Wohnen daheim

Beiträge zum Thema Wohnen daheim

Dächer winterfit und winterfest machen

Auch wenn es derzeit noch nicht nach Winter ausschaut, rät Dachdecker-Landesinnungsmeister Berner zum Dach-Check vom Profi „Die Überprüfung des Daches wird oft vernachlässigt und kann hinterher zu kostspieligen Reparaturmaßnahmen führen. Ein Dach-Check hilft den Schutz und einwandfreien Zustand des Daches zu erhalten“, betont der Landesinnungsmeister der oö. Dachdecker Othmar Berner. „Ein Hausdach muss im Lauf eines Jahres viel aushalten: Hitze, Frost, Schnee, Regen, Sturm und Hagel. Auch...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Gute Planung ist vor dem Hausbau viel Wert.

"Die Machbarkeit prüfen"

Tipps für jene, die mit Gedanken spielen, Haus zu bauen oder zu kaufen PERG. Auch wenn die Temperaturen noch nicht darauf schließen lassen: Die Jahreszeit um Weihnachten ist vor allem jene, in der Menschen viel Zeit in ihren vier Wänden verbringen. "Und es ist eine Zeit, in der man Gelegenheit findet, seine Erwartungen ans eigene Zuhause zu überdenken, zu prüfen, zu hinterfragen", weiß der Perger Immobilienmakler Christian Knoll. Er rät dazu, Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren und diese...

  • Perg
  • Michael Köck

Fachkraft gesucht
Maurer und Bauarbeiter sind begehrt

ST. VALENTIN. Der Fachkräftemangel ist seit einigen Jahren präsentes Thema in Österreich. Gerade die Baubranche ist besonders stark betroffen. Markus Wirlinger, Geschäftsführer des Bauunternehmen Wirlinger in St. Valentin, spricht über die Berufe Maurer und Bauarbeiter. Das Unternehmen im Westwinkel beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter, darunter sieben Lehrlinge. „Voraussetzungen für die Berufe sind Belastbarkeit, Genauigkeit, Geschick, Kraft, Teamfähigkeit und die Freude am Beruf", sagt...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Vor dem Kauf eines Grundstücks sollte sich der zukünftige Häuslbauer gut überlegen, worauf er Wert legt.

Hohe Preisunterschiede bei Baugrundstücken

Im Bezirk reichen die Baugrundstückspreise je nach Lage von 40 bis 300 Euro pro Quadratmeter. SCHENKENFELDEN (vom). Vor dem Kauf eines Grundstücks müssen einige Dinge beachtet werden. Interessenten sollten sich bei der zuständigen Gemeinde über Bauauflagen und Aufschließungsgebühren erkundigen. Die Beschaffenheit des Bodens auf dem Baugrundstück beeinflusst die Herstellungskosten für den Keller. "Außerdem sollte man sich vor dem Kauf überlegen, was einem wichtig ist, wie beispielsweise die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, holt sich am besten professionelle Unterstützung.
2

Althaussanierung liegt derzeit im Trend

Wer sich auf Immobiliensuche begibt, sollte bereits konkrete Vorstellungen haben. REGION (km). "Derzeit liegt der Preis für ein Einfamilienhaus im Bezirk Amstetten bei durchschnittlich 185.000 Euro", berichtet Heinz Peter Wieser, Geschäftsführer der Remax Filiale St. Valentin. Im Vergleich mit 2012 stiegen die Preise für Einfamilienhäuser im Bezirk um gut ein Viertel. Ähnlich sieht die Situation im Bezirk Linz-Land aus. Seit 2012 stiegen die Preise für Einfamilienhäuser um 38 Prozent. Derzeit...

  • Enns
  • Katharina Mader
Anzeige
Immobilienprofi Christian Knoll aus Perg

Erben: Vorbereitung schafft Frieden

Expertentipp von Christian Knoll, staatlich geprüfter Immobilienmakler aus Perg Vorkehrungen treffen, geliebte Angehörige absichern – das geht nicht erst in hohem Alter oder bei eintretender Krankheit. Es kann nicht früh genug sein, alles zu regeln. Wenn das Ende absehbar ist, wollen viele es dennoch nicht wahrhaben. Aus diesem Grund werden die Vorbereitungen nur sehr mangelhaft getroffen, was oftmals in Familienstreitigkeiten endet. Denn sobald sich jemand aus der Erbengemeinschaft...

  • Perg
  • Michael Köck
Entscheidet sich der Hausherr für ein Flachdach, kann er zusätzlichen Wohnraum ohne Dachschrägen schaffen.
2

Flachdach mit Sorgfalt

Flachdächer liegen noch immer im Trend, sie bieten viele Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten. SALZKAMMERGUT. Wichtig ist aber hier die Sorgfalt bei der Ausführung von Tragkonstruktionen, Dämmung und Abdichtung. Was das flache Dach von anderen Dachformen unterscheidet, ist seine Begehbarkeit. Mit der Anordnung einer Terrasse oder einer begrünten Dachfläche wird zusätzlicher Wohn- und Lebensraum geschaffen, und die Räume unterhalb der Dachfläche gewinnen an Attraktivität, da sie ohne Schrägen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2

Vom LED-Licht bis hin zum "Smart Home"

Im Bereich Hauselektronik gibt es zahlreiche "Energiefresser", aber auch viele nützliche Lösungen. Gerhard Danninger von Elektro Danninger in Ansfelden zeigt im Gespräch auf, wie man zu Hause Energie effizient nutzen kann. Wo verstecken sich die größten „Energiefresser“ in einem Haushalt? Danninger: "Energiefresser" verstecken sich in Elektro-Wärme und Kühlgeräten, Warmwasseraufbereitung und in der konventionellen Glühbirne. Welche Tipps haben sie für die Konsumenten? Zum einen sollte...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Installateur Meister Gerhard Hörtinger

Installateur schon bei Planung beiziehen

ASTEN. Installateur bedeutet wörtlich übersetzt „Einbauer“. Aber natürlich ist ein Installateur weit mehr als nur ein Einbauer. Er ist für den gesamten Haustechnikbereich zuständig und mehr denn je ein überaus gefragter Handwerker. Gerhard Hörtinger hat fast 30 Jahre Berufserfahrung. Vor drei Jahren hat er sich in Asten mit einem Installateur-Betrieb selbständig gemacht. Mit einem Team von neun Mitarbeitern ist er der Spezialist, egal ob es um das Badezimmer, den Wellness-Bereich, das...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Peter Hideg ist ein Mitarbeiter von Biogest in St. Valentin
2

Strom aus Kuhmist

ST. VALENTIN. Die Firma Biogest in St. Valentin hat über 25 Jahre Erfahrung in der Umwelttechnologie. Sie plant, errichtet und betreibt Biogasanlagen und kann auf eine Referenzliste von bereits über 150 realisierten Anlagen in ganz Europa zurückblicken. Mit rund 50 Mitarbeitern aus neun Nationen ist die Firma in ganz Europa tätig. Zwar ist der Firmensitz in Klosterneuburg, in St. Valentin werden die Anlagen jedoch geplant und die Vorbereitungsarbeiten für die Baustellen getätigt. „Wir fertigen...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Auf der Sauwald Baumesse gibt's alles rund um Neubau, Umbau, Sanierung und mehr.

Sauwald Baumesse geht in 9. Runde

MÜNZKIRCHEN. Häuslbauer, Renovierer und Sanierer sollten sich folgendes Märzwochenende in ihren Kalendern fett anstreichen: Am Samstag, 18. März 2017, von 12 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 19. März 2017, von 10 bis 17 Uhr findet die 9. Sauwald Baumesse in Münzkirchen statt. Im Kommunalgebäude informieren regionale Unternehmen Besucher über Neubau, Umbau, Zubau, Renovierung, Sanierung, Heizung, Wohnbauförderung und Versicherung. Egal in welchem Stadium ihres Wohnvorhabens Sie sich gerade befinden –...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Buchingers Favorit bei Häusern mit niedrigen Energiekennzahlen ist das Niedrigstenergiehaus.
3

"Nicht jedes Passivhaus ist Vorzeigeprojekt"

Beim Bauen ist Energiesparen das große Schlagwort. Baumeister Josef Buchinger weiß, worauf's ankommt. ANDORF. Im Interview spricht er über Vor- und Nachteile von Niedrigstenergiehäusern und wieso er lieber "Haus der richtigen Bauphysik" als Energiesparhaus sagt. Energiesparen ist in aller Munde – auch beim Bauen. Da heißt das Schlagwort Energiesparhaus. Was bedeutet das konkret? Josef Buchinger: Für mich ist das Wort Energiesparhaus ein schwieriger Begriff, mit dem ich nur bedingt etwas...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Ofenbauermeister Friedrich Aistleitner
4

Wohlige Wärme wenn es draußen kalt ist

Der Wunsch nach einem Kachelofen ist ungebrochen – Friedrich Aistleitner klärt über die Trends auf. PERG (eg). Der Trend zum „Cocooning“ nimmt zu: Wohnung oder Haus werden mehr denn je zum Rückzugsort, an dem man sich wohl und geborgen fühlt. Ein Kamin- oder Kachelofen mit einem Fenster zum Feuerraum kommt diesem Trend sehr entgegen. Menschen sind schon seit jeher von Feuer und Flammen fasziniert gewesen und erfüllen sich immer öfter diesen Wohntraum. Eine aktuelle market-Studie zeigt, dass...

  • Perg
  • Elisabeth Glück
Siegfried Hofer mit einer Deckenleuchte wo die LED Lampen bereits integriert sind.
3

Energiesparen im Haushalt

In privaten Haushalten gibt es nach wie vor jede Menge Einsparmöglichkeiten. RIED IN DER RIEDMARK. Siegfried Hofer ist seit über 30 Jahren in der Elektrobranche tätig und hat sich vor mehr als drei Jahren in Ried mit einem Elektro-Geschäft selbstständig gemacht. Er weiß, wie viele alte Elektrogeräte noch in den Haushalten verwendet werden. „Vor allem alte Kühl- und Tiefkühlgeräte sowie alte Trockner und Waschmaschinen können enorme Stromfresser sein“, sagt der Fachmann. „Mit modernen,...

  • Perg
  • Elisabeth Glück

Mehr Wohnbauförderung mit ökologischen Dämmstoffen

BEZIRK. Der Einsatz von ökologischen Dämmstoffen wird vom Land OÖ im Rahmen der Wohnbauförderung zusätzlich finanziell unterstützt. Das geförderte Wohnbau-Darlehen erhöht sich um 8.000 Euro (Neubau) bzw. 5.000 Euro (Sanierung) bei Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. Sämtliche Außenbaustellen (ausgenommen erdberührende Dämmung) müssen zu 100 Prozent mit nachwachsenden ökologischen Dämmstoffen versehen werden. Nachwachsende ökologische Dämmstoffe sind beispielsweise Flachs,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

15 neue Mietwohnungen werden in Hellmonsödt errichtet

HELLMONSÖDT. In Hellmonsödt errichtet die WSG am Blumenweg eine Wohnanlage mit vier Wohnblöcken in drei Bauabschnitten mit insgesamt 42 Wohnungen und einer Tiefgarage für 42 PKW. Bauabschnitt I und II mit 27 Wohnungen wurden bereits bezogen. Der III. Bauabschnitt mit 15 Wohnungen wird dreigeschossig errichtet und umfasst sechs Zweiraumwohnungen mit etwa 62 Quadratmetern und neun Dreiraumwohnungen mit etwa 76 bis 85 Quadratmetern. Den Wohnungen sind Loggien, Terrassen oder Balkone als...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
9

Ausgepielt heißt nicht ausgedient

Der Engerwitzdorfer Samuel Karl baut aus alten Musikinstrumenten Designer-Möbelstücke. ENGERWITZDORF (vom). Viele Menschen haben ein Musikinstrument zu Hause, das nicht mehr gespielt wird. "Zum Verstauben oder für den Müll sind diese einfach zu schade", sagt Samuel Karl, Geschäftsführer der Tischlerei Karl in Engerwitzdorf. Die Idee Musikinstrumente in Möbel umzugestalten entstand während eines schulischen Projektes in der HTBLA Hallstatt. "Schon als Kind war ich fasziniert vom Werkstoff Holz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Feng Shui-Profis Ursula & Andrea Schwarz: Besonders das Schlafzimmer gilt als Ort der Ruhe und Regeneration.
2

Feng Shui: Zuhause als Kraft-Tankstelle

Feng Shui beschreibt die Wechselwirkung zwischen unserem Wohlbefinden und dem Lebensraum. MAUTHAUSEN, PERG (eg). Die Feng Shui-Beraterinnen Andrea und Ursula Schwarz aus Mauthausen wagten 2015 den Schritt in die Selbstständigkeit und gründeten „Feng Shui Schwarz OEG – Energie erleben“. Feng Shui heißt übersetzt Wind und Wasser, ist aus der Naturbeobachtung entstanden und soll ein harmonisches Leben, Wohnen und Arbeiten gewährleisten. Dafür muss die Lebensenergie im Wohnraum ungehindert fließen...

  • Perg
  • Elisabeth Glück

Auf die richtige Höhe kommt's an

ENNS. Die Küche ist von einem rein funktionellen Teil der Wohnung zu einem Prestigeobjekt aufgestiegen. Doch wie sieht die moderne Küche aus? "Immer noch sehr beliebt ist die weiße Küche. Eine lackierte Hochglanz-Front ist fast schon nicht mehr wegzudenken", sagt Tolga Karacam. Vergangenen Samstag eröffnete er sein Geschäft TBK Wohnstudio in Enns. Dezente Farben seien derzeit im Trend. "Zu achten ist auf die Platzierung der Geräte", weist Karacam auf mögliche Fehler hin. Beispielsweise, dass...

  • Enns
  • Andreas Habringer
An der Rückseite der alten Mühle wird die Wasserkraft des Prälatenbachs mit einem Kleinkraftwerk genutzt.
1 5

Alte Klostermühle erzeugt Strom

Susanne Christof nutzt die Wasserkraft des Prälatenbachs in der dritten Generation. RANSHOFEN (ach). Bis zum Jahr 1968 wurde in der Klostermühle in Ranshofens Ortsteil Scheuhub Getreide zu Mehl vermahlen. Vor elf Jahren entschloss sich die Familie zu einer Turbinenanlage, um selbst umweltfreundlichen Strom zu produzieren. „Die Mühle meines Großvaters wurde 1968 geschlossen, weil sie nicht mehr rentabel war. Meine Mutter wollte die Familientradition weiterführen. Wir beschlossen, den...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Anzeige

Raiffeisen WOHN BAU Informationsabend

Den Traum vom eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung träumen viele Menschen. Das Eigenheim ist für die meisten die größte private Investition und will genau geplant sein - egal ob Neubau, Um-, An- oder Ausbau oder Sanierung eines bestehenden Hauses. Dazu gehört neben den Fragen wo baue ich, wie baue ich, wie finanziere ich, auch die Frage nach der Lebensqualität. Vertrauen Sie auf Ihre HAUS-Bank und packen Sie Ihre Wohnwünsche jetzt an. Sichere Bank - Sichere Zukunft! Die Raiffeisenbank...

  • Ried
  • Raiffeisenbank Region Ried
Planungsbüro Schaufler GmbH
2

Wichtigste Phase beim Hausbau

PREGARTEN. Die Planung ist laut Baumeister Schaufler, Planungsbüro Schaufler, die wichtigste Phase beim Hausbau. Er gibt zu bedenken: "Schließlich ist dies die Zeit des Entwickelns und der Kreativität, das braucht Zeit und Muße." Für die Planungsphase sollte man sich daher mehrere Monate Zeit nehmen, um diese auch in Ruhe durchzudenken. Hier kann man mehrere Szenarien durchspielen, um so die beste Lösung zu finden. In der Planung fließen alle Wünsche mit ein, ob realistisch oder nicht, kann...

  • Freistadt
  • Monika Andlinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.