Damen Weltcup Kühtai 2014 - SK Telfs

Die Piste wurde vom SK Telfs (Toni und zahlreiche Helfer) mit Wasser vereist um Weltcupbedingungen zu schaffen.
3Bilder
  • Die Piste wurde vom SK Telfs (Toni und zahlreiche Helfer) mit Wasser vereist um Weltcupbedingungen zu schaffen.
  • hochgeladen von Michael Mayr

Viel Zeit hatte der SK Telfs nicht, um eine klares JA zur Durchführung des Damen Weltcups im Kühtai zu geben. Am Sonntag dem 21.12.14 bekamen wir einen Anruf vom Betriebsleiter der Kühtaier Lifte Willi Mareiler, Kühtai sollte den abgesagten Damenweltcup vom Semmering übernehmen und es fehlte den Kühtaiern nur noch ein geeigneter Verein.

Die Wahl fiel auf den SK Telfs, der sich in den letzten Jahren vor allem mit der Veranstaltung und Durchführung der größten Nachwuchsrennen in Tirol einen Namen machte.

Einmal JA gesagt beim SK Telfs und schon wurden Helfer organisiert, denn die Zeit ist knapp bemessen für Pistenpräparation, Aufbau der Absperrungen, Start und Zielbereich sowie Tribünen und VIP Zelte. Der SK Telfs konzentriert sich mit seinen Helfer auf die Piste und von dieser Arbeit überzeugte sich heute auch ÖSV Chef Peter Schröcksnadel persönlich!

Was jetzt noch fehlt sind 2 perfekte Rennen (Sonntag Riesentorlauf, Montag Slalom), viel Spaß und ein Österreichischer Sieg.

Wir werden weiter berichten, Schi Heil SK Telfs!

Autor:

Michael Mayr aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.