Zeiller

Beiträge zum Thema Zeiller

Das Zeillerhaus, in dem sich die von Paul Zeiller gegründete Malerwerkstatt befand.
1 4

Reuttener Bürgerhäuser und ihre Geschichte
Per Mausklick durch den Markt bummeln

Leider müssen wir derzeit zu Hause bleiben, um uns und andere zu schützen. Trotzdem ist es möglich, gemütlich durch den Markt zu bummeln, unsere schönen Bürgerhäuser mit den wunderbaren Fassadenmalereien aus ungewohnter Perspektive zu betrachten und viel Wissenswertes über ihre Geschichte und die Bewohner vergangener Tage zu erfahren. Der Tourismusverband Naturparkregion Reutte hat in Zusammenarbeit mit dem Museum im Grünen Haus liebevoll einen virtuellen Spaziergang durch das historische...

  • Tirol
  • Reutte
  • Alexandra Posch
Die Galerie wechselt vom Dengel-Haus....
2

Mehr Platz für Trauungen

Galerie, Trauzimmer und Bauernmarkt auf Wanderschaft, oder: Aus Dengel wird Zeiller(Galerie) REUTTE (rei). "Kisten packen" heißt es in nächster Zeit für diverse Einrichtungen in Reutte. Platzmangel und anstehende Sanierungen sind Grund dafür, dass es zu Veränderungen kommt. Aber der Reihe nach: Die Standesamtliche Trauung war früher eine Angelegenheit, bei der die Brautleute, die Trauzeugen und enge Verwandten dabei waren. Zumeist auch ein Fotograf. Die große Feier gab es dann in der Kirche....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
1 17

Eröffnung der Zeiller Galerie im Museum Grünes Haus

Am 4. Mai um 19:00 Uhr eröffnete das Museum im Grünen Haus seine Gemäldegalerie neu. Seit der letzten Sommerausstellung, die sich mit dem aus Reutte stammenden Rokokomaler Franz Anton Zeiller beschäftigte, sind einige neue Erkenntnisse und so manches Bild zur Sammlung des Museums dazugekommen. Aufgrund dieser Umstände wurde nun die Gemäldegalerie des Museums, die bisher schon einige sehr schöne Werke der Malerfamilie Zeiller und ihrer Schüler enthielt, vergrößert und neu aufgestellt. Darüber...

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter
Balthasar Riepp - Selbstbildnis
1

Zu Ehren des Balthasar Riepp

Balthasar Riepp ist ein Künstler, dessen Leben im Spannungsfeld zwischen Genialität und Alkoholismus steht. Aus Anlass seines 250. Todestages gibt es eine Ausstellung in Vils, wo Riepp auch die letzten 20 Jahre seines Lebens verbracht hat. Begonnen hat dieses Künstlerleben am 22.11.1703 in Kempten. Als jünger Mann macht er eine Bildungsreise nach Italien und findet schließlich in der Werkstatt der Reuttener Künstlerfamilie Zeiller eine Heimat. Riepp kann sogar die Tochter Maria Anna seines...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.