"Lasset uns das Leben genießen" beim Frühjahrskonzert der MK-Pettnau

5Bilder

Kapellmeister Herbert Zangerl hat auch bei seinem 11. Frühjahrskonzert wieder tief und lange im Notenarchiv gestöbert, um ein abwechslungsreiches Programm für alle Konzertbesucher zusammenzustellen.

Der erste Teil gestaltet sich wie gewohnt klassisch traditionell. Durchaus als Highlight darf die Nummer "Don Pasquale", eine Ouvertüre zur gleichnamigen Oper, genannt werden. Aber auch ein Strauss-Walzer, eine knackige Polka oder zwei wünderschöne Konzertmärsche dürfen im ersten Durchgang auf keinen Fall fehlen.

Im zweiten Teil geht dann wieder gehörig die Post ab! Bei "El Chumbanchero" kommen zunächst die Schlagzeuger gehörig ins Schwitzen, bevor sich die Konzertbesucher bei Melodien von STS entspannt zurücklehnen und können, um den bekannten Ohrwürmern zu lauschen. Das Flügelhornsolo "Under the boardwalk" geht ebenso unter die Haut wie die moderne Ballade "Midnight Tears", welche den modernen Programmteil abrundet.

Neugierig? Dann sollten Sie sich diesen Konzertgenuss auf keinen Fall entgehen lassen. Es ist garantiert auch etwas für Sie dabei ...

Wo: Kultursaal , Schulweg 10, 6408 Pettnau auf Karte anzeigen
Autor:

Musikkapelle Pettnau aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.