktisch alle Gebäude im Ortskern wie Gemeindeamt, Volksschule, Kindergarten und Feuerwehrhaus unter Wasser, berichtet Bürgermeister Fabio...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Zusammenprall mit Auto
Radfahrer bei Unfall in Minihof-Liebau schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw ist heute, Montag, zwischen Windisch Minihof und Minihof-Liebau ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 60-Jährige war mit seinem Rennrad auf der Bundesstraße 58 unterwegs, als ein 67-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Gemeindestraße Welten/Gamperlberg auf die B58 abbiegen wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Radfahrer gegen den linken Kotflügel prallte und über die Motorhaube geschleudert wurde. Der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Mit den beiden Pilgerbegleiterinnen Monika Petanovitsch (rechts) und Barbara Mayer-Schulz können die Teilnehmer bis zu sechs Etappen zurücklegen.
7

Vom 21. bis 26. Juni
Begleitetes Pilgern durch den Naturpark Raab

"Pilgern für den Frieden" lautet das Motto vom 21. bis 26. Juni im Naturpark Raab. Sechs Tage hintereinander können spirituell beseelte Wanderer sechs unterschiedliche Wegstrecken mit den beiden Pilgerbegleiterinnen Monika Petanovitsch und Barbara Mayer-Schulz zurücklegen. Die Teilnahme ist an allen Tagen oder auch an einzelnen Etappen möglich. Pro Tag werden zwischen 9 und 15 km zurückgelegt. Ausgangspunkte sind Mogersdorf, Neuhaus am Klausenbach, Eisenberg an der Raab, Neumarkt an der Raab,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Videos: Tag der offenen Tür

Gastronomie
Startschuss für Umbau des Gasthauses Hirtenfelder in Windisch Minihof

Der Umbau des Gasthauses Hirtenfelder in Windisch Minihof hat begonnen. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) macht aus dem Traditionswirtshaus einen Komplex aus Wohnungen, Gastronomie und Veranstaltungssaal. Ein Teil des bestehenden Gebäudes im Ortskern wurde bereits abgebrochen, der andere Teil wird erneuert. Das Gasthaus wird die bisherige Inhaberin Karin Siegl als Pächterin weiterführen. Die Gemeinde Minihof-Liebau wird den neu entstehenden Kultursaal betreiben. Im Obergeschoß...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Willibald Kuntner wurde in Oberdrosen am 25. Mai erstmals fündig.
3

Im Frühling statt im Herbst
Erste Parasol-Funde im Bezirk Jennersdorf

Besonders früh dran sind heuer die ersten Parasole in den Wäldern des Bezirks Jennersdorf. Wolfgang Preininger fand am am 18. Mai das erste Exemplar in Windisch Minihof, Willibald Kuntner wurde in Oberdrosen am 25. Mai fündig. "Der 30 Zentimeter große, schirmartige Hut des Pilzes war schon voll ausgewachsen", erzählt Kuntner, der seinen Pilz neben dem Güterweg am Grundberg entdeckte. "Ich bin schon seit meiner Kindheit begeisterter Schwammerlsucher, aber zu dieser Jahreszeit habe ich noch nie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die hohen Temperaturen in diesem Winter lassen Zecken früher als sonst aktiv werden.

Milder Winter
Zeckensaison im Südburgenland hat schon begonnen

Der milde Winter hat auch zu einem verfrühten Beginn der Zeckensaison geführt. "Am 4. Feber war ich im Wald und bin mit acht Zecken auf der Haut nach Hause gekommen. Ich kann mich nicht erinnern, dass so früh im Jahr so etwas Ähnliches schon der Fall war", berichtet Bezirksblatt-Leser Wolfgang Preininger aus Windisch Minihof. Die Ärztekammer rät als Schutz zur FSME-Impfung.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Lars mit seinem kleinen Bruder Nils

Hurra ich bin da
Nils aus Windisch-Minihof

Name: Nils Geburtsdatum: 5.7.2019 Größe: 50 cm  Gewicht: 3660 g Geschwister: Lars Eltern: Teresa Bajzek und Gerhard Pfeifer   Wohnort: Windisch-Minihof Alle Babyfotos finden Sie hier!

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Bezirksblätter Burgenland

Hurra ich bin da
Lena aus Windisch Minihof

Name: Lena Geburtsdatum: 17.7.2019 Größe: 49 cm  Gewicht: 3410 g Eltern: Denise Marlene Steuble und Patrick Kleinschuster   Wohnort: Windisch Minihof Alle Babyfotos finden Sie hier!

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Bezirksblätter Burgenland
Josef Sampel aus Neuhaus/Klausenbach stellte seine schmuckvollen Holz-Kunstwerke aus.
1 18

In der Jost-Mühle
Verein "Handg'mocht" lud zur Weihnachtsausstellung nach Windisch Minihof

Wie bereits in den vergangenen Jahren kehrt im Advent in der Jost-Mühle in Windisch Minihof Weihnachtsstimmung ein. Der ansässige Verein "Handg'mocht" veranstaltet die über Grenzen hinaus liebgewordene Weihnachtsausstellung. Lokale Aussteller wie Heinz Löschnigg vom "Bio-Eck" in Mühlgraben, Margit Fasching aus Minihof-Liebau und Josef Sampl aus Neuhaus am Klausenbach präsentieren ihre selbstgemachten Geschenkideen. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit zum Stöbern und so durfte so manche...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
In der Jost-Mühle erinnern am 26. und 27. Oktober Ausstellungen, Theater und Handwerksvorführungen an früher.

"Wia's früa amol woar" am 26. und 27. Oktober
Zweitägige Zeitreise in Windisch Minihof

Die Jost-Mühle in Windisch Minihof bietet am 26. und 27. Oktober Einblicke in frühere Zeiten. Am Samstag geht es ab 12.00 Uhr bei traditionellen Schmankerln und Weinverkostung um die Gemeinde Minihof-Liebau im Wandel der Zeit: in Form einer Fotoausstellung, einer Lesung, einer Kunsthandwerks-Ausstellung und einer Kindertheater-Aufführung.Am Sonntag steht ab 11.00 Uhr altes Handwerk im Mittelpunkt: Korbflechten, Spinnen, Dengeln, Kukuruzrebeln, Mahlen, Rechenmachen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Beim Sozialverein Vamos sind viele Menschen mit kreativer Ader beschäftigt.
5

Kreative am Werk
Vamos-Klienten stellten in Windisch Minihof aus

Die Eröffnung des Zubaus für das Sozialzentrum Vamos in Windisch Minihof hatte auch eine kreative Note. Künstlerisch talentierte Klienten aus der Tagesbetreuung stellten im neuen, erweiterten Zweitgebäude Malereien und Zeichnungen aus, die sie extra für das Eröffnungswochenende angefertigt hatten. Ein großer Teil der Werke wurde für den guten Zweck verkauft.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bei der Eröffnung: LAbg. Ewald Schnecker, Altbürgermeister Willibald Stacherl, Bürgermeister Helmut Sampt, Geschäftsführer Gerhard Kuich, Obmann-Stv. Hilde Ruck, Leiterin Mieke Gunz, Obmann Ewald Ritter.
18

Eröffnung
Sozialverein Vamos baute in Windisch Minihof aus

"Die Arbeit mit unseren Klienten würdevoll und respektvoll durchführen" - nach den Worten von Geschäftsführer Gerhard Kuich fällt das dem Sozialverein Vamos nun bedeutend leichter. Die Räumlichkeiten in Windisch Minihof wurden in den letzten Monaten nämlich grundlegend renoviert und vergrößert. Auf 500 m2 Fläche wurde um- und ausgebaut. Hauptgebäude erneuertHerzstück ist nach wie vor das Hauptgebäude, das in früheren Jahrzehnten die Volksschule beherbergte. Hier wurden die Küche vergrößert, ein...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vor dem Pflegeheim in Neuhaus am Klausenbach pflanzte Christian Drobits (2.v.l.) mit Bezirkskandidat Wolfgang Decker einen Kirschbaum.
8

Bezirke Jennersdorf und Güssing
Drobits startete 30-Orte-Tour durchs Südburgenland

Seine Wahlkampf-Tour "30 Orte in 30 Tagen" hat SPÖ-Spitzenkandidat LAbg. Christian Drobits in der südlichsten Gemeinde des Burgenlandes gestartet. Vor dem Pflegeheim in Neuhaus am Klausenbach pflanzte er mit Bezirkskandidat Wolfgang Decker und Bürgermeister Reinhard Jud-Mund einen Wildkirschbaum. Die Behinderten-Tageswerkstätte Vamos in Windisch Minihof besuchte Drobits ebenso wie das Pflegeheim, das Hotel Allegria und das Autohaus Mandler in Stegersbach, das Stockschützenturnier in Tauka sowie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Architekt und Vizebürgermeister Ernst Halb weiß viel um die Besonderheiten und Qualitäten seiner Heimatgemeinde Minihof-Liebau.
49

Leben im Naturpark Raab
Ernst Halb führt durch die Gemeinde Minihof-Liebau

Knapp über tausend Einwohner hat die Großgemeinde Minihof-Liebau. "Aber die Zahl unserer Kleingewerbe- und Handwerksbetriebe ist trotzdem sehr beachtlich", erzählt Vizebürgermeister und Architekt Ernst Halb bei einem Rundgang. Vom Dorfplatz in Minihof-Liebau aus sind viele davon fußläufig ereichbar. "Lebensmittelgeschäft, Fleischerei Brunner, Gasthaus Wurzinger, Installateur Pilz, Gemeindeamt, das neue Gesundheitszentrum", zählt Halb auf. Welche Bedeutung frühere Handwerke einst hatten, ist...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
190 Wanderlustige nahmen an der Vollmondwanderung mit Start in Windisch Minihof teil
7

Rund um Windisch Minihof
Zu Fuß durch den Naturpark Raab in die Vollmondnacht

Bei Dämmerungseinbruch machten sich 190 Wanderlustige von der Jost-Mühle in Windisch Minihof auf den Weg. Begleitet von hereinbrechender Nacht und Vollmond ging es über den Naturwinkel Saufuß in Minihof-Liebau wieder retour. Die nächste Vollmondwanderung im Naturpark Raab findet am 15. August in und um Gritsch statt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Zum neuen Obmann des Kameradschaftsbundes wurde Eduard Knaus (vorne links) gewählt.

Neuer Vorstand für Kameradschaftsbund Windisch Minihof

Der Kameradschaftsbund Windisch Minihof hat einen neuen Vorstand. Die Obmannschaft hat Eduard Knaus von Gerhard Pilz übernommen, neuer Obmannstellvertreter ist Johann Böhme, neuer Kassier ist Siegfried Koller. Die übrigen Vorstandsmitglieder Werner Meitz, Karl Hirtenfelder, Karl Preininger, Gerhard Lang und Alois Ponstingl wurden in ihren Funktionen bestätigt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Theater, Sketches, Schattenspiel: Mit Begeisterung probten die Kinder in den Ferien für ihre Aufführung in der Jost-Mühle.

Theater-Workshop
Vorhang auf für das Minihof-Liebauer Ferienprogramm!

Das Kinder-Ferienprogramm der Gemeinde Minihof-Liebau bietet jede Woche einen neuen Höhepunkt. Zuletzt war es der Theater-Workshop in der Jost-Mühle in Windisch Minihof, an dessen Ende eine Aufführung für Eltern und Publikum stand. Unter der Leitung von Eveline Schlager wurden neu geschriebene Sketches einstudiert und aufgeführt: "Arbeitslos im Märchenwald" oder "Hänsel und Gretel 2019".

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Noch vier Vollmondwanderungen gibt es heuer.
2

Vollmondwanderungs-Jahresprogramm
Im Mondenschein durch den Naturpark Raab

Ungebrochener Beliebtheit erfreuen sich die Vollmondwanderungen, die jedes Jahr im Naturpark Raab veranstaltet werden. Noch vier Termine stehen heuer auf dem Programm: Dienstag, 16. Juli, 19.00 Uhr: Start bei der Jost-Mühle in Windisch MinihofDonnerstag, 15. August, 19.00 Uhr, Start beim Gasthaus Kurta in GritschSamstag, 14. September, 18.30 Uhr, Start beim Gasthaus Hirczy in RosendorfSonntag, 13. Oktober, 18.00 Uhr, Start beim Feuerwehrhaus in Kalch

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eduard Kettners Honig-Recherchen zeigen Kritisches.
4 5

Gestreckter Honig aus China
Imker aus Windisch Minihof ist Honigpanschern auf der Spur

Der Honig beschäftigt Hobby-Imker Eduard Kettner aus Windisch Minihof in seiner Freizeit nicht nur in der Bienenzucht, sondern auch darüber hinaus. Seine peniblen Recherchen in Österreich und in der EU über den Import gepanschten Honigs haben ihn und Imker-Landesobmann Johann Pilz zuletzt sogar in die ORF-Konsumentenschutzsendung "Konkret" gebracht. "Verbraucher wird betrogen"Kettners Fazit: "Der Verbraucher wird betrogen." Dem Supermarktkunden sei nicht ersichtlich, ob er mit Zuckersirup...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Christiane Brunner arbeitet in Klimaangelegenheiten nun für den Verbund.

Ehemalige Grünen-Abgeordnete
Ex-Politikerin Brunner nun für Verbund tätig

Die ehemalige Grün-Politikerin Christiane Brunner hat einen neuen Arbeitsplatz gefunden. Die Windisch Minihoferin ist laut einem "Kurier"-Bericht jetzt in der Abteilung "Corporate Affairs" des teilstaatlichen Energieversorgers Verbund tätig. Die seinerzeitige Energie- und Klimaschutzsprecherin der Grünen sei dort für legistische Klima-, Umwelt- und Energiethemen in Österreich und Brüssel zuständig, heißt es aus dem Unternehmen. Brunner hat ein Studium der Umweltsystemwissenschaften...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das letzte Bier in alter vertrauter Umgebung gezapft: Karin Siegl
37

Windisch Minihof: Gasthaus Hirtenfelder wird umgebaut
Stammgäste verabschieden sich von ihrer alten Gaststätte

Das Gasthaus Hirtenfelder in Windisch Minihof stellt sich dem Wandel und wird in den kommenden Monaten erneuert. Zum Abschluss gab es für Stammgäste ein kleines Abschiedsfest.  Nostalgisch erinnerten sich Stammgäste der "Minihofer Tischrunde" an Anekdoten aus vergangenen Wirtshaustagen. Bilder und Schilder an den Wänden im Stammtisch-Eck belegen das Erlebte. Ein großes Stück Geschichte geht hier zu Ende. "Es ist schon Schade.", diesen Satz hörte man oft. So auch von Musikant Alois Ponstingl,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Sie kegeln gern und regelmäßig: Margret Forjan, Grete Schreiner, Bruni Lukschitz, Ida Weber, Friederike Ringhofer, Rosa Brückler (von links).
4

"Jüngster Kegelverein im Bezirk Jennersdorf"
Windisch Minihof: Kegeln ohne Alterslimit

Rosa Brückler geht in die Knie, holt zweimal kräftig aus. Dann streckt sie die Hand, und die Kugel fliegt nach vor. Drei Schub braucht sie, dann sind alle Neune erlegt. Plus 60 bis 90Brückler ist 90 Jahre alt und damit die älteste der Kegelrunde, die sich alle zwei Wochen dienstags im Gasthaus Hirtenfelder zum gemeinsamen Hobby trifft. "Sie ist unsere Königin", lächelt Friederike Ringhofer verschmitzt. Alle sechs, die in großer Regelmäßigkeit zusammenkommen, gehören zur Seniorinnengeneration....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Dorferneuerungsprozess läuft. Bei "Dorfabenden" brachten die Bürger ihre Ideen zu Papier.
12

Tauka, Windisch Minihof, Minihof-Liebau
Drei Dörfer wollen sich erneuern

In Tauka ist die Einwohnerzahl seit dem Jahr 2001 um 47 gesunken, in Windisch Minihof um 40, in Minihof-Liebau um 13. Trotz wieder leicht steigender Schülerzahl stellt sich für Bürgermeister Helmut Sampt daher die Zukunftsfrage: "Was braucht unsere Gemeinde, um auch im Jahr 2030 noch die gleiche Lebensqualität zu haben wie heute?" Seit mehreren Monaten läuft ein Dorferneuerungsprozess, dem Strategien für das künftige Leben in der Gemeinde Minihof-Liebau entspringen sollen. Bei drei Dorfabenden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.