20.11.2017, 08:58 Uhr

Neue Weihnachtskrippe von Prof. Heinrich Tilly

Mit großem handwerklichen Geschick hat sich Seewald dieser Aufgabe gestellt und dem Künstler sein erstes Exemplar übergeben. (Foto: Reitmaier)

Die im Buch „Krippen in Telfs“ (Seewald-Aichberger-Reitmaier), erschienen 2015, auf Seite 220 gezeigte Krippe hat der Telfer Künstler Prof. Heinrich Tilly neu konzipiert und deren technische Ausführung dem begeisterten Krippenliebhaber Franz Seewald übertragen. Mit großem handwerklichen Geschick hat sich Seewald dieser Aufgabe gestellt und dem Künstler sein erstes Exemplar übergeben.

TELFS. Der Künstler äußerte sich überaus lobenswert über die Umsetzung seines Werkes und übertrug daher Franz Seewald die Herstellung weiterer Exemplare dieser neuen, wunderschönen Weihnachtskrippe. Die kompakte Gestaltung erleichtert das Aufstellen der Krippe ungemein: Man kann sie überall und jederzeit mit einem Handgriff aufstellen bzw. wieder entfernen, sodass sie vielseitig verwendbar ist, kaum Platz benötigt und auch von älteren Leuten leicht zu handhaben ist. Jede Krippe ist vom Künstler signiert.
Wer eine solche Krippe besitzen oder vielleicht verschenken möchte, kann sich gerne an Franz Seewald unter Tel. Nr. 0664-2413642 wenden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.