01.05.2016, 11:32 Uhr

Billard Jugend-Meisterschaft in Inzing: Heel und Ladstätter holen Gold und Bronze!

SBC-Inzing Newcomer bleiben sicher am Ball: (v.l) Florian Heel (1) und Ruben Ladstätter (3)
Inzing: In den Kategorien Knirpse, Mädchen und Junioren maß sich kürzlich Tirols Billardnachwuchs bei den Landesmeisterschaften im 9-Ball.
Die Sportstätte des SBC-Inzing bot ideale Bedingungen für 27 Newcomer, die unter der Leitung von Jugendbetreuern Thomas Wurzenrainer und Michael Gspan, ihr Können mit Queue und Kugel eindrucksvoll unter Beweis stellten.
Bei den Knirpsen wurde Lokalmatador Florian Heel (SBC-Inzing) seiner Favoritenrolle gerecht und holt sich schon seinen zweiten Landesmeistertitel seiner noch jungen Karriere vor Mathias Mader (BC-Kramsach), und den Drittplatzierten Ruben Ladstätter (SBC-Inzing), sowie Bastian Gesselbauer (Larinis BC Kössen).
Der Kampf um die Medaillen in der Klasse Mädchen ging klar an den weiblichen Nachwuchs des BC-Saustall Fieberbrunn, der mit den Podestplätzen 1-3 (Viktoria Rieder (1), Martina Rieder (2), Andrea Bachler (3), Sophie Horngacher (3)), stark aufzeigte.
Tobias Leidlmair (BC-Kramsach) wird neuer 9-Ball Junioren-Landesmeister und gewinnt vor Elias Horngacher (BC-Fieberbrunn), Simon Eckschlager (Larinis BC Kössen) und Simon Astl (BC-Fieberbrunn).
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
322
Thomas Wurzenrainer aus Kitzbühel | 02.05.2016 | 08:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.