KOMMENTAR: Scheffau im Krieg

„The Day After – Der Tag danach“. Was genau den Obmann der Trachtenmusikkapelle Scheffau zum Vergleich mit der Maibaumfledderei angeregt hat, bleibt ein Rätsel. Immerhin zeigt der US-Film ein während des „Kalten Krieges“ denkbares Szenario, das zum Ausbruch eines Krieges zwischen den Supermächten hätte führen können. Der Hauptteil, der Atomkrieg, wird durch den Einsatz von Nuklearwaffen eingeleitet. Die Botschaft des Filmes ist, dass selbst ein Atomkrieg mit nur 300 Interkontinentalraketen die vollständige Zerstörung Amerikas (... was sonst?) zur Folge haben würde. Im Film sucht man vergeblich nach einem Maibaum und die Motorsäge als Atomwaffe zu sehen, ist wohl auch etwas utopisch ... Was nach einem Schmunzeln über den Vergleich (der aber den Frust der Veranstalter erahnen lässt) bleibt, ist allerdings die Tatsache, dass mit dem Maibaum die Arbeit vieler Beteiligter vernichtet wurde. Mit Mut hat das definitiv nichts zu tun, sondern mit Feig- und Dummheit.

Von Theresa Kaserer

Autor:

Bezirksblatt Tennengau aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.