Alles zum Thema Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

Politik
Stephan Pernkopf mit Vertretern der Ökoenergie Wolkersdorf und Bürgermeisterin Ewa Lindstrand in Ljustorp. Dieser unbewohnte Bergrücken am Meer bietet optimale Bedingungen für 62 Windturbinen, die 200.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen werden.
2 Bilder

(N)Ökostrom: Niederösterreich baut Windpark in Schweden

Die Pioniere der "Ökoenergie Wolkersdorf" errichten in Mittelschweden einen Windpark mit 62 Turbinen. Ein Lokalaugenschein mit Ökobilanz. Wenn der Österreicher an Schweden denkt, dann oft mit großer Bewunderung. Die Skandinavier gelten als Musterland im Sozialbereich, bei Bildung und Umweltstandards. Jüngst gab Schweden bekannt, beim Heizen bis 2020 völlig auf fossile Energien verzichten zu wollen. Bis 2030 soll auch der Verkehr ohne Erdöl ablaufen. Hohe Ziele in der Theorie Bei einer...

  • 26.06.17
  • 1
Wirtschaft
Landesrat Stephan Pernkopf freut sich gemeinsam mit Doris Schmidl über den "Etappensieg".

Saubere Energie versorgt mehr als 46.500 Haushalte im Bezirk St. Pölten

BEZIRK. 2.200 Photovoltaik-, 43 Windkraft- und 80 Kleinwasserkraftanlagen im Bezirk St. Pölten versorgen mehr als 46.500 Haushalte. Das ist ein wesentlicher Beitrag zu den ambitionierten Zielen des Landes NÖ im Bereich der Energiepolitik: „Bis Ende 2015 wollen wir 100 Prozent sauberen Strom. Das heißt, dass die gesamte Strommenge, die in unserem Land verbraucht wird, auch in unserem Land erzeugt werden soll, und zwar rein mit der Kraft des Wassers, der Sonne, des Windes und aus Biomasse. Das...

  • 30.07.15
Lokales

Windpark Pyhra: Verbund zieht sich zurück

PYHRA (jg). Nun ist es fix: Der im Dezember in Begutachtung gegangene Entwurf für einen Zonenplan zum geordneten Ausbau der Windkraft in Niederösterreich wurde überarbeitet. 15 Zonen wurden gestrichen, wie Landesrat Stephan Pernkopf bekanntgab. Geblieben ist die Zone in der Gemeinde Pyhra, wo am Amerlingkogel ein Windpark entstehen könnte, sofern die Gemeinde die Fläche umwidmet. Dies werde, nachdem die Verordnung von der Landesregierung beschlossen ist, laut Bürgermeister Werner Schmitzer...

  • 13.04.14
  • 3
Politik
W.E.B-Vorstandsvorsitzender Andreas Dangl und sein Unternehmen investieren nach dem Windkraft-Stopp in Deutschland. "Das Waldviertel wurde wieder einmal stiefmütterlich behandelt", teilte das Unternehmen mit.
2 Bilder

Land kippt Windparks im Bezirk

Kein Windpark am Predigtstuhl: Sieghartser nennen Vorgehen "bedenklich". W.E.B investiert stattdessen in Deutschland. Infos zu den geplanten Windparks in Niederösterreich finden Sie hier: Windkraft-Zonen nun endgültig fixiert BEZIRK. Bei einer Pressekonferenz am Mittwochvormittag gab Landesrat Stephan Pernkopf die Streichung von 15 Zonen für Windparks bekannt. Drei davon betreffen den Bezirk Waidhofen. Darunter sind der Predigtstuhl, der Sieghartsberg und Ludweis. Damit bleiben in der Region...

  • 11.04.14
  • 17
Politik
In diesen 68 grün markierten Zonen können Windparks errichtet werden - müssen aber nicht. Die 15 rot markierten Regionen wurden aus dem ursprünglichen Plan wieder entfernt - teils auf Wunsch der Gemeinden.
2 Bilder

Windkraft-Zonen nun endgültig fixiert

In diesen Zonen Niederösterreichs dürfen in Zukunft Windräder errichtet werden. 15 von 83 Regionen wurden nach Gemeinde-Protesten gestrichen. Nun ist endgültig fix, an welchen Standorten in Niederösterreich in Zukunft neue Windkraftanlagen errichtet werden dürfen. Mittwoch vormittag präsentierte Umweltlandesrat Stephan Pernkopf den endgültigen Zonenplan. Nach der Vorstellung des Begutachtugsentwurfes im Vorjahr konnten Anrainer und Gemeinden der 83 möglichen Regionen Stellung beziehen. Diese...

  • 09.04.14
Lokales
3 Bilder

Windpark Pyhra: Antrag auf Volksbefragung abgelehnt

PYHRA (jg). Der von knapp 550 Bürgern unterstützte Initiativantrag auf Durchführung einer Volksbefragung über die Umwidmung von Flächen am Amerlingkogel um Windkraftanlagen zu errichten, wurde in der vergangenen Sitzung des Gemeinderates abgelehnt. "Die Bestürzung in der Gemeinde ist groß, dass mit juristischer Gewandtheit die Forderung nach Mitbestimmung der Gemeindebürger vom Tisch gewischt wurde", heißt es dahingehend in einer Aussendung der Bürgerinitiative "Komitee Zukunft...

  • 15.03.14
Lokales
Windkraft-Gegner: Manfred Schweighofer, Wolfgang Fuchs, Hubert Klamert, Christian Watzl.

Windkraft: Pyhra wehrt sich

Verhärtete aber faire Fronten herrschten beim Informationsabend über die geplanten Windräder. PYHRA (jg/eds). An den Eingängen der Turnhalle in Pyhra stehen Sicherheitsleute. Der Saal selbst ist schon vor Beginn des zweiten Info-Abends über den geplanten Windpark, zu dem der Verbund als potenzieller Betreiber der sechs Anlagen lud, gefüllt. Viele der Besucher brachten Anti-Windkraft-Plakate mit, um neben Unterschriftenaktionen (die Bezirksblätter berichteten) im Rahmen der Veranstaltung gegen...

  • 04.02.14
Wirtschaft
Gabor Wichmann, Präsident Gerhard Heilingbrunner, Energie-Landesrat Stephan Pernkopf und Thomas Knoll präsentieren den Zonenplan für Windkraft.
2 Bilder

Windparks nur mit Stimme der Bürger

Im Zentralraum werden Windräder mehr – Wildwuchs wird allerdings keiner kommen. ST. PÖLTEN (jg/wp). Nach anhaltenden Protesten im ganzen Land und um einen möglichen Windpark-Wildwuchs zu vermeiden, gab die Landesverwaltung im Mai dieses Jahres ein "Sektorales Raumordnungsprogramm über die Nutzung der Windkraft" in Auftrag. Der Entwurf zu diesem Raumordnungsprogramm liegt nun vor und weist im Bezirk Windkraftzonen in den Gemeinden Herzogenburg, Inzersdorf-Getzersdorf, Traismauer und Pyhra...

  • 18.12.13
Politik
2 Bilder

Stopp für neue Windkraft-Projekte

Eine Bombe ließ Landeschef Pröll nach der VP-Klausur in Langenlois platzen: Um Wildwuchs zu verhindern, gibt es vorerst keine Neuwidmungen für Windparks. Pröll: „Internationale Konzerne kommen und wacheln mit den Geldbündeln. Da muss man aufpassen, dass die Heimat nicht ausverkauft wird. Bestehende Parks sollen erweitert werden.“

  • 08.05.13
  • 4
Politik
Gegenwind bei der Bürgerinformation: Herbert Rabacher, Stefan Hantsch, Franz Zwicker, Joachim Payr

Bürger sollen über geplante Windräder entscheiden

Vier geplante Windräder spalten Herzogenburg. Nun sollen die Bürger entscheiden. HERZOGENBURG (mh). Das Volksheim drohte aus allen Nähten zu platzen, als sich am Donnerstagabend über 200 Interessierte zu einer Bürgerinformation über die vier geplanten Windkraftwerke eingefunden hatten. Sorge um Landschaft In St. Andrä und in Unterwinden sollen jeweils zwei Windkraftanlagen mit einer Höhe bis zu 145 Meter gebaut werden. Mehr als ein Viertel des Herzogenburger Strombedarfs soll damit...

  • 01.08.12