22.05.2017, 08:22 Uhr

Telfer Baumeister Ernst Riener feierte seinen 90er

Jubilar Ernst Riener mit Gattin Elfriede und Bgm. Christian Härting. (Foto: MG Telfs/Dietrich)

In ausgezeichneter Verfassung feierte am 17. Mai der Telfer Bauunternehmer und langjährige Gemeinderat Bmst. Ernst Riener seinen 90. Geburtstag. Auch Bgm. Christian Härting reihte sich unter die vielen Gratulanten ein und wünschte dem Jubilar alles Gute.

TELFS. Der geborene Telfer Ernst Riener kann auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken. In den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges wurde er als 17-Jähriger noch zum Frontdienst eingezogen und kam in russische Gefangenschaft. Nach Hause zurückgekehrt machte er eine Maurerlehre, besuchte die HTL und absolvierte 1953 die Baumeisterprüfung. 1954 gründete er sein eigenes Bauunternehmen, das er später durch ein Schotterwerk, eine Transportbetonfirma und ein Bauträgerunternehmen ergänzte.

Über Jahrzehnte war die Firma Riener ein wichtiger Teil des Telfer Wirtschaftslebens und bei nahezu allen großen Bauprojekten in der Marktgemeinde tätig. So 1971/72 bei der Errichtung des Schwimmbades, bei beiden großen Kirchenrenovierungen, beim Bau der damals aufsehenerregenden Hanffeldweg-Hochhäuser, bei der Ortskernerneuerung (EGOT-Projekt) und vielen anderen mehr. Als Bauträger errichtete Riener in Telfs ca. 250 schlüsselfertige Wohnungen. In Spitzenzeiten beschäftigte der Betrieb bis zu hundert Mitarbeiter.

Neben seinem intensiven beruflichen Einsatz war Ernst Riener von 1980 bis 1992 Gemeinderat und Bauausschussobmann und von 1979 bis 1988 Obmann des Fremdenverkehrsverbandes Telfs-Mösern. In Würdigung seines vielfältigen Wirkens wurde er mit dem Ehrenzeichen der Marktgemeinde Telfs und der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet.

2001 trat Ernst Riener in den Ruhestand, den er an der Seite von Gattin Elfriede sehr aktiv mit seinen Hobbys Wandern, Gartenarbeit und Lesen gestaltet. Nach wie vor groß ist sein Interesse an den öffentlichen Bauprojekten der Marktgemeinde, was sich bei der Geburtstagsfeier in einer besondere Bitte an den Bürgermeister zeigte: Der Jubilar wünschte sich eine ausführliche Besichtigung des neuen, fast fertigen Telfer Bades – ein Wunsch, dessen Erfüllung Bgm. Härting gerne zusagte.
(Quelle: telfs.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.