Telfer Hallenbad und Sauna sind offen

Unser Foto entstand beim Besuch des Bürgermeisters in der Badeanlage. V. l.: Ing. Gerhard Morri, Dr. Peter Raunicher und Bgm Christian Härting sowie die "Telfer Bad"-MitarbeitererInnen Josef Zauner, Elisabeth Strigl, Priska Stockmeyer, Teamleiter Adriano Hirber, Iris Köfler, Gertrud Härting, Elizabeta Parth, Helmut Reden, Gerhard Berr und Petra Wenzel.
  • Unser Foto entstand beim Besuch des Bürgermeisters in der Badeanlage. V. l.: Ing. Gerhard Morri, Dr. Peter Raunicher und Bgm Christian Härting sowie die "Telfer Bad"-MitarbeitererInnen Josef Zauner, Elisabeth Strigl, Priska Stockmeyer, Teamleiter Adriano Hirber, Iris Köfler, Gertrud Härting, Elizabeta Parth, Helmut Reden, Gerhard Berr und Petra Wenzel.
  • Foto: Dietrich
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Die Telfer Badeanlage hat wie geplant am 1. Oktober geöffnet. Gestern informierte sich Bürgermeister Christian Härting vor Ort über die zuvor erledigten Umbau- und Sanierungsarbeiten.

Bekanntlich waren einige behördliche Auflagen zu erfüllen, damit das Telfer Bad wieder in Betrieb gehen konnte. Außerdem hat man kleinere Umbauten vorgenommen. Eine für Besucher sofort sichtbare Veränderung ist die Neugestaltung des Kassenbereichs. Der Sauna- und Dampfbadbereich hat am 3. Oktober seine Tore geöffnet.

"Trotz des großen Umfangs der Maßnahmen und eines zusätzlich aufgetretenen Wassereinbruchs haben wir zum vereinbarten Zeitpunkt aufgesperrt. Das war ein wahrer Kraftakt. Die Bauphase 1 der Sanierung im öffentlich zugänglichen Bereich ist jetzt abgeschlossen", freute sich Dr. Peter Raunicher, der Manager der Telfer Sport- und Veranstaltungszentren. Raunicher bedankte sich herzlich bei Ing. Gerhard Morri, allen beteiligten Unternehmen und den Mitarbeitern des Telfer Bades für die gute und zügige Arbeit.

Auch Bürgermeister Christian Härting zeigte sich sehr zufrieden mit den Maßnahmen und sagte: "Uns war es wichtig, dass den Telferinnen und Telfern ein geöffnetes Bad zur Verfügung steht. Und durch die Zuschüsse des Landes, die ich ausverhandeln konnte, sind die Kosten vertretbar. Diese "kleine" Sanierung verschafft uns etwas Luft. Das große Endziel, auf das wir bereits intensiv hinarbeiten, ist aber natürlich die vollständige Lösung des Schwimmbadproblems durch Generalsanierung oder Neubau."

(Quelle: Telfer Blatt)

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.