7. EM-Platz für das ÖTRV-Team mit Pia Totschnig

EM in Ungarn: Team zeigte die Stärke des Österreichischen Nachwuchses. Erfolgstrainer ist Peter Krieglsteiner.
  • EM in Ungarn: Team zeigte die Stärke des Österreichischen Nachwuchses. Erfolgstrainer ist Peter Krieglsteiner.
  • Foto: Lar/TriPress
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Mit einer tollen Leistung verabschiedete sich das junge ÖTRV Team mit der Zirlerin Pia Totschnig (Raika Tri Telfs) aus Ungarn. 28 Teams kämpften um den Europameistertitel im Team 4x mal Mixed Relay: Jeder Athlet/in musste 250m schwimmen, 6 km Bike und 1.500 m Run absolvieren.
Katharina Erber aus Kitzbühel ging als Startschwimmerin ins Rennen. Nach einem Sturz am Rad verlor sie den Anschluss an die Spitzengruppe. Mit einer tollen Schwimm und Radleistung konnte Roland Niemeczek Plätze gutmachen. Pia Totschnig machte bereits auf der Schwimmstrecke Plätze gut, übergab schließlich als 8. an Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team Wörgl), der bis zum Ziel noch den 7. Platz vor Spanien erkämpfen konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen