22.01.2018, 13:22 Uhr

Straßensperren in Tirol – Lawinengefahr bei Grenze in Scharnitz

(Foto: zeitungsfoto.at)
Stand von Montag, 22. Jänner 2018:
Neben zahlreichen Straßensperren in Tirol - unter anderem am Fernpass ( Fernpassstraße - B 179 Sperre von Biberwier bis Nassereith), in Scharnitz ( B 177 Seefelder Straße Grenzbereich – Sperre für Bahn- und Fahrzeugverkehr) und Arlbergstraße ( B 197 ab Sankt Jakob am Arlberg bis zum Arlbergpass) - wurde jetzt auch der Achenpass ( B181 Achenseestraße) auf deutscher Seite gesperrt. Der Zentralraum Tirol ist von Norden kommend aktuell nur mehr über die A 12 – Inntalautoahn - über Kufstein/Kiefersfelden bzw. über die S 16 – Arlberg-Schnellstraße und im Tiroler Unterland über die B 172 – Walchseestraße – und B 176 – Kössener Straße - erreichbar.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
8.320
Sonja Nöhmer aus St. Veit | 22.01.2018 | 14:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.