Ab März wird am Gefängnis gebaut

5Bilder

PUCH-URSTEIN (tres). Im kommenden März fahren – geht es nach Plan – in Puch/Urstein die Bagger auf, um die Baugrube für die neue Justizanstalt Salzburg auszuheben. Vor kurzem wurde der für den Baubeginn notwendige Mietvertrag zwischen der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) und dem Bundesministerium für Justiz (BMJ) unterschrieben. Die BIG finanziert das mit 36 Millionen Euro veranschlagte Projekt und refinanziert diese Investitionen über künftige Mieterlöse.

Architekten: BDA Poos Isensee
Noch im Herbst erfolgen die Einreichung und die ersten Ausschreibungen. Geplant wird die Justizanstalt von den Architekten BDA Poos Isensee aus Hannover. Auf einem 20.000 Quadratmeter Grundstück in der Gemeinde Puch bei Hallein soll ein Gebäudekomplex in niedrigenergiebauweise mit rund 12.500 Quadratmetern Nettogrundfläche entstehen. Die Justizanstalt ist für rund 200 Insassen und 80 Bedienstete konzipiert. Fertigstellungstermin ist Ende des Jahres 2014.

Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.