Starker Auftritt des Schwimmteams Kruder Zirl in der Leutasch.

Schwimmteam Kruder Zirl in der Leutasch

Bei der vom Schwimmklub Leutasch organisierten dritten Station des vierteiligen Merkur Cups konnten die Zirler Schwimmerinnen & Schwimmer erneut überzeugen. Es wurden nicht weniger als 26 Medaillen gewonnen, das den ausgezeichneten 2. Rang im Medaillenspiegel zur Folge hatte.

Bei diesem Bewerb sind nicht nur viele neue und junge Schwimmerinnen & Schwimmer gestartet - mehr und mehr wurden auch Medaillen von den Jüngsten gewonnen. Diese Ergebnisse spiegeln daher überzeugend die hervorragende Nachwuchsarbeit im Schwimmteam Kruder Zirl wider.

Die erfolgreichen Schwimmerinnen & Schwimmer waren: Aylin Cakir 3 x Gold - Moritz Krätschmer 2 x Gold, 1 x Silber – Simon Franz 2 x Gold – Romy Pabst 1 x Gold, 2 x Silber - Juliana Frohnwieser 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze - Leo Fill 1 x Gold, 1 x Silber - Benedikt Bauchinger 1 x Gold – Julia Pirker 1 x Gold - Moritz Weiler 1 x Silber, 1 x Bronze – Lisa Pabst 1 x Silber, 1 x Bronze - Atara-Iman Hasanovic 1 x Bronze. Weiters gab es Gold für die 25 m Lagenstaffel der Mädchen (Aylin Cakir, Romy Pabst, Lilli Stock, Larissa Walk) und Silber für die 25 m Lagenstaffel der Knaben (Benedikt Bauchinger, Laurin Felbar, Leo Fill, Moritz Krätschmer). Der Wanderpokal für die 6 x 50 m Mixed Freistilstaffel wurde dieses Mal zwar nicht gewonnen aber das sehr junge Team Zirl 1 (Marie Bauchinger, Leo Fill, Simon Franz, Juliana Frohnwieser, Moritz Krätschmer, Romy Pabst) musste sich nur ganz knapp geschlagen geben und erreichte den ausgezeichneten 2. Platz. Die noch jüngere Truppe Zirl 2 (Aylin Cakir, Jonas Felbar, Laurin Felbar, Lisa Pabst, Leonie Schmittdiel, Moritz Weiler) erreichte, nach einer Topleistung, den tollen 5. Rang.

Über gute Platzierungen freuten sich weiters Kenan Cakir, Jonas Felbar, Laurin Felbar, Fiona Neurauter, Daniel Pfurner, Sidonie Racanati, Lara Schmid, Leonie Schmittdiel, Moritz Schwabl, Lennard Stock, Lilli Stock, Fabian Walk und Larissa Walk. Und folgende Athletinnen und Athleten haben erfolgreich das erste Mal Wettkampfluft geschnuppert und werden in Zukunft das Schwimmteam Kruder Zirl stärken: Jonathan Forster, Romina Oberdanner, Ben Slamik und Pia Weber.

Autor:

Schwimmklub Zirl aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.