19.06.2017, 15:36 Uhr

Renovierung der Pfarrkirche Zirl

(Foto: zeitungsfoto.at)

Eindrücke von den Arbeiten im Zentrum der Marktgemeinde Zirl: Die Renovierung der Zirler Pfarrkirche ist seit einiger Zeit voll im Gange, das gesamte Gebäude wurde eingerüstet.

ZIRL. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2017 abgeschlossen sein. Die Renovierung ist aufgrund des schlechten Zustandes von Fassade und Dach dringend notwendig. So werden die Neueindeckung des Daches, die Erneuerung des Dachstuhles sowie die Sanierung der Fassade in Angriff genommen.
Die Kosten werden sich auf Grundlage der aktuellen Kostenschätzung auf rund 1,1 Millionen Euro belaufen. Finanziell unterstützt wird das Projekt auch von der Marktgemeinde Zirl, Diözese Innsbruck, Bundesdenkmalamt, Land Tirol und der Landesgedächtnisstiftung.
Die Zirler Pfarrkirche wurde in den Jahren 1847/48 im neuromanischen Stil errichtet und zählt zu den größten Kirchen Tirols.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.